Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 5 Kommentare

es kommt zwar bald der Osterhase, Google macht aber mit Lebkuchen (Gingerbread) weiter

Die News ist zwar schon ein paar Tage alt, aber an dieser Stelle will ich über den nächsten Codenamen von Googles Android OS berichten.

Wie schon der Titel sagt, ist der nächste Codename Gingerbread (zu deutsch Lebkuchen) und damit erneut ein Gebäck, dass die Anroid OS Codenamenarie weiterführen wird.

Das Gingerbread der Nachfolger von Froyo sein soll, lässt sich aus einen Blogeintrag vom Android Kernel Guru Brian Swetland herauslesen

Nach Cupcake, Donut, Eclair, Froyo kommt nun also Gingerbread - das einzigst Gute und Interessante an dieser News ist eigentlich, dass jedes Mal wenn ein neuer Codename erscheint der Vorgänger sehr bald veröffentlicht wird.

Können wir also demnächst mit Froyo auf unseren Androiden rechnen oder hoffen (oder im Fall von den Hero-Usern eher fürchten, dass das nächste Update wieder so lange dauert)

Welcher Codename wird als nächstes kommen? Mein Tipp: Hamburger Buns (Hamburgerbrötchen)...

Quelle: Androidanme.com

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • wie mies ist das denn -.- mein magic hat immernoch 1.6 drauf... und von froyo hab ich noch garnichts gehört, 2.1? voll gemein.... will auch. .. multitouch?bessres aussehen schneller toller und so... kotzt mich das an..


  • @Thomas schon die bilder vom x10 mini pro gesehen?
    das ist cool, auch wenns für nen slider verdammt dick sein soll, dagegen ist mein Milestone ein dünnes blatt ^^


  •   9

    > ja wie schon geschrieben - oder im Fall von Hero-Usern eher fürchten.

    Diesmal ging es mir mehr um Telefone, die es noch gar nicht gibt. Als zum Beispiel die ersten Details zum X10 bekannt wurden, war schnell klar, dass es zunächst mit Donut bestückt sein würde. ...und weiter konnte man dann immer lesen, 1.6 sei ja quasi schon veraltet. Damit kriegt ein eigentlich verdammt gutes Gerät sozusagen im Vorfeld schon schlechte Presse. Und das finde ich ziemlich schade.

    Ohne Frage investiert Google sehr viel in die Plattform. Aber die Jungs müssen meiner Meinung nach aufpassen, dass ihre Partner mit dem Tempo Schritt halten können.

    Übrigens, falls ihr die Bilder vom X10 Mini schon gesehen habt... Ich finde das kleine Ding ziemlich sexy...


  •   35

    ja wie schon geschrieben - oder im Fall von Hero-Usern eher fürchten.

    so lange die Apps abwärtskompatibel sind, ist/wäre mir egal wie oft Google Updatet - OK, es gibt dann immer noch das HTC Sense/angepasste GUI Problem, aber auch das müsste ja irgendwie in den Griff zu bekommen sein.

    Jetzt ist dann erst mal MWC in Barcelona, danach wissen wir mit Sicherheit wieder ein paar neue dinge!


  •   9

    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich mir den Nachfolger von Eclair so bald wünschen soll. Die schnelle Abfolge von Systemversionen sorgt auf einer offenen Plattform nämlich leicht für Probleme. Welche dies sind, wissen alle, die sehnsüchtig auf ein Update ihres Herstellers warten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu