Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Microsoft verkündet die Entlassung von 1.850 Mitarbeitern, die in der Smartphone-Abteilung tätig sind. Das Engagement bei Windows-Mobile-Hardware wolle das Unternehmen herunterfahren und sich auf Enterprise-Kunden konzentrieren. Damit dürfte sich das Thema Windows 10 Mobile für Privatnutzer erledigt haben.

Die Fakten: Die kostspielige Übernahme der Handy-Sparte von Nokia ist für Microsoft ein finanzielles Desaster. Insgesamt rund 8 Milliarden US-Dollar musste Microsoft schon abschreiben, einschließlich einer zuletzt bekanntgewordenen Summe von rund 850 Millionen US-Dollar. Microsoft-Insider Paul Thurrot spricht sogar von insgesamt mehr als 10 Milliarden US-Dollar. Microsoft will nun 1.850 Stellen abbauen, hauptsächlich sind davon wohl alte Nokia-Mitarbeiter betroffen.

Microsoft gibt 2016 verloren, Neustart im Jahr 2017?

Die Vorzeichen für Microsoft standen nicht schlecht: Ein riesiger Marktanteil auf Desktop-PCs, mit Office wohl die bekannteste Bürosoftware und mit der Xbox eine erfolgreiche Gaming-Plattform. Da sollte es doch ein leichtes sein, den Markt der Smartphones von hinten aufzurollen, oder? Weit gefehlt: Trotz langjähriger Erfahrung mit mobilen Betriebssystemen konnte Windows Phone nie so recht durchstarten. Nie gelang es Microsoft, die Nutzer seines Desktop-Windows zu begeisterten Windows-Phone-Usern zu machen. Auch die volle Kontrolle über Hard- und Software hat nicht den erhofften Effekt gebracht.

windows 10 mobile
Windows 10 Mobile: Für Privatkunden eigentlich keine Alternative mehr. / © ANDROIDPIT

Nun will Microsoft aber Windows 10 Mobile und die dazu passende Hardware nicht aufgeben. Im Gegenteil: Terry Myerson, Windows- und Hardware-Chef bei Microsoft, sagt, man wolle sich künftig auf Enterprise-Kunden konzentrieren. Auf diejenigen Kundenkreise also, die sich für Themen wie Datensicherheit, Verwaltungslösungen und Continuum interessieren. Schon das Lumia 650 bezeichnete Microsoft als perfektes Business-Phone. Weitere Windows-Mobile-Hardware ist in diesem Jahr nicht mehr zu erwarten - das mobile Betriebssystem steht 2016 nicht einmal im Fokus. Im nächsten Jahr hingegen könne es ein neues Smartphone geben - vielleicht das sagenumwobene Surface Phone? Viel Erfolg dabei, das Smartphone zu vermarkten, wenn schon jetzt der Marktanteil auf ein Prozent gefallen ist.

Für Privatnutzer ist Windows 10 Mobile tot

Kann also der Strategiewechsel hin zu Business-Kunden gelingen? Aus der Sicht von Microsoft vor allem dann, wenn es dem Konzern gelingt, seine Enterprise-Kunden von dem Konzept zu überzeugen. Argumente wie zum Beispiel Konvergenz zwischen Desktop und Smartphone wären hier vielleicht ein Weg. Mit Continuum hat Microsoft im Jahr 2015 eine der vielleicht interessantesten Funktionen seit langem vorgestellt.

Aber für Privatkunden sieht es düster aus. Rückzug ist auf dem Smartphone-Markt nicht die beste Strategie: Vollständig überzeugt die aktuelle Lumia-Generation nicht. Die Smartphones leiden zum Beispiel unter einer recht geringen App-Auswahl. Die Hoffnung Microsofts, mit Entwickler-Tools für Android und iOS die App-Entwicklung für Windows 10 Mobile zu erleichtern, dürfte im Sande verlaufen. Und Universal-Apps, die auf PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones laufen können? Das Kernproblem der stagnierenden App-Entwicklung löst Microsoft damit nicht. Zumal die Aussicht, sowohl Desktop- als auch Smartphone-Nutzer zu erreichen in vielen Fällen ja relativ uninteressant ist, weil viele Dienste nach dem Motto Mobile-First oder Mobile-Only entwickelt werden.

Und attraktiver wird der Kauf eines Windows-10-Mobile-Smartphones für Privatkunden nicht, wenn sich mit Microsoft schon der Plattformbetreiber erst einmal weitgehend zurückzieht. Auf Business-User haben schon andere Konzerne gesetzt und sie sind gescheitert, zum Beispiel Blackberry. Auch wenn Microsoft auf dem Papier nur die eigene Hardware-Abteilung neu ausrichtet, die Nachricht kommt an:

Schade eigentlich

Persönlich trauere ich dem System schon ein wenig hinterher. Die Kacheloptik war ein interessanter Ansatz. Toll war insbesondere, dass auch recht schwache Prozessoren einen tollen Windows-Phone-Auftritt hingelegt haben, das System also praktisch nie ruckelte. Vor dem Hintergrund möglicher Windows-10-Updates habe ich sogar selbst ein Lumia 630 besessen und mehrfach Windows Phones empfohlen, wenn mich Bekannte nach Smartphone-Tipps unter 200 Euro gefragt haben. Diese Zeiten sind nun vorbei.

Wir haben uns übrigens mal zwei Smartphones mit Windows 10 Mobile ins Haus geholt und schauen uns derzeit die Handys mal aus Android-Perspektive an. Was interessiert Euch besonders? Kennt Ihr ein Windows-10-Feature, das unbedingt auf Android-Smartphones gehört? Teilt es uns mit in den Kommentaren.

Top-Kommentare der Community

  • Andy N.
    • Admin
    vor 6 Monaten

    Was ist denn an den Bildern so schlimm, dass dich das so aufregt? 😮

    Ich denke aber auch, dass Microsoft hier versucht, mit einem anderen Sattel ein totes Pferd (🐴) zu reiten. Manchmal wäre ein früher Gnadenschuss (🔫) angebracht...

  • Justus Jonas vor 6 Monaten

    Gehört nicht zum Thema, aber ich finde deine Artikel immer recht gut Hans-Georg! Unaufgeregt und sachlich. Gefällt mir. Weiter so!

  • Tim vor 6 Monaten

    @KaiKiste

    Vielleicht steht das im Artikel und er bezieht sich logischerweise auf diesen?

96 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Also mal ganz ehrlich meine Damen 🚺 und Herren 🚹 zum einen wieso sollte Windows nicht für Privatkunden genauso weitergehen. Denn 😏 wenn Microsoft Schlau ist, werden Sie die Apps für private Freigeben 😉 und Developer Preview Programmier werden von neu Gründungen Firmen Neugründung von Firmengründer/in und diese werden Sie die neuen Apps Bauen. Anzeichen dafür sind genug vorhanden. Und Microsoft nutzt Windows 10 somit nochmals für Gewerblich Betriebe. Somit als zweites Standbein. Die sichere Verbindung von Datennetze -Werke den sicheren Cloud Service und mehr 😎 Büro-Service.. Warum sollte das nicht gehen. Und die wichtigen Apps sind im Store bei Microsoft genauso dafür vorhanden. Für private und eben Gewerbe Betriebe. Und ganz ehrlich schreiben Sie nicht einen Brief und sonstiges mal, Herr Kluge ? 🙄 Und was Gewerbekunden genauso nutzen. 😐 Oder schreiben Sie wirklich nicht Herr Kluge 🙄 ? Von daher sind die Apps unter Windows 10 auf jedem Fall besser wie bei Andorid und was man sonst von schlechten Apps die mein Handy 📱 zum abstürzen schon gebracht haben. Nein 👎 dann lieber Windows und die wenigen Apps🤗. Doch sehr lauffreudig auf meinen Handy Lumia 950 XL 📱und das mit Windows10👍 Und Ich finde die laufen besser ☺ und ohne Absturz und das als Kacheln 👌😉📱 Erste Sahne und von daher komme ich damit klar wie viele andere. Man sollte das ganze mal Lesen und verfolgen hier von Microsoft 😎

  • Also Ich habe das 950 XL 📱☺ und bin sehr Glücklich 😊 mit meiner Maschine. Wenn Ich den Artikel des Blogger hier Lese kann ich nur sagen ,er Sollte sich mal eins zu legen,denn 😏 dann weis er was ein Gutes Handy 📱 das doch ist 👌 einfach Klasse ist das Gerät. Ich mag nur Handy 📱 von der Größe vom Display von über 5.5 ✨ und Ich habe noch ein Sony Z Ultra und Erin Apfel 🍏😉 doch welche nutze ich am meisten. Und Hinzu kommt das es sehr Preiswertes Handy 📱 ist mit dem was es drauf hat. Apps sind genug enthalten. Die wichtigen und einige Erweiterungen und neue genauso. Der Store ist Klasse überarbeitet worden. Und Ich sage wieder Klasse. Spiele sind genug für alle enthalten, die darauf stehen. Für Büro-Service allemal. Und Fotos und anderen Dingen. Ich bin im Insider Build dabei und weis was da noch alles kommt. Dadurch gibt es mal Bug Probleme. Doch es läuft trotzdem sehr sich und habe wie unter Andorid noch nicht solche Stabilen Einsätzen erlebt. Zudem So viel 😉 an arbeiten und Anwendungen gleichzeitig kann man Echt mit Andorid vergessen. Doch mein Baby geht immer weiter. Zudem wenn man sich mit dem System etwas genauer beschäftigt und umgeht wird man die Vorzüge verstehen und sich darüber freuen sich Ein Gerät gekauft zu haben. Ich kann die Pessimisten hier überhaupt nicht verstehen. Ich werde mir noch eins kaufen und sogar Erin 650 zur Reserve und um wird auszuprobierende für die Software. Und Ich kann bei den Preis nur jedem weiterhin anbraten eins bei Media Markt für 160 zu kaufen. Doch was hier steht ist nur von 17% nur richtig. Eine Bearbeitung des Textes nach kauf und effektiver Nutzung wird sich das bei diesen Schreiberling Grundsätzlich dieser Text und somit seiner Analyse des Microsoft Handy 📱 ändern. Das ist zu 100 Prozent sicher. Denn 😏 sonst kann man hier noch bei schreiben das er selbst mit keinen Handy 📱 wirklich umgehen kann. Weder Andorid Apple weder Windows Lumia Phone. Und das ist Fact von daher kann man diesen Artikel nicht für Bare Münze nehmen.

    • Hans-Georg Kluge
      • Staff
      vor 5 Monaten Link zum Kommentar

      Es geht mir in dem Artikel gar nicht so sehr um die Qualität von Windows 10 Mobile, sondern einfach um die Frage, wie attraktiv die Plattform für Privatnutzer tatsächlich ist. Und da sehe ich durchaus viele Fragezeichen - auch und gerade angesichts der App-Versorgung.

      • Also Ich denke das hier sehr wohl schon genug enthalten ist. Ich meinte wieviel Prozent sind wirklich bei Andorid im Store enthaltene Software die sauber zum einsetzen kommt. Und was Ich Persönlich zielbewusst hier sehen 👀 kann, das die Apps auf 👆 Dauer.. auf jeden Fall die Führung übernehmen werden.. Da es auf allen Geräten sauber läuft und Mittlerweile immer besser wird. Und für mich sind Microsoft klar im Vorteil. Nicht nur der Büro Service als Echt Knaller 👌Schreibtisch Programm, sondern genauso gut 👍 Kamera 🎥 und somit sind die Apps genauso gut 👍 vorhanden sind. Und spiele sind in Anzahl vertreten, für meinen Geschmack schon zu viel. ☺ viel. Doch das sieht jeder anders. Die Performance stimmt genauso und somit immer besser und wunderbar die Apps die sich Mühe geben hier im Windows Store.. Den die laufen alle ziemlich Harmonisch miteinander..👌 Und von daher kann man Microsoft nur sagen das die Performance stimmt die Apps mal was mehr gelistet werden könnten.. Doch dafür sauber laufen. Und nicht soweit das Handys 📱abstürzten und neu gestartet werden mußten. Wie viele Andorid Handys besonders Samsung darunter genauso wahr. Bei Windows Phone hatte Ich das zweimal im Fast Mod Inside Programm 😉 Also wenn das nicht top 👍 ist im Gegensatz zu Andorid Handys. So sehe ich sehr wohl gute Chancen und das langfristig. Und wollen Sie wirklich mal mit mir durch gehen bei Andorid was gut 👍 ist und nicht gut im Shop ist.🤣 und So ein Samsung habe ich nur Flash auf Cyna Mod und probiert. Kindern gegeben um sich mit der Performance zu beschäftigen um besser zu sehen wie man doch ein Lumia 950 XL 📱 abzulehnen und die Apps im Windows Store zu vergleichen. Ich habe hier neben meinem Windows Lumia 950 XL 📱noch ein Sony Xperia z Ultra . Und Ich nutze es weiterhin super großes Display 😉 und die wichtigsten Apps und Performance stimmt nur zum teil beim Sony. Doch sind genauso die gängigen darunter die es beim neuen Windows Phone es genauso gibt.😉 Doch die meiste Zeit nutze ich mein Lumia 950 XL🤗 Warum wohl. Und dabei gesagt brauchen einige Länger von den Usern oder Blogger das mal anders zu sehen und die Vorzüge kennen zu lernen. Von daher Warten wir mal ab 👇. Den eins darf man nicht vergessen Microsoft kann sich das Leisten. Und haben tun es noch immer weiter zu Entwickeln. Von daher wird das System gewinnen auf 👆 lange Dauer 😎

  • 20
    RCH vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Wie schon geschrieben, leider schlecht recherchiert.
    In vielen Foren und Blogs aus US und Canada werden schon die ersten Bilder vom Surface Phone veröffentlicht.
    2017 ca. Mai wird es dann soweit sein.
    Ganz klare Ausrichtung auf Privat/Business User. Diese klare Linie fehlt sowohl Android als auch Apple. Aber das will man auch gar nicht, siehe die Unzahl von APPS die herumgeistern und das man für eine Anwendung 10 testen muss bevor man das richtige gefunden hat. Ist halt etwas für Spielkinder.

    Wenn die Kollegen auf den anderen Internetseiten recht behalten, dann wird Windows mit der Surface-Reihe, Book, Tab und Phone, genau das anbieten ab 2017 auf was viele Nutzer seit Jahren warten. Ein System von Hard- und Software welches gleichzeitig das gleiche ist welches Sie selber jeden Tag beruflich nutzen.

    • Hans-Georg Kluge
      • Staff
      vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Microsofts Pläne, nächstes Jahr ein neues Smartphone auf den Markt zu bringen, erwähne ich in meinem Kommentar. Letztlich ist 2016 aber ein verlorenes Jahr für Microsoft und die Marktanteile sinken weiter. Und leider hört man immer wieder, dass Firmen die Entwicklung für Windows-10-Mobile-Apps einstellen (zuletzt Paypal). Das wird nächstes Jahr jedenfalls ein sehr schwieriges Umfeld für das Surface Phone werden.

      • 20
        RCH vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Da gehen die Meinungen auseinander. Hängt davon ab ob man mehr Spielkind oder einfach Nutzer einer Sache ist.
        Ich bezeichne mich als Nutzer. Die Spielzeit ist bei mir vorbei. Das Gerät welches ich benutze hat zu funktionieren.
        Microsoft hat aus meiner Sicht den richtigen Schritt nun vollzogen.
        MS konzentriert sich einzig auf Windows 10. Ableger werden gestoppt.
        Wenn dann am ende des Tages ein Phone mit Windows 10, ähnlich dem Surface Tab, herauskommt, hat MS einen klaren Vorteil:
        80% aller PC Nutzer haben einen Windows Rechner. Muss sich keiner mehr mit einem anderen Betriebssystem oder Handhabung herumärgern. Sondern kann die gleichen Anwendungen auch auf seinem Smartphone nutzen. Ohne 2x zu bezahlen.
        Darüber solltet Ihr/Du einmal nachdenken. Denn dies ist heute schon der Vorteil von Apple.
        Nur APPs mit wisch und weg sind nicht alles. Sondern Hardware die einfach zu bedienen ist und einfach funktioniert.

      • Wer hat nicht schon mal auf das falsche Pferd 🐴 gesetzt. Und ich denke mir Wohnen Rechner brauchen viele noch ☺ von daher sehr ich das gelassen. Und so Erin Scheiß Amerikaner Unternehmen wie PayPal unterstütze ich nicht genauso wie Amazon. Zudem kann ich die Dinge über Edgar wunderbar aufrufen. Von daher sind das keine schlimmen Nachrichten mir nicht so Erin Windows Phone zu kaufen. Und wenn mein Lumia XL 👌 genauso Lange läuft 📱 wie mein Lumia 1520 dann ist das okay. Denn ich Mus nicht jedes Jahr damit ich die neuen Süßigkeiten 🍭 von Andorid nutzen kann Erin neues Handy 📱 zu legen für die Performance. Da hat Microsoft die Nase 👃 vorne..😉

  • Ich besitze das Windows Phone Lumia 950 XL. Und ich finde das ich Insider bin und das Gerät nicht schlecht ist. Stück für Stück wird es besser. Bei jeder Biuld. Und ich muss auch nicht jede Apps haben. Auch im Android Markt ist Mindestens 70 % Schrott von Apps und das was ich brauche finde ich zum Größtenteils auch im Microsoft Store. Ich denke hier wurd sich noch einiges tun. Ich bin zuversichtlich das sich da noch was tun wird 😉 Und ich brauche kein Apple oder nur Android wobei ich hier mein Sony Xperia z Ultra habe was ich liebe und gleichzeitig Anwendungen teste und die zugleich im Insiders bei Microsoft und meinem Lumia 950 XL Mitteile.. 😎 Und bei Android ist es wieder vorbei wie bei meinem Sony den da gibt Es für mein Gerät kein Abdats mehr. Von Lolipop auf Marchmello Also wieder ein neues Sony kaufen . Doch das Xperia x a Ultra kommt in Deutschland nicht auf den Markt mehr. Und das waren wir mein jetziges Sony Xperia z Ultra mit 6 Zoll Display. Von daher werde ich meins Flash unterziehen auf Cynamogenmod. Denn das ist dann noch die Möglichkeit um mein Android weiter nutzen zu können. Hinzu kommt das ich das bei Microsoft nicht habe. Da kann mein Gerät auch mal vier oder Fünf Jahre alt werden. Ich habe es an meinem Nokia Lumia 1520 gesehen. Und so sind dir Geräte fertig sind ohne viel Buck Probleme. Und viel Speicher. Von daher bleibe ich und unterstütz das mit.

    RCH

  • 40

    "Laut dem internen Memo wird Microsoft sich zukünftig auf wenige „Kern-Märkte“ konzentrieren, wo Windows Phone in den letzten Jahren vergleichsweise stark war. Diese sind die USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Polen, Australien sowie Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden und die Schweiz."

    "Während auch Indien sowie Brasilien sehr starke Märkte von Windows Phone waren, so passen diese nicht in die High-End Strategie der Redmonder. Rund 75 Prozent der in Indien abgesetzten Smartphones kosten unter 150 US-Dollar. Es ist entsprechend für hochwertige Microsoft Hardware ein sehr kleiner Markt."

    "Wie bereits gestern von Terry Myerson eingeräumt wurde, war Windows Phone bislang nur bei Business-Kunden stark, die Microsofts Engagement für Sicherheit zu schätzen wussten. In Zukunft wird Microsoft sehr viel auf Continuum setzen und sich dadurch Erfolge bei Unternehmen erhoffen."

  • So ganz wurde nicht verstanden, worum es geht, oder? Weder ist 10 Mobile tot, noch für Privatkunden! Bitte informiert euch besser, bevor ihr wieder mal Windows-Bashing betreibt. Microsoft, und nur Microsoft, stellt die Produktion von Midrange- und Lowend-Geräten ein. Weder wird Windows 10 mobile eingestellt noch gibt es für Privatkunden nun keine Phones mehr. Diese werden durch die Partner abgedeckt. Acer, Lenovo, HTC, ... wie beim surface auch. Aber Hauptsache, einen reißerischen Titel, der völlig an dem vorbeigeht, was Sache ist.

    • Rainer vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Nur das es kaum Partner gibt, die Phones für Windows bauen.

      • 40

        Dafür soll ja das Surface Phone kommen und noch gibt es ja das 950/XL ,550 und 650 Lumia die noch lange unterstützt werden und mit Windows 10 mobile erschienen sind also warum diese Panik ?

        RCH

      • 20
        RCH vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Das wird es auch nicht geben. Partner werden nicht mehr benötigt.

        Wenn man einfach in einer Suchmaschine Surface Phone eingibt sieht man die ersten Bilder.

        Und ich muss Thomas Höllriegl recht geben. Hier wurde leider sehr "schlampig" recherchiert. Vor allem die amerikanischen Webseiten sind voll von Informationen die sogar schon von Redmond bestätigt wurden.
        Das sich eine Neuausrichtung nicht von heute auf morgen machen lässt hat ja auch schon Samsung gezeigt.

        Also, englisch lernen und die internationalen Seiten gut nachlesen, dann klappt es auch beim nächsten Mal mit dem Artikel.

        Wenn man am Ende eine Linie hat Surface Tab oder Book und das passende Smartphone anbietet und dieses System dann 99 % der Anwendungen abdeckt, dann ist das ein Erfolgsmodell.

        Und Macs sind weltweit im Büro leider zu wenige vertreten.

      • Das ist Schwachsinn. Alcatel ist mit einem guten Gerät ab juli auf dem Markt genauso wie Acer und noch einige andere. Von daher nicht nur hier lesen Sondern sich mal mehr umschauen. Zudem können Sie sich doch auch ein Lumia kaufen von 640 930 950 XL oder oder .. Wieviel brauchen Sie denn 😊

      • 40

        Stimmt das 640 und xl laufen aktuell auch mit Windows Mobile 10 ,ich habe allerdings bedenken, wie lange die noch mit Updates gefüttert werden .

        Das Surface Phone soll 900$ kosten ,ich denke für ein normal sterblich ist das,a zuviel und b bietet es noch zu wenig ,hier sind nun die Partner gefragt und das diese Geräte auch auf dem Deutschen Markt erscheinen ,es fehlt der WOW Effekt,was Lust macht ,dann aufs Surface Phone umzusteigen ,mir fehlt er leider immer noch .

        Es gibt allerdings ein paar interessante Partnergeräte wie HP Elite x3 ,oder von Funker was noch erscheinen soll .

      • Die es gibt sind mir Lieber wie ein angebliches Unhack-bares Appel. Oder ☺ den Samsung Schrott was ich mal hatte. Außer Sony Z ultra und mein Baby das 950 XL 👌 will ich nichts anders mehr haben 😊 zudem brauche ich keine kleinen Krücken an Handys wie 4,5 zoll oder 5 zoll Display 😉 Nein 👎 zu allen was Unter 5,7 ist.😀

  • Nils G. vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Running gag beim win 10 phone: "wie laufen eigentlich steam spielte auf dem Smartphone?" na ja nach vorne schauen, es besteht schließlich die kleine Chance, dass Microsoft endlich seine Software öffnet und Plattform übergreifend anbietet.

    • Von den sinnentstellenden Schreibfehlern mal ab... MS bringt verschiedene Softwaretitel plattformübergreifend, z.B. MS Office. Steam ist allerdings ein Valve-Produkt...

  • Lasst Windows Phone (Mobile) doch bitte endlich sterben, Microsoft! Als ich damals noch unbegabt war, was Technik anging und mir mein allererstes Smartphone kaufen wollte hatte ich mich LEIDER gegen das Desire HD (was ich mir dann anschließend doch noch gekauft habe) entschieden und das 7 Mozart genommen. :/

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!