Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 31 Kommentare

Samsung Galaxy Note-Event am 27. Oktober: Kein NFC und „nur“ 16 GB

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
6294 Teilnehmer

(Quelle Bild)

Auf der IFA konnte man ja schon einen Blick auf das Samsung Galaxy Note werfen (was wir natürlich auch getan haben), ein – mit 5.3“ Display – nicht gerade kleines Smartphone mit Stylus-Funktionalität und entsprechend dafür vorinstallierten Apps.

Link zum Video

Am 27. Oktober veranstaltet Samsung jetzt in London einen Event mit dem Titel „Galaxy Note World Tour – in Europe“, wir können also davon ausgehen, dass es dort unter anderem nähere Informationen zu der europaweiten flächendeckenden Verfügbarkeit des Samsung Galaxy Note geben wird. Bei Amazon scheint das Note aktuell auf Lager zu sein (was sich sehr schnell wieder ändern könnte), Cyberport gibt die Verfügbarkeit mit "3 bis 10 Tagen" an.

Der Preis für das Gerät scheint sich erst einmal um die 600€ einzupendeln, bei Amazon ist das Gerät mit 629€ und bei Cyberport mit 579€ gelistet. Bezüglich der Ausstattung gibt es aktuelle Informationen, die dem ein oder anderen nicht besonders gut schmecken dürften. Gerade die Tatsache, dass das Gerät in Deutschland – laut der deutschen Samsung PR-Agentur per Twitter – ohne NFC erscheinen wird, finde ich persönlich salopp gesagt „nicht so doll“, da NFC früher oder später eine immer größere Rolle in Bezug auf Smartphones spielen wird. Dass das Note „nur“ in der 16 GB-Version in Deutschland erscheinen wird, könnte ich hingegen verschmerzen.

Die Eckdaten des Galaxy Note sind 5.3“ Super AMOLED HD-Display, 1.4 GHz Dualcore-Prozessor mit 1 GB RAM, 8 Megapixel-Kamera und 2500 mAh Akku. Nicht nur in Bezug auf die Display-Größe ist das Galaxy Note also ein „ganz schöner Brocken“.

Weitere Informationen und technische Daten findet ihr in diesem Blogeintrag.

Relevante Artikel:

[IFA] [Exklusiv] Samsung stellt mit "Galaxy Note" neues Android Device samt Stift vor

[IFA] Wollt Ihr mal sehen was man mit dem Samsung Galaxy Note alles machen kann? Dann guckt mal hier...

[Videos] Samsung Galaxy Note: Benchmark-Test, Video- und Bildbearbeitung

Samsung Galaxy Note stellt neue Benchmark-Rekorde auf

[Videos] Galaxy Note beim deutschen Fernsehpreis

Quelle: Smartdroid.de

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • das habe ich als erstes auch gedacht. aber trotzdem sieht man einen Unterschied.


  • @Sir Patrick, ich nehme an, dass du den Darstellungsmodus noch umstellen musst, um vom natürlichen- auf den farbenfrohen Modus zu kommen.
    Kannste ja mal bei Gelegenheit checken :D


  • so also habe alles eingerichtet :-). bin euronics Händler, habe es also auch über die euronics bestellt. Display ist leider nicht ganz so bunt wie bei dem galaxy s2 (wobei das jammern auf ganz hohem Niveau ist )was aber für mich wirklich störend ist, ist die Tatsache das man mit dem stylus die Menü und die zurück taste nicht nutzen kann :-(


  • @sir Patrick: Du glücklicher!! Und ??? wie ist es???
    Wo hattest Du bestellt? Und was bezahlt??


  • ich habe es gerade bekommen :-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)


  • Das ist schade, verspreche mir vom Note einen laaangen Begleiter.


  • @Matthias:

    Soweit ich weiß bei uns ohne. Nur in Korea mit.


  • Kein NFC ok, kann man ja vlt bald mit ner microSD Karte aufrüsten.
    16GB finde ich absolut egal, wer kauft schon für viel zu viel Aufpreis 32GB also kein Ding.

    Was ist aber mit LTE?


  • Man sollte erwähnen, dass amazon selber nichts lieferbar hat und sich das wahrs auch nicht allzu bald ändern wird, habe vorhin mit Amazon telefoniert.

    Leider ist es ja bei Marktplatzhändler lieferbar. ach ist das alles ein Mist. Ich weis nun nicht ob ich bei nem Drittanbieter kaufen sollte ?!


  • @Florian K.
    yip, aber Stupid L. schrieb ja 3.xx


  • Ne ne, passt schon, 3.xx" bis 4", dir perfekte Größe für mich.


    (Vielleicht sind deshalb auch so viele Leute aufs iPhone mit seinem 3.5" scharf).


  • @Daniel, najaaaaa er fragte ja nach 3'' und nicht _bis 4''_ Displays :P


  • Hatte das Ding auch auf der IFA in der Hand. Da ich aber nicht Pentile-paranoid bin hab ich es mir nicht direkt vor die Augen gehalten.
    Ich hatte vom SAMOLED in HD Auflösung gelesen war richtig geil darauf das Ding in echt zu sehen und es hat meine Erwartungen noch übertroffen. Das arme Samsung-Personal musste erstmal meinen Speichel vom Note entfernen... :S

    @Florian: Deswegen empfiehlt er es doch dem Herrn Luchador, weil er nach 3,x" Bildschirmen fragte.


  • @Ronny W.
    NBB = Notebooksbilliger.de

    @Volker Knochel
    hat das iPhone "for ass" nicht nen 3.5" Display ?


  • @ Stupid L.
    Iphone4S, ist aber bekannterweise kein Android


  • @ Michael

    Wer und was ist NBB?!

    THX


  • Bei NBB für 569 Euro. Mittlerweile bin ich davon überzeugt, dass es bald bei 500 sein wird.


  • Ja da hast du recht, solange das Gerät einen schlanken Rahmen/ Gehäuse hat, darf das Display wachsen, jedoch sind für mich 4" Obergrenze. Brocken wie das DHD oder Sensation sind mir schlicht zu groß, schade.


  • tja, der Trend geht im Multimediabereich nicht unbedingt in richtung Kompakt...
    Ich erinner mich noch an das Nokia 8210 zurück, was schon so klein und leicht war, dass man es schon in der Tasche suchen musste.

    3 Zoll macht meiner Meinung nach auch kaum einen Sinn bei Touchscreengeräten und hat im Highend-Bereich nichts zu suchen.

    Das perfekte Maß für Komfort und kompakte Bauform ist für mich 4 Zoll.
    Natürlich kommt nicht nur auf das Display an, sondern die Gehäuseform und der Rahmen um das Display spielen eine entscheidende Rolle...


  • Eigentlich hatte gehofft, die Geräte bewegen sich allmählich wieder zurück in Richtung 3.xx", doch scheinbar ist das Gegenteil der Fall.
    Gibt es denn derzeit Highend-Androiden um 3 Zoll-Bereich?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!