Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 35 Kommentare

Xiaomi Mi Mix 2S: Keine Notch, dafür dynamisches Bokeh

Update: Offiziell präsentiert

Xiaomi hat in Shanghai das Mi Mix 2S präsentiert. Das neue Xiaomi-Flaggschiff will mit dynamischen Bokeheffekten punkten. Ohne Notch bleibt Xiaomi nicht nur sich selbst, sondern auch der Mi-Mix-Familie treu.

Im Mi Mix 2S steckt aktuelle Highend-Hardware wie ein Snapdragon 845. Es gibt mehrere Speicherkonfigurationen, wobei die höchste auf 8 GByte RAM und 256 GByte internen Speicher kommt. Googles ARCore wird ab Werk unterstützt. Einem Trend verweigert sich Xiaomi verständlicherweise: Es gibt keine Notch. Eine andere Entscheidung wäre aber auch skurril gewesen, denn die Mi-Mix-Smartphones verfrachten die Selfie-Cam und Sensoren an den unteren Display-Rand und verfügen oberhalb des Displays einen gleichmäßigen, schmalen Rahmen.

Xiaomi mi mix 2s 01
Das Mi MIX 2S kommt mit schmalem Display-Rand. / © Xiaomi

Das Mi Mix 2S unterstützt alle relevanten Mobilfunk-Frequenzen, auch das notorische Band 20, in dem in Deutschland die LTE-Grundversorgung realisiert wird. Preislich bleibt Xiaomi seinen Tiefpreisen treu, allerdings können Importkosten hinzukommen:

  • Xiaomi Mi Mix 2S mit 6 GByte RAM / 64 GByte Speicher: RMB 3299 (423 Euro)
  • Xiaomi Mi Mix 2S mit 6 GByte RAM / 128 GByte Speicher: RMB 3599 (462 Euro)
  • Xiaomi Mi Mix 2S mit 8 GByte RAM / 256 GByte Speicher: RMB 3999 (512 Euro)

Xiaomi Mi Mix 2S: Dynamische Bokeheffekte

Einige Hersteller versuchen, im Portrait-Modus den Bokeheffekt klassischer Kameras nachzuahmen. Das funktioniert meist schlecht, ist aber trendig. Xiaomi hat sich überlegt, dass da mehr gehen muss. Also greift man in die Dynamik-Kiste und animiert Lichtquellen im Hintergrund eines Fotos. Seht selbst:

Schick, allerdings bleibt unklar, ob diese Funktion außerhalb einer Promo-Animation tatsächlich zum Einsatz kommt. Die Kamera hingegen erntet von den Experten bei DxOMark einiges Lob, und kommt auf 101 Punkte in der Foto-Wertung. Beim genauen Betrachten der Ergebnisse bleibt aber die Frage offen, woher diese starken Werte kommen. Wie dem auch sei: Xiaomi will im Mi Mix 2S die beste hauseigene Kamera verbaut haben:

Xiaomi Mi Mix 2S: Launch-Event im Nachgang betrachten

Xiaomi hat ein Video des Launch-Events online gestellt. Hier könnt Ihr die Aufzeichnung des Livestreams ansehen:

Xiaomi Mi MIX 2S: Technische Daten

Abmessungen: 150,9 x 74,9 x 8,1 mm
Gewicht: 190 g
Akkukapazität: 3400 mAh
Display-Größe: 5,99 Zoll
Display-Technologie: LCD
Bildschirm: 2160 x 1080 Pixel (403 ppi)
Kamera vorne: 5 Megapixel
Kamera hinten: 12 Megapixel
Blitz: Dual-LED
Android-Version: 8.0 - Oreo
Benutzeroberfläche: MIUI
RAM: 6 GB
8 GB
Interner Speicher: 64 GB
128 GB
256 GB

Wechselspeicher: Nicht vorhanden
Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 845
Anzahl Kerne: 8
Max. Taktung: 2,8 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM

Was haltet Ihr vom Mi Mix 2S? Ist es Euer nächstes Smartphone?


Der Artikel wurde nach der offiziellen Vorstellung komplett ersetzt.

50 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Moritz vor 2 Monaten

    Ich verstehe schon, warum Apple diese "Notch" in das Gerät einfließen lassen hat, finde da aber keinen Grund das als Hersteller zu kopieren. Letztendlich war das nur eineverzweifelte Maßnahme das Display/Gehäuse Verhältnis krasser zu gestalten als bei Konkurrenzgeräten wie dem S8/Note8. Dabei ensteht ja effektiv nicht einmal Nutzerbarer Bildschirmplatz, weil ja diese Kerbe im Weg ist. Da macht es mehr Sinn den Schritt wie Samsung zu gehen und oben und unten einen kleinen aber durchgehenden Rand zu lassen, der nicht alles auf dem Display irgendwie komisch aussehen lässt.
    Letzendlich ist aber Apple wohl der einzige Hersteller, der sich sowas leisten kann. Bei Android Herstellern werden dann wohl immer irgendwelche abstrusen Workarounds angewendet die das System destabilisierung, mit 50% aller Apps nicht kompatibel sind oder einfach nur merkwürdig aussehen.

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Egal welches Gerät vorgestellt wird, hier wird immer gemeckert. Verstehe auch das schimpfen über die notch nicht, so schlimm ist sie auch nicht.

    leider wird der Tag kommen, an dem xiaomi die Preise satt anziehen wird, dann sehen wir die Geräte bei 800 bis 1000 Euro. schade


  • Xiaomi hat nun also doch (nicht) überrascht - kein komplett rahmenloses Design mit einem Kameraauge rechts, keine Notch, sondern das MiMix 2 mit verbesserten Specs und Dualkamera. Schade, denn von dem Vorläufer der modernen Displayform hatte ich mal wieder eine kleine Revolution erhofft. Sicher ist das Gerät mal wieder auf Augenhöhe mit der Konkurrenz, wie alle anderen Xiaomi Smartphones in ihrem Sektor ebenso, dazu im Vergleich auch konkurrenzlos günstig. Optisch ist es leider nichts mehr, was aus dem aktuellen Massenmarkt wirklich heraussticht. Es hat nicht weniger Rand als das S8/ S9, nur anders verteilt, die Keramikrückseite ist wieder mal schick, aber auch anfällig für Brüche. Ich hoffe, dass das kommende Mi7 etwas Besonderes mitbringt - hier bleibt es beim Mi-Standard, solide, schnell, schick, zeitgemäß - nicht mehr, aber auch nicht weniger.


  • ich habe keinen Bok mehr auf "bokeh"


    • C. F.
      • Blogger
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Ich kann das auch nicht mehr hören. Ist wie der "Spoiler" vor 30 Jahren auf jedem Auto. Und der hat auch nichts gebracht.


      • bei meinem audi 90 Quattro 20V eine Verbesserung des Cw-Wertes um 0,005 und er lag bei echten 222 km/h satt auf der Straße, vielleicht sogar besser als mein CC mit DDC Fahrwerk bei gleichem Tempo, leider kann ich das nicht direkt vergleichen.


  • Tja, mal gucken ob Huawei nach deren toller Aktion auch nur ein ansatzweise so interessantes Gerät bieten können oder ob das nur ein trauriger Versuch war Apples Kunden abzuwerben (die eh nicht an Android interessiert sind, daher war die ganze Aktion zumindest vor Ort kompletter Bullshit).

    Tim


  • 2-L vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    "Fake oder Nicht-Fake, das ist hier die Frage"

    Oh Mist, meine Kristallkugel ist gerade zur Reparatur... Da werde ich wohl wie alle anderen Menschen warten müssen, bis das Phone erscheint, anstatt bei AP über ungelegte Eier zu spekulieren. ;o)


  •   11
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich finde die Lösung eines Notch gar nicht mal so schlecht. Klar ist dieser für viele Unschön anzusehen, aber auch da kann man sicher das Problem schöner lösen.


  • Solange das es einen 3,5mm klinken anschluss gibt für kopfhörer ist mir das notch egal


  • Ich sehe seit Wochen eigentlich nur dieses Bild mit der Kamera ganz oben rechts:
    ...schade, trotz nun längerer Zeit als Kommentator hier bin ich immer noch neues (???) Mitglied. Deshalb kann ich keinen Link einfügen. Frage mich, wie lange man dafür gesperrt ist. Also nach Mi Mix 2s googlen und die Bilder anschauen...sind ganz anders als die, die hier gepostet werden. Die Variante aus dem Netz wäre jedenfalls designtechnisch eine prima Lösung und einzigartig auf dem Markt.


    • jeroME vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      bin seit gut 2 Jahren dabei und immer noch gesperrt.. deswegen interessiert mich das überaus active mitschreiben hier nicht mehr, da ist es anderswo weit spannender. Zudem wird man hier gefühlt, seit einigen Monaten derart mit Popups und einfahrenden Werbebannern zugespamt, dass das lessen hier keine Freude mehr macht.



      Zum Thema NOTCH.. es gibt anderswo, zB Elephone, Oukitel und Ulephone Hersteller die zwar nicht ganz so ein dünnen Rand benennen, doch das was Samsung macht mit dem relative schmalen Grat oben und unten, wirkt das Handy gefühlt grosser.
      Selbst das NUBIA z17s hat einen coolen Displayrand oben und unten, aber das nervt nicht mal ansatzweise, wie die depperte Notch und wenn die Hersteller dies kopieren, fallen Sie für mich einfach raus.
      das Nubia als neuestes Familienmitglied erfreut sich hoher Beliebtheit


  • Moritz vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich verstehe schon, warum Apple diese "Notch" in das Gerät einfließen lassen hat, finde da aber keinen Grund das als Hersteller zu kopieren. Letztendlich war das nur eineverzweifelte Maßnahme das Display/Gehäuse Verhältnis krasser zu gestalten als bei Konkurrenzgeräten wie dem S8/Note8. Dabei ensteht ja effektiv nicht einmal Nutzerbarer Bildschirmplatz, weil ja diese Kerbe im Weg ist. Da macht es mehr Sinn den Schritt wie Samsung zu gehen und oben und unten einen kleinen aber durchgehenden Rand zu lassen, der nicht alles auf dem Display irgendwie komisch aussehen lässt.
    Letzendlich ist aber Apple wohl der einzige Hersteller, der sich sowas leisten kann. Bei Android Herstellern werden dann wohl immer irgendwelche abstrusen Workarounds angewendet die das System destabilisierung, mit 50% aller Apps nicht kompatibel sind oder einfach nur merkwürdig aussehen.


    • Sebo vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Find ich auch, das sieht bei Samsung mit dem sehr kleinen Rand einfach besser aus. Die Notch ist einfach nur "im Weg" und außer dass nebenan Uhrzeit, Empfang angezeigt wird was ohnehin keinen Platz wegnimmt sinnlos. Haupsache soviel Display wie möglich, egal ob es wirklich Sinn macht oder nicht.
      Die Sensoren und Cams müssen eben wohin, noch gibt es die Technik nicht das unterm Display zu verstauen. Also wird auf Teufel komm raus ne hässliche Notch drauf geworfen...


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ich glaube der Grund für die Notch beim X war eher, dass Apple kein richtiges Kinn und "Stirn" haben wollte, während der seitliche Rahmen dünner ist.
      Der gesamte Rahmen um das X, mit Ausnahme eben der Notch, ist gleich dick. Ich glaube das war Apples Ziel. Schließlich hat Apple auch bei weitem nicht das beste Oberflächenverhältnis, sondern "nur" 81,9%. Samsung hingegen kommt auf 84% beim S8/S9.
      Aber das merken Huawei und Co. anscheinend nicht, weshalb man eine Notch und zusätzlich noch ein dickes Kinn verbaut, was dann tatsächlich einfach nur affig aussieht mMn...

      Warum die ganzen Hersteller jetzt aber denken, die Notch zu kopieren, sei eine tolle Idee, erschließt sich mir auch nicht.
      "Hey, Chef, alle Leute hassen die Notch. Irgendwelche Ideen?"
      "Wir verbauen auch eine."
      "Klasse Idee!"
      oder wie soll man das verstehen?
      Statt keine zu verbauen und dann zu sagen "hey, schaut her, wir haben auch ein großes Display in kleinem Gehäuse, aber ohne Notch", nein, man macht mehr als offensichtlich Apple nach...
      Um so trauriger, dass sogar ein doch recht etablierter Hersteller wie LG die Notch zu kopieren scheint... bei Huawei oder Xiaomi wundert es mich kein bisschen, aber bei LG...


  • Habe seit 1 Woche auch ein Mi Mix 2 und hoffe Xiaomi (Schaoumi) wird nicht auch den Fehler machen und diesen dämlichen Notch bringen. Das ist kein Feature (schon gar nicht nützlich), oder Innovation, sondern lediglich eine Fail- Construction im Display bezgl. Kamera etc. bei Apple. (Denn sie wissen nicht wohin mit der Kamera wenn das Display so groß ist das die Kamera nicht mehr auf die Vorderseite passt. Deswegen der Notch um das Problem zu kaschieren). Billige Lösung des Problems, aber eben einfach billig und nichts Besonderes). Was sollte da der Grund sein so einen Mist zu kopieren? Nur weil Apple nichts besseres eingefallen ist, wie sie diesen Notch-Abschnitt vermeiden können, wird dieser nun als "Schick" verkauft und jeder Chinese baut es nach. Spart euch diese sinnlosen Mühen.
    Das nächste mal bringt Apple einen Halter für eine Tragetasche für das iPhone raus und alle kopieren diesen Nonsens. Apple ist nicht mehr das Maß aller Dinge sondern nur der Copy&Paste Shop des intl. Marktes was gerade Hype ist.


    • Sinine vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      "Das nächste mal bringt Apple einen Halter für eine Tragetasche für das iPhone raus und alle kopieren"

      Hach, wenn Apple beim nächsten iPhone eine kleine Öse für ein Halteband integrieren würde (a la frühere Sonys) und damit einen Trend starten (bzw. wiederbeleben) würde - Du glaubst gar nicht wie sehr mich das freuen täte.

      Bedauerlicherweise recht unwahrscheinlich. Und selbst wenn, DAS würde dann wahrscheinlich wieder keiner nachmachen... ähnlich wie's vom iPhone SE ja leider auch keine Android-Versionen gab.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu