Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Test 5 Min Lesezeit 32 Kommentare

Huawei P20: Erste Impressionen im Hands-on-Test

Viele Menschen warten auf Huawei's Presseveranstaltung in Paris. Anstatt das neue Gerät auf dem Mobile World Congress vorzustellen, beschloss der P20, einen weiteren Monat zu warten, bevor er in der französischen Hauptstadt auf dem roten Teppich erscheint, begleitet von einem weiteren neuen Mitglied der Huawei-Familie, dem P20 Pro. Wird das neue Smartphone die Erwartungen erfüllen können?

Bewertung

Huawei P20: Preis und Verfügbarkeit

Das Huawei P20 erscheint Anfang April und wird 649 Euro kosten. Als Farben stehen Midnight Blue, Black und Pink Gold zur Wahl.

Huawei P20: Design und Verarbeitung

Mehr Platz für das Display und die Kerbe

Das Design ist nicht das Hauptmerkmal des Huawei P20, da die Smartphone-Serie nicht besonders innovativ ist. Die Karosserie auf der Vorderseite erinnert an das Honor View 10, jedoch mit einer hippen Display-Notch. Die Unterschiede zwischen P10 und P20 sind jedoch sofort sichtbar, denn die neue Generation hat ein Full-View-Display eingeführt, das die Seitenkanten fast vollständig freigibt; das haben wir schon beim Mate 10 Pro gesehen.

Der Huawei P20 erhält einen neuen, frischen Look, der eine Notch auf der Frontplatte einführt.

Der TFT-IPS-Bildschirm, der das AMOLED-Display ersetzt, das wir in der Pro-Version sehen, kommt auf 5,8 Zoll und ist damit etwas größer als das 5,1-Zoll-Display des P10. Der Bildschirm hat ein Format von 18,7:9 und eine Auflösung von 2.240 x 1.080 Pixel in FHD+.

AndroidPIT huawei p20 display front camera 2cbu
Huawei verwendet jetzt die Display-Notch. / © AndroidPIT

Der obere Rand wurde dünner gemacht und beherbergt die Notch, ein Design-Akzent, der spätestenst mit dem iPhone X zum Trend wurde. Naturgemäß haben bereits mehrere Marken die Notch übernommen. Das ist der heißeste Trend des Augenblicks, und Huawei möchte es seinen Fans nicht vorenthalten und gleichzeitig vielleicht auch die Aufmerksamkeit der Apple-User auf sich ziehen. Sogar die Lite-Version ist mit einer Kerbe ausgestattet. Könnt Ihr auf die Notch verzichten? Schaltet sie einfach in den Einstellungen ab.

AndroidPIT huawei p20 notch 2cbu
Hot or Notch? Ihr könnt die Notch verstecken / © AndroidPIT  

Neue Funktionen am Rahmen

Das P20 hat den Aluminiumrahmen seines Vorgängers aufgegeben und trägt nun ein hochwertiges Design. Die Rückwand ist aus Glas, das zweifellos eleganter, aber gleichzeitig zerbrechlicher ist. Das Gehäuse zieht Fingerabdrücke magisch an, lässt aber stilistisch keine Wünsche offen.

Neu ist die Glasrückseite und die Kamera ist auf die linke Seite gewandert.

Huawei hat sich für eine Neupositionierung der rückwärtigen Komponenten entschieden. Die beiden Kameras, die leicht aus dem Gehäuse des Smartphones herausragen, sind vertikal angeordnet, darunter findet der Blitz Platz. In der gleichen Reihe findet sich in der unteren Reihe das glänzende Huawei-Logo.

AndroidPIT huawei p20 back reflective 2cbu
Kein Aluminium mehr! / © AndroidPIT

Zwei - nicht drei - Kameras auf der Rückseite

Huawei versucht immer, die fotografischen Leistungen seiner Flaggschiffe zu optimieren. In diesem Fall bietet die Pro-Version die interessanteren Neuerungen, mit drei Kamerasensoren auf der Rückseite. Das P20 setzt die Tradition der Dual-Kamera fort, bestehend aus einem 20-MP-Monochrom-Sensor und einem 12-MP-Farbsensor mit Blenden von f/1.6 und f/1.8. Das P20 ist daher in gleicher Weise konfiguriert und die Zusammenarbeit mit Leica wurde fortgesetzt.

AndroidPIT huawei p20 camera detail 2cbu
Die Dual-Kamera ragt aus dem Gehäuse heraus. / © AndroidPIT

Auch einen weiteren Trend will Huawei nicht verpassen: Slow-Motion-Videografie. Mit dieser Funktion könnt Ihr Super-Slow-Motion-Videos mit 960 fps aufnehmen. Es dauert 2,25 Sekunden, um ein Zeitlupenvideo aufzunehmen, und Ihr müsst zu Beginn und am Ende der Aufnahme je eine Sekunde mit 30 Bildern pro Sekunde hinzufügen. Das Endergebnis ist ein 10-Sekunden-Clip; wenn Ihr ihn abspielt, werden die 0,25 Sekunden zwischen dem Intro und dem Outro des Clips auf 8 Sekunden verlangsamt. Das P20 hat kein OIS-System, das nur in der Pro-Version verfügbar ist.

AndroidPIT huawei p20 camera 2cbu
Bei der Kamera-App hat sich nicht viel getan. / © AndroidPIT

Selfies verwenden die vordere Kamera mit 24 Megapixeln und einer Blende f/2.0. Wenn man die Selfie-Kamera ausprobiert, sieht man wirklich den beachtlichen Sprung, den Huawei seit dem P10 gemacht hat, wo nur ein 8-Megapixel-Sensor zum Einsatz kam.

Der Huawei P20 ist mit Super Slow Motion ausgestattet.

Die P-Familie kann jetzt künstliche Intelligenz

Das Huawei P20 verbessert sich auch gegenüber der Vorgängergeneration, indem nun ein Kirin 970 Octa-Core-Prozessor verbaut ist - ganz wie beim Mate 10 Pro. Das bedeutet, dass die NPU, die sich der künstlichen Intelligenz verschrieben hat, auch im P20 vorhanden ist. Damitz kann das P20 einige Anwendungen von KI-Funktionen beschleunigen.

Der Prozessor greift auf 4 GByte RAM zu. Es stehen 128 GB interner Speicher für Videos, Apps und andere Daten bereit. Das Huawei P20 bietet außerdem folgende Anschlussmöglichkeiten: LTE Cat. 18 mit 4x4 MIMO - das erlaubt Geschwindigkeiten von bis zu bis zu 1,2 GBit/s. Bluetooth 4.2 und WLAN 802.11 a/b/g/n/ac runden die Konnektivität ab.

AndroidPIT huawei p20 bottom detail 2cbu
Das P20 von Huawei hat keinen Kopfhöreranschluss. / © AndroidPIT

Huawei P20: Keine IP-Zertifizierung und kein Stereo-Sound

Im Gegensatz zu den meisten neuen Flaggschiffen auf dem Markt bietet das Huawei P20 keine IP67- oder IP68-Zertifizierung. Das P10 kann also nicht in Wasser getaucht werden. Schade, denn wenn man bedenkt, dass das Mate 10 Pro IP67-zertifiziert ist, erwarten wir das eigentlich auch vom P20.

Keine IP67-Zertifizierung und kein Stereoton

Trotz der Unterstützung für Dolby Atmos bietet das P20 keinen Stereos-Sound. Auch hier bietet die Pro-Variante ein besseres Klangerlebnis.

AndroidPIT huawei p20 display 2cbu
Wer hat auf den Fingerabdrucksensor unterhalb des Displays gehofft? 🙋 / © AndroidPIT
Unterhalb des Displays ist der Fingerabdrucksensor verbaut, der länger und dünner ist als beim P10.

Huawei P20: Technische Daten

Abmessungen: 149,1 x 70,8 x 7,65 mm
Gewicht: 165 g
Akkukapazität: 3400 mAh
Display-Größe: 5,8 Zoll
Display-Technologie: LCD
Bildschirm: 2240 x 1080 Pixel (429 ppi)
Kamera vorne: 24 Megapixel
Kamera hinten: 20 Megapixel
Blitz: LED
Android-Version: 8.1 - Oreo
Benutzeroberfläche: Emotion UI
RAM: 4 GB
Interner Speicher: 128 GB
Wechselspeicher: Nicht vorhanden
Chipsatz: HiSilicon Kirin 970
Anzahl Kerne: 8
Max. Taktung: 2,36 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM , Bluetooth 4.2

Vorläufiges Urteil

Auf den ersten Blick zeigt das Huawei P20 sofort die Unterschiede zum P10. Ob gut oder schlecht: Das P20 ist ein eleganter und hochwertiger Nachfolger zum P10 und steht im Einklang mit den aktuellen Trends. Die Notch ist vorhanden, ebenso wie ein Display, das fast ohne Ränder auskommt und durch Gesichtserkennung entriegelt wird.

Um das Paket zu vervollständigen, hat Huawei künstliche Intelligenz und optimierte Kamerafähigkeiten integriert, insbesondere beim Frontsensor. Der neueste Kirin-Chip, 4 GByte RAM und der großzügige interne Speicher von 128 GB versprechen eine gute Performance. Erst wenn wir die Möglichkeit haben, das P20 ausführlich zu testen, können wir sehen, wie die Kamera mit schlechten Lichtverhältnissen, Zeitlupe und anderen Herausforderungen umgeht.

Der Preis wurde bereits mit 649 Euro angekündigt. Aber wird das P20 wirklich das Samsung Galaxy S9 herausfordern? Oder wird die eigentliche Herausforderung zwischen Samsung und Huawei zwischen P20 Pro und S9+ liegen?

Was haltet Ihr vom Huawei P20? Ist Huawei hier ein guter Kompromiss aus Preis und Leistung gelungen?

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 7 Monaten

    "Könnt Ihr auf die Notch verzichten? Schaltet sie einfach in den Einstellungen ab."
    Nicht. Dank LCD sieht man die Notch trotzdem...

    Ich würde ganz im Ernst Mal wissen, was bitte dieser Schrott soll, dass das P20 und P20 "Pro" ohne Klinke kommen, aber das eigentliche Lite-Modell kriegt sie. Was ist das bitte für eine Logik?

    Dazu dann kein SD-Slot, kein Wasserschutz und ein iPhone X-Design. Toll. Nicht.

  • Tenten vor 7 Monaten

    Das tolle an den ganzen neuen Geräten ist ja, dass man nicht wie früher stundenlang Datenblätter vergleichen muss für seine Kaufentscheidung. Heute seh ich nur "keine Klinke", "keine SD", "Notch" usw und schon bin ich weg, der Rest interessiert mich schon gar nicht mehr.

  • Peter vor 7 Monaten

    Stimmt. Und man spart auch noch Geld. Früher war das Nachfolgegerät mindestens gleichwertig ausgestattet. Hier bei diesem Beispiel ist es nicht so. Deshalb beim Vorgänger bleiben. Geld sparen und mehr davon haben.

32 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Alle die hier schreiben langweilig keine Klinke und SD Karte Leute das Phone ist ne Wucht. Jeder der das Teil sieht ist begeistert und SD Karte bei 128 GB Speicher wofür? Klinke braucht auch kein Mensch mehr! Wenn ihr euch eure alten Frikadellen ans Ohr haltet macht das ihr habt ja Klinke und SD Karte in eurem ach so tollen Phone.


  • Also die Kommentare hier sind echt Belustigung. Oh nein kein Klinken Anschluss mehr oh nein kein SD-Karten-Slot mehr.
    Stimmt, wer Wert auf Technik aus 2010 Wert legt braucht dieses natürlich.
    Man möchte ein modernes Smartphone aber altertümliche Kopfhörer Anschlüsse.. 128 GB internen Speicher wofür bitte braucht man dann noch einen Speicherkartenslot? Um sich einer 32 oder 64 GB Speicherkarte einzulegen?? Wow sehr zukunftssicher. Und stimmt ich habe vergessen eine Speicherkarte ist ja auch unkaputtbar!! Und clou gibt es ja auch nicht. Wofür braucht man ein hundertprozentiges wasserdichtes Smartphone ich habe noch nie jemanden gesehen der Unterwasser telefonieren kann, Telefonieren unter der Dusche ist auch nicht gerade praktisch.
    Das p20 ist schon ein sehr gutes Gerät es hat alles was man braucht und ob jetzt 64 Gigabyte oder 4 GB Arbeitsspeicher wer im Alltag reizt das überhaupt aus? Man kann ja mitteilen wenn einem ein Gerät nicht gefällt aber jedes Mal die gleiche Leier alle Geräte schlechtreden wegen fehlen Klinkenstecker fehlen SD-Kartenslot oh Mann... dann dürfen die Personen ab nächstes Jahr gar kein Gerät mehr kaufen und wieder auf Briefeschreiben umsteigen.


  • M. B. vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Als P9 Benutzer bin ich nicht dazu geneigt auf eines der Geräte der P20 Familie umzusteigen. Fehlende Kopferhöhrer Klinke, Glasrückseite statt Allucover, fehlender Wasserdichtigkeit, fehlende Miro SD- Karteneinschub, dass sind alles Merkmale die ich an einem Smartphone nicht schätze. Zwar bin ich mit meinen Huawei P9 zufrieden, es gibt aber ein Mangel der mich echt nervt und die gewünschte Nutzung vergält: USB- Typ C Anschluss und Kopfhörer Klinke sind total "ausgeleiert" haben also zuviel Spiel, so das die Stecker nicht mehr halten und ständig beim Laden oder Musikhören nicht mehr richtig halten. ZB. kann ich so das Smartphone nicht mehr im Auto aufladen, da der Stecker des Ladekabels überhaupt nicht mehr hält.. Wer kennt das das Problem an anderen Steckverbindungen von Smartphones? Zumindest bei Samsung S 5 und A3 mit klassischen Miro-USB in nuserr Familie überhaupt kein Problem ..


  • P20 Pro ist ein tolles Handy. Könnte sogar in der Oberklasse mitspielen.


  • Oh man...Ich hatte gehofft, dass ich bei Huawei bleiben kann. Mein P10 ist fast ein Jahr alt und dann muss ja standesgemäß was Neues her. Aber was nur....P20 wäre einfach, da ich mir keine Gedanken um die Übertragung der Daten machen müsste.

    Aber keine Klinke, die hervorstehenden Kameralinsen, das abgekupferte Design. Auf IP Schutz hatte ich auch gehofft.....So ein Mist. Huawei....Das war nichts! Ich versteh es einfach nicht. Die müssen doch realisieren, dass das Dinge sind, die sich ein potentieller Kunde wünscht. Wie oft wurde sich schon über eine fehlende Klinke beschwert...Unfassbar!

    Ich hab echt keine Ahnung was für ein Smartphone ich mir holen soll....


    • Huawei P20 Pro sieht echt toll auch. Das ist dieselbe P-Serie. Kann man gerne kaufen. 3 Kameras, 5fach Zoom, OLED-Display. Huawei hat ein tolles Handy gemacht. die Klinke ist schon vorbei. Es wird nichts. Man soll das schon verstehen. z. B. kommt Mate 11 auch ohne Klinke.


  • Different age groups have different entertaining activities. Playing computer games is also a very good way of refreshing yourself and taking a break from the daily hard routine of your Sonic the Hedgehog. This is the mode of apkpure.to entertainment which is usually used by young kids and teens.


  • Was denn nun 4 GB RAM oder 6? :)


  • Da ist es ja, das hässliche Entlein, es ist jetzt offiziell im Teich baden gegangen, nur aus diesem hässlichen und mies ausgestatten Entlein wird NIE ein schöner Schwan ....


  • Gähn Huawei ,dafür würde ich mir lieber das Outkittel k10 holen für 369,99 ,mit 11000mAh Akku .. als solch langweilige iPhone Kopie von euch .👎😩

    Mehr habt ihr echt nicht drauf ?

    Nun kommt schon ,das ist doch mal das einfallsloseste was es 2018 zu sehen gibt .


  • Langweilig! .... Kann ich nochmal die Werbe-LKW´s vor den Apple-Stores sehen?


  • Das tolle an den ganzen neuen Geräten ist ja, dass man nicht wie früher stundenlang Datenblätter vergleichen muss für seine Kaufentscheidung. Heute seh ich nur "keine Klinke", "keine SD", "Notch" usw und schon bin ich weg, der Rest interessiert mich schon gar nicht mehr.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel