Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 41 mal geteilt 81 Kommentare

Die besten Alternativen zum iPad mini

Update: Jetzt neu mit diesen drei Top-Alternativen

Apple hat das Tablet salonfähig gemacht. Das iPad mini holte dann den Spaß in die Westentaschen. Doch gibt es Konkurrenz. Wir zeigen Euch die besten Android-Alternativen für das iPad mini 3, was ihre Stärken sind und wo Ihr sie günstig kaufen könnt. In diese Liste wurden nun diese drei Top-Alternativen aufgenommen: Nvidia Shield K1, Dell Venture 8 7840 und das Huawei MediaPad X2 

Für viele Neukunden steht iPad synonym für Tablet. Doch gibt es noch viel mehr Tablets auf dem Markt und wir wollen Euch die besten Android-Pendants zu Apples Erfolgsprodukt zeigen. Diese bieten ähnliche Leistung, gleiche Größe und nicht selten einen besseren Preis. Apple verkauft das iPad mini 3 in WiFi-Ausgabe mit 16GB für 309,99 Euro und für knapp 500 Euro mit LTE. 

iPad mini 3: Technische Daten

Typ: Tablet
Hersteller: Apple
Abmessungen: 200 x 134,7 x 7,5 mm
Gewicht: 331 g
341 g
Display-Größe: 7,9 Zoll
Display-Technologie: LCD
Bildschirm: 2048 x 1536 Pixel (275 ppi)
Kamera vorne: 1,2 Megapixel
Kamera hinten: 5 Megapixel
Blitz: Nicht vorhanden
Android-Version: Nicht vorhanden
Benutzeroberfläche: Nicht vorhanden
Interner Speicher: 16 GB
64 GB
128 GB

Wechselspeicher: Nicht vorhanden
Chipsatz: Apple A7
Konnektivität: -
Bluetooth 4.0
HSPA, LTE, Bluetooth 4.0

 

Nvidia Shield K1

Wer kauft das Nvidia Shield K1? Exklusive Spieletitel ziehen Gamer an; besonders Besitzer von PCs mit Nvidia-Grafikkarten können ein paar geniale Features des Tablets nutzen; aber auch so ist es eine sehr gute iPad-Alternative.

AndroidPIT Nvidia Shield Tablet Vs Nvidia Shield K1 3
Das Nvidia Shield K1 ist genauso gut wie der Vorgänger, nur deutlich günstiger. / © ANDROIDPIT

Der Nachfolger des ersten Nvidia Shield Tablets (Test) ist ein wahrer Super-Geheimtipp in Sachen Android-Tablets. Die Komponenten sind zwar dieselben, auch gibt es keine LTE-Version mehr sowie den standardmäßig den Stift, aber dafür ist das Nvidia Shield mit knapp 200 Euro einfach unschlagbar günstig. Nicht gestrichen wurden erfreulicherweise auch so coole Features wie GameStream. Wer zuhause einen PC mit Nvidia-Grafikkarte mit Kepler-GPU besitzt, kann nämlich Spiele vom PC auf das Tablet streamen und grafisch aufwändigste Games auf dem Tablet spielen. Auch ohne PC lässt sich das Shield Tablet per HDMI an den Fernseher anschließen und mit separat erhältlichen Controller als Spielekonsole verwenden.

Die 16-GB-Variante des Nvidia-Shield-Tablets kostet hier aktuell 199 Euro.

Dell Venture 8 7840

Wer kauft das Dell Venture 8 7840? User, die ein gutes sowie preiswertes Tablet wollen und die keinen großen Wert auf eine leistungsfähige Kamera legen.

dell venue 8 back camera
Kein häßliches Entlein: das Dell Venture 8 7840 / © ANDROIDPIT

Grundsolide! So einfach lässt sich das Dell Venture 8 7840 beschreiben. Aufregende Features oder Highend-Technik darf man beim Dell-Tablet definitiv nicht erwarten, ein “billiges Ding” ist es aber auch auch nicht. Überzeugen kann sowohl in Sachen Design und Verarbeitung und der aktuelle Preis mit knapp 350 Euro für die WiFi-Version ist auch nicht zu verachten.

Wer kauft das Huawei MediaPad X2? Diejenigen, die ein handliches und leistungsstarkes Tablet suchen, das sich auch gut zum Telefonieren eignet.

android huawei mediapad x2 mwc 2015 image 01
Das Huawei MediaPad X2 eignet sich auch zum Telefonieren. / © Huawei

Das Huawei MediaPad X2 muss sich nicht hinter dem großen Konkurrenten aus dem Hause Apple verstecken, denn das 7-Zoll-Große Tablet trumpt unter anderem mit einem schicken Display (löst in 1920 x 1200 Pixel (323 ppi) auf), der Akku ist mit stolzen 5000 mAh getaktet und die rückseitige Kamera löst mit 13 MP auf, die auf der Front mit 5 Megapixel. Das kann sich sehen lassen! Es sieht zwar ohne Frage etwas komisch aus, wirklich schämen muss man sich aber auch nicht, wenn das Huawei MediaPad X2 zum Telefonieren verwendet wird.

Das Huawei-Tablet kostet in der LTE-Variante knapp 380 Euro.

Google Nexus 9

Wer kauft das Google Nexus 9? Gamer und Vielsurfer kommen mit dem starken Prozessor und dem großen Display auf ihre Kosten und findet hier die beste iPad-Alternative.

google nexus 9
Das Google Nexus 9 ist die größte iPad-Alternative dieser Liste. / © ANDROIDPIT

Mit der Nexus-Reihe zeigt Google, an welchen Eckdaten sich Hersteller von Android-Tablets orientieren können. 8.9 Zoll Bildschirmdiagonale im 4:3-Format und dazu ein Nvidia-Prozessor mit ordentlich Power sorgen für reichlich Spielspaß, und der ist bei etlichen iPad-Käufern das wichtigste Kaufkriterium. Dabei ist das Angebot an Spielen für Android nicht kleiner als das für iOS. Also greift beruhigt zum Nexus 9!

Das Nexus 9 mit 32 GB gibt es für 426 Euro in der WLAN-Ausgabe und für 489 Euro mit LTE.

Sony Xperia Z3 Tablet Compact

Wer kauft das Sony Xperia Z3 Tablet Compact? Wer einen iPad-Mini-Ersatz für 100 Euro weniger sucht, greift zu Sonys Mini-Tablet.

Sony Xperia Z3 Tablet Compact
Das Sony Xperia Z3 Tablet Compact ist der kleine Konkurrent zu Nexus 9 und iPad mini 3./ © ANDROIDPIT

Sony hat im Herbst 2014 seine Z3-Reihe auf den Markt gebracht und gezeigt, dass man in Sachen Design und Technik sein Handwerk beherrscht. Das Z3 Tablet Compact liefert starke Hardware in wasserabweisendem Gewand. Selbst mit LTE-Modul kostet das 16-GB-Modell bei Cyberport nur 414 Euro, das iPad mini 3 ohne LTE kostet es 359 Euro.

Samsung Galaxy Tab S 8.4

Wer greift zum Samsung Galaxy Tab S 8.4? Wer ein federleichtes Tablet mit LTE für nur 423 Euro sucht, findet hier eine hervorragende iPad-Alternative.

Samsung Galaxy Tab S 8.4
Das Samsung Galaxy Tab S 8.4 ist die federleichte iPad-Alternative. / © ANDROIDPIT

Acht Kerne für ein Halleluja! Samsung liefert ein sehr starkes Tablet, das auf nur 8,4 Zoll mit sagenhaften 2.560 x 1.600 Pixeln auflöst und damit dem iPad mini 3 die Stirn bieten kann. Mit 298 Gramm ist es sogar leichter und Cyberport bietet es mit LTE für gerade mal 423 Euro an. Ohne LTE kostet es sogar nur 369 Euro.

81 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   44

    BENUTZEROBERFLÄCHE: Nicht vorhanden
    ist schon klar das ein applegerät keine benutzeroberfläche hat

  • Also ein Android Pad hat's echt schwer gegen ein ipad zu bestehen. (Air2)
    Fängt schon bei der Verarbeitung an, und endet bei der Qualität des OS.
    Das nexus9 hat ein zwei Macken wo es nicht ganz heranreicht. Aber als Android Tab eine Alternative.
    Natürlich sind IOS und Vanilla zwei verschiedene Dinge.
    Ich liebe beide.
    Die anderen sind ja eher Eigenkreationen die PlayStore kompatibel sind.
    Die Geschmäcker sind ja verschieden und jeder soll kaufen was ihm zusagt.

  • Es gibt keine Alternative zu einem Gerät mit IOS

    • traurig, aber wahr im tabletbereich

    • Besser gesagt es gibt derzeit ( leider ) keine Alternativen zu Apple. Alles andere ist ein Kompromiss. Kaum ein anderer Hersteller ist willig seine Geräte so gut zu verarbeiten, geschweige denn so einen vorbildlichen Service anzubieten. Und was noch viel ärgerlicher ist ist das Google scheinbar kein interesse da drann hat, Android sicher zu machen.
      Von dem Unterschied IOS = Absoluter Datenschutz und KONTROLLE vs. Android = .....naja das Gegenteil halt.... , mal ganz zu schweigen.

      Mich ärgert das derzeit sehr.
      Entweder ich entscheide mich für Apple und muss sehr viel Geld bezahlen, oder ich entscheide mich für die Gefühlt 1000 Kompromisse.

    •   44

      Kai Uwe B da hast du recht selbst ein windowsphone ist um längen besser

  • Recherchieren Note 6.
    Als ich den Artikel gelesen hatte suchte ich erst mal verwirrt nach dem Datum,könnte ja sein das es ein älterer Artikel ist.
    Was sehen meine Augen vor gut zwei Stunden!
    Mal abgesehen von diversen Onlinehändlern wird das iPad mini 3 von Apple überhaupt nicht mehr angeboten und wurde durch das weitaus bessere iPad mini 4 ersetzt.
    Laut Computerbild ist das iPad mini 4 das aktuell beste Tablet unter den 7- bis 8-Zoll-Geräten.
    Leider erlaubt mir androidpit keinen link von wegen spam usw.also selbst bei Computerbild nach lesen.

  • C B 19.11.2015 Link zum Kommentar

    iPad mini? Galaxy Tab S8? Wer braucht Tablets mit um die 8 Zoll? Keiner. Aussterbende Spezies, IMHO.

    Ein Phablet ab 5.5 Zoll ist viel handlicher, man kann damit sogar noch telefonieren. Fürs Sofa dürfen’s dann auch 9 oder gar 12 Zoll sein.

    • Also ich brauch mein iPad mini und würde mir auch sofort wieder eins kaufen, wenns kaputt geht. Wozu sollte ich also mit meinem Phablet (6 Zoll) spielen oder surfen? Mein 10 Zoll Tablet liegt meist nur noch in der Ecke, genauso wie zwei Netbooks. Ich finde, 8 Zoll Geräte sind keineswegs am Aussterben.

      • Sehe ich genau so. 8 Zoll ist perfekt. Eignet sich sehr gut für die Couch und man kann es auch ohne Probleme für unterwegs nutzen. Ein 10 Zoll Gerät würde ich nicht mit mir rum schleppen wollen.

  • Obwohl es das iPad Mini 4 seit ein Paar Monaten gibt nehmt ihr das iPad Mini 3 welches nicht mehr ist als ein iPad Mini 2 mit FingerPrint?

    Irgendwie lustig, wenn dann solltet ihr auch aktuelle Hardware nehmen egal ob Apple oder nicht...

    Apple Link: http://www.apple.com/de/ipad/compare/

    Alleine schon das Display welches erst vor einigen Tagen als momentan bestes Display eines Tablets getestet wurde wird hier gar nicht betrachtet.

    Link: http://www.maclife.de/news/ipad-mini-4-bestes-tablet-display-welt-10072103.html

    Noteboockcheck: http://www.notebookcheck.com/Test-Apple-iPad-Mini-4-Tablet.150707.0.html

  • Der Vergleich hinkt doch arg. Ein Apple-Produkt, welches mit iOS läuft, kann man bestenfalls durch ein Produkt mit iOS ersetzen - und dieses Betriebssystem haben nun einmal Apple-Endgeräte wie das iPad (Mini). Android-Geräte kann man gut miteinander vergleichen: wenn bspw. Angry Birds auf Produkt A läuft, läuft es auch auf Produkt B.
    Wenn meine Kollegin auf Android umsteigen wollte, müsste sie sich a) sehr viele Apps neu kaufen oder b) auf jene App verzichten, wenn sie nicht für Android verfügbar ist. Und c) lassen sich Daten einer App nicht mitnehmen (es sei denn über eine Cloud, was aber nicht alle Apps unterstützen).
    Solch ein Vergleich richtet sich bestenfalls an Neukunden, welche bisher kein solches Gerät besaßen. Aber dann dürfte man nicht von "Alternative" reden, sondern es einfach "Vergleich" nennen. "Alternative" setzt voraus, dass man ein Produkt schon hat.

    • Das stimmt so nicht, Alternative ist eine aufgezeigte Wahlmöglichkeit zwischen mehreren Modellen und setzt keinesfalls voraus, daß man eines davon schon hat, sondern bietet die freie Wahl welches man nun kaufen möchte und zwar unabhängig ob nun Android oder iOS.

      • Der Duden schreibt zur Alternative
        1. freie, aber unabdingbare Entscheidung zwischen zwei Möglichkeiten; das Entweder-oder
        2. zweite, andere Möglichkeit; Möglichkeit des Wählens zwischen zwei oder mehreren Dingen
        Okay, aber zwei Systeme unterschiedlicher Architektur miteinander zu vergleichen ist trotzdem sehr gewagt - vor allem dann, wenn man ein System schon einsetzt und das Zweite damit vergleicht.

  • Habe seit ca. 5 Monaten das iPad mini 2. War bisher sehr zufrieden mit dem Gerät - schnell und 1a verarbeitet. Möchte noch anmerken das mit iOS 8 alles etwas träger geworden ist - geht aber noch in Ordnung.
    Vor 2 Wochen habe ich mir nun das Nexus 9 LTE gekauft - und ich bin von diesem Gerät und auch von Android 5 begeistert!!!
    Tolles Display mit einer wesentlich besseren Farbdarstellung im direkten Vergleich zum iPad. Klasse Sound durch die nach vorne ausgerichteten Lautsprecher (kein vibrieren wie beim iPad). Super Verarbeitung des Gerätes - nichts rutscht oder lässt sich eindrücken, auch kein Bleeding (zu sehen bei meinem iPad unten links beim booten). Super Software - Android 5 rockt auf diesem Gerät. Kein Ruckeln und megaeinfache Bedienung - ehrlich: iOS ist für mich wesentlich komplizierter in der Bedienung.
    Zu den Apps möchte ich noch was sagen: Es gibt welche die laufen besser und sind schöner unter iOS - aber genauso ist es auch bei Android. Schaut Euch mal Apps wie z.B. die von OTTO oder von der Jobbörse auf dem iPad an. Einfach vergrößert - sieht absolut sch... aus - sorry.
    Und der größte Grund mich für ein Nexus 9 zu entscheiden - ANDROID!!!
    Ich kann meinen Bildschirm so anpassen wie ich das will! Habe Widgets die ich dahin platzieren kann wo ich will! Das System ist wesentlich aufgeräumter als unter iOS! Ich kann (mit root) Systemsoftware die ich nicht benötige deinstallieren, usw.

    Das iPad ist ein tolles Gerät - aber aufgrund des geschlossenen Systems extrem langweilig und undurchsichtig! Ich möchte mein Tablet so anpassen wie ich das will (möglichst viel zumindest) und nicht alles von Apple vorgegeben bekommen. Bis auf den Wechsel des Hintergrundfotos kann man da nicht viel machen - gääähn.

Zeige alle Kommentare
41 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!