Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 15 Kommentare

LG Optimus Me P350 - neues für die Einsteigerklasse

Neben High-End wie dem LG Optimus Speed und dem LG Optimus Black wird LG demnächst wohl auch einen Einsteiger-Androiden bringen: Das LG Optimus Me, klein, bunt und günstig!

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
3934 Teilnehmer


(Bild von fonearena.com)

Die technischen Daten sind noch nicht komplett bekannt, ein paar gibt es aber:

- 1500 mAh Akku
- Display mit einer Auflösung von 320x480 Pixeln (HVGA)
- 3MP Kamera
- Android 2.2 (nicht 2.3 wie andere Quellen fälschlicherweise behaupten)
- 5 verschiedene Gehäusefarben



Damit ist das Optimus Me wirklich kein High-End, aber zu einem erwarteten Preis von irgendwas zwischen 200-300$ dürfte es einen super Android Einstieg ermöglichen. Warten wir die MWC in Barcelona (Mitte Februar) ab, dann wissen wir mehr!
 

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Schaut mal bei Amazon, dort ist es vorbestellbar für 159,50 Euro allerdings sind die technischen Daten erstmal sehr ungenau angegeben. Wenn es dann lieferbar ist fällt meist auch der Preis noch.


  • Nettes Gerät für Einsteiger!


  • @ Patrick: In der Schweiz bekommst du es für CHF 100 + 15 CHF für die SIM = 115 CHF= 90.62 €

    Wenn du also in der Nähe zur Schweiz wohnst, oder dort jemanden gut kennst, bitte Ihn doch, dir eins von den KKiosk-Filialen (meist an Bahnhöfen vorhanden) zu holen und es dir per Post nach Deutschland schicken lassen.
    Andernfalls vllt. Ebay???
    Meines Wissens ist das Base Lutea ebenfalls das ZTE Blade (vllt. leicht abgewandelt) und das müsstest du ind GER doch bekommen oder?
    MfG


  • Unter dem Market icon steht camera FAIL!!!


  •   33

    @Anonymon: bezügl. der Ausstattung sind es halt Gerüchte, aber wenn ich mir Optik, Kamera etc anschau finde ich die plausibel! die werden keine 3 MP Kamera mit einem Tegra 2 verbauen und keinen HVGA Display guten inneren Werten ...


  • Wo gibt es das Blade für 100 €?


  • Sieht nach nem Redesign des LG 540 Optimus oder des P500 Optimus One aus.
    Vermute eher noch ersteres kleines Display, günstige Hardware, Ziel: Frauen.
    Ich nehme mal an der Preis wird so bei 150 Euro landen.


  • Ich finde es absurd ein Smartphone als "nicht High-End" zu bewerten, wenn weder CPU, GPU noch RAM bekannt sind. Ihr habt zwar vermutlich recht, aber "High-End" misst sich nicht primär an der eingesetzten Android-Version...

    Genauso absurd ist es natürlich über den Preis zu spekulieren, da die verbaute Hardware (abgesehen von Akku und Display) nicht bekannt ist.


  • Das ZTE hatte auch eine UVP von 336€, in diesen Ankündigungen werden nur die Preisempfehlungen angeben, der reguläre Marktpreis weicht aber meistens deutlich davon ab. Die Stärke vom San Francisco ist die Subventionierung, inklusive starken Branding, die den Preis auch zusätzlich drückt.


  • lernt lesen da steht "erwartender" Preis.
    nicht von festem preis!
    ich glaub nicht das es so teuer wird!


  • ja.. das Balde ist mehr oder weniger von der Ausstattung vergleichbar mit dem Desire... nur halt langsamer und nicht so wertig verarbeitet.... aber alles drin... wie gesagt... für 100 EUR.... daran müssten sich doch eigentlich auch andere Hersteller messen :-/


  •   33

    @Kevin: ^^ sollte einmal "Black" heißen statt "Speed"


  • ich versteh nur nicht wieso die steinzeit hardware verbauen und dann so teuer. warum gibt es das ZTE Blade so günstig und so toll ausgestattet...


  • Hab das irgendwo in einem anderen Blog schon mal geschrieben.... so ein Handy dürfte keine 100 EUR kosten.... wenn ich mir die Specs des ZTE Blade aka Orange San Francisco anschaue, was für knapp über 100 EUR zu haben ist...


  • "wie Optimus Speed und dem Optimus Speed" ?!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!