Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 18 mal geteilt 11 Kommentare

Android Themes: Das sind Eure Möglichkeiten

Alle Android-Smartphones, ob von Sony, Samsung, HTC oder Motorola, sehen im Ladenregal zunächst unterschiedlich aus, aber die gleichen Modelle ähneln sich doch sehr. Vor allem die Software sieht immer erstmal gleich aus. Dank Android-Themes könnt Ihr das Aussehen der Software stark verändern, und hier sind Eure Möglichkeiten.

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle Nokia 8 oder Galaxy S8.

VS
  • 100
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Nokia 8
  • 149
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Galaxy S8

Themes für Samsung Galaxy, Sony Xperia und Co.

Oppo, Samsung, HTC, Sony… etliche Smartphone-Hersteller haben schon seit einer Weile echte Theme Engines am Start, die einen integrierten Theme-Store bieten oder den Play Store als Plattform nutzen, um gesponserte oder kostenpflichtige Android-Themes feilzubieten. Diese ändern den Hintergrund, (falls vorhanden) die Software-Tasten, den Sperrbildschirm und manchmal noch viel mehr.

galaxy s6 themes avengers watermark
Samsung hat mit dem Galaxy S6 Android-Themes eingeführt. / © ANDROIDPIT
sony android theme engine
Sony unterstützt schon länger Android-Themes. / © ANDROIDPIT

Live Cases: magische Hüllen

Eine neue Form der Personalisierung sind interaktive Cases, also Schutzhüllen mit Themes. So etwas sehen wir am Beispiel des Skrillex-Cases für das Nexus 6, das Euch neben einen bunten Schutz für Euer teures Gerät auch noch den passenden Live-Hintergrund freischaltet. Freilich ändert der Live-Hintergrund noch nichts am grundlegenden Design, denn Icons wie der Homebutton oder der Lockscreen bleiben von dem neuen Hintergrund unangetastet. Doch ist das Live-Case ein cooles Konzept.

skrillex nexus 6 case
Das Live-Case von Skrillex aktiviert einen exklusiven Hintergrund und weitere Inhalte. / © Google

CyanogenMod und die Theme Engine

Den schönsten und vorbildlichsten Theme-Support in Android bietet CyanogenMod. Seit einiger Zeit schon wird die Theme Engine entwickelt, die es inzwischen erlaubt, Themes teilweise zu übernehmen, neu zu mischen und für einzelne Apps zu deaktivieren. Wenn Euch der Bootscreen oder die Sounds eines bestimmten Themes weniger gut gefallen, übernehmt Ihr sie einfach nicht.

cyanogenmod theme engine android themes
Die Theme Engine von CyanogenMod ist die umfangreichste. / © ANDROIDPIT

Die Theme-Engine von CyanogenMod hat so guten Anklang gefunden, dass so ziemlich alle Custom-ROMs sie übernommen haben. Das, was Samsung, HTC und Co. als Android-Themes bezeichnen, kann der Community-Entwicklung nicht das Wasser reichen. Sowohl die Verwaltung als auch der Umfang der CM-Themes ist wesentlich besser gelungen als bei den Lösungen der Smartphone-Hersteller. Mal wieder weist die Community den Weg für die Core-Entwickler von Google.

cyanogenmod theme engine edit android themes
Mischt die Android-Themes wie es Euch gefällt in der CM Theme Engine. / © ANDROIDPIT

Launcher für einen neuen Look

Um Android schnell einen komplett neuen Look zu verpassen, kann es reichen, einen alternativen Launcher zu installieren. Dieser verändert das Verhalten Eures Hauptbildschirms und Eurer App-Übersicht. Er bringt neue Animationen und oft auch den Zugriff auf so genannte Icon Packs, mit denen sich die Startverknüpfungen zu Euren Apps umgestalten.

Launcher android
Der Hola Launcher verändert auch Euren Sperrbildschirm. / © ANDROIDPIT

Wir haben freilich eine ganze Reihe von Launchern ausprobiert und stellen Euch die besten in dieser Übersicht vor.

Sperrbildschirm-Apps

Wenn Ihr schon beim Aktivieren Eures Smartphones von einem neuen Look begrüßt werden wollt, solltet Ihr eine Lockscreen-App installieren. die meisten davon beschäftigen sich damit, Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen oder den Bildschirm kurz einzuschalten, wenn eine neue Benachrichtigung eintrifft. Manche erlauben in sich weitere Themes, sodass Ihr Animationen und Farbegestaltung anpassen könnt.

Auch hier haben wir wieder eine ganze Reihe heißer Anwärter für Euch handverlesen.

Android Themes: Fazit

Um das Erscheinungsbild Eures Android-Smartphones zu verändern, muss man ziemlich viele Stationen abklappern. Doch die vielen Wege führen am Ende zu einem sehr individuellen Bild und Euer Smartphone sieht danach aus wie kein anderes. Und dabei haben wir noch etliche Elemente weggelassen, denn Ihr könnt auch die Tastatur auswechseln, eigene Widgets basteln und noch viel mehr. Doch wollen wir den Artikel nicht in eine heilige Schrift der Android-Themes verwandeln. Eins steht fest: iPhone-Nutzer mit Neigung zu Individualismus würden vor Neid erblassen.

AndroidPIT Minuum keyboard HTC One M9
Über alternative Tastaturen wollen wir hier nicht reden, aber auch sie lassen sich wunderbar mit Themes ausstatten. / © ANDROIDPIT

Falls Ihr weitere Tipps zum Umgestalten Eures Smartphones mit Android-Themes teilen wollt, könnt Ihr das gerne auch in unserem Forum tun. Dort sammelt unsere Community Erfahrungen, Anleitungen und Resultate ihrer Android-Theme-Bemühungen.

18 mal geteilt

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!