Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 31 Kommentare

So viel kosten die Module für das LG G5

Update: Preis für die 360-Grad-Kamera bekannt

Das LG G5 lässt sich mit Modulen erweitern, wodurch unter anderem ein stärkerer Akku oder spezielle Kamerafunktionen für das LG-Smartphone bereitstehen. Update: Amazon listet die 360-Grad-Kamera von LG bereits. Wie viel die Kamera kostet, erfahrt Ihr im markierten Bereich. 

Aktuelle Änderungen hervorheben

In der vergangenen Woche berichteten wir, dass Vorbesteller des LG G5 das Kamera-Modul CAM Plus kostenlos erhalten. Wer es sich separat holt, muss 99 Euro bezahlen. Aber wie viel verlangt LG für die anderen Module? Einen ersten Hinweis auf die Preis für die einzelnen Module gibt es aus Südkorea. Ein Ersatzakku kostet dort 39.000 Won kosten (knapp 30 Euro) und für das Sound-Modul Hi-Fi Plus verlangt LG umgerechnet 143 Euro. Das Kamera-Modul wird von LG für rund 75 Euro gelistet.

androidpit lg g5 3
Der austauschbare LG-G5-Akku kostet in Europa wohl um die 33 Euro. / © AndroidPIT

Bei Amazon ist die 360-Grad-Kamera am 22. März 2016 gelistet worden. Zwar hat Amazon noch keinen Liefertermin angegeben, aber dafür den Preis. Für 258,84 Euro inklusive Versand ist die Kamera nicht gerade günstig.

LG 360 Cam amazon
Bei Amazon kann man die 360 Grad Kamera für das LG G5 vorbestellen. / © ANDROIDPIT

Frage an Euch: Empfindet Ihr diese Preise als zu hoch oder sind sie angemessen?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   43
    Gelöschter Account 22.03.2016 Link zum Kommentar

    wie wäre es mit einem link zu amazon?
    auf den link jetzt vorbestellen klicke ich jedenfalls nicht.


  • 260€ für ein Modul das womöglich beim Nachfolgemodell nicht mehr passt.

    Niemals!


  • Schreibt den Artikel halt, wenn ihr wisst wie teuer die Module werden und suggeriert hier nichts falsches mit der Überschrift!


  • Man soll es nicht sofort kaufen. Erst mal sehen, Tests lesen danach 2-3 Monate warten danach gehen Preise zu knie. Danach kann man es kaufen mit nötigen Modulen.


  • Ich hätte mit gewünscht das alle Module im Lieferumpfang dazu gehören. Dann wäre das Handy konkurrenzfähig.


    • Und LG bald pleite !


      • Also lg ist auch so bald pleite wenn Sie so weiter machen. Naja gut das G5 scheint diesmal echt gut geworden zu sein, aber ob es reicht ist fraglich. Das S7 wird sich um ein vielfaches mehr verkaufen. Das G4 war kein schlechtes Handy. Dennoch muss sich LG ran halten.

        Um auf die Module zurück zu kommen. Nur die wenigsten G5 Besitzer werden sich ein Modul kaufen.


  • SHUT UP AND TAKE MY MONEY ;)

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern