Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 28 Kommentare

Sony Ericsson Vivaz 2 - mit Android!

Das Sony Ericsson Vivaz war eigentlich ein nettes Gerät - stylisch, gute Hardware. Leider lief das ganze unter Symbian - und war damit zumindest in meinen Augen ziemlicher Schrott! Jetzt haben die Jungs von Mobile-review.com unter Leitung des Brancheninsiders Eldar Murtazin den Nachfolger in die Hände bekommen - was da auf uns zukommt hat großes Potential!

Für richtig gute Fotos greife ich immer noch lieber zur Digitalkamera als zum Smartphone.
Stimmst du zu?
50
50
1657 Teilnehmer


(Bilder von mobile-review.com)

Das Design erinnert stark an den Vorgänger, das Vivaz, aber das Gerät ist gewachsen - ein bisschen größer, ein bisschen dicker und ein bisschen schwerer. Aber besonders das "schwerer" stört mich persönlich gar nicht: Ich bin kein Fan von Plastikbombern! Ein paar Gramm extra und ein wenig "schweres Metall" statt Plastik vermitteln mit persönlich immer den Eindruck etwas wertiges in der Hand zu halten!



Aber nicht nur das Design stimmt sondern auch die inneren Werte:

- 4" Display mit BRAVIA Engine mit einer Auflösung von 480x854 Pixeln und uneingeschränktem Multi-Touch
- 1500mAh Akku
- Android 2.3
- 512 MB RAM
- MSM7630 1 Ghz Prozessor (selber wie im Desire Z - nur höherer Takt)
- Adreno 205 GPU
- 8 MP Kamera mit EXMOR Sensor/ 720p Videoaufnahme
- neues UI (schneller, viele Elemente aus AOSP Android und verbesserter 3D Unterstützung der Hardware)






Damit ihr seht, warum die BRAVIA Engine (auch im SE Arc) so geil ist hier ein paar Bilder:



Fazit:
Das Ding wird ein großer Wurf! Die Hardware ist etwa die vom Desire HD/Desire Z und der Display noch ein bisschen besser - und das alles soll für etwa 320 bis 350€ wahrscheinlich ab April 2011 zu haben sein! Klar, mit den kommenden Dual-Core Geräten kann es leistungsmäßig nicht mithalten ABER High-End muss nicht immer sein! Und ein derartig schnelles und schickes Gerät für den Preis dürfte einschlagen wie eine Bombe, da es eine gute Alternative zu den rund 200€ teureren High-End Geräten bieten dürfte! Ich würde einiges dafür tun, das Gerät so schnell wie möglich in die Finger zu bekommen für einen Test...
 

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich finds schön. Rein optisch stellt SE die schönsten Geräte her. HTC und Co. fabrizieren doch immer den selben Designbrei. Trotzdem nie wieder SE. Die Farce mit dem X10 gebe ich mir nicht noch einmal!

  • Ob das Gerät wirklich soooo gut ist, wird sich ja beim Testen noch zeigen.
    Der Preis kommt mir zu niedrig vor, wo doch Sony sonst sehr teuer ist.
    Wahrscheinlich hat es nicht die beschriebene Hardware an Board, denn sonst würde SE locker um die 500 Euro dafür verlangen, zumal deren Geschäftsergebnisse in 2010 sehr mager ausfielen.
    Ich selbst würde mir kein SE kaufen, alleine schon wegen der schlechten Updatepolitik der Firma.

  •   4

    Also ich liebe mein x10 aber habe mir geschworen nie wieder SE! Selbst wenn sie ein super smartphone zum Schnäppchenpreis raus bringen, NIE WIEDER!

  • @Simon F
    Na, also ich bin direkt vom N97 auf Android gewechselt, und die Unterschiede waren immens. SE hat eine gewisse Trägheit auf Ihren Phones die ich bis heute erkennen kann. Features hin oder her. Dazu kommt eine masslos grottige Bedienung.
    Nicht falsch verstehen, das N97 liegt nach wie vor neben mir, hier am Tisch, als 2tPhone. Aber logisches und schnelles arbeiten ermöglicht es mir nicht. Auch die damals extrem geile Zeiss Camera hat inzwischen Konkurrenz in Form von alternativen Droiden-Apps bekommen. Und auch in Zukunft wird sich SE fragen müssen ob ein ewiges hinterhinken nicht doch den ein oder anderen zum Wechsel bewegt. Sorry

  • also das teil sieht ja schlimm aus! egal wie gut das display ist,mein dhd wird es garantiert nicht ersetzen.

  • Symbian konnte Funktionen vor Jahren schon, welche ich heute bei Android vermisse.
    Ein Beispiel ist, Apps auf die SD zu installieren. Bei Symbian wars ganz normal. Mit 3MB Gerätespeicher wars damals auch kaum anders möglich. Bei Android gehts inzwischen, allerdings nur sehr begrenzt.
    Ich fand S60 immer super zu bedienen. Viel besser als UIQ, das SE bis zum P1 einsetzte. Es scheint mir rätselhaft, wieso Symbian so gestorben ist. Liegts wirklich am OS oder an der Lebensdauer der Nokia Geräten?

    Nun zum Thema. Beim Vivaz wurde in meinem Bekanntenkreis ausnahmslos zu der pro Version gegriffen. Ich hoffe, dass es auch diesmal eins mit Tastatur gibt.

  • Warum baut SE nur hässlich Phones? Diese Chrom-Tasten gehen mal garnicht... Sind wie Chrom-Leisten am Auto - wirkt imho irgendwie billig :P

  • Ich finde es nicht schön...

  • Ja auch nicht schlecht. Also so langsam brauchts hier mal eine Übersichtsseite für Android Handys. Schön geordnet nach Preisklassen mit Partnerlinks. Blickt ja sonst kaum noch jemand durch. :)

  • @Lars Das N8 ist ja immer noch S60. Deswegen bin ich ja der Meinung das NOKIA den zug verpasst hat. Das N8 hätte Qt sein müssen um es noch mal rum zu reißen.

    Wenn du aber man die Chance hast lass Dir ein P990 (http://en.wikipedia.org/wiki/Sony_Ericsson_P990) zeigen. Und dran denken das P990 ist 2006 erschienen.

    Disclaimer: I am a disappointed Ex-Symbian-Fanboy ;-) .

  • Nach dem Updatedebakel des X10 und gelockten Bootloadern werde ich von SE die Finger lassen. Egal wie sexy das Arc auch sein mag. Aber es sieht so aus, dass selbst SE erkannt hat das Android die Zukunft ist.

  •   33

    @Martin: ok^^ hab ich wieder was gelernt, ich hatte es immer so verstanden, das Symbian quasi eine Plattform ist und eigene UIs hat ... =) thanx

    Trotzdem ists müll ;) habs auf dem N8 bewundern dürfen ... lächerlich, so ein Gerät zu verkaufen!

  • nein das Desire Z hat 800mhz

  • Hä? Wie kann das 1GHz mehr takten als wie im Desire Z? Hat doch auch 1GHz

  • Lars: Symbian hat nicht einen Kernel. Symbian ist der Kernel. So wie Linux ein Kernel ist.

    Und so wie es für Linux mehrere Mobile Plattformen (Android, MeGoo, WebOS) gibt gibt es auch für Symbian mehrere Mobile Platformen: Perl (phone), Cristal (qwerty), Quarz (Touch), Series 60 und neu: Qt.

    Ok, für Perl, Cristal gab es nie Geräte aber Quarz (UIQ) war exzellent. Und Qt könnte wieder interessant sein. Oder besser hätte denn eigentlich ist der Zug abgefahren und NOKIA hat Ihn verpasst.

    Für die die es nicht wissen KDE, Skype, Google Earth, VLC basiert auf Qt.

    @Markus: Symbian ist ein RTOS Kernel - die sind i.d.R. schneller als Unix Kernel. Der Vivaz läuft auf der CPU des X10mini aber mit nHD Bildschirm. Und wir wissen alle wie lahm der mini trotz mickerigen QVGA Schirm ist.

  • @Martin Krischik:
    Ganz so eng sollte man das nicht sehen, es wird viel von "Android, Apple, und Symbian" geredet... das eine is ne VM, das andere ne Firma und das dritte nen Kernel.
    Nichtsdestotrotz hilft es, es simpler zu halten, als wenn ich jetzt von der iOS GUI, der Android GUI und von Series 60 5th Edition spreche.

    Fakt is: Series 60 is veraltet, iOs GUI is gut, aber zu starr und Android (incl. GUI) is für mich die beste Wahl.

    Wobei ich mal Android auf Symbian sehen möchte anstatt auf Linux *hihi* das wär wohl extrem langsam...

  •   33

    @Martin Krischik: Soweit ich weiß gibt es die Symbian Plattform mit eigenen Kerneln und die Android Plattform mit eigenen Kerneln. Beide haben natürlich auch unterschiedliche User interfaces aber den Vergleich darf man so m.E. schon ziehen!

  • Ey das gerät sieht gut aus und... Ja stimmt! Ich hab Ende April Geburtstag! :D

  • Lars, da starke Worte gegen Symbian verwendest: Du weist schon das du hier diagonal vergleichst: Symbian ist ein Kernel und Android ein Userinterface.

    Der Userinterface auf dem Vivaz heist “Series 60 Edition 5” und ist in der Tat Schrott. Allerdings währe S60E5 auch dann noch Schrott wenn man es auf Linux installiert.

  •   33

    @Mynona: Man muss sich leider mit dem Gedanken abfinden, dass ein Smartphone nach 6 Monaten nur noch rund die Hälfte wert ist. Das Vivaz 2 wird im April kommen, dann ist das X10 über ein halbes Jahr alt - viel mehr als 200-250 € wirds dann nur schwer noch wert sein!

    Die Entwicklung ist noch schlimmer als bei den PCs!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!