Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 51 Kommentare

Ascend P6: Huawei baut das iPhone dünner als Apple

Neue Bilder der chinesischen Edelflunder Huawei Ascend P6 haben mir soeben die Sprache verschlagen: Es ist schlank, edel - und von der Seite betrachtet, das iPhone 4. Das ist jetzt schon das zweite Mal, dass Huawei am vermeintlich dünnsten Smartphone der Welt arbeitet. Und beides sind Knaller.

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
9797 Teilnehmer
Huawei Ascend P6 001 teaser
© Nowhereelse/Hersteller

Es ist ja wirklich selten, dass ich ein Smartphone sehe und denke “wow!”. Irgendwie hat man doch schon alles gesehen, und der Hype, der meist schon Monate vor der Veröffentlichung gemacht wird, kann einem den Ersteindruck, wenn es denn dann da ist, eigentlich nur vermiesen. Und gerade jetzt, da ich mich zuletzt ausgiebig über die Designfaulheit von Samsung ausgelassen habe (unter anderem in Videoformat), war ich da nicht sonderlich optimistisch, in nächster Zeit etwas zu sehen, das ich als frisch und innovativ empfinde (das HTC One sei hier explizit ausgenommen!).

Aber als ich eben über die neuen Bilder vom kommenden Huawei Ascend P6 stolperte, war ich wirklich mal begeistert. Und was die Sache für mich noch spannender macht: Es ist bereits das zweite Mal dieses Jahr. Das letzte Mal war, als ich vermeintliche Bilder des geplanten Galaxy-Schrecks Huawei Edge sah. Auch der wurde schon mit seinen 6,3 Millimetern als womöglich dünnstes Smartphone der Welt dargestellt. Das schlägt das Ascend nun mit seinen angeblichen 6,18 Millimetern noch mal.

Huawei Ascend P6 002
Von der Seite erinnert das Gerät ganz stark an das letzte iPhone-Design. / © Nowhereelse/Hersteller

Warum hat mich das Design so umgehauen? Nun ja, für mich sieht das Ascend aus, wie eine ganz klare Mischung aus Sonys Xperia Z und dem iPhone 4. Beides sind Geräte, die für ihr Design geliebt werden. Was Huawei daraus gemacht hat, finde ich persönlich bloß noch mal um einiges schöner, insbesondere mit der abgerundeten Unterseite. Natürlich kann man darüber streiten, ob Huawei hier einfach nur abgekupftert hat, gerade von Apple. Aber wenn dabei etwas herauskommt, das im Gesamtbild dann doch neu und anders aussieht, dann soll mir das recht sein.

Noch wurde dieses Modell nicht offiziell angekündigt, aber ich hoffe inständig, dass das noch passiert. Die Bilder zeigen uns zwei Karteneinschübe auf der rechten Geräteseite, möglicherweise für microSD und Micro-SIM. Bisher gehen wir davon aus, dass das Ascend P6 mit einem 4,7-Zoll-Display mit einer 720p-Auflösung kommen wird. Als Betriebssystem wird Android 4.1.2 gehandelt. Die nötige Power sollen zwei Gigabyte RAM und ein 1,5-Gigahertz-Quad-Core-Prozessor bringen. Die Kamera soll mit lediglich acht Megapixeln auflösen. Dafür wird bisher von einem internen Speicher von 32 Gigabyte gesprochen. Die Maße wurden mit 132,6 x 65,5 x 6,18 Millimetern und das Gewicht mit 120 Gramm angegeben. 

Huawei Ascend P6 003
Ganz seitlich betrachtet fällt es noch stärker auf. Hier wurde scheinbar wirklich kopiert. / © Nowhereelse/Hersteller

Angesichts der Tatsache, dass der Veröffentlichungstermin sicher noch ein wenig hin sein wird, sind das lediglich Mittelklasse-Daten. Für mich persönlich schade aber für einige Nutzer sicherlich völlig akzeptabel. Aber vielleicht wird es ja auch noch eine High-End-Variante geben, die technisch eher dem Huawei Edge ähnelt. Zusammen mit dem hat sich Huawei zumindest für mich persönlich endgültig empfohlen. Zwei frische Designs in einem halben Jahr? Das muss so manch anderer Hersteller erst mal nachmachen.

Wie gefällt Euch das Design?

Huawei Ascend P6 001
Von vorne sieht es aus wie ein Xperia Z mit einer abgerundeten Unterseite. / © Nowhereelse/Hersteller

Quelle: Nowhereelse

51 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Sieht nett aus, auch wenn mich Huawei Devices noch nie interessiert haben.


  • @Karsten K. da muss ich dir wiedersprechen. Ich habe mir das Huawei Ascend Mate gekauft. 1,5Ghz Quadcore, 2gb Ram , 4050mah Akku, 6,1"display. Top Verarbeitung nix knarzt im gegensatz zu meinem Note! Keine Samsung gedächtnispausen (bei den überladenen Roms der Koreaner kein Wunder) Ich schaffe es nicht meinen Akku an einem Tag leer zu bekommen. Mein Note musste nach 6-8h an die Dose. Ich bin der Meinung das ähnlich wie beim angefressenen Obst ein Samsung Hype ausgebrochen ist der jeglicher Grundlage und vor allem des Preises entbehrt. Ich habe für mein Mate 440,- euronen bezahlt. Das was man da von Samsung bekommt ist Mittelklasse Material! Sorry das musste jetzt mal raus....


  • Huawei hat schon einiges angekündigt, was dann nicht pünktlich geliefert wurde.

    Deswegen gebe ich äußerst wenig auf solche Ankündigungen.

    Huawei baut gut Fones, aber eher im Einsteiger bis Mittelklasse-Segment. Von der Top-Liga werden sie nch einige Zeit träumen...


  • @Arian Rönick:

    Lesen können wir alle und ich muss dich leider enttäuschen, aber wir haben schon unsere Eiweißklumpen benutzt. Auch wenn es noch etwas dauern wird mit dem Smartphone, ist die Bezeichnung "Oh schade, dass es nur Mittelklasse ist" wohl völlig überzogen. Bis jetzt gibt es noch kein einziges Smartphone mit mehr als 2 Gb RAM und das wird es sehr wahrscheinlich noch eine lange Zeit nicht geben (höchstens Note 3, das wäre dann ein Einziges). 1,5 Ghz QuadCore können auch nicht Mittelklasse sein, wenn marginal höher getaktete QuadCores in den High End Geräten stecken (ich weiß, QuadCore ungleich QuadCore, aber das Prinzip ist klar). Einzig die Auflösung ist nicht 1080p, was andere High End Smartphones bieten; und gerade über diese Auflösung wird sich oft lustig gemacht wie sinnlos sie doch ist (wie groß war das Geschrei noch vor 3 Monaten). Das wird sich in den nächsten 6 Monaten auch nicht ändern. Immerhin haben alle Android-Hersteller ihre Topmodelle für dieses Jahr rausgehauen und Apple und Nokia sind dafür bekannt, nicht mit den (nominal) stärksten Specs anzukommen.

    qed


  •   18

    Müssen so viele Chinesische Firmen kopieren?? Jetzt gibt's das bei den Handys auch schon (wie bei den Autos)
    Sollen sie sich halt mal was zutrauen, vielleicht kommt dann eine Design Revolution ;-)
    Aber nicht immer das gleiche ausgelutschte Design
    Es müsste mal so ein neuartiges Design unter den Handys geben wie unter den Autos das vom BMW Z8!!
    Das nenne ich Design Revolution


  •   10

    Ich fände nur den Kopfhörereingang an der Unterseite / Oberseite praktischer.


  • Lesen will gelernt sein. Also an alle, die den Eiweißklumpen in ihrem Schädel nicht zu nutzen wissen - der Autor schrieb, dass bei erscheinen des snartphones die Hardware nur noch mittelklasse sein wird. Eine ironische Anspielung auf Huawais lahmarschigkeit was realeases angeht.


  • "Mittelklasse Daten"
    Erst letzten hieß es 1,2 Ghz Dualcore und 1 GB RAM wären Einsteigerklasse, jetzt heißt es noch 1,5 Ghz Quadcore (!) mit 2GB RAM (!!) wären Mittelklasse (!!!).

    *facepalm*


  • @PeterShow... auch ein Schreibfehler kann mal vorkommen. So wie Du dich hier allerdings gibst bist Du unfehlbar und hast die Weisheit mit Löffeln gefressen. Und ja ich kann es mir leisten, auch wenn ich kein "Bettler" bin...

    Bigger is better. Huawei Ascend Mate 6,1"


  • Echt nice das Teil. Wenn es ~300€ kostet, dann hol ich es mir vielleicht


  • @Thomas M.
    Das hätte auch die Presseabteilung von Huawei schreiben können. Hatte mit der Firma fast nur Probleme weil immer irgendwas defekt war.
    Die Firma kommt mir nicht mehr ins Haus.


  • @Simon Wirth:

    Ich dachte, die Ironie in meinem Beitrag würde einen regelrecht erschlagen.


  • "Bigger is Bettler"

    Verdient man als Bettler wirklich so viel Geld??


  • ich kann mich da nur anschließen. bin vom Samsung Galaxy Note auf das Huawei Ascend Mate umgestiegen. Akku ist der kracher und mit einem 1.5quadcore ist man sehr gut unterwegs. was ist da eine veraltete Technik. Nie wieder werde auch ein Samsung kaufen. Bigger is Bettler - Huawei Ascend Mate 6,1"


  • Wieder mal wird meine Meinung bestärkt, daß Huawei die, für mich, besten Smartphones baut. Ich benutze seit meinen ersten Androidversuchen mit Galaxy I7500 (bitter entäuscht), nur noch Huawei, sowohl dienstlich als auch privat. Bisher immer ausreichende Leistung, pures, stabiles, unverbasteltes Android, gute bis sehr gute Akkulaufzeit und bei meinem Aktuellen Ascend P1 auch noch super Design und ne Hammer-Kamera. Und das Alles immer zu einem bezahlbaren Preis. Ich habe nicht mal ansatzweise Lust auf App...., Sams... und HT...., geschweige denn Son... Ich bleib bei Huawei!


  • @frank k ich habe "nur" ein 680 mhz arm 11 prozessor und 256 mbyte ram... Hab zwar symbian drauf und muss minimale ruckler entgegennehmen... Denoch reicht die leistung, um das bekannte rennspiel asphalt 6 von gameloft zu spielen... Symbian ist zwar nicht das gleiche wie android, selbst wen android die doppelte leistung aufnehmen würde, bräuchte das keine 1,5 ghz und 2 gb ram... Ich bin einfach ein bisschen frustriert, das die leute über sachen mekern, die eigentlich total belanglos sind... Klar ist es schön, wen ein os richtig flüssig lauft...

    Das huawei ascend p6 wäre für mich sehr ansprechend vom design und den technischen daten her. Nur wäre es der täglichen belastung, die bei mir gross ist, denke ich, nie gewachsen... Schade...


  • Vielleicht hat ja Huawei ja eine Innovation was die Akkus betrifft, Superdünne Akkus mit 20% mehr Kapazität und deswegen ist es so dünn. *Träum* :D


  • Um so dünner das Gerät um so schwächer ist der Akku!!!
    Fail!


  • "[..] sind das lediglich Mittelklasse-Daten. Für mich persönlich schade aber für einige Nutzer sicherlich völlig akzeptabel."

    Ich geb das Smartphone dann meiner Oma, vielleicht kommt sie ja gerade so damit aus. Keine Ahnung, wie man nur mit einem 1,5 Ghz QuadCore und 2 Gb RAM über die Runden kommen will, aber es könnte sein, dass es für WhatsApp und ein klein wenig Facebook gerade noch so reicht (ständiges Geruckel muss man wohl in Kauf nehmen). Ist zwar 720p Pixelbrei, aber es gibt ja auch Menschen, die schlecht sehen. Für die reicht es dann auch. Echt schade, diese Mittelklasse-Daten...


  • Sorry aber Hauwei (China) ist mir noch unsympathischer als Apple..

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!