Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 16 Kommentare

Informationen zum Droid 2 durchgesickert

 

Ich lese diesen Artikel, weil mir auf der Arbeit langweilig ist.
Stimmst du zu?
50
50
22267 Teilnehmer

Es gibt erste offizielle Informationen zum Droid 2, dem Nachfolger des extrem erfolgreichen Droid, welches bei uns als Schwestermodell Motorola Milestone bekannt ist.

Die Informationen stammen aus dem Sommerkatalog des US-Mobilfunkanbieters Verizon und stellen dort das Droid 2 neben das Droid X.

Den Kollegen von boygeniusreport wurde nämlich dieser Sommerkatalog von einem Mitarbeiter Verizons zugespielt und eine besondere Überraschung ist die Abbildung auf Seite 2 des Kataloges (oberes Bild). Dort sieht man nämlich neben dem bekannten Droid X, das bisher nicht offiziell beworbene Droid 2.

Dies ist auch für unseren europäischen Markt sehr interessant, da das Milestone 2, wie auch beim Vorgängermodell, höchstwahrhscheinlich das Schwestergerät zum Droid 2 sein wird und wie damals der Release relativ zeitnah geschehen sollte.

Zum Thema Release macht der Katalog zwar keine genauen Aussagen, jedoch kann man davon ausgehen, dass das Droid 2 bis Ende August erhältlich sein wird, da sonst die Erwähnung in einem Sommerkatalog wenig Sinn macht. Wovon aber ausgegangen werden kann, ist dass das Droid 2 zumindest von offzieller Seite bald angekündigt wird.

Doch das ist noch nicht alles. Auf Seite 4 des Kataloges findet man nämlich die ersten offziellen Eckdaten des Gerätes:

 

 

So erkennt man, dass das Droid 2 über eine Slider-Tastatur verfügen wird (wie schon der Vorgänger) und über eine 5 Megapixelkamera. Weiterhin arbeitet im Droid 2 ein 1 Ghz Prozessor und 512 MB Ram. 8 GB interner Speicher und Erweiterungsmöglichkeiten durch MicroSD-Karten runden das Angebot ab. Leider bietet das Droid 2 im Gegensatz zum Droid X keine HD-Video Aufnahmefunktion.

Das Droid 2 wird also für Käufer interessant sein, die sich nicht mit einer virtuellen Tastatur anfreunden können und wollen und deshalb lieber wie beim Milestone eine echte Tastatur bedienen.

Ein weiterer Punkt auf den wir nur hoffen können ist, dass Motorola nicht schon wieder den Bootloader des Droid 2 sperrt (wie schon beim Droid 1 und X der Fall). Denn die Mod Community hält so manches Smartphone am Leben, obwohl es für den Hersteller längst Altlasten sind.

Quelle: Engadget

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Sie haben nicht geschrieben, dass es das nicht kann. Sie haben nur nicht explizit gesagt, dass es das kann. :D

    Vielleicht bekommt aber auch MS2 HD-Aufnahme, da in den USA das Droid X schon HD-Aufnahme beherrscht und sie so evtl. hoffen, dass (teuere?) Droid X öfter zu verkaufen ;)

    Auf jeden Fall reicht die Kamera-Hardware für HD-Aufnahme, da der eine Prototyp des MS2 HD-AUfnahme beherrscht ;)


  • Anonymous
    • Mod
    14.07.2010 Link zum Kommentar

    Vielen Dank Johannes, aber HD Aufnahme wird laut Verizon definitiv nicht unterstützt... Zumindest nicht beim Release.

    Vielleicht wird es ja wie bei anderen Smartphones geplant nachgeliefert.


  • Bleibt alles so. Gorilla Glas bleibt so weit ich weiß auch.


  • Displayauflösung bleibt wohl bei 480 x 854 pixel oder?
    bzw wohl auch die Technik (TFT) des Displays oder?


  • I want!


  • Es stimmt :D

    nur beim Erscheinungsdatum hab ich keine genauen Info´s.

    aber auf jeden Fall spätestens Oktober, ich denke aber eher Ende/ August/ September.

    Wenn es früher kommt, hätte ich auch nichts dagegen :D

    Edit: Für alle die es noch nicht gesehen haben:

    Prototyp Hands-On des Droid 2 bei Androidandme

    die Leistung des Endgerätes dürfte noch etwas besser sein :)

    http://androidandme.com/2010/06/news/hands-on-the-motorola-droid-2/


  • wenn das alles stimmt was Johannes schreibt dann sag ich nur: SWEET! :D


  • Das Droid 2 wird als Milestone 2 nach Deutschland kommen. Und zwar wahrscheinlich im September oder Oktober, evtl. auch schon vorher.

    Es wird das erste Android-Smartphone werden, das direkt mit Foryo erscheint :)

    Es ist ein TI OMAP 3630 oder 3640 verbaut, die GPU (PowerVR SGX 530) ist übertaktet und erreicht eine 80% höhere Leistung als bei Sandardtakt.

    Insgesamgt wird unter 2.1 eine 4-fach höhere Leistung als beim MS1 erreicht. Und dann kommt noch FroYo :D
    Und das MS1 wird FroYo erst nach dem Release des MS2 bekommen

    Die 8GB lassen sich mMn komplett für Apps benutzen :)

    Car Dock und Multimedia Dock lassen sich weiterhin benutzen. Die Tastatur ist deutlich besser.

    Es gibt Prototypen (des MS2), die HD-Aufnahme unterstützen.

    Sonst noch Fragen?

    P.S.: Ich kann/ darf/ werde nicht sagen, woher ich die Informationen habe ;) Einige davon kann man allerdings schon lange im Internet nachlesen


  • Anonymous
    • Mod
    14.07.2010 Link zum Kommentar

    @Stephanie:

    Das Droid 1 wurde aber schon genauso in Deutschland veröffentlich, nur unter dem Namen Milestone und mit Multitouch Fähigkeit.

    Das Droid X hat da wenig mit zu tun, genauso wie das XT720 relativ wenig mit dem Milestone zu tun hat, da nur der Name "Milestone" übernommen wurde, um eine Zugehörigkeit zu vermitteln. Beide sehen ähnlich aus und sind das "Premiumprodukt" von Motorola.

    Deshalb kann man davon ausgehen, dass das Milestone 2 das Droid 2 sein wird. Zumindest lassen alle Quellen darauf schließen.


  • Man möge mich eines Besseren belehren aber: Meines Wissens gibt es das Droid X hier in Europa doch gar nicht und wird es auch nie geben, sondern nur in Form des XT720. Die Spezifikation allein dieses Gerätes ist recht unterschiedlich zum Droid X, aber auch durchaus vergleichbar.
    Bewundert werden kann das schöne Stück auf der Homepage von Motorola.
    Es schaut so aus, als ob hier zwei verschiedene Produzenten am Werk waren, wie damals beim Milestone... Das Droid 2 sollte somit wohl ebenfalls nicht in Europa erscheinen, sondern nur der für europäische Märkte neu geschaffene Nachfolger des Milestone. Frei wird der Bootloader dieses Handy wohl nicht sein. So what, interessant sind sie allemahl, zumal mir die Akkulaufzeiten des Milestone nicht gefallen haben. Die neuen Geräte sollen hier ordentlich zugelegt haben. Der verbaute Xenonplitz des XT720 - im Gegensatz zum LED Blitz des Droid 2, ist da natürlich ein Leckerbissen...vielleicht wird dann mein Nokia N86 drann glauben müssen... ;-)


  • sehr schön, sieht auch ziemlich schmucke aus, trotz dem silber & die technischen daten sind ebenfalls gut, hd videos hin oder her....hoffe auf einen baldigen release in good old germany dann wird er zu 100% meinen stein ablösen außer htc kommt vorher mit dem tp 3/vivas ran. wichtig wäre allerdings zu wissen ob der nachfolger von froyo dann auch fürs ms 2 verfügbar gemacht wird aber denke da kann dann nur wieder gehofft werden


  •   10

    Und noch was:

    Der Bootloader vom Milestone ist gesperrt, der des Droids nicht ;)


  •   10

    Eigentlich nicht, aber durch froyo ist das jetzt ja möglich (apps2sd), deswegen schon.

    Das eigentlich, weil die 8 gb sozusagen ne eingebaute sd sind


  • Kann man den internen Speicher komplett für Apps nehmen? Dann wechsel ich sofort zum Nachfolger. :)


  • Wäre interessant was für ein 1Ghz Prozessor verbaut ist.
    Das gute Stück könnte vielleicht mein Magic ablösen. :)


  • "Denn die Mod Community hält so manches Smartphone am Leben, obwohl es für den Hersteller längst Altlasten sind."

    Wir sind uns aber doch darüber im klaren das dies gewollt ist ;-)
    Den nur wenn Ihr was neues kauft werden die Herrschaften reicher.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!