Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Community-Wahl zum Smartphone-Flop 2016: Die Auswertung

Community-Wahl zum Smartphone-Flop 2016: Die Auswertung

Im Jahr 2016 haben wir einige tolle neue Smartphones zu sehen bekommen. Aber ich brauche nicht zu betonen, dass natürlich nicht alle überzeugen konnten. Wir haben Euch um Eure Meinung gebeten und Ihr konntet abstimmen, welches Smartphone für Euch der Flop des Jahres 2016 ist. Hier möchten wir nun das Voting auswerten.

Dieses Jahr gab es aber durchaus auch das ein oder andere Smartphone, welches man als kompletten Flop bezeichnen würde, aber schon die Vorauswahl für die Shortlist der Nominierten brachte die eine oder andere Überraschung mit sich. Aber reden wir hier nicht lange drum herum, hier kommt die Auswertung unserer Umfrage zu den Smartphone-Flops des Jahres 2016. Wir möchten uns bei den knapp 4000 Teilnehmern bedanken!

6. Saygus VSQUARED (3% der Stimmen)

Saygus hatte im Rennen um den Smartphone-Flop 2016 keine Chance. Das V SQUARED war allerdings auch der unbekannteste Nominierte. Sicher sind viele gespannt, wie es mit dem Saygus weiter geht. Wird es mit Snapdragon 801 oder 820 erscheinen? Wird es ein kostenloses Hardware-Upgrade geben? Viele Fragen, die versprechen, auch 2017 für den einen oder anderen interessanten Saygus-Tweet zu sorgen.

5. Sony Xperia X Compact (6% der Stimmen)

Die Compact-Serie von Sony konnte in den vergangenen Jahren durchaus überzeugen. Gut ausgestattete Smartphone mit einem Bildschirm, der kleiner als 5 Zoll ist, sind heutzutage nach wie vor selten zu sehen und Sony hatte diese Marktlücke erkannt. Die Compact-Serie war stets wie die größeren Brüder ausgestattet, mit ein paar kleineren Ausnahmen wie zum Beispiel der Display-Auflösung. In diesem Jahr bricht Sony mit dieser Tradition und hat damit wohl den ein oder anderen bisherigen Fan verärgert. Das Sony Xperia X Compact bringt alles andere als die gleiche Ausstattung wie das Xperia XZ mit sich und ist auch nicht entsprechend gut verarbeitet. Was sich Sony dabei gedacht hat? Tja, auch wir stellen uns seither diese Frage…

AndroidPIT Sony XZ X compact 7212
Das Sony Xperia X Compact ist dieses Jahr nicht das beste Compact-Smartphone. / © AndroidPIT

4. LG G5 (12% der Stimmen)

Das LG G5 ist an sich wahrhaftig kein schlechtes Smartphone. Mit einem Snapdragon-820-Prozessor ist es sicherlich nicht zu schwach auf der Brust und auch ansonsten bringt es eigentlich alles mit, was ein Highend-Smartphone im Jahre 2016 mit bringen muss. Also warum ist das Smartphone als Flop zu bezeichnen und warum seht Ihr das genauso? Die Frage ist recht einfach zu beantworten: die Modularität. Eine tolle Idee, die nur sehr schlecht implementiert wurde. Das Verkaufsargument schlecht hin, macht dieses Smartphone leider zu einem der Flops in diesem Jahr. Die Auswahl der Module lässt deutlich zu wünschen übrig und die Art, wie die Module getauscht werden, ist schlicht und ergreifend völlig unpraktisch. Schade LG, die Idee war gut!

3. Google Pixel (XL) (18% der Stimmen)

Das Google Pixel als Flop des Jahres 2016? Das Highend-Smartphone des Android-Entwicklers, welches als Neustart der Hardware-Ambitionen gilt, gehört für die meisten wohl eher zu den besten Smartphones diesen Jahres. Ein kleiner, aber eben entscheidender, Punkt macht aber eben den Unterschied: der Preis. Viel wurde über diesen diskutiert, aber eins bleibt: Die Pixels von Google sind vor allem in Deutschland einfach zu teuer. Googles Smartphones waren bisher für eher günstige Preise bekannt und nun konkurrieren sie direkt mit Apples iPhones. Warum sonst sollte das größte Pixel, das Pixel XL mit 128 GByte Speicher, zufälligerweise genau so viel kosten, wie das vergleichbare iPhone 7 Plus? Ein Schelm, wer böses dabei denkt…

AndroidPIT iphone 7 vs google pixel 0835
Sowohl Google Pixel als auch iPhone 7 konnten Euch nicht überzeugen. / © AndroidPIT

2. Apple iPhone 7 (Plus) (26% der Stimmen)

Dass Apple auf dieser Liste auftaucht, sollte wohl keinen so wirklich überraschen. Nicht, dass Ihr voreingenommen wärt, aber das iPhone der neuesten Generation bringt leider nichts, was einen wirklich aus den Socken haut, leider. Die iPhones sind seit Jahren hoch erfolgreich, aber spätestens seit dem iPhone 6S vermisst man deutlich neue Features und Entwicklungen. Klar, die Smartphones gehören nach wie vor zu den Besten am Markt, aber es fehlt leider etwas das Besondere. Wir sind auf jeden Fall jetzt schon gespannt, was sich Apple für nächstes Jahr ausdenkt, um Hersteller wie Huawei und Lenovo auf Abstand zu halten.

1. Samsung Galaxy Note 7 (35% der Stimmen)

Wer hätte damit gerechnet? Völlig überraschend habt Ihr das Samsung Galaxy Note 7 auf Platz 1 der Flops des Jahres 2016 gewählt. Das Highend-Smartphone von Samsung hat in diesem Jahr für den meisten Wirbel und die größte Aufmerksamkeit in allen Medien gesorgt. Wie hat mal jemand gesagt, es gibt keine schlechte PR? Das wird Samsung in diesen Tagen wohl etwas anders sehen, die Probleme rund um den Akku des Note 7 kosten Samsung eine Menge Geld. Allein die noch immer nicht abgeschlossene Rückrufaktion sorgt dafür, dass das Note 7 noch heute immer wieder in den Medien auftaucht. Dabei hätte es für Samsung der nächste Smartphone-Höhepunkt werden können. Das Note 7 ist ohne Zweifel ein beeindruckendes Smartphone, welches alles bisher gesehene in den Schatten gestellt hat. Wären da nicht die massiven Akku-Probleme gewesen, die Samsung letztendlich zum Rückruf gezwungen haben, wäre es wohl trotzdem auf Platz 1 gelandet, allerdings auf der Liste der Top-Smartphones 2016!

AndroidPIT samsung galaxy note 7 review 7484
Eindeutiger Sieger in diesem Jahr: das Samsung Galaxy Note 7! / © AndroidPIT

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Moritz Deussl 26.12.2016

    Platz Nr. 1 kann ich nicht verstehen. Es gab einen fehlerhaften Akku, aber nicht die Hardware oder Design war schlecht. Es hat auch Innovationen im Vergleich zum iPhone 7. Wäre dieser Akku-Unfall nicht passiert, wäre es höchstwahrscheinlich das Top-Smartphone des Jahres.

  • NoName 26.12.2016

    Wenn man den bisherigen Quellen glaubt stimmt es allerdings was @Peter sagt. Sollte es tatsächlich daran liegen das die Abmessungen im Smartphone für den Akku zu gering bemessen wurden dann liegt es u.a. wirklich am Design.

  •   24
    Gelöschter Account 27.12.2016

    Trotzdem kann man ja sagen das man es scheiße findet.

  • Tim 27.12.2016

    der S-Pen ist doch aber nicht mit so einem billigen kapazitivem Stylus vergleichbar ^^ Das sind Welten.

69 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • je nach Definition, Flop Note 7, klar, für mich war 2016 Handytechnisch dahingehend interessant ,das man mittlerweile weiß was gehen könnte.
    nun noch diesen Hochglanz Tinnef in die Fail Ecke packen dann könnte es irgendwann wieder praktikabel werden.


    • Tja das mit dem Akku hat es wohl auch durch die Berichterstatung für viele zum Flop gemacht.
      Nur die Technik hätte es in sich. Schade das man so schnell aufgegeben hat (mußte) denek wenn man das Akkuproblem gelöst hätte wäre es zum besten Handy gewählt worden.


  • "Googles Smartphones waren bisher für eher günstige Preise bekannt"

    Jetzt fangt ihr auch schon mit diesem Schwachsinn an??


  • C. F.
    • Blogger
    28.12.2016 Link zum Kommentar

    Beim Sony Xperia X compact kann ich keine der Einwände nachvollziehen. Da können nur Leute abgestimmt haben, die das Gerät noch nie genutzt haben, sondern nur die Datenblätter kennen. Meine Frau und ich haben es und sind nach wie vor begeistert.


  • "Das Note 7 ist kein Smartphone, sondern ein Phablet!"

    Das habe ich in dem Diskussionszusammenhang jetzt überhaupt nicht verstanden???


  • Ich kann den Sony's leider gar nix abgewinnen. Habe erst heute wieder ein X Compact in der Hand gehabt. Mir gefällt weder das industrie Design noch die SW Adaption von Android.

    Auch vom Pixel bin ich eher enttäuscht. Bisher hatte ich zwar meistens Nexus Geräte aber mit dem Pixel und vor allem zu diesem Preis, kann ich nix anfangen. War ich bisher immer vom Stock Android angetan, ist es mir 7.1.1 auf dem Pixel zu Kindergartenmässig geworden. Mein Nexus 5x hat mittlerweile zwar auch 7.1.1 sieht aber optisch doch anders aus.

    Für mich ist das Top Handy dieses Jahr das Galaxy S7. Es ist schnell, macht tolle Fotos und liegt gut in der Hand. Sogar der SW kann ich in diesem Jahr erstmals wirklich etwas abgewinnen.

    Kiwi


  • Wer sagte denn eigentlich, dass das X Compact vom XZ abstammen soll? Es heißt ja nicht XZ Compact, vielleicht sollte es von der X Reihe ein Compact Smartphone werden.


  • Ich habe das LG G5 seit ca einem halben Jahr und bin in allen Punkten unglaublich zufrieden damit. Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie dieser shitstorm gegen das G5 zustande kam und wieso auch Androidpit.de fröhlich auf den Zug aufgesprungen ist und hier Mücken zu Elefanten macht. Aber Hauptsache in jedem dritten Artikel Samsung in den Himmel loben...


    • Ich fand das LG von Anfang an nicht schlecht. Aber es fasziniert mich nicht, das Metall ist nicht wirklich Metall und die Module sind total sinnlos.

      Ich habe es getestet, ein paar Wochen lang und es kam einfach kein "Haben will" Gefühl auf was ich eher beim G4 verspürte.


    •   27
      Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

      der "Shitstorm" richtet sich wohl gegen das Alleinstellungsmerkmal "Modularität". diese wurde nämlich mit großem Hype angekündigt mit Hoffnung auf zahllose Erweiterungen usw...
      im Endeffekt war die Art der Modulwechsel idiotisch und die Verkaufszahlen im Keller

      warum also ein Flop?
      für LG auf jeden Fall finanziell.
      für den Kunden, der sich ein besonders flexibles und erweiterbares Phone wünschte und es schlussendlich nicht bekam
      dann kamen etliche Berichte über Verarbeitungsschwächen und (in meinen Augen) ist es obendrein hässlich


      • Mit shitstorm meinte ich eher Punkte wie "scharfkantiges" Gehäuse, fühlt sich nicht an wie Aluminium, wacklige Hardwareknöpfe usw. Also Dinge, die für mich im Alltag nicht relevant oder spürbar sind, aber so gehandelt werden, als ob sie es wären.

        Den Kritikpunkt Modularität kann ich verstehen. Nicht gut durchdacht und wird wohl auch nicht weitergeführt. Ich kaufe mir einfach keine Module und bin, wie schon gesagt, mehr als zufrieden mit dem G5.


    • C. F.
      • Blogger
      28.12.2016 Link zum Kommentar

      "Wer sagte denn eigentlich, dass das X Compact vom XZ abstammen soll? Es heißt ja nicht XZ Compact, vielleicht sollte es von der X Reihe ein Compact Smartphone werden."

      Da hat der Autor wohl schlecht recherchiert.


  • Man kann jetzt hier mit hätte hätte diskutieren wie man will, Fakt ist das Ergebnis steht und nur das zählt nix anderes, da kommt ein hätte nicht mehr in Frage, also bleibt sachlich zum Ergebnis.


  •   33
    Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

    Das Note 7 hätte nicht zur Abstimmung stehen dürfen, da es von vorne herein als Sieger in dieser Umfrage prädestiniert war. Folglich ist diese Wertung dem Grunde nach nicht fair, da das Note 7 nie wirklich beweisen konnte, was es alles kann.
    Auch ein iPhone hat hier (in einem Android geprägten Forum) nichts zu suchen und ein Platz 2 als Flop des Jahres ist einfach unglaubwürdig.

    Ach ja, mein Flop des Jahres ist und bleibt dieses Pixel.


    •   7
      Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

      Zum N7 muss ich dir vollkommen Recht geben! Aber in Sachen P7 muss ich dir Widersprechen für mich ist das Teil der Größte Flop 2016. Ich hatte es und nach ca 10 Tagen Entnervt wieder Verkauft. Display Akkulaufzeit einfach nicht Zeitgemäß. In der kurzen Zeit ist es mir 2-3 mal abgestürzt. Wenn man das P7 intensiver genutzt hat, wurde das Teil immer Langsamer. Die Kamera ist auch nicht viel besser als vom 6s. Usw. Ich war Jedenfalls mehr als Enttäuscht.


      •   33
        Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

        Merkwürdig, ich habe das 7 Plus neben dem 6s Plus ebenfalls und kann keine Deiner Einwände verifizieren. Soll aber nicht bedeuten, dass Du es nicht so sehen darfst. Ich bin jedenfalls absolut zufrieden mit dem iPhone 7 Plus. Oder meinst Du das *normale* iPhone 7? Das hat einen kleineren Akku und eine andere Kamera. Ich kann nur die beiden Plus Modell beurteilen.


      •   7
        Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

        Hatte das Normale P7.


    • Natürlich darf das Note 7 hier aufgeführt werden. Es war einmal ein Flop, WEIL diese Akkuprobleme aufgetreten sind und das hätte eigentlich gar nicht passieren sollen.

      Von hätte, hätte, Panzerkette ist hier gar nicht die Rede.
      Es geht nicht um das was wäre wenn, sondern um das was passiert ist.

      Genauso wie diese "Smartphone X hatte Funktion Y schon lange bevor Smartphone Z es hatte" Argumente einfach nicht tragbar sind.

      Aber all das verstehen viele Leute einfach nicht.


      •   33
        Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

        Das stimmt, ich verstehe sehr vieles nicht :-)
        Natürlich kann man es so sehen wie Du es siehst, aber man kann es halt auch vollkommen anders sehen.
        So ist das nun einmal. Jeder hat eine andere Sicht auf die Dinge.


      • Ein Smartphone, dass durch einen Produktionsfehler ein erhöhteres Sicherheitsrisiko darstellt, darf sehr wohl ein Flop sein, sei die Hardware noch so gut( wobei sie ja wohl nicht allzu gut verbaut wurde, sonst wäre das nicht passiert ) . Für Samsung ist es finanziell ein Flop


      •   33
        Gelöschter Account 29.12.2016 Link zum Kommentar

        Für Samsung war dies lediglich eine kleine finanzielle Herausforderung. US Medien berichteten, dass die Note 7 Geschichte weder Samsungs Image geschadet, noch Samsungs Finanzen angegriffen hat. Ein solcher Konzern bezahlt so etwas aus der Portokasse.
        Natürlich haben es sich einige vermutlich anders erhofft. So what!


    •   27
      Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

      dann hätte Usain Bolt nie mitlaufen dürfen, denn es war ja klar, dass er gewinnt ^^


    • > Das Note 7 hätte nicht zur Abstimmung stehen dürfen, da es von vorne herein als Sieger in dieser Umfrage prädestiniert war

      Analog hätte es auch nur Wahl des besten Smartphone stehen dürfen, weil es dazu prädestiniert war?! Was bitte ist das für eine schräge Begründung?

      > Folglich ist diese Wertung dem Grunde nach nicht fair, da das Note 7 nie wirklich beweisen konnte, was es alles kann.

      Gerade das war doch der Grund für den Flop. Wenn ein Telefon für viele hundert Euro, das ich nicht nutzen kann, kein Flop ist, bin ich gespannt, was für Dich ein Flop ist.

      > Auch ein iPhone hat hier (in einem Android geprägten Forum) nichts zu suchen

      Warum muss eine Android-Site sich nur auf Android beziehen?

      > und ein Platz 2 als Flop des Jahres ist einfach unglaubwürdig.

      Du kannst es nachvollziehen, indem Du den Thread selbst durchzählst.

      > Ach ja, mein Flop des Jahres ist und bleibt dieses Pixel.

      Soll es für Dich auch bleiben. Wie es auch für alle 18% der User so bleiben wird, die dafür gestimmt haben. Aber 82 % haben einen anderen Favoriten für den Flopp des Jahres gehabt. So ist das nunmal bei Abstimmungen.


      •   33
        Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

        Zitat Beginn
        Analog hätte es auch nur Wahl des besten Smartphone stehen dürfen, weil es dazu prädestiniert war?! Was bitte ist das für eine schräge Begründung?
        Zitat Ende

        Wo bitte schön schreibe ich das denn? Bitte nichts hinein interpretieren.
        Das Note 7 hat es faktisch nie wirklich gegeben, daher hätte es in keiner Liste aufgeführt werden sollen.

        Zitat Beginn
        Warum muss eine Android-Site sich nur auf Android beziehen?
        Zitat Ende

        Warte, ich überlege einmal kurz. Ah, jetzt habe ich es.
        Vielleicht, weil man in einem Android geprägten Forum das kaum wirklich beurteilen kann, weil die meisten es vermutlich nie besessen haben oder es überhaupt näher kennen, weil sie Ressentiments hegen, weil......
        Ich könnte fast endlos weitermachen.

        Frage doch einmal, in einem Apple Forum, was man da über ein Galaxy S7 edge denkt oder andere Android Phones.
        So ist das einfach, was nicht bedeutet, dass es richtig ist.


      • Hast Du nicht geschrieben. Habe ich auch nicht hineininterpretiert. Ich habe nur Deine Arugumentation umgedreht, um deren Absurdität zu untermauern.

        Das Note 7 hat es faktisch gegeben. Man konnte es kaufen. Die Käufer hatten es in den Händen und zu Hause. Wenn das kein Fakt ist?


      • Und einige benutzen es ja noch...


      •   33
        Gelöschter Account 29.12.2016 Link zum Kommentar

        Ja, das Note 7 war einmal ganz kurz da. Und schon war es wieder weg. Das ist Fakt.
        Aber das zählt in meinen Augen überhaupt nicht.
        Daher wirst Du verstehen, dass ich Deiner Argumentation nicht folgen kann. Danke.


  •   35
    Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

    Iphone 7 wieder nur 326ppi und das im jahre 2016 als flagschiff dazu keine 3,5mm klinke weil angeblich kein Platz war komisch htc 10 hat es geschafft oben eins einzubauen dazu mega hässlicher kamerabuckel und wieder schwache akkulaufzeit und kein quickcharge und die mondpreise nicht vergessen


    • Ja und, dann kaufe es halt nicht. Was bringt es dir, jetzt hier ein Gerät so madig zu machen? IPhones haben genügend Käufer, auch viele, die sich weitaus besser mit der Materie auskennen als du und die werden schon wissen, was sie tun, denkst du nicht?


      •   24
        Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

        Trotzdem kann man ja sagen das man es scheiße findet.


      • Klar, aber dabei könnte man auch fair bleiben. Aber einfach mal alles abwerten und übelst in den Dreck ziehen ist scheinbar die neue Netiquette.


      •   24
        Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

        Hat jeder seine Meinung zu. Ich finde es ok 👌

        Gelöschter AccountGelöschter Account


      •   33
        Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

        Nur nicht auf diesem Niveau!


      •   35
        Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

        Was ist daran so schlimm wenn man die Schwächen eines Flagschiffs aufzählt? Beim Note 7 wart ihr doch auch nicht so ziemperlich mit eurem "bashing"

        Simeon S.Gelöschter Account


    • Die Klinke fehlt, dass ist ein Argument, defintiv.
      Aber was sind an 326ppi auszusetzen? Das iPhone nutzt eine RGB-Matrix. Ein Note7 bspw. nutzt eine Pentile-Matrix und kommt so auf eine effektive Pixeldichte von 343 ppi. Aber das ist völlig ok? Auf dem Datenblatt steht schließlich QHD...


    • Was bringen dir den 400 ppi + ?! Falls man sein Smartphone für eine VR-Brille nutzen will, sind die 326 ppi wohl wirklich zu wenig, sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten im Alltag kann man dafür aber wohl an einer Hand abzählen;)

      Ansonsten sehe ich persönlich keinen sichtbaren Unterschied ab 326 ppi aufwärts... 400 ppi braucht der normale Nutzer genauso wenig wie 400PS :D


  •   27
    Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

    die ersten 4 Plätze kann ich auf jeden Fall nachvollziehen.

    -das Note war für Kunden gefährlich und für Samsung ein Fiasko.
    -dass das iPhone7 erneut mit dem alten Design daherkommt ist auf jeden Fall schwer zu verdauen
    -das (von mir) lang ersehnte Pixel-Phone kommt mit dem 3 Jahre alten iPhone-Design samt verschlimmbesserte Rückseite daher. dazu kommt kommt der perverse Preis und der (im deutschsprachigen Bereich) kastrierten Assistenten. für mich noch vor dem Apfelkollegen einzuordnen
    -LG versucht es jährlich mit guten Ideen, was sehr löblich ist. aber dass das modulare Konzept in der G5-Weise floppen wird war doch klar. (Modulwechsel = Neustart des Gerätes)


  • Ich habe auch fürs Note gestimmt - habe mich so darauf gefreut und dann das! Jetzt habe ich ein schönes Huawei Mate 9, und meine Welt ist wieder in Ordnung. Den pencil habe ich mir ist einfach dazu gekauft, für 5 € ist das erträglich. Und billiger, aber nicht schlechter, ist das Teil allemal.


  • Wer hätte das gedacht? Es war doch vorauszusehen das es das Note 7 wird, also tut doch nicht so als hättet Ihr nicht damit gerechnet. Apple ist auch kein Deut besser, auch wenn es keine Akku Probleme gibt, dafür etliche andere Probleme, ich sag nur IOS und Kopfhörer Anschluß, das waren nur 2 Beispiele von vielen.

    H G


    • IOS ist eigentlich eher ein Pro-Argument für Nutzer, die ihr Smartphone einfach nutzen wollen und kein Interesse an ewigem Rumbasteln haben :)


  • Note 7 auf Platz 1 ist berechtigt, die Hardware war fellerhaft, egal wie gut die Hardware auf Papier aussieht. Zum Schluss war es eine Bomben Hardware.


  • Platz Nr. 1 kann ich nicht verstehen. Es gab einen fehlerhaften Akku, aber nicht die Hardware oder Design war schlecht. Es hat auch Innovationen im Vergleich zum iPhone 7. Wäre dieser Akku-Unfall nicht passiert, wäre es höchstwahrscheinlich das Top-Smartphone des Jahres.


    • "wäre". Genau darum geht es ja. Es IST aber nun mal zu einer Rückrufaktion gekommen und damit ist es vom Platz 1 der Top-Smartphones auf den Ersten Platz der Flops gerutscht...


    • Warum verstehst du es nicht, in dein ersten satz sagst du doch selber, es ist ein Flop, hä? In diesem Fall spielt die Hardware und so keine rolle.


    •   75
      Gelöschter Account 26.12.2016 Link zum Kommentar

      Genau aber wegen des schlechten Designs gab es mit dem Akku Probleme. Das kommt davon, wen man zusehr aufs Design achtet.


      •   24
        Gelöschter Account 26.12.2016 Link zum Kommentar

        ach das Akkuproblem war wegen dem Design? merkst du nicht das du dich langsam zur lachnummer entwickelst?


      • Wenn man den bisherigen Quellen glaubt stimmt es allerdings was @Peter sagt. Sollte es tatsächlich daran liegen das die Abmessungen im Smartphone für den Akku zu gering bemessen wurden dann liegt es u.a. wirklich am Design.


      •   35
        Gelöschter Account 26.12.2016 Link zum Kommentar

        Und somit liegt es an der Hardware. Hätten ja auch n kleineren Akku verbauen können...


      • Oder die Abmessungen ändern, dann wäre es Design. Entweder oder ;)

        Tim


      •   27
        Gelöschter Account 26.12.2016 Link zum Kommentar

        markus, du solltest dich lieber informieren bevor du jemanden als lächerlich bezeichnest, der nebenbei recht hat


      •   24
        Gelöschter Account 26.12.2016 Link zum Kommentar

        wer peter kennt weiß das der wechselakku gemeint war!


      •   75
        Gelöschter Account 26.12.2016 Link zum Kommentar

        Markus e. wer nicht über die nötige mindestinteligenz verfügt sollte besser keinen Kommentar abgeben. Über deine sehr schwachen Lachnummern hier könnte man schon ein Buch schreiben.


      •   75
        Gelöschter Account 26.12.2016 Link zum Kommentar

        Hab ich aber nicht geschrieben!! Du behauptest wahrscheinlich auch das Weihnachten und Ostern am selben Tag ist, und wer das Gegenteil sagt ist dumm.


      • Der Moment, wenn das Design an den fehlerhaften Akkus schuld ist... Diese Information würde ich sofort an Samsung weiterreichen!


      •   27
        Gelöschter Account 27.12.2016 Link zum Kommentar

        @gabe: gib mal bei Google ganz simple "Note7 Schuld" ein... der Moment, wenn dir ein Licht aufgeht ^^

        Gelöschter Account


    •   27
      Gelöschter Account 26.12.2016 Link zum Kommentar

      eines der heißbegehrtesten Phablets überhaupt wird zum Sicherheitsrisiko für Kunden und zum finanziellen Fiasko für den Hersteller. kein Flop?

      was verstehst du dann unter Flop?


    • Das Note 7 ist kein Smartphone, sondern ein Phablet!


      • Sue H
        • Blogger
        26.12.2016 Link zum Kommentar

        "Ein Phablet [ˈfæbˌlɪt], gelegentlich auch Smartlet genannt, ist ein besonders großes, internetfähiges Mobiltelefon, typischerweise mit einer Bildschirmdiagonale zwischen 5 und 7 Zoll (ca. 127 bis 177 mm). Damit stellt es ein Hybridgerät aus Smartphone und Tabletcomputer dar und wird von einigen Herstellern und Verkäufern als eigene Geräteklasse definiert." Quelle: Wikipedia
        -> Laut deiner Aussage und der Definition gibt es kaum noch Smartphones mehr, ein Skandal:P

        Einigen wir uns darauf:
        Jedes Phablet ist ein Smartphone, aber nicht jedes Smartphone ist ein Phablet?


      • 😁👍 Würde ich mitgehen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!