Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 2 mal geteilt 14 Kommentare

[Video] ASUS teast das Padfone – Tab, Phone & Keyboard-Dock?

Es gab ja auf der CES  schon erste Hinweise darauf, dass es für das ASUS Padfone – ein Android Smartphone, das man durch Einstecken in eine entsprechende Konstruktion zum Tablet umfunktionieren kann – eventuell auch ein Keyboard-Dock geben wird. Ein jetzt erschienener Teaser scheint dies zu untermauern.

Link zum Video

Die Message des Videos ist „1 + 1 + 1 = Endless Posibilities“. Smartphone + Tablet + Tastatur-Dock scheint also die übersetzte Formel zu sein. Mir zumindest fällt nichts ein, für was die dritte Eins stehen könnte, außer einem Tastatur-Dock, was den Nutzwert des Padfone ja auch erheblich steigern dürfte, oder? Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich das Padfone mit seinen „endless posibilities“ in der Realität macht.

Quelle: phandroid

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mich ärgert dabei schon wieder, das ASUS für das 3. Quartal die PadPhone-Variante mit LTE angekündigt hatte. Jetzt hatte ich meine Einkaufsentscheidung schon vom Transformer Infinity auf das PadPhone geändert (kommt ja doch deutlich früher), jetzt könnte ich aber auch wieder noch ein Quartal warten und mir dann gleich die LTE-Variante holen (in der Hoffnung dass die dann GPRS, EDGE, HSDPA und LTE kann (WLAN versteht sich von selbst).

  • ich hoffe ja, dass es im Video nur ein Prototyp war und wir uns tatsächlich auf eine 1+1+1 Kombination wie im Video freuen dürfen :) oder vielleicht sind die Anschlüsse ja an der Seite oder was weiß ich ... Aber sobald es offiziell erscheint wissen wir mehr

  • Thx Jonas für den Link

    Habe mir gerade mal die Videos angeschaut. Erste Idee nach deinem Screenshot war, das man evtl. die Klappe geöffnet hat und dann ein Lapdock angeschlossen wird. Also direkt an das Smartphone. Aber da sind ebenfalls keine Anschlüsse zu erkennen.
    Reine Spekulation: Es gibt evtl. ein Lapdock ohne direkten Anschluss, in dem das Tab nur aufgesetzt wird und das über Funk, Bluetooth blablubb läuft.
    Oder es gibt gar kein Lapdock, wobei das wirklich schade wäre.
    Aber danke für die Anregung, hat gerade Spaß gemacht ein wenig genauer die Videos anzuschauen.

    In jedem Fall ein tolles Konzept.

  • Das Padfone wird wohl doch kein Tastatur Dock haben :( Zumindest hat die Unterseite in dem Video keine Anschlüsse...

    Ich weiß nicht, wie lange die Seite von Asus schon online ist, aber als ich gerade danach gegooglet habe, bin ich auf diese Seite gestoßen:
    http://event.asus.com/mobile/padfone/

    Im 2. Video sieht man die Unterseite des Tablets und dort befinden sich keinerlei Anschlüsse... Ich hab mal nen Screenshot gemacht:
    http://itbild.de//img/dac66666c485173135f4ca24505d4039asus-Padfone.PNG

    Was denkt ihr drüber? Vielleicht nur ein Prototyp und es hat jetzt doch ein Dock? Ich hätte das Padfone so gerne und mit Dock kaufe ich es ganz sicher :( Hoffentlich hat es ein Dock! BITTE BITTE!

  • Ich finde das Padphone auch sehr interessant?

  • @ Tobias H besser kann man es nicht sagen. Das Handy wodrauf ich mich derzeit am meisten freue.

  •   5

    Padfone, mein Traum nach dem KT Spider das aber nicht nach Europa kommt, leider. Ich will das Asus Padfone unbedingt haben, mit Dock natürlich. :P

  • Weiß irgendjemand was von der Akkukapazität des Smartphones? 2000 mAh wären schön!

  • dasm padfone wäre eine sache, bin nur gespannt was die verarbeitung und die materialien sagen ^^ das asus prime mit dem gebürsteten Aluminium ist ja schon super, bin mal gespannt ob die Linie beim padfone fortgeführt wird und ob es nicht ein zu großer Brocken wird^^

  • Wunderbar! Nehm ich! Wo muß ich unterschreiben!? ;-) Nachdem das aktuelle Transformer leider etwas ins Schlingern geraten ist, könnte das das Rundum-Glücklich-Device sein, das auf mich gewartet hat! Danke, ASUS! [Jetzt muss es nur noch stimmen]

  • Asus Padphone mit Tastaturdock wäre ja mal seeeeeeehr genial! Dann noch mit dem Android-Ubuntu verbinden und das ganze Rockt ganz gewaltig!

  • Das ist ein Teaser, das kenne ich wohl. Aber der soll ja nicht das Produkt reizen, sondern die potenziellen Kunden.

    Wenn man schon unbedingt solche selbst erfundenen Anglizismen verwenden will, dann doch bitte richtig und verständlich.

    "Asus lockt mit dem Padfone." hätte es doch auch getan.

    Sorry, das trägt zum Inhalt nichts bei, ich weiß. Ich lese hier auch gerne mit, weil die Themen oft interessant sind, aber ich finde die Blogbeiträge hier schon oft einfach ziemlich schlampig formuliert (und auch die Rechtschreibung ist häufig echt mau...).

  • @Ulrich H.
    das sagt wikipedia:
    (von engl. tease = reizen, necken) ist in der Werbesprache ein Anreißer, der zum Weiterlesen, -hören, -sehen, -klicken verlocken soll.

  • Was soll denn "teasen" bedeuten? Ich verstehe da nur Bahnhof.

2 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!