Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 19 Kommentare

Exynos 9820: Samsungs neuer Smartphone-Chip wird der Knaller

Samsung arbeitet hart an der Zementierung seines Smartphone-Throns, und ein wichtiger Baustein dafür sind die selbst produzierten Exynos-Prozessoren. Mit dem neuen Top-Chip Exynos 9820 könnte der Branche ein echter Kraftzwerg ins Haus stehen.

Seine Premiere wird der neue Chip erst im kommenden Jahr feiern, wenn Samsung das Galaxy S10 vorstellt doch bereits jetzt werden Eckdaten des neuen Prozessors bekannt. Demnach sollen die von Samsung entwickelten Mongoos-M4-Kerne deutlich schneller sein als ARMs Cortex-A76-Design, das Qualcomm verwendet.

Dabei kommt es auch auf die Taktfrequenz des Chips an. Der Cortex A76 schafft bis zu 3,3 GHz, und Samsungs neue Kerne dürften nicht weit darunter, vielleicht sogar etwas darüber liegen. Das dürfte jedoch auch intensivere Methoden der Kühlung notwendig machen, denn die Abwärme des Prozessors muss schließlich möglichst flott vom Chip weg befördert werden, damit das System die Leistung nicht herunterfahren muss. Über die GPU des Samsung Exynos 9820 gibt es nach wie vor keine verlässlichen Informationen.

Neue Benchmark-Rekorde angestrebt

Die Mongoose-M4-Kerne sollen nicht nur mehr Leistung bringen, sondern auch sehr energieeffizient arbeiten. Im Test von Geekbench wird in der Multi-Core-Wertung ein Ergebnis von über 13.000 Punkten erwartet. Der Exynos 9810 im Galaxy S9 schafft derzeit knapp 9.000 Punkte, das wäre also ein enormer Schritt nach vorn.

qualcomm snapdragon
Die Snapdragon-Chips von Qualcomm sind die größte Konkurrenz für Samsung. / © Qualcomm

Wettlauf um den 7-Nanometer-Prozessor

Spannend wird sein, ob Samsung es schafft, rechtzeitig die 7-Nanometer-Fertigung an den Start zu bringen. Dann nämlich könnte mit dem Exynos 9820 tatsächlich eine neue technische Ära anbrechen. Bisher werden die Top-Prozessoren im 10-Nanometer-Verfahren gefertigt. Gerüchten zufolge wird Samsungs neue Fertigungstechnologie erst 2019 marktreif - das wäre dann zu spät für den neuen Prozessor.

Wo denkt Ihr sollte die Priorität bei neuen Smartphone-Chips liegen: Auf der Rechenleistung, der Grafik oder der Energieeffizienz?

Quelle: Sammobile

16 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 2 Monaten

    Und wieder so eine "Ich habe das mal gehört, also muss es stimmen"-Aussage.
    Samsung hat beim S6 damals die Software DRASTISCH abgespeckt und seitdem werden nur hin und wieder SINNVOLLE Funktionen hinzugefügt.
    "Überladen mit tausenden unnützen Features" trifft auf ein Galaxy S3 oder S4 zu, aber nicht auf ein S8, S9 etc.
    Auch kann ich mich in Sachen Performance beim Note8 alles andere als beschweren.

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   27
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Wenn er nicht explodiert, können wir eventuell drüber reden... Aber er wird trotzdem kein Knaller, da Samsung weiterhin nur Müll produziert! ;)


  • Mal ehrlich ist doch völlig Wurst welcher Sicherheitspatch drauf ist.
    1. Kenne keinen der sich irgendwie was eingefangen hat egal ob mit aktuellem oder uralten Patch.
    2.Man weiss doch eh nicht ob die Hersteller nur tricksen. Gab glaube ich mal einen Artikel auch bei Apit. Ist für mich persönlich kein Argument ein Phone zu kaufen nur weil der Hersteller verspricht Updates zu liefern.


    • Er verspricht es nicht nur er hält es auch ,kleiner Unterschied zu Samsung und co.

      Der Hersteller hat versprochen bis es Ende 2017 Android 8.0 zu bringen und hat geliefert .

      Der Hersteller hat den Kamera Pro Modus versprochen und hat geliefert .

      Und hat nicht nur geredet und leere Versprechen abgegeben .


  • Der prozessor lässt mich erstaunen mit 3,3ghz fehlt nur mehr ein starker grafikprozessor ordentlicher speicher dann könnte eine neu ära einer neuen konsole beginnen und tablet mit dem prozessor darf auch nicht fehelen


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Naja nur allein eine hohe Taktfrequenz macht einen Prozessor nicht besser als andere...
      Außerdem sind das Prozessoren für den mobilen Einsatz und damit auf Sparsamkeit ausgelegt. (Heim-)Konsolen damit zu befeuern, wäre eher dämlich. Und Für Tablets interessieren sich Android-Hersteller sowieso nicht mehr.


  • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Samsung sollte sich nicht nur auf die CPU konzentrieren. Beim 9810 haben sie bei der Grafikeinheit ein bisschen gespart, finde ich.

    Aber "ein Knaller" wird das Ding so oder so nicht... Die Leistung nutzt sowieso niemand, das einzige, was man merkt, ist wieder eine schlechtere Laufzeit.


  • Dann kommt wieder Apple und macht alles kaputt .mit der A12 CPU weil Samsungs Oberfläche zu Systemlastig ist und überladen ist ,mit tausenden unnützen Features .


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Und wieder so eine "Ich habe das mal gehört, also muss es stimmen"-Aussage.
      Samsung hat beim S6 damals die Software DRASTISCH abgespeckt und seitdem werden nur hin und wieder SINNVOLLE Funktionen hinzugefügt.
      "Überladen mit tausenden unnützen Features" trifft auf ein Galaxy S3 oder S4 zu, aber nicht auf ein S8, S9 etc.
      Auch kann ich mich in Sachen Performance beim Note8 alles andere als beschweren.


      • Komisch das nur Samsung mit so vielen seltsamen Softwareupdate-Bugs sich rumplagt und mit Rollout-Abbrüche zu kämpfen hat ,S7,S8,A3 .

        Wie erklärst du dir das lieber Tim? 🙄

        Willst du mir wieder etwas vom Pferd erzählen ?

        Aber gut ich lasse dich Mal in den Glauben ,es ist eh alles nur gelogen,was man darüber liest .🤫


      • Pferde, naja ....
        Kann es sein das ein Update nicht mal was triviales ist ? Es mag für den den es betrifft "unbequem" sein , aber besser wie gar kein update . Im übrigen betrifft fehlerhafte "Software-ergänzungen" ALLE Hersteller die der Erkenntnis erlegen sind das sich Updates lohnen !

        Tim


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        @Kai Schulz
        Nunja, viele Hersteller haben mit Android 8 (und damals 7) Probleme. HTC hat Android 8.0 auch einmal zurückgezogen. und bei Android 7.0 hat es so ziemlich jeder Hersteller einmal wieder zurückgenommen, von Sony, über LG, HTC usw.

        Ich kann dir das wie folgt erklären: Fixier' dich nicht so negativ auf Samsung. Irgendwelche Fehler in der Software fallen dir komischerweise immer nur bei Samsung auf, wenn LG, Sony, Nokia etc. welche machen, ignorierst du das ziemlich gekonnt ^^

        Und nö, es ist nicht gelogen. Nur Samsung ist bei weitem nicht der Einzige, mit Problemen bei den Releases.

        Und ganz wichtig, was du auch ignorierst: Samsung bringt immerhin Android 8.0 für Geräte wie das A3. Das A3 ist ein Gerät der oberen Einsteiger- bzw. unteren Mittelklasse. Und trotzdem kriegt es monatliche Patches und Android 8.0. Das machen ansonsten nur SEHR wenige Hersteller.

        PS: Keine Ahnung, was du mir Pferden willst.


      • Samsung hat in letzter Zeit allerdings verdammt viele Probleme mit den Updates. Sobald ein Samsung-Update rauskommt kann man sich schon sicher sein dass ne Woche später das ganze zurückgenommen wird wegen irgendwelchen Problemen, das fällt nunmal extrem auf. Klar haben andere auch Probleme aber da eigentlich nur bei den großen Updates und dann wirds auch nur 1 mal zurückgezogen.


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Und woher nimmst du das? Diese Probleme gibt/gab es nur bei dem Major-Update auf Andorid 8.0. Sonst nirgends.
        Weder beim April-Patch, noch bei Mai oder Juni gab es da irgendwelche Probleme. Samsung hat bei insgesamt drei Modellen das Update kurzzeitig zurückgerufen: S8, S7 und A3/A5. Sonst nirgends. Und trotzdem wird es so dargestellt, als würde Samsung JEDES Update zurückziehen, weil es Probleme gibt.
        Extrem auffällig ist da lediglich, dass sich einige nur auf die 2-3 negativen Schlagzeilen zu Samsung fixieren und alles andere ausblenden.


      • Von welchen Fehlern bei Nokia redest du ? Komisch das Nokia Android 8.1 hat und alles funktioniert.

        Und Samsung ?

        Seltsam das Samsung es nicht schafft ,zu liefern.

        Nokia 5 hat Android 8.1 und aktuelle Patches von Juni ausgeliefert ,bitte von was redest du hier Tim ?


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Oh ja, wirklich seltsam... Der eine liefert Stock-Android, der andere nicht. Wirklich verwunderlich.
        Oh man...

        Auch Nokia hat SEHR lange gebraucht, um Android 8.0 auszuliefern. Und das trotz Stock-Android. Von sowas spreche ich.


      • Nur stimmt deine Aussage nicht ganz ,Android 8 kam im November-Dezember 2017 raus fürs Nokia 8 .

        Eingestiegen sind sie 2017 mit Android 7.1.1

        8.1 kam im Februar 2018 fürs Nokia 8

        Wie lange hat Samsung gleich noch mal gebraucht,nur für 8.0 auf dem S8 und 8.1 was sie immer noch nicht haben 😂😂😂?

        Erzähle doch nicht immer solch hole Frasen und informiere dich vorher besser drüber .


      • Falco vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Ach bitte.. wofür braucht Samsung noch mal Android 8.1??
        Und Nokia testest lediglich die Kompatibilität einer neuen Software fürs eigene Smartphone.. mehr nicht. Das wird nicht ein Befehl oder Code verändert oder hinzugefügt.
        Also also komischer Weise hat Samsung die Updates auf Grund von ungewollten Reboots bei ein Dutzend Nutzern zurück gestellt.. Ich habe mit meinem S7 nach dem Update bis jetzt keine Probleme .. und ich benutze die "fehlerhafte" erste Software von Android 8 mit SE 9.5.
        Also die über Vorsicht von Samsung kann ich nicht nachvollziehen.. resultiert mit Sicherheit aus der Angst vor noch mehr schlechter Presse.


      • Die testen was huch......?

        Da ist wohl jemand nicht mehr auf den neusten ? 🙄

        Nokia tut mehr verbessern und als einziger Hersteller neben Google ,wie irgendein anderer Hersteller.


      • @Tim komisch ich hab schon mehrere Reviews von Samsung Smartphones gesehen auch von unterschiedlichen Kanälen und alle sagen, dass Touchwiz viel mehr Ressourcen braucht als andere Herstelleraufsätze oder Stock Android.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern