Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 10 Kommentare

[Video] 7“ Tegra 2 Android Smartbook/Clamshell Prototyp von NEC

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
5619 Teilnehmer

Viele sind ja der Meinung, Android auf einem Netbook – wohlgemerkt dürften die wenigsten, die dieser Meinung sind, das ausprobiert haben – macht keinen Sinn. Ich konnte mich die letzten Wochen vom Gegenteil überzeugen (Acer Aspire One Happy), wobei ich aber auch der Meinung bin, dass nicht jeder aus dieser Kombination seinen Nutzen ziehen kann. Ich kann dies definitiv.

Aus diesem Grund finde ich auch den Smartbook/Clamshell Prototyp, den man in folgendem Video sehen kann, sehr interessant.

Auf Seite der technischen Daten hat das Gerät folgendes zu bieten:

7“ Touchscreen (resistiv)
Cortex-A9  Tegra 2 Prozessor
Android 2.2
Kamera
SD Card Slot
micro USB
Kopfhörer Ausgang





Dass auf der Tastatur die typischen Android Tasten untergebracht sind, macht bei diesem Gerät natürlich Sinn, dass sich diese am oberen Rand des Keyboards befinden, meiner Meinung nach nicht.

Das Gerät ist wie erwähnt ein Prototyp, es gibt keine Informationen darüber, ob und wann das Gerät erscheinen soll.

Quelle: Netbooknews.com

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Interessant vor allem weil es einen Touchscreen hat im Gegensatz zu den acer Geräten.


  • Alter, ja man. Der Typ von NEC steht ja komplett im Wald?!


  • Ich finde es interessant wieviel innovationslust die Entwickler auf einmal haben. Auf dem Handy Markt wurde Jahrelang nur immer ganz langsam was verbessert. Auch am Laptop Design hat sich ned viel getan und jetzt auf einmal überschlagen sich die Hersteller mit zwar manchmal eigenwilligen Ideen aber dafür mit sehr viel mut zu etwas neuem.
    Warscheinlich werden die meisten davon auf dem Massenmarkt gar nicht wahrgenommen werden oder sich finanziel nicht lohnen. Aber ich hab da so ein Gefühl das ein Paar der neuen Ideen den Entertainment Markt stark bereichern könnten


  • Naja der Vertreter von NEC kommt mir nicht gerade sehr kompetent vor :D

    Ansich interessantes Gerät.


  • Dachte auch das es resistive Touchscreens nur noch bei Billig Pads und Fahrkartenautomaten gibt. Hätte ich von NEC nicht gedacht.


  • resistiver touch screen? soetwas wird noch gebaut? krass!


  • resistiver touch screen? soetwas wird noch gebaut? krass!


  • @:Chris:

    yup ;-)


  • Sollte das nicht eher ein "Kopfhörer Ausgang" sein?


  • uninteressant ist dieses Gerät definitiv nicht, aber gerade zur Zeit gibt es doch durchaus interessantere Alternativen wie die Asus EEE Pad Reihe..
    meiner Meinung nach ist der resistive Touchscreen inzwischen ein NO-GO !

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!