Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 58 mal geteilt 114 Kommentare

Das Nexus 6 ist das bisher langweiligste Nexus-Smartphone

Nein, das soll keine Hasstirade werden, das gleich vorweg. Ein wenig war ich aber enttäuscht, als das Nexus 6 gestern Abend vorgestellt wurde, und hier erfahrt Ihr, warum.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 32265
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 27585
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
nexus 6 grid
Würde nicht "Nexus" auf der Rückseite stehen, könnte es auch das Moto X sein. / © Google

Es ist kein Geheimnis, dass Nexus-Smartphones in der Regel auf Smartphones vom jeweils produzierenden Hersteller basieren. Trotzdem unterscheiden sich die Nexus-Telefone optisch sehr von ihren Vorbildern. Beim Nexus 5 stand zum Beispiel das LG G2 Pate, aber davon ist überhaupt nichts zu erkennen, was wir hier kritisch behandelt haben.

Nun ist das Nexus 6 draußen und hier kann nicht geleugnet werden, dass das Moto X die Vorlage war. Unterschiede muss man schon fast mit der Lupe suchen, denn abgesehen von Größe und Farbe ist es nahezu identisch mit dem Motorola-Flaggschiff. Doch warum ist das so? Gehen Google die Ideen aus oder liegt es vielleicht daran, dass sich Nexus-Geräte für die Hersteller nicht unbedingt lohnen? In Interviews erklärten Samsung und LG (Samsung war für Nexus S und Galaxy Nexus verantwortlich, LG für Nexus 4 und Nexus 5), dass Google große Einschränkungen auferlegen und sich die Nexus-Smartphones finanziell nicht lohnen würden. Konkrete oder gar offizielle Verkaufszahlen, die das untermauern, gibt es natürlich nicht, dennoch klingen die Aussagen glaubwürdig. Vielleicht wollte Motorola deshalb auf Nummer sicher gehen und hat einfach nur ein großes Moto X unter dem Nexus-Label veröffentlicht, um weniger Zeit und Kosten in die Entwicklung des Smartphones zu stecken. Vielleicht hat Google aber auch das Moto X schon so gut gefallen, dass sie nichts verändern wollten. Oder man blieb dem Moto-X-Design treu, um so den höheren Preis zu rechtfertigen, soll das Nexus 6 doch ab 649 US-Dollar kosten.

moto x collage
Das Motorola-Logo ist leicht größer, außerdem fehlt der Nexus-Schriftzug, sonst gibt es aber fast keine Unterschiede. / © Motorola, ANDROIDPIT

Auch wenn wir bisher keine eindeutige Antwort auf diese Fragen haben, eines steht für mich fest: Optisch ist das Nexus 6 richtig langweilig und auch bei der Größe scheint sich Google ein wenig zu weit aus dem Fenster gelehnt zu haben. In unserer Umfrage ist das Ergebnis mit mehr als 70 Prozent, die sich gegen die Größe aussprechen, mehr als eindeutig.

Aber wie seht Ihr das? Habt Ihr Euch vom Nexus 6 mehr erhofft oder seid Ihr froh, dass es der Designsprache des Moto X treu bleibt?

58 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • asdf ghjk 16.10.2014

    Ich will wieder den Daumen-Runter Button!

  •   56
    Nico Heister 16.10.2014

    Ist doch logisch, dass wir vermehrt über neue Nexus-Modelle schreiben, wenn diese erst kürzlich vorgestellt wurden. Mit Religion hat das nichts zu tun.

  • Christian S. 16.10.2014

    Der Artikel oder das Handy?

  • Tenten 16.10.2014

    Ich muss ehrlich sagen, mir gefällt es. Und zu groß ist es mir auch nicht. Auch meine Freundin findet es gut und mag die Größe. Aber: der Preis ist einfach zu hoch dafür. 450 und ich würde zuschlagen. So aber nicht.

  •   14
    Dirk Törmer 16.10.2014

    Also ich finde das nexus 6 zu groß und auch etwas hässlich. Das n5 ist schön flach liegt gut in der Hand und es sieht gut aus. Motorola ist sowieso nicht so mein Ding. Wenn mein n5 wirklich irgendwann mal nicht mehr aktualisiert wird, werde ich mich auf jedenfall nicht für ein Nexus Gerät entscheiden, es sei denn Google baut das n6 in einer 5er Version. Außerdem ist der Preis mir zu hoch. Man sollte die Kirche im Dorf lassen.

114 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wenigstens ist es recht gross. Das macht einiges wett, finde ich.

  • Also ich hab das Nexus 6 und es ist oprisch einfach Geil, also meine Güte sieht es eben aus wie das moto x aber ich fin motorola hat ein geiles design geschafen mit der abgerundeten Rückseite und es logt perfekt in der hand. Und in der Größe is es auch ok ich kann es fast immer mit einer hand nutzen! (liegt auch daran da ich schon uber 1 jahr lang phablets besitze)

  • Ich finde das Design super allerdings ist ein 6 zoll Gerät für mich ein absolutes no go. Ich habe große Hände möchte das Gerät aber mit einer Hand bedienen können. Das lg g2 ist daher für mich derzeit von der Größe her Top. Tendenziell interessiere ichmich eher für kleinere, wie das z3 Compact, statt größere handys. Der Preis ist zudem inakzeptabel. Alles über 400 Euro ist für mich zu teuer. Dazu ist der Akku bei der Größe nicht überragend. Das moto play würde mir gefallen. Aktuell interessant finde ich auch das huawei Honor 6 das auch bald nach Deutschland kommen wird für unter 300 5 Zoll, oktacore, full HD, kompakte Bauweise, gute Kamera, 3.100 akku und sd einschub,,,

  • Mit dem Nexus5 alles richtig gemacht um sich beim Nexus6 zu bereichern. (Doppelter Preis)
    So läufts halt und die Leute kaufen es ;)

    Nexus 6 > Samsung S5. Beim Versagen.

  • Also...
    Ich bin der Meinung dass das Nexus 6 sicher nicht langweilig ist... tdicher müsste man es in der Hand haben aber das Design gefällt wenn auch nicht extravagant.
    Aber seien wir doch mal erlich... wirkliche Innovation vertragen die meisten User doch garnicht bzw. sind nicht bereit dafür.
    Die wirklichen player sind doch momentan die Chinesen... siehe OPPO oder OnePlus One.
    für mich ist wichtig das ich Performance habe.
    und das bietet das Nexus 6 ausreichend denn gebrandmarkte Galaxy S3 user verstehen mich jetzt.
    ich nutze mein smartphone hauptsächlich im net und für anwendungen (office etc.) und bin mit 1Gb Ram im S3 oder 2Gb im xperia Z1 schnell an die grenzen der Geräte gestoßen. Alleine deswegen schon ein nexus 6. Da ich mir die bestellorgie bei OnePlus nich geben will und ähnlich Leistungsstarke Geräte Teurer sind (vor allem Samsung mit ihrem Koreanischen Billig-Plastikfetisch) , kommen hier nur die chinesen oder Italiener in die engere auswahl.
    Langweilig... verbinde ich eher mit Samsung und Co.

    • Von was für Grenzen redest du?

    •   58

      "Die wirklichen player sind doch momentan die Chinesen... siehe OPPO oder OnePlus One."

      Vielleicht (!) sind das "Player" in China. Hierzulande kennen den ersten Hersteller 99,9% der Smartphone-User überhaupt nicht und den zweiten (der im Übrigen nur OnePlus heißt) kennen nur deshalb ein paar Leute mehr, weil er durch extrem unseriöse Aktionen, Schaumschlägerei und Nichtliefernkönnen auf sich aufmerksam gemacht hat und damit auch Spiegel Bildzeitung und Co, für sich interessieren konnte.

      P.S.: Tu mal was gegen Deine Rechtschreibschwäche.

  •   58

    Das größte Problem des N6 wird Googles Preispolitik werden. Google äfft Apple nach, indem man die Preise für ein Smartphone über dessen Laufzeit praktisch unverändert lässt. Somit werden aber binnen kürzester Zeit das Galaxy Note 4, das HTC One Max M8 und sogar das Galaxy Edge günstiger als das N6 zu bekommen sein. Wer soll das dann kaufen?

  • Die Jungs hier haben recht. Ihr seid mittlerweile genau so klick geil wie chip. Würde es noch bestboyz geben, wär ich dort. Allerdings seid ihr in letzter Zeit so verändert. Hat der chef ein neues Motto? Pro klick ein gehalts bonus ? -.-

  • nox 17.10.2014 Link zum Kommentar

    Ich finde es zu groß und ziemlich hässlich.
    Ich find auch wenn man den Preis wieder auf "normales" High End Niveau setzt, kann man auch mehr als so nen glossy Plastikklumpen erwarten.

  • nur hässlich und langweilig

  • Kind:Papa kaufst du mir ein neues Tablet?
    Papa:Einen Dreck werde ich dir kaufen!
    Kind: Oh nein bitte kein Ipad.

  • Ich finde es nicht ganz so tragisch,dass Google hier auf eine Größe von 6 Zoll setzt,da man unschwer in den Kommentaren erkennen kann,dass es doch einige Leute gibt,die sehr an dem Gerät interessiert sind!
    Ich gehöre zwar nicht zur Phablet-Fraktion,dennoch bin
    ich gespannt wie die Verkaufszahlen aussehen werden...
    Dafür bin ich um so heißer auf das neue Nexus 9,da mein iPad Mini langsam ausgedient hat und ich nun vollständig auf HTC und Android umsteigen möchte!

  • NEIN I III 😢 WARUM¿

  • das desing gefällt mir gut... die grösse eher weniger.... ich steige vom 4 auf das 5 um

  • Ich finde es schön, die Größe ist schon ok und hoffentlich ist es bald billiger, da ja angeblich 70% das Nexus nicht mögen und es dadurch vom Preis her fällt !!! cooles Ding :))

  • Nexus 5 war und ist bis jetzt das gelungenste Smartphone überhaupt. Nexus 6 ist nur 08/15 in XXL- Format. Gemeint ist natürlich das Aussehen.

  • Ich habe zZ ein s3 und wollte gerne mal ein nexus Gerät testen. Leider war ich nach der Vorstellung vom nexus 6 derart enttäuscht das ich mir gestern ein oneplus one bestellt habe.

    Jetzt warte ich erstmal ab bis was interessantes auf den Markt kommt.

    Mfg

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!