Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
9 Min Lesezeit 71 mal geteilt 123 Kommentare

Android 8.0 Oreo: Update-Übersicht für Smartphones und Tablets

Update: Neues von BQ

Mit der neuen Android-Version, Android 8.0 Oreo, geht das Update-Spiel wieder von vorne los. Jeder möchte die neuen Features natürlich so schnell wie möglich auf seinem Gerät nutzen. Aber welche Smartphones und Tablets bekommen das Update auf Android Oreo überhaupt? Update: Wir haben die Aufstellung der Hersteller um den Hersteller BQ erweitert und außerdem alle Tabellen um aktuelle Produkte erweitert.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Ich lese diesen Artikel, weil mir auf der Arbeit langweilig ist.
Stimmst du zu?
50
50
26181 Teilnehmer

Verfügbarkeit nach Herstellern

Asus Blackberry BQ
Essential Google Nexus Google Pixel
HTC Huawei Honor
Lenovo/Motorola LG Nokia
OnePlus Samsung Sony

Asus Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Zenfone-4-Familie Ja
Zenfone-3-Familie Ja

Mehr Performance, weniger Bloatware, verbesserte Nutzeroberfläche: Im von Asus gehosteten ZenTalk macht ein Moderator deutlich, dass Android 8.0 die Asus-Smartphones grundlegend verbessern wird. Die Zahl der vorinstallierten Asus-Apps (sogar bei ZenTalk als Bloatware bezeichnet) schrumpft von 35 auf sage und schreibe 13. Damit nimmt sich der Taiwaner einem der größen Kritikpunkte an.

Eilig hat es Asus mit dem Android-Oreo-Upgrade damit aber nicht. Der Rollout kann sich bei den letzten Geräten bis in die zweite Hälfte 2018 hinziehen.

Blackberry Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Blackberry KEYone Ja

Wie auch HTC war BlackBerry Mobile sehr schnell mit der Ankündigung für das Update auf Android 8.0 Oreo. Kurz nach der Verfügbarkeit von Android Oreo für die Google-Endgeräte ließ Blackberry von dem Unternehmen-nahem Magazin Crackberry verkünden, dass das KEYone das Update auf Oreo erhalten wird. Leider wurde auch hier kein Zeitrahmen genannt, aber wir werden Euch in diesem Artikel künftig auf dem Laufenden halten.

BQ Android-Oreo-Update

  Android 8.0
BQ Aquaris X Angekündigt
BQ Aquaris X Pro Angekündigt
BQ Aquaris X5 Plus Angekündigt
BQ Aquaris V Angekündigt
BQ Aquaris V Plus Angekündigt
BQ Aquaris U2 Angekündigt
BQ Aquaris U2 Lite Angekündigt
BQ Aquaris U Angekündigt
BQ Aquaris U Plus Angekündigt
BQ Aquaris U Lite Angekündigt

Der spanische Smartphone-Hersteller hat am 22. Oktober 2017 über Facebook offiziell den Oreo-Update-Plan für die eigenen Produkte veröffentlicht. Zwar wird in dem Facebook-Eintrag noch kein einziges Datum genannt, aber BQ hat in der jüngeren Vergangenheit bewiesen, dass diese sehr schnell sind, wenn es um die Aktualisierung der Software ging. Man kann also damit rechnen, dass noch in 2017 einige der oben in der Tabelle aufgeführten BQ-Smartphones mit Android 8.0 Oreo versorgt werden.

Essential Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Essential Phone Angekündigt

Das Essential Phone von Android-Legende Andy Rubin wird noch mit Android 7 Nougat ausgeliefert. Doch das Update auf die neue Version ist bereits in Arbeit und soll im Oktober oder November erscheinen, wie der Hersteller angekündigt hat.

Google Pixel Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Google Pixel 2 XL Ja (ab Werk)
Google Pixel 2 Ja (ab Werk)
Google Pixel Ja
Google Pixel XL Ja
Pixel C Ja

Mit der totalen Sonnenfinsternis am 21. August 2017 über Nordamerika fiel der Android-Update-Startschuss für Android Oreo auf den Pixel Phones für Google. Von diesem Tage an können sich die Nutzer eines Pixel oder Pixel XL per OTA-Update oder per Factory Image das Update auf Android 8.0 auf das Smartphone oder auch dem Tablet holen.

Android O Hero
Google ist immer einen Tick schneller bei Android-Updates; wenig überraschend. / © ANDROIDPIT

Google Nexus Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Nexus 6P Ja
Nexus 5X Ja
Nexus Player Ja

Google verteilt das Android-Oreo-Update auf die Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P, sowie auf die Android-TV-Set-Top-Box Nexus Player und das Tablet Pixel C. Das sind die Geräte, die derzeit vom Beta-Programm für Android O bedient werden und nach dessen Abschluss im September das finale Update auf Android O erhalten werden. Laut Release-Plan ist dann aber Schluss mit Feature-Updates. Ab dann bekommen die Geräte nur noch Sicherheitsupdates, bevor sie September 2018 komplett vom Support abgeschnitten werden.

HTC Android-Oreo-Update

  Android 8.0
HTC U11 Angekündigt
HTC U Ultra Angekündigt
HTC U Play unbekannt
HTC 10 Angekündigt
HTC One M9 unbekannt
HTC One A9 unbekannt

Schon kurz nach dem offiziellen Release von Android 8.0 Oreo für die Google-eigenen Smartphones verkündete HTC USA per Twitter, dass das HTC 10, HTC U Ultra und das U11 das Android-Update auf die aktuellste Softwareversion erhalten werden. Ein genaues Timing für das Update wird noch folgen, genauso wie die weitere Update-Strategie für andere HTC-Smartphones.

Huawei Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Huawei P10/Plus Voraussichtlich
Huawei P9 Voraussichtlich
Huawei P9 Plus Voraussichtlich
Huawei P9 Lite Voraussichtlich
Huawei Mate 10 Pro Ja (ab Werk) 
Huawei Mate 10 Ja (ab Werk) 
Huawei Mate 10 Lite unbekannt
Huawei Mate 9 Voraussichtlich
Huawei Mediapad M3 Voraussichtlich

Auch Huawei hat natürlich einige Geräte im Katalog, die sich für ein Update auf Android O bereit machen dürften. Zum einen natürlich die P9-Serie und das Mate 9. Ob ältere Smartphones des Hersteller geupdatet werden, ist zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht bekannt und schwer abzuschätzen. EMUI 6.0 ist schon in Arbeit, da die neue Version erstmals am 16. Oktober 2017 mit dem Mate 10 und Mate 10 Pro vorgestellt wird. Für die Lite-Version des Huawei Mate 10, dass in China als Maimang 6 vorgestellt wurde, soll es hingegen bei EMUI 5.1 und Android 7.0 Nougat vorläufig bleiben.

AndroidPIT huawei mate9 0438
Vielleicht wird das Mate 9 mit Android O sogar noch besser. / © AndroidPIT

Honor Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Honor 8 Voraussichtlich
Honor 6X Angekündigt
Honor 8 Pro Angekündigt
Honor 9 Vorraussichtlich

Da Honor ebenfalls EMUI für seine Smartphone nutzt, scheint es nur logisch, dass die Schwestermarke von Huawei ebenfalls schon an der Umsetzung von EMUI 6.0, dass auf Android 8.0 Oreo basiert, arbeitet. Auf einem Fan-Treffen in Indien sollen Honor-Mitarbeiter gegenüber den Fans verkündet haben, dass das Honor 8 Pro und auch das Honor 6X noch bis Ende des Jahres 2017 das Update erhalten sollen. Wenn schon diese beiden Smartphones mit auf dem Fahrplan stehen, dann kann man damit rechnen, dass auch das Honor 9 und Honor 8 zeitnah ein Update auf Android 8.0 und EMUI 6.0 erhalten werden.

Lenovo/Motorola Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Moto Z Angekündigt
Moto Z Play Angekündigt
Moto Z2 Play Angekündigt
Moto Z2 Force Angekündigt
Moto X4 Angekündigt
Moto G5 Angekündigt
Moto G5 Plus Angekündigt
Moto G5S Angekündigt
Moto G5S Plus Angekündigt
Moto E4 Unbekannt
Moto E4 Plus Unbekannt

Motorola hat eines der wenigen Daydream-fähigen Smartphones im Angebot, das Moto Z. Für dieses wurde nun das Oreo-Update offiziell angekündigt, ebenso für eine ganze Reihe weiterer Modelle. Die neue Update-Liste bezieht sich zunächst auf den US-Markt, ist jedoch auch für Deutschland gültig und könnte gar noch länger werden, wie Motorola uns auf Nachfrage sagt. Die Updates auf die neue Android-Version sollen im Herbst beginnen, also in den kommenden Wochen. Noch unklar ist, ob auch das günstige Moto E4 (Plus) die neue Android-Version bekommen wird.

AndroidPIT lenovo moto z review 3577
Das Moto Z kann sogar Daydream! / © AndroidPIT

LG Android-Oreo-Update

  Android 8.0
LG G5 Voraussichtlich
LG G6 Voraussichtlich
LG V30 Voraussichtlich in 2018

LG hat mit dem LG G6 die Fehler und die Unbeliebtheit des G5 schnell vergessen gemacht. Nun muss der Hersteller nur noch schnelle Updates liefern, und dann sieht es wieder richtig gut aus für den Hersteller. Android O wird voraussichtlich auch für das 2017er Flaggschiff-Smartphone erhältlich sein. Das Ende August vorgestellte LG V30 soll indes bereits ab Werk mit Android 7.1.2 ausgeliefert werden und das Update auf Android 8.0 Oreo erscheint für das V30 erst in 2018.

Nokia Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Nokia 3 Geplant
Nokia 5 Geplant
Nokia 6 Geplant
Nokia 8 Betatest

Sebastian Ulrich erklärte uns im Rahmen der Nokia-8-Ankündigung, dass HMD-Global das Android-O-Update für die Modelle Nokia 3, 5, 6 und 8 noch im Herbst 2017 plane. Da auf den Geräten eine recht Stock-nahe Umsetzung von Android verwendet wird, sollte die Wartezeit hier eine der kürzesten sein. Als zusätzliche Bestätigung dafür gab HMD Global per Twitter das Update-Versprechen auf Android 8.0 Oreo ab und betonte zusätzlich auch, dass das Nokia 3 ebenfalls das neuste Betriebssystem von Google erhalten wird.

OnePlus Android-Oreo-Update

  Android 8.0
OnePlus 2 Nein
OnePlus 3 geschlossene Beta
OnePlus 3T geschlossene Beta
OnePlus 5 Geplant

Auch wenn für das OnePlus 3 und 3T Android 8.0 das letzte große System-Update darstellt, heißt es noch lange nicht, dass das Update noch lange auf sich warten lässt. Für das älteste der 3er-Serie gibt es ab sofort eine erste Beta-Version von Android 8.0 Oreo. Diese verteilt der Hersteller zunächst nur für Teilnehmer des geschlossenen Beta-Programmes, aber eine öffentliche Beta soll gegen Mitte September 2017 fertiggestellt sein. Die beiden jüngeren OnePlus-Smartphones werden ebenfalls noch im September in den Genuss von Android Oreo gelangen, wie wir jüngst berichtet hatten.

AndroidPIT oneplus 3t 1353
OnePlus hat sich bei den Updates für ältere Smartphones bisher nicht mit Ruhm bekleckert. / © AndroidPIT

Samsung Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Samsung Galaxy Note 8 Voraussichtlich
Samsung Galaxy S8 Voraussichtlich
Samsung Galaxy S8+ Voraussichtlich
Samsung Galaxy A3 (2017) Voraussichtlich
Samsung Galaxy A5 (2017) Voraussichtlich
Samsung Galaxy Tab S3 Voraussichtlich
Samsung Galaxy S7/Edge Voraussichtlich

Samsung hat mit dem Galaxy S8 eines der besten Smartphones des Jahres auf den Markt gebracht. In Sachen Updates läuft es allerdings nicht immer rund. Die noch neuen Galaxy A5 und A3 (2017) wurden zum Beispiel noch mit Android Marshmallow ausgeliefert und werden nur langsam mit Android Nougat versorgt.

Sony Android-Oreo-Update

  Android 8.0
Sony Xperia XZ Premium Angekündigt
Sony Xperia XZ1 Ja (ab Werk)
Sony Xperia XZ1 Compact Ja (ab Werk)
Sony Xperia XA1 Voraussichtlich
Sony Xperia XZs Voraussichtlich
Sony Xperia L1 unbekannt
Sony Xperia XA1 Ultra Voraussichtlich
Sony Xperia XZ Voraussichtlich
Sony Xperia X, X Compact Voraussichtlich
Sony Xperia X Performance Voraussichtlich

Während die 2017 erschienenen Sony-Smartphones allesamt ein Android-8.0-Update erhalten werden, bleibt uns Sony für die 2016er Modelle teils noch das Nougat-Update schuldig. Ein Bericht aus Japan will unsere Liste der offensichtlichen Sony-Kandidaten für Oreo bestätigen. Der Hersteller selbst macht diesbezüglich noch keine Versprechen. Immerhin stattet Sony Mobile die zwei auf der IFA 2017 präsentierten Smartphones, das Xperia XZ1 und Xperia XZ1 Compact, schon ab Werk mit Android 8.0 Oreo aus. Da diese beiden von der Hardware nahezu mit dem XZ Premium identisch sind, wird auch das XZ Premium bis Ende 2017 das Oreo-Update erhalten.

Wir werden Euch natürlich kontinuierlich auf dem Laufenden halten. Sobald Hersteller neue Informationen zu den Updates für ihre Geräte weitergeben, werden wir diesen Artikel entsprechend aktualisieren. 

71 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Ron Henn vor 1 Monat

    Heute Nacht soll es VORAUSSICHTLICH wieder dunkel werden!
    Sehr informativ der Beitrag :-/

  • MaWe vor 3 Monaten

    Also warum der Artikel nur wegen Nokia und OnePlus wieder gepusht wurde ist mir echt ein Rätsel. Die Hersteller versprechen oder stellen immer soviel in Aussicht. Evtl. kommen die Updates auf O und alles andere wäre auch für die neuen Geräte ein Armutszeugnis aber stellt sich wie immer auch noch die Hauptfrage "Wann?"

    Es ist und bleibt die ewig währende Frage und auch das ewige Klagelied. Auf Versprechen und Andeutungen seitens der Hersteller gebe ich schon lange nichts mehr. Und es spielt auch in meinen Augen keine Rolle mehr, ob nun wie Nokia Stockandroid verwendet. Hat Lenovo mit seiner Moto Serie auch aber deswegen kommen die Updates auch nicht schneller. Motorola hat dies noch gut umgesetzt aber seit Lenovo die Sparte übernommen hat......Essig.

    Zudem mit den Worten "voraussichtlich, eventuell und geplant" ist doch keinem wirklich geholfen. Außer den Google Geräten wie Nexus und Pixel ist das doch alles eine Lachnummer und keiner weiß was genaues.

    Wie immer mein Statement dazu.......war, ist und bleibt ein Trauerspiel sonder gleichen.

123 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • warum fehlt WIKO?
    ihr habt doch Mal geschrieben das Wiko jetzt mit dem View updates plant?

    Moto ist ja auch witzig.....Moto e Serie... Update: unbekannt?🤔...


  • Wiko ist ehrlich. Die haben gute Geräte zum fairen Preis und sagen direkt das es keine Updates gibt. Die sprechen nicht mal drüber.
    Vorraussichtlich oder angekündigt.... So ein Schwachsinn.... Entweder ich sag dir welches Gerät es kommt und wann oder ich lass es sein. Aber so ne Versprechen sind belanglos... Werden doch eh nicht alle eingehalten. Ferrari sagt auch nicht... Dieses Jahr werden wir eventuell Weltmeister in der Formel 1...nee sie machen es und kämpfen bis zur letzten Kurve... Und am Ende sind die die Chance nutzen auch Sieger weil sie versuchen ihre Versprechen zu halten.


    • MaWe vor 5 Tagen Link zum Kommentar

      @Karsten

      „Wiko ist ehrlich. Die haben gute Geräte zum fairen Preis und sagen direkt das es keine Updates gibt. Die sprechen nicht mal drüber.“

      Na das ist ja jetzt ein kleiner Widerspruch. Wenn sie nicht drüber sprechen, wie sagen sie denn was?😜

      Aber selbst wenn es so wäre, dann ist es schon ein Grund den Hersteller zu meiden. Sicherheitslücken zu schliessen, müssten zumindest bei jedem Hersteller Pflichtprogramm sein. Ob nun ein teures oder billiges Gerät, völlig egal.


      • Ist kein Widerspruch.... Habe das Wiko Robby Mal gehabt... Android 6.0
        Sicherheitsupdates hab ich gehabt aber auf meine Nachfrage nach 7.0 kam schlicht ne E-Mail... Das es sowas nicht geben wird. Das Robby ist ein gutes Telefon und wiko allgemein bietet für Hardware zum fairen Preis. Da Brauch ich kein high End Segment..


  • Schön dass meine Moto Zs das Update bekommen! 😇

    Weniger schön dass auf meinem X Mach noch kein Nougat gekommen ist...

    Aber zum Glück hat es nur 170€ gekostet, 32GB ROM, 3GB RAM und Wechselakku hat es auch noch 🔋😋

    Vielleicht besser sich LG sowie Samsung sonst kaufe ich bald nur noch Moto/Lenovo Smartphones oder ein Apple! 😢😨😬


  • Bei HTC kann man wohl getrost das M9 aus der Liste streichen. Denn gut 90% wurden ja schon allein durch das Update auf Android 7 "zerschossen". 😩
    Mein HTC Butterfly steht noch bei 4.2 und läuft ... 👍


  • Ist der Name nicht egal? Ständig werden “neue“ Versionen beworben. Die Zahlen sehen aber anders aus. Das führt nur zur Unzufriedenheit der Nutzer.


  • G4 Plus bekommt auch O:
    www.curved.de/news/moto-g4-plus-hersteller-garantiert-bereits-update-auf-android-o-378453


    • Na, mal sehen. Gibt ja einige Seiten die derzeit anderes berichten. Musst du mal im Netz suchen. Kann leider nicht direkt verlinken


  • Mir egal war und bin Fan von Custom Roms da bekommt sogar mein altes S3 noch Android 8 steht schon in der Liste .


    • Na hoffentlich funktioniert da wenigstens die Kamera. Bei keiner Custom ROM seit Android 4.4.2 funktioniert die Kamera durchgängig einwandfrei. Nach jedem x-ten Start der Kamera muss man einen Neustart machen oder eine App ausführen, die die Kamera resettet.


    • Auch GALAXY s2 läuft komischerweise gut damit. Hat momentan 7.1. Hab außer bei grafisch starke Spiele kein ruckeln. Auch GTA San Andreas läuft


  • ich frage mich jetzt, wenn das huawei p8 aufgrund seiner hardware kein android 7 erhalten kann, wie soll es dann mit android 8 sein, somit erübrigt sich doch die frage, ob geräte vor dem p9 updates bekommen


  • Mein Galaxy A3 2017 hat noch nicht Mal Nougat!!!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!