Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

10 Min Lesezeit 220 Kommentare

Android 8 Oreo: Update-Übersicht für Smartphones und Tablets

Update: LG, Razer und OnePlus aktualisieren Ihre Smartphones

Android Oreo ist seit August 2017 final erhältlich. Inzwischen liefern erste Smartphone-Hersteller nicht nur das Update auf Android 8.0; auch das Android-8.1-Update ist zum Teil schon als Download erhältlich. Welche Smartphones und Tablets das Update auf Android Oreo schon haben, erfahrt Ihr in unserer großen Übersicht. Update: Razer und LG veröffentlichen endlich das Oreo-Update für Ihre Smartphones, während OnePlus nun Android 8.1 bereithält.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Verfügbarkeit nach Herstellern

Asus Blackberry BQ
Essential Google Nexus Google Pixel
HTC Huawei Honor
Lenovo/Motorola LG Nokia
OnePlus Razer Samsung
Sony Xiaomi  

Asus Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
ZenFone-4-Familie Ja unbekannt
ZenFone-3-Familie Ja unbekannt

Asus versorgt auch die im Sommer 2016 gezeigten ZenFone-3-Geräte noch mit dem Oreo-Update. Die Beta-Phase läuft auf Hochtouren, Screenshots gibt es im ZenFone-Blog. Aber noch ist nicht klar, wann die finale Variante genau erscheinen wird. Das Android-Update bei Asus verspricht mehr Performance, weniger Bloatware, verbesserte Nutzeroberfläche, heißt es jedenfalls im Asus gehosteten ZenTalk.

Eilig hat es Asus mit dem Android-Oreo-Upgrade damit aber nicht. Der Rollout kann sich bei den letzten Geräten bis in die zweite Hälfte 2018 hinziehen; was einem kompletten Jahr nach Oreo-Release entsprechen würde.

Blackberry Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Blackberry KEYone Ja unbekannt

Kurz nach der Verfügbarkeit von Android Oreo für die Google-Endgeräte ließ Blackberry durch das dem Unternehmen nahen Magazin Crackberry verkünden, dass das KEYone das Update auf Oreo erhalten wird. Leider wurde auch hier kein Zeitrahmen genannt, aber wir werden Euch in diesem Artikel künftig auf dem Laufenden halten.

BQ Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
BQ Aquaris X Beta unbekannt
BQ Aquaris X Pro Beta unbekannt
BQ Aquaris X5 Plus Ja unbekannt
BQ Aquaris V Ja unbekannt
BQ Aquaris V Plus Ja unbekannt
BQ Aquaris U2 Ja unbekannt
BQ Aquaris U2 Lite Ja unbekannt
BQ Aquaris U Ja unbekannt
BQ Aquaris U Plus Ja unbekannt
BQ Aquaris U Lite Ja unbekannt

Der spanische Smartphone-Hersteller hat am 22. Oktober 2017 über Facebook offiziell den Oreo-Update-Plan für die eigenen Produkte veröffentlicht. Mittlerweile hat BQ sein versprechen eingehalten und nahezu alle Smartphones mit Android Oreo versorgt. Offen sind noch die beiden Modelle aus der X-Serie, deren Firmware mit Android 8.0 befindet sich noch in der Beta-Testphase.

Essential Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Essential Phone nein ja

Für das Essential Phone lief seit November 2017 ein Beta-Test zu Android Oreo. Da es damit zu Stabilitätsproblemen kam, wird der Hersteller Android 8.0 überspringen. Das finale Oreo-Update des Essential Phones soll somit direkt zu Android 8.1 führen.

Google Pixel Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Google Pixel 2 XL Ja (ab Werk) Ja
Google Pixel 2 Ja (ab Werk) Ja
Google Pixel Ja Ja
Google Pixel XL Ja Ja
Pixel C Ja Ja

Android Oreo erschien schon im August auf den Pixel-Phones von Google. Auch Android 8.1 steht schon zum Download bereit. Neben den Standard-Features ändert Google mit dem Update auch das Aussehen des Hamburger-Emojis. Das hat jetzt den Käse in der Mitte und nicht mehr ganz unten.

Google Nexus Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Nexus 6P Ja Ja
Nexus 5X Ja Ja
Nexus Player Ja Nein

Google verteilt das Android-Oreo-Update auch noch auf die 2015er Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P; der OTA-Download von Android 8.1 ist seit Dezember 2017 möglich. Laut Release-Plan ist dann aber Schluss mit Feature-Updates. Ab dann bekommen die Geräte nur noch Sicherheitsupdates, bevor sie September 2018 komplett vom Support abgeschnitten werden.

HTC Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
HTC U11+ Ja (Werkszustand) unbekannt
HTC U11 Life Ja (Werkszustand mit Android One) voraussichtlich ja
HTC U11 Ja unbekannt
HTC U Ultra Angekündigt unbekannt
HTC U Play unbekannt unbekannt
HTC 10 Ja unbekannt
HTC One M9 unbekannt unbekannt
HTC One A9 unbekannt unbekannt

Während in Taiwan, dem Heimatland von HTC, das Update auf Android 8.0 für das U11 schon seit November 2017 ausgeliefert wurde, kam es zu Verzögerungen bei der globalen Firmware. Aber das Warten für HTC-U11-Besitzer hat schon bald ein Ende. Fabian Nappenbach, seines Zeichens Director Product Marketing bei HTC Europe, kündigt am 9. Januar folgendes per Twitter an:

Erneut ist es Nappenbach, der die Verfügbarkeit des nächsten Oreo-Updates per Tweet ansagt. Das HTC 10, also das Top-Modell des Jahres 2016, wird ab sofort mit dem Update auf Android 8.0 versorgt. Das Smartphone hat mittlerweile knapp zwei Jahre auf dem Buckel. An der Update-Versorgung von HTC können sich viele andere Hersteller derzeit eine kräftige Scheibe abschneiden.

Huawei Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Huawei P10/Plus Ja unbekannt
Huawei P9 Voraussichtlich unbekannt
Huawei P9 Plus Voraussichtlich unbekannt
Huawei P9 Lite Voraussichtlich unbekannt
Huawei Mate 10 Pro Ja (ab Werk) unbekannt
Huawei Mate 10 Ja (ab Werk) unbekannt
Huawei Mate 10 Lite unbekannt unbekannt
Huawei Mate 9 Ja unbekannt
Huawei Mediapad M3 Voraussichtlich unbekannt
Huawei P Smart Ja (ab Werk) unbekannt
Huawei Mediapad M5 Ja (ab Werk) unbekannt

Seit Dezember 2017 liefert Huawei Software-Updates für das Mate 9 auf Android 8.0 Oreo. Für das Huawei P10/Plus läuft noch die Beta-Phase, für die Ihr Euch via App anmelden könnt. Die Testphase soll vorläufig bis zum 28.02.2018 gehen und bedient bis jetzt Modelle mit den Typen VTR-L09C432B180, VTR-L29C432B180, VKY-L09C432B181, und VKY-L29C432B181. Ein Changelog zeigt, welche Features Android Oreo fürs Huawei P10 mit sich bringt.

Mittlerweile ist der Roll-out von Android 8 Oreo für das Huawei P10 gestartet.

Interessant wird sein, ob Huawei Project Treble für das Huawei P10, wie beim Mate 9, nach dem Update auf Android 8.0 aktiviert. Sobald wir auf unserem Huawei P10 die Beta-Firmware erhalten, werden wir das für Euch überprüfen. In der Zwischenzeit könnt ihr alles zu Project Treble in den nachfolgenden Artikel durchlesen:

AndroidPIT huawei mate9 0438
Vielleicht wird das Mate 9 mit Android Oreo sogar noch besser. / © AndroidPIT

Honor Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Honor 8 Angekündigt unbekannt
Honor 6X Angekündigt unbekannt
Honor 8 Pro Angekündigt unbekannt
Honor 9 Ja (Beta) unbekannt
Honor 7X Ja (Beta angekündigt) unbekannt
Honor View 10 Ja (Werkszustand) unbekannt

Honor aktualisiert seine Geräte ebenfalls auf EMUI 8.0, das auf Android 8.0 Oreo basiert. Für das Honor 9 und Honor 8 Pro läuft jeweils ein Beta-Test, für den Ihr Euch in der Huawei-Beta-App anmelden könnt. Ähnlich wie bei Huawei bedeutet das Upgrade auch die Einführung von Project Treble. Diese erlaubt das Aufspielen von AOSP-basierten Drittanbieter-ROMs, wie die XDA-Developers exemplarisch vormachen.

Gegenüber Android Authority wurde Mitte Januar 2018 geäußert, dass das Oreo-Update für das Honor 7X und das nur in China erhältliche Honor 9i zeitnah in den öffentlichen Beta-Test gehen wird. Es könnte somit durchaus die Möglichkeit bestehen, dass Honor Deutschland kurz nach der chinesischen Beta hierzulande ebenfalls mit dem Beta-Test für das Honor 7X beginnt.

Lenovo/Motorola Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Moto Z Beta in Brasilien unbekannt
Moto Z Play Angekündigt unbekannt
Moto Z2 Play Beta in Brasilien unbekannt
Moto Z2 Force Ja unbekannt
Moto X4 Angekündigt unbekannt
Moto G5 Angekündigt unbekannt
Moto G5 Plus Angekündigt unbekannt
Moto G5S Angekündigt unbekannt
Moto G5S Plus Angekündigt unbekannt
Moto E4 Unbekannt unbekannt
Moto E4 Plus Unbekannt unbekannt

Ende Januar 2018 liefert auch Lenovo endlich das Update fürs Motorola Moto Z2 Force in Deutschland aus. Jetzt kann es nicht mehr lange dauern, dass die komplette Serie entsprechend beliefert wird. Manche Motorola-Smartphones verwenden A/B-Updates, installieren das Update also im Hintergrund. Dies bedeutet einen schnellen Neustart nach dem Upgrade ohne lange Ausfallzeit des Smartphones.

AndroidPIT lenovo moto z review 3577
Motorola hat sich in Sachen Updates leider sogar verschlechtert. / © AndroidPIT

LG Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
LG G5 Nein geplant
LG G6 Nein geplant
LG V30 Ja geplant

Eigentlich wollte LG das G6 als auch das V30 im Sommer mit einem Update auf Android 8.1.1 Oreo versorgen. Nach dem Beta-Test in den USA und dem feierlichen Einzug in die Android Enterprise Recommendations hat LG verkündet, dass Android 8.0 übersprungen wird. Jetzt gibt es aber eine freudige Nachricht, denn für das LG V30 gibt es doch den Zwischenschritt auf Android 8.0 via OTA. Mit dem Update erhält das V30 auch einen neuen Namen und heißt absofort LG V30 ThinQ. Mit diesem Update erhält das V30 also sämtliche Funktionen vom V30s ThinQ. Welche das sind, das könnt Ihr in unserem Test zum V30s nachlesen.

Nokia Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Nokia 2 nein Ja
Nokia 3 Beta unbekannt
Nokia 5 Ja unbekannt
Nokia 6 Ja unbekannt
Nokia 6 (2018) Ja unbekannt
Nokia 8 Ja Ja

Android 8.1 Oreo steht für das Nokia 8 seit Januar 2018 als finale Version zum Download bereit. Im Januar 2018 erhielten Nokia 5 und 6 Oreo-Updates. Per Twitter verkündete Juho Sarvikas, der Chief Product Office ist bei HMD Global, das Android 8.0 auch für beide Nokia Mittelklasse-Smartphones bereitstehen.

Kurz zuvor hat Sarvikas ebenfalls auf Twitter angekündigt, dass für das Nokia 3 eine Oreo-Beta erscheinen wird. Für das erst Anfang Januar 2018 in Deutschland erhältliche Nokia 2, das noch mit Nougat ausgeliefert wird, überspringt der finnische Hersteller Android 8.0 und wird ein Update auf Android 8.1 anbieten.

Das Nokia 6 (2018) werde kurz nach Release Android 8.0 als Update erhalten. Böse Zungen behaupten, HMD Global umgehe so den Zwang zum neuen Android-Feature Project Treble, welches von Herstellern unerwünschte Software-Modifizierungen erleichtert.

OnePlus Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
OnePlus 2 Nein unbekannt
OnePlus 3 Ja unbekannt
OnePlus 3T Ja unbekannt
OnePlus 5 Ja Ja
OnePlus 5T Ja Ja

Das OnePlus 5T ist seit Anfang April nicht mehr erhältlich, kein Wunder, denn im Mai soll schon das OnePlus 6 präsentiert werden. Kurz vor der Vorstellung des OnePlus 6 schickt der Hersteller aber noch schnell ein Software-Update für das OnePlus 5T raus. Mit dem Android-Update macht die Software des OP5T einen Sprung auf Android 8.1. Als Neuerung erhält das OnePlus 5T nun eine erweiterte Gestensteuerung, die schon in der Beta-Version enthalten war. Es ist davon auszugehen, dass auch das OnePlus 6 diese Funktion erhalten wird. 

AndroidPIT oneplus 3t 1353
OnePlus hat sich bei den Updates für ältere Smartphones bisher nicht mit Ruhm bekleckert. / © AndroidPIT

Razer Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Razer Phone nein ja

Lange mussten die Besitzer eines Razer Phones auf ein großes System-Update warten, aber nun ist es endlich soweit. Statt ein Update auf Android 8.0 rauszuschicken, überspringt Razer diese Version und schickt via OTA gleich das Update auf Android 8.1 raus. 

Samsung Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Samsung Galaxy Note 5 Unwahrscheinlich unbekannt
Samsung Galaxy Note (7) FE Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy Note 8 Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy S6 Edge+ Unwahrscheinlich unbekannt
Samsung Galaxy S6 / S6 Edge Unwahrscheinlich unbekannt
Samsung Galaxy S7 / S7 Edge Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy S8 Ja unbekannt
Samsung Galaxy S8+ Ja unbekannt
Samsung Galaxy A3 (2017) Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy A5 (2017) Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy J3 (2017) Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy J5 (2017) Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy J7 (2017) Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy Tab S3 Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy Tab S2 9.7 Voraussichtlich unbekannt
Samsung Galaxy Tab A Voraussichtlich unbekannt

Das Samsung Galaxy S8/S8+ wird mit Android Oreo das erste große System-Update erhalten. Nach einem Rückzieher wird das finale Android-Update für das Galaxy S8 und S8+ wieder ausgeliefert. Das Galaxy S7/Edge, Galaxy A5 und A3 (2017) werden mit Android Oreo die letzte große Aktualisierung erhalten. Ältere Produkte werden nur noch Sicherheitsupdates erhalten.

Sony Android-Oreo-Update

  Android 8.0 Android 8.1
Sony Xperia XZ Premium Ja unbekannt
Sony Xperia XZ1 Ja (ab Werk) unbekannt
Sony Xperia XZ1 Compact Ja (ab Werk) unbekannt
Sony Xperia XA1 Voraussichtlich unbekannt
Sony Xperia XZs Ja unbekannt
Sony Xperia L1 unbekannt unbekannt
Sony Xperia XA1 Ultra Voraussichtlich unbekannt
Sony Xperia XZ Ja unbekannt
Sony Xperia X, X Compact Voraussichtlich unbekannt
Sony Xperia X Performance Ja unbekannt

Die 2017 erschienenen Sony-Smartphones erhalten allesamt ein Android-8.0-Update, wenn sie nicht sogar damit ausgeliefert wurden. Die 2016er-Modelle wie das XZ Premium erhalten jetzt peu à peu ebenfalls das Oreo-Update, so wie bereits am Xperia XZ, Xperia XZs und X Performance zu beobachten ist. Es handelt sich dabei um Build-Nummer 41.3.A.0.401.

Xiaomi: Android-Oreo-Update

Für das Global ROM des Xiaomi Mi 6 startet die Beta-Phase von Android Oreo. Falls auf Eurem Mi 6 MIUI 9 Global Beta ROM v7.12.14 läuft, erhaltet Ihr das Update automatisch. Andernfalls müsst Ihr es herunterladen und flashen. Das Oreo-basierte MIUI9 mit der Versionsnummer 8.1.11 gibt es bei MIUI zum Download.

Wir werden Euch natürlich kontinuierlich auf dem Laufenden halten. Sobald Hersteller neue Informationen zu den Updates für ihre Geräte weitergeben, werden wir diesen Artikel entsprechend aktualisieren.

124 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • MaWe vor 10 Monaten

    Also warum der Artikel nur wegen Nokia und OnePlus wieder gepusht wurde ist mir echt ein Rätsel. Die Hersteller versprechen oder stellen immer soviel in Aussicht. Evtl. kommen die Updates auf O und alles andere wäre auch für die neuen Geräte ein Armutszeugnis aber stellt sich wie immer auch noch die Hauptfrage "Wann?"

    Es ist und bleibt die ewig währende Frage und auch das ewige Klagelied. Auf Versprechen und Andeutungen seitens der Hersteller gebe ich schon lange nichts mehr. Und es spielt auch in meinen Augen keine Rolle mehr, ob nun wie Nokia Stockandroid verwendet. Hat Lenovo mit seiner Moto Serie auch aber deswegen kommen die Updates auch nicht schneller. Motorola hat dies noch gut umgesetzt aber seit Lenovo die Sparte übernommen hat......Essig.

    Zudem mit den Worten "voraussichtlich, eventuell und geplant" ist doch keinem wirklich geholfen. Außer den Google Geräten wie Nexus und Pixel ist das doch alles eine Lachnummer und keiner weiß was genaues.

    Wie immer mein Statement dazu.......war, ist und bleibt ein Trauerspiel sonder gleichen.

  • Holger S. vor 9 Monaten

    Es wird so sein wie immer. Das aktuelle Modell bekommt ein Update sicher bald, der Vorgänger wahrscheinlich später und alle anderen schauen in die Röhre. Ergo: Ein Gerät das älter als 2 Jahre ist kann froh sein wenn es überhaupt noch Sicherheits-Updates bekommt. Gewöhnen wir uns endlich daran und kaufen spätestens alle 2 Jahre was neues.
    Man macht sich langsam selbst verrückt mit dem Wunsch/Gier nach System-Updates die eh nicht kommen.
    ...und wenn ich mir anschaue wie viele von uns trotz "angeblichem Geldmangel" trotzdem immer das neueste Flaggschiff kaufen, kann das Problem mit den Updates doch garnicht so groß sein, oder?
    Ich selbst finde die Update-Politik auch nicht gut, aber sie wird so seit Jahren von den Herstellern der Geräte gelebt. Da kann man sich noch soviel aufregen, es hilft nicht,...und was Google daran ändern wollte ist bis heute nicht umgesetzt worden.

220 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu