Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 6 Kommentare

Kurzer Cebitbericht zu den neuen Androiden HTC Legend und Desire

Da ich beruflich auf der Messe war, hatte ich die Gelegenheit die beiden neuen Android Phones "Desire" sowie "Legend" einem ersten kurzen Look and Feel zu unterziehen. Also auf den Stand Halle 14, und eine Produktvorführung organisiert.

Als erstes das Bekannte geknickte Design (Hero User) des Legend in die Hand bekommen.

die habtische Warnehmung des Aluminum Gehäuse ist  sehr edel und stabil, und es liegt sehr gut in der Hand. Der Knick fällt nicht ganz so extrem aus, wie bei meinem Hero. Eine leichte Gummierung an der Rückseite hat HTC auch angebracht. Also anfassen lässt es sich schon einmal sehr gut.

Also anschalten : Das Display wirkt sehr hell und die Farben sehr brilliant. Die eingearbeiteten Steuertasten für (Menu , Wählen usw.) sind eingearbeitete Kunststofftasten die einen sehr guten Druckpunkt haben. Nun etwas wirklich "Neues" ausprobieren, nämlich die optische Maus... Ich hatte da so meine Bedenken am Anfang, die sich aber nicht bestätigen konnten. Der Navigation spricht sehr schnell und direkt an. Ein leichter Fingerdruck genügt, und die Navigation nimmt die Auswahl oder Steuerung genau und exakt vor.

 Die Sense-Oberfläche ist bekannt und gleich geblieben. Was mir als Neuheit aufgefallen ist, ist der Friendstream. Im Friendstream werden in einem eigenen Widget alle Kontakte mit den entsprechenden Verlinkungen zu Twitter und Co... inkl. der letzten Beiträge und Tweets. Ein gelungenes und übersichtliches Widget wie ich finde.... Die Bedienung ist wie ich es auch von meinem Hero gewohnt bin, nur in einem neuen Gehäuse.

 Nun habe ich mir noch das Desire angeschaut. Es erinnert mich optisch etwas an das Nexus One. Sofort auffällig ist der große Bildschirm 480 X 800 WVGA sowie der LED Blitz auf der Rückseite des Gehäuse. Der Farbton braun sieht auch sehr edel aus. Das Gerät liegt trotz der Größe in der Hand und nicht auf der Hand. Das Display ist groß und hell und auch die Farbbrillianz ist klasse. Auffällig ist die Geschwindigkeit des Prozessors bei VideoAndwendungen wie You Tube. Im Inneren arbeitet ein 1 GHZ Prozessor der wirklich sehr schnell zu sein scheint.

Fazit.. die Geräte machen einen tollen ersten Eindruck, ein paar neue Funktions bringt die Sense Umsetzung auch mit (Friendstream). Ansonsten gewohnt gute Qualität von HTC (besonders das Legend) und das große Display am Desire macht Spass.

 

Das war mein kurzes Review zu den neuen Geräten.

 

VG 

Jens

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   18

    Heute war ich auch auf der CeBIT. HTC-Stand war da natürlich Pflicht, um das Legend und das Desire mal in der Hand gehabt zu haben.

    Durch meine kurzen Impressionen - jedes Gerät mal 5 Minuten untersucht - bin ich geteilter Meinung.
    Beim Legend fand ich das Display im Vergleich zu meinem Hero ernüchternd - schwächere Farben? Zumindest kam es nicht so scharf rüber wie bei meinem Hero. Dazu die eher schwache Hardware-Ausstattung (für ein neues Gerät). Dafür stimmt der Formfaktor und die Verarbeitung allerdings zu 100%. Als Hero-Nutzer und -Fan ist man da natürlich geprägt :)
    Beim Desire finde ich das Design eben eher schlicht, die Hardware aber rasant. Das Display überzeugt natürlich neben meinem Hero, von der Geschwindigkeit garnicht zu reden.

    Mal sehen, falls es eines von beiden wird, dann wohl das Desire. Aber erstmal abwarten, bis der Preis nach dem ersten Verkaufs-Monat ein bischen runterkommt.

  • Leider hat sich die Cebit in den letzten Jahren durch verschiedene Dinge, selber wegrationalisiert. Ich finde es für Aussteller maßlos überteuert, es wird viel zu wenig Rahmenprogramm um die Cebit geboten (zum Beispiel ein Congress usw.).

    Dann darf man nicht vergessen dass viele Neuheiten eben durch eine auf der Cebit vorgestellte Technology (Internet, Magazine usw.) an "News" verloren hat.

    Trotzdem ist die Cebit schon fast "Kult" und man kann jede Menge seiner Kontakte mal wieder real zu einem Austausch treffen.

  • Auch ich war gestern da. Muss auch sagen das ich die Cebit ziemlich ernüchternd fand. Mir gefiel das Legend auch sehr gut, allerdings konnte ich es nicht wirklich testen weil ausgerechnet als ich rankam der Akku irgendwie platt war :-(

    Wer von euch hat denn an dem Memory-Spiel teilgenommen und welche Zeit hattet ihr?

    Die HTC Party die auch gestern stattfand soll im übrigen richtig gut gewesen sein. Es gab Caipi`s ohne Ende :-)

  • Ich war gestern auch da. Cebit hat mir nicht wirklich gefallen, wahrscheinlich weil ich etwas mehr erwartet habe.

    HTC Stand war ja relativ klein und da waren nur wenige Geräte vorgestellt.
    Nexus One könnte man da auch nicht finden.

    Habe mich aber in HTC Legend verliebt, in Wirklichkeit sieht das Gerät einfach genial aus.

  • ja, das klingt gut. habe ich aber auch nicht anders erwartet :-)

  •   20

    Danke für den Bericht!
    Hört sich ja wirklich spannend an! Ich freue mich riesig auf die neuen HTC-Androiden.
    Vielleicht werde ich ja mein Hero irgendwann mal dagegen eintauschen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!