Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 32 Kommentare

WeTab nicht auf der Ifa und Terminprobleme? - UPDATE

Das WeTab sollte auf der Ifa zu sehen sein, zumindest laut Facebook Kommentaren, an eine offizielle Ankündigung kann ich mich nicht erinnern. Laut WeTab-Pressesprecher Christian Soult, der Ipadinside.de gegenüber eine Stellungsnahme abgab, wird das WeTab allerdings nicht auf der Ifa zu sehen sein, zumindest nicht den Ständen einiger Content-Partner. Bei einem Intel Presse-Briefing am Vorabend der Ifa, soll das WeTab zumindest „eine Rolle spielen“, was auch immer dass genau bedeutet.

Außer der Tatsache, dass das WeTab wohl nicht an Ständen direkt auf der Ifa zu bestaunen sein wird, gibt es auch die Vermutung, dass sich der Verkaufsstart des Gerätes verschieben könnte.

Eine unternehmensnahe und gut informierte Quelle konnte Androidpit gegenüber in einem Gespräch bestätigen, dass das Wetab noch im September erscheinen wird.

UPDATE:

Ob eine Pressemitteilung in Kürze etwas Licht ins Dunkel bringen wird?

Helmut Hoffer von Ankershoffen hat folgendes gestern getwittert:

Quelle: ipadinside.de

32 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo Fabien, hast Du schon Infos zur Pressemeldung. (Twitter)?

  • Wenn @Florian M. Recht hat, dann freue ich mich schon auf den 19. Semptember. Juhu, Duke Nukem Forever ;)

  • Mein Lieblings-Tab, ähm, Thema...
    Warten wir noch bis zum 19. September, und dann schämt euch alle :-D

  • Mal ganz ehrlich.

    Nachdem WePad/WeTab/Neofonie im April groß blabla machte hörte es sich alles super an. Doch die Ernüchterung folgte schneller als gedacht.

    Erst wurde erzählt es läuft auf Android dann wiederum nicht.
    Dann wird erzählt Android Apps laufen andere Quellen bezweifeln dies sehr.

    Zudem dann immer wieder der verschobene Start Juni/August/...?

    Das Video von Frank H. zeigt auch, hier Bugs dort Bugs, das Gerät ist verbuggt ohne Ende und die Schuld haben immer andere!
    Ich persönlich sage zu WePad/WeTab/Neofonie nein danke, sollte ich mir ein Tablet zulegen wollen, dann ganz sicher nicht das...
    Ich würde wenn ehr Richtung Archos Tablets gehen, da ist 100%ig Android drauf!

  • Vielleicht heute, morgen läuft dann wieder was Anderes drauf ;-)

  • na, ich würd' mal sagen wie auf der Pressekonferenz: Windows 7 :-D

  • @Frank:

    ;-)

    Ich bin gespannt, was jetzt letztendlich drauf läuft...

  • Ich denke das WeTab wird zeitgleich mit Duke Nukem Forever erscheinen.

  • Meine Meinung - Paradebeispiel wie man mit viel Brimborium nen Rohrkrepierer produziert,

  • Nur zur Info: Offiziell von neofonie beantwortete Frage (Notiz Nr. 45) Das WeTab wird auf Ständen von Contentpartnern zu sehen sein. Kurz darauf: Die Ifa ist zu kurzfristig um das Tab herzurichten. Hier wurde die breite Masse an der Nase rumgeführt. Eine tolle Idee mit richtig potentila, anscheinend in den falsche Händen. Aber bitte selber lesen, es wurden nun endlich 63 Fragen bei FB benantwortet. Naja und selbst da, alles sehr schwammig. Und ohne Zugang zum Androidmarket, Selbst beim email Client keine klare Aussage mehr, im Gegensatz zum Linuxtag im April. Nur widersprüche, Zwangswerbung, dann wieder ohne, keine Wiederherstellung ohne Support, von wegen offenes System. Zwangsregistrierung bleibt, ein NoGo.

  • @Michael:

    Schau' mal wo HHvA ab 5:30 "rumfingert":

    http://www.youtube.com/watch?v=Z7u2Snd4Ulg

    Es lohnt sich übrigens auch mal das komplette Video auszuschauen!

  • Wer will den bitte an einem Tablet anfangen mit OpenOffice zu arbeiten?

    Das Ding ist auf Spaßgerät ausgelegt, wie eben das iPad auch!

    Damit will ich:
    - bequem surfen
    - eBooks lesen
    - Spielen
    - mit Apps rumspielen
    - Bilder/kleine Videos ansehen

    Office Dokumente verarbeiten (und damit meine ich nicht ein Komma zu ergänzen) ist an Geräten ohne Tastatur eine reine Qual. Dafür nimmt man dann ein Netbook, ein Notebook oder einen PC.

    An so einem Gerät will man Spaß haben, und zwar schnell und reibungslos.

    Nach dem Appstore ist wohl der Android Market der, am weitesten entwickelte Markt, und macht von den Apps am meisten Sinn.

    Ich will MeeGo im derzeitigen Status nicht auf irgend einem Gerät haben, auch nicht auf einem Smartphone. Das kann sich bestimmt mal ändern, aber derzeit definitv nicht.

  • Die MeeGo Sache ist doch eigentlich nicht so weit hergeholt. Wer sagt denn, dass es nicht von Anfang an MeeGo war, mit dem WeTab-UI was man ja schon kennt? Wäre ja immer noch das WeTab Betriebssystem. Es hieß von Anfang an, dass es auf einem Linux Derivat aufbaut, oder?

  • Natürlich soll(te) das (damals) WePad in direkte Konkurrenz zum iPad gehen. Alleine der ähnliche Name ist ja nicht rein zufällig gewählt. Das man so früh mit Informationen an die Presse gegangen ist, hatte ja auch nur einen Grund: man wollte auf der PR-Welle des iPads mitschwimmen (ist ja auch geglückt, wenn man mal testweise "wepad ipad killer" bei google eingibt). Nur wohin das geführt hat und wie peinlich es werden kann, haben wir ja auch alle miterlebt (Grüße nochmal an die Windows Version die den Hersteller bei der Pressevorstellung tatkräftig unterstützt hat ^^).

    Und ob es nun ein Vorteil wird, dass man nicht-Tablet-optimierte Anwendungen wie OpenOffice darauf laufen lassen kann, wird sich noch beweisen müssen...

  • Das es bei Intel auf der IFA eine Rolle spielt, zeigt wohl das sie auf Meego setzen werden....

  •   16

    Ich weiss nicht was einige hier haben.
    1. was wurde denn definitiv versprochen und was wurde definitiv verschoben??
    Derzeit heisst es 19. September auf Amazon warten wirs also ab.
    2. Der Hersteller hat NIE gesagt ipad killer dafür Barrierefreiheit und genau danach sieht es mir aus.
    3. Es ist nicht mit den üblichen 7 Zoll 'nur Android' pads zu vergleichen da es mehr kann z.B. openoffice starten (da richtiges Linux als Unterbau) und das auf einer vernünftigen Oberfläche.

  • ich fühl mich so ein bissel an duke nukem forever erinnert. erst die nachricht, dass vielleicht nicht das wetab os kommt und jetzt das.

    wird so ne unendliche geschichte

  • *lach* würd' mich ja nicht wundern, wenn da jetzt tatsächlich MeeGo drauf kommt, obwohl die ja seit Jaaaahren an dem "WeTab-Betriebssystem" (ähmm... wie heisst es nochmal? Ubuntu?) arbeiten! *g*

  • Pleiten Pech und Pannen ..... Naja es wird schon kommen.
    mal ne andere frage wird es auf androidpit ein tablet Forum geben?
    LG

  • Für mich scheint das WeTab einfach nur ein Marketing-Opfer zu werden. Schon vor Ewigkeiten riesig angekündigt, mit Windows präsentiert und dann als DER iPad Killer vermarktet ... ich glaube da kann man nur an den eigenen Ansprüchen scheitern. Manchmal ist es vielleicht doch etwas klüger kleine Brötchen zu backen und sich dann konstant zu steigern.

    Meine Prognose: Von dem glanzvoll versprochenen iPad Killer wird bei Markteinführung nicht mehr viel übrig sein. Es wird ein Tablet von vielen werden und in der Mittelmäßigkeit verschwinden. Es kommen nun sehr viele Android Tablets anderer Hersteller auf den Markt, wodurch das WeTab gleich an mehreren Fronten überzeugen muss.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!