Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 11 Kommentare

PayPal für den Market - Aber vorerst nicht für Deutschland?

Ein 4000 mAh Hochleistungsakku ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 241
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 101
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Laut der Seite iPhoneclub.nl (Ja, ihr lest richtig ;-) steht die Möglichkeit Apps im Android-Market über PayPal bezahlen zu können in den Startlöchern. Im zweiten Quartal dieses Jahres soll das vielleicht schon möglich sein. Das klingt nach einer guten Neuigkeit, jedoch nur solange, bis man sich die Liste der Länder anschaut, in denen dies bald möglich sein soll.

USA, Australien, Kanada, Frankreich, England, Italien und die Niederlande stehen auf der Liste, von Deutschland noch keine Spur. Wenn diese Meldung allerdings wirklich stimmen sollte, dürfte auch dies dann wohl nicht mehr allzulange dauern.

Natürlich gibt es auch einen Grund dafür, dass diese Meldung auf einer iPhone Seite auftaucht, denn angeblich wird PayPal auch für Apple Zahlungsmethoden anbieten.

Laut iPhoneclub.nl wurde die Tatsache von PayPal-Manager Dennis van Allermeersch, der für die Beneluxländer zuständig ist, während eines Meetings bekanntgegeben. Leider gibt es hierzu keine Quellenhinweise. 

Quelle: iPhoneclub.nl

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!