Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
84 mal geteilt 109 Kommentare

Die Rückkehr der leistungsfähigen Mini-Smartphones

Apple hat mit seinem iPhone SE ein leistungsfähiges Mini-Smartphone vorgestellt. Ist das eine Trendwende auf dem Markt der immer größer werdenden Android- und Apple-Smartphones? Hoffentlich.

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 14561
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 7753
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Als ich zum ersten Mal hörte, dass Apple wieder ein Vier-Zoll-Smartphone präsentieren will, war ich begeistert. Endlich bringt ein Hersteller wieder ein kompaktes High-End-Gerät auf den Markt, das Nachahmer im Android-Markt finden könnte. Endlich bekommt das Sony Xperia Z5 Compact eine gleichgroße Konkurrenz mit ähnlich guter Leistung.

In den vergangenen Jahren wurden Smartphones immer riesiger. Das im Juni 2010 veröffentlichte Samsung Galaxy S war 4 Zoll groß. Das ein knappes Jahr später enthüllte S2 war bereits 4,3 Zoll groß. Dann folgte das 4,8 Zoll große S3. Das S4 wuchs auf 5 Zoll und das Galaxy S5 legte mit 5,1 Zoll den bis heute gültigen Galaxy-Standard fest.

Im Vergleich dazu: Das iPhone wuchs in den vergangenen Jahren nur gering, wenn man von den Modellen iPhone 6 Plus und 6s Plus absieht.

Bildschirmdiagonalen, Erscheinungsjahr Samsung Galaxy Apple iPhone
2007   3,5
2008   3,5
2009   3,5
2010 4,0 3,5
2011 4,3 3,5
2012 4,8 4,0
2013 5,0 4,0
2014 5,1 4,7
2015 5,1 4,7
2016 5,1  

Diversifizierung der Marke

Sowohl Apple als auch Samsung bieten an der Seite der Galaxy oder iPhone-Marken Untermarken an. Samsung begann im Frühjahr 2011 mit dem Galaxy S Mini, das sich in Form des S3, S4 und S5 Mini bei den deutschen Providern eines guten Absatzes erfreute. Im Jahr 2016 führt Apple mit dem iPhone SE eine neue Produktstrategie ein. Diese sieht ein High-End-Mini-Smartphone vor, das parallel zum aktuellen Top-Gerät verkauft wird.

AndroidPIT quiz Samsung Galaxy S2
Das Galaxy S2 ist mit seinen 4,3 Zoll richtig handlich. / © ANDROIDPIT

Der Unterschied dieser zwei Strategien ist, dass Apple High-End-Hardware in einem kleineren Gehäuse verkauft. Samsung hingegen verkaufte an der Seite des Galaxy S5 ein Galaxy S5 Mini, dessen Hardware an ein Einstiegs-Smartphone mit verbesserter Kamera erinnerte. Hersteller wie LG oder Huawei machten dasselbe. Nur Sony war eine Ausnahme. Doch genau das kann sich jetzt ändern.

LV1A0102
Nur dank des gewaltigen Rahmens waren iPhones nicht ganz so kompakt, wie ihre Display-Diagonalen auf dem Papier vermuten ließen. / © ANDROIDPIT

Die starken Minis kommen wieder

Wenn Apple ein neues, kompromissloses Mini-Smartphone vorstellt, wird es nicht lange dauern, bis sich starke Konkurrenten um dieselbe Kundschaft bemühen werden. Bisher steht Apple im 4,7-Zoll-Bereich nur Sony gegenüber. Doch zumindest in Deutschland trifft man selten auf die kompakten Xperias. Der Grund ist mir schleierhaft, da sich noch keiner meiner Bekannten über die Winzlinge beschwert hat. Sony erfüllt alle Tugenden, die man sich von einem iPhone erhofft.

  • Die Akkulaufzeit ist super.
  • Die Software-Updates kommen früh und zahlreich.
  • Die Kameras sind grandios.
  • Es hat eine super Performance.

Ihr könnt es sogar ins Wasser werfen, ohne dass es Schäden nimmt. Und damit nicht genug. Hinzu kommen wichtige Stärken, die man nur mit einem Android-Gerät bekommt: Ihr könnt den Speicher erweitern, die Firmware austauschen und Apps aus Drittanbieter-Quellen installieren, wenn Euch Google nicht gefällt. Habe ich erwähnt, dass das Xperia Z5 Compact günstiger ist als das vergleichbare iPhone 6? Nein? Ist es aber.

Günstigstes Angebot: Sony Xperia Z5 Compact

Bester Preis

Günstigstes Angebot: Apple iPhone 6

Bester Preis

Worauf ich jetzt Lust hätte, wäre erheblich mehr Auswahl im Bereich der 4,7-Zoll-Geräte, die mir als Enthusiasten zusagen. Der Formfaktor 5 Zoll ist in meinen Augen noch nicht kompakt genug. Es muss noch kompakter gehen, ohne große Abstriche bei den High-End-Features zu machen. OnePlus X, Huawei P8 lite und andere Fünfzöller sind okay, aber noch nicht das, was ich suche.

Apple Keynote March 2016 22
Ob groß oder klein: Apple verkauft immer 100-Prozentige Hardware. / © ANDROIDPIT
Apple Keynote March 2016 20
Auch beim Gaming steht das Mini-iPhone dem großen iPhone in nichts nach. / © ANDROIDPIT

Es muss möglich sein, den Snapdragon 820 in einem 4,5-Zoll-Gehäuse unterzubringen. 4 GByte RAM und 64 GByte Flash-Speicher sind heutzutage klein genug, um sie in einem kompakten Chassis zu verbauen. Weitere Probleme sind die Wärmeentwicklung und Akkulaufzeit. Dass man diese mit einem minimal dickeren Gehäuse und einer Heatpipe in den Griff bekommen kann, hat Sony mit dem berüchtigten Snapdragon 810 im Z5 Compact bewiesen.

Und jetzt seid Ihr dran, Samsung, LG und Huawei. Gebt mir mehr High-End-Hardware, die ich auch meinen Freunden mit kleineren Händen empfehlen kann.


​Dieser Text ist ein Kommentar, der die Meinung eines Redakteurs wiedergibt und nicht immer die Gedanken der gesamten Redaktion abbildet. Kommentare können kritische, mahnende oder humorvolle Anmerkungen sein.

84 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • DiDaDo 21.03.2016

    Hier. Ich will aber keine Micro-Phones, deswegen ist das ganze thematisch für mich uninteressant. 😉

  • Peter 22.03.2016

    4 Zoll? Bei einem ordentlichen MP 3 Player sind 4 Zoll in Ordnung, aber bei einem Multimedia Smartphone? Naja, 15 Zoll Camping Fernseher werden auch verkauft. Der Akku wird bei 4 Zoll wohl auch wieder Micro sein...

  • Ludwig 22.03.2016

    Du glaubst es kaum, es gibt noch Menschen die ein Smartphone auch zum telefonieren benutzen und nicht den ganzen Tag drauf rum daddeln und dafür reichen 4,1 oder 4,3 Zoll völlig aus und nebenbei, das Xperia Z3 compact hat mit seinem Akku fast alle größeren Geräte ausgestochen, unglaublich oder?

  • MajorTom 21.03.2016

    Für dich bestimmt.
    Aber das Ding ist eh zu teuer für Langzeitzeitarbeitslose 😀

    Wo ist eigentlich DiDaDo ?

  •   44
    markus riedberger 22.03.2016

    ja und wenn man sie nicht kauft kann man sich sogar die mühe sparen sie wieder verkaufen zu müssen

109 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ich Persönlich bevorzuge grössere Smartphones, und bin im bereich von 5,7 zoll Ganz gut dabei, ich kann natürlich verstehen das es auch Nutzer gibt die es eher kleiner mögen. Solange die hersteller nicht wieder dem wahn verfallen kleiner ist besser soll es mir recht sein, wenn sie mehrere größen Sparten abdecken. denn so hat jeder was davon, für mich zumindest ist mein gerät ein rundum perfektes gerät egal ob für Office, Spiele bereich, für notizen, zum lesen, Navi, als MP3 Player, als Lupe oder als Kamera für schnapschüsse, alles dinge die mir auf einem Kleineren Smartphone zu umstädlich wären. Wenn ich ein Gerät bräuchte das klein ist würde ich es nur noch als Telefon und zum Nachrichten versenden nutzen. Damit brauche ich auch kein Smartphon mehr denn krame ich lieber wieder ältere Handys aus meinem Schrank.

  • Sehr schöner Artikel.
    Ich will auch endlich wieder ein gut bedienbares Android Smartphone und keinen 5.x" Müll.

  • Mal davon ganz ab, daß ich mir wohl nie ein iPhone zulegen würde, käme ich mit diesen 4 inch absolut nicht mehr klar.
    Ich nutze z.Z. ein 6,8 inch device .... und das ist gerade noch so okay, nach unten betrachtet.
    Hätte auch kein Problem bei nem screen über 7 inch.

  • Wäre schön, mir ist mein Galaxy S6 auch ein bisschen zu groß, für Multimedia habe ich ein Notebook und ein Tablet, jetzt will ich ein Smartphone das ich einhändig gut bedienen kann. Wenn mir das S6 nicht so verdammt gut gefallen würde würde ich mir wahrscheinlich das SE holen

  • Apple macht das was Apple immer macht. Bedient sich der Dummheit seiner Anhänger! Denn diesen Anhängern kannst du immer und alles Verkaufen was man als Innovativ und toll anpreist und Neu und nie dagewesen ....... und und und. Also was soll diese Diskussion hier? Die ist Sinnlos, soll sich doch jeder das holen was er meint. Ich für mein Teil hol mir das was ICH will und nicht das was mir ein Konzern wie Apple vorgibt und ich wie ein Zombie gleich zum nächsten Apple Store walke ;-) Habt ihr eigentlich noch nicht kapiert das das Unternehmen was die Vermarktung ihres Produktes angeht, wirklich Genial ist? Das ist das einzige was mir an Apple gefällt und nicht die Abhängigkeit!

    Gruß

  • wenn ich das so lese in den medien "endlich wieder starke 4 Zöller". man könnte meinen das letzte 4" smartphone wurde vor 10 Jahren gebaut. dabei hat apple erst vor 1.5 Jahren auf grössere umgestellt. das iphone 5s ist also immer noch im einsatz und nach wie vor ein super gerät.

  • Ich persönlich schaue immer wieder im Android Lager nach einem neuen Telefon zwischen 4 und 4,5 Zoll mit aktuellen Specs und Software, Fehlanzeige. Da ich privat und Beruflich ein Telefon habe soll eines davon eben kompakt sein, da es primär zum Telefonieren gedacht ist und eins über 6 Zoll zum primären Mailen, Internet und so und gelegentlichen telefonieren. Überlege auch schon lange nicht ein Tablet zu kaufen welches die Telefonfunktion freigeschaltet hat... aber bisher leider auch nichts aktuelles um 7-8 zoll... Bei 10 Zoll nehm ich lieber wieder mein 11 Zoll Linuxnotebook...

  • Wie werden dann noch sehen was andere Benchmark dazu sagen... Der A9 ist super. Aber schlussendlich hat es trotzdem weniger RAM als das grosse

  • Ich hatte noch nie ein Apple Gerät oder Programm, aber trotzdem - DANKE Apple!

  • Sony`s Z5c hat halt den Nachteil das es etwas schwer ist - ob das an der Heatpipe liegt ?

  • 4 Zoll ist zu klein, niemals so etwas

  • Ich bin schon mehrmals zwischen Apple und Android hin und her gewechselt, Apple baut definitiv tolle Geräte. Mit 4 Zoll treffen sie persönlich genau meinen Geschmack, trotzdem bleibe ich vorerst bei meinem s4mini mit cyanogen, es bietet einfach alles was ich brauche! Die Zeiten wo ich 400 und mehr Euro für ein Flaggschiff ausgeben sind für mich Persönlich vorbei, irgendwann braucht man nicht mehr das neuste tollste gerät um sich gut zu fuhlen, mal ehrlich es ist doch alles nur Geld macherei Flaggschiff hör Flaggschiff da..... und an die ganzen Apple hater die sagen Apple wäre zu teuer dazu ein klares jein, meistens sind die Geräte teurer gewesen, aber vom preis her so stabil das man sie mit deutlich weniger Verlust ein paar Monate später verkaufen konnte als meine Androiden

    • Stimme Dir zu - das Gute an Apple ist, dass man die Dinger mit relativ wenig Verlust verkaufen kann... noch einer der wenigen Vorteile.

      •   44

        ja und wenn man sie nicht kauft kann man sich sogar die mühe sparen sie wieder verkaufen zu müssen

      • Da ich ein Smartphone so lange nutze, bis es von alleine auseinanderfällt, und so ein Gerät nicht als Wertanlage sehe, ist dieses Argument für mich völlig hinfällig.

        Wenn ich mein Geld mit geringem ohne Wertverlust anlegen will, dann schaff ich es auf ne Bank, kauf mir nen Brocken Gold oder investiere in aufstrebende Aktien.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!