Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Min Lesezeit 4 Kommentare

5 spannende Spiele, auf die man sich 2019 freuen kann

Das neue Jahr steht an und damit auch eine Reihe neuer Spiele. Von Handheld-Abenteuern bis hin zu neuen immersiven Erlebnissen in der Virtual Reality - viele der spannendsten Titel wurden bereits angekündigt. Hier sind fünf Spiele, auf die wir uns 2019 besonders freuen.

The Elder Scrolls: Blades

Ich weiß, Bethesda war in letzter Zeit nicht gerade in Topform. Aber bis wir mit The Elder Scrolls VI Spaß haben können, dauert es vielleicht noch mehr als ein Jahr. Bis dahin könnte das später auch plattformübergreifende Mobile-Game The Elder Scrolls: Blades das Warten erleichtern. Ursprünglich für Ende 2018 geplant, wurde dieses Spiel auf Anfang 2019 verschoben. Hoffentlich wird es nicht noch einmal vertagt.

Als Mitglied der Elite-Agenten von Tamriels Imperium, können Spieler die Verliese erkunden, Monster bekämpfen und sogar eine eigene Stadt bauen. Auch wenn nicht zu erwarten ist, dass das Smartphone-Spiel so interaktiv wie Skyrim, Oblivion oder andere TES-Spiele sein wird, könnte es dennoch anschaulich darstellen, was Mobile-Gaming in der Zukunft bieten wird.

The Elder Scrolls: Blades wird kostenlos für Android und iOS herunterladbar sein, aber Ihr könnt Euch bereits jetzt im Google Play Store vorregistrieren oder auf der Bethesda-Website dafür anmelden.

  • Plattform: Zunächst Android und iOS, PC und Konsolen folgen
  • Erscheinungstermin: Anfang 2019

Cyberpunk 2077

Bisher hat CD Projekt Red bereits durchblicken lassen, dass Cyberpunk 2077 sowohl für die aktuelle Konsolengeneration als auch für Next-Gen-Hardware entwickelt wird. Erscheinen wird der futuristische Shooter von den Machern der The Witcher-Spiele voraussichtlich irgendwann im Jahr 2019.

Das Spiel basiert auf dem klassischen Tabletop-Rollenspiel Cyberpunk 2020, aber wurde in die weitere Zukunft verlegt, wie der Name bereits verrät. Mit einer von Neonfarben durchzogenen dystopischen Zukunft nach dem Vorbild von Blade Runner sind die Erwartungen hoch an das Studio, das das Meisterwerk The Witcher III geschaffen hat.

  • Plattform: PlayStation 4, Windows, Xbox One, zukünftige Konsolen
  • Erscheinungstermin: Voraussichtlich 2019

Metro Exodus

Apropos dystopische Zukunft: Metro Exodus bietet das gleiche, aber aus einer ganz andere Perspektive. Hier kämpft Ihr Euch durchs postapokalyptische Ödland, aber angesichts der russischen Wurzeln der Geschichte, solltet Ihr nicht so etwas wie Fallouts Amerika der 50er Jahre erwarten.

In einer praktischen Demo auf der EGX Berlin, wo mich auch Astro Bot in den Ban zog, bekam ich schon einen Vorgeschmack darauf, was sich zu einem hochatmosphärischen und mechanisch komplexen Überlebens-Abenteuerspiel entwickelt hat. Die knifflige, aber abenteuerreiche Welt der zerstörten radioaktiven Russischen Föderation bietet Spaß bei der Erforschung und Bekämpfung mit einem Handwerkssystem, das auf der Plünderung von Schrott für die Herstellung von Werkzeugen und Waffen basiert.

  • Plattformen: PlayStation 4, Windows und Xbox One
  • Erscheinungstermin: 22. Februar 2019.

Kingdom Hearts III

Fans warten schon sehr lange auf Kingdom Hearts III. Und das neueste Mash-Up von Square-Enix- und Disney/Pixar-Charakteren in einem Fantasy-Abenteuer ist nur noch einen Monat entfernt. Der Serienheld Sora wird dieses Mal von Donald Duck und Goofy und anderen bekannten Gesichtern unterstützt. Diese kämpfen, um eine böse Macht, bekannt als die Herzlosen, davon abzuhalten, in das Universum einzudringen und es zu erobern.

Ich hatte auch hier die Möglichkeit, bereits eine Demo auszuprobieren. Und jetzt muss ich zugeben, selbst als jemand, der nie Teil der tollwütigen Fangemeinde der Serie war: Kingdom Hearts III ist definitiv ein großartiger Titel, um ein neues Spiele-Jahr zu beginnen.

Charmant, charismatisch und herausfordernd, wenn Ihr Euch nicht von den Zeichentrickfiguren abschrecken lasst, gibt es hier viel, um sich zu verlieben.

  • Plattform: PlayStation 4 und Xbox One
  • Erscheinungstermin: 29. Januar 2019

Stormland

Robo Recall ist einer unserer liebsten VR-Shooter-Titel und Stormland möchte das Konzept auf die nächste Stufe heben. Ein Roboter-Shooter, in dem Ihr einen Roboter-Krieger spielt, der niedergeschlagene Gegner auseinander nimmt, um seinen eigenen Körper zu reparieren und deren Waffen an sich zu nehmen.

Der Entwickler Insomniac verspricht Multiplayer-Action und kooperatives Gameplay in VR und deutete schon an, dass sich die Inselumgebung stets verändert, um mehr Wiederspielwert zu bieten.

  • Plattform: Oculus Rift
  • Erscheinungstermin: 2019

Auf welche anstehenden Spiele für 2019 freut Ihr Euch am meisten? Eines der großen Franchise-Games oder bevorzugt Ihr eher einen Indie-Titel?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Diablo Immortal... 😏


  • Wünsche allen auf Androidpit eine schöne Weihnachtszeit 🎅🤳und ein gesundes Jahr 2019 mit vielen spannenden abwechslungsreichen Neuigkeiten im Bereich Mobilfunk und Computer. Möge alles das was man sich vornimmt auch in Erfüllung gehen. Da es leider keinen Artikel gibt wo gefragt wird was sich die Androidpitleser gerne wünschen, schreibe ich hier mal meinen Wunsch auf: Androidpit macht Spaß egal ob lesen oder mit diskutieren. Mein Wunsch wäre es aber das man sich nicht nur auf Ober und Mittelklasse konzentriert sondern auch mal öfter die Einsteigerklasse bis 200€ und nicht nur Smartphone sondern auch Tablets. Es kommen soviele Geräte im Jahr raus. Viele Billigheimer sind gut und andere wiederum nicht mal 5€ wert.Wenn schon Android auf Androidpit dann vergesst die Tablets nicht.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern