Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Tipps und Tricks 4 Min Lesezeit 89 Kommentare

WhatsApp für Android: Chats auf ein neues Smartphone übertragen

Ihr habt ein neues Smartphone und wollt darauf WhatsApp mit der alten Nummer weiter verwenden? Dann solltet Ihr vor dem Wechsel ein Backup Eurer WhatsApp-Daten machen. Wir zeigen Euch, egal ob iPhone oder Android-Smartphone, wie Ihr Euren Chatverlauf sichert und aufs neue Gerät übertragt. 

Springt zum Abschnitt

WhatsApp-Backup: Offiziell nur innerhalb eines Systems

Wer seine WhatsApp-Chats sichern und aufs neue Smartphone übertragen möchte, stößt auf eine Grenze, die die WhatsApp-Entwickler setzen: Ein Backup lässt sich nur auf dem System wiederherstellen, auf dem es erstellt wurde. Heißt also, dass Ihr von Android zu Android umziehen könnt, nicht aber von Android zum iPhone (oder umgekehrt).

WhatsApp-Backup von Android zu Android...

...via Google-Drive

Der einfachste Backup-Weg in Android erfolgt über Google Drive. Das ist der kostenlose Cloud-Speicher, der Eurem Google-Konto zugewiesen wurde, mit dem Ihr Euch auch im Play Store angemeldet habt. Dieser Speicher lässt sich für WhatsApp-Chat-Backups verwenden. Öffnet die WhatsApp-Einstellungen und geht dann in die Menüpunkte Chats > Chat-Backup. Gegebenenfalls müsst Ihr hier das Google-Konto für die Sicherung einrichten.

whatsapp chat backup
WhatsApp: Backup via Cloud ist der schnellste Weg. / © Screenshots: AndroidPIT

Hier könnt Ihr die Sicherung manuell via "Sichern" veranlassen. Das automatische Backup erfolgt üblicherweise einmal am Tag, kann aber auch in anderen Intervallen erfolgen.

Nun könnt Ihr die Sicherung auf Eurem neuen Android-Smartphone wiederherstellen.

...offline

Die Chatverläufe von WhatsApp könnt Ihr in Android auch als verschlüsselte Datei von Smartphone zu Smartphone übertragen. Der Weg ist ähnlich wie der für's Backup in Google-Drive:

  • Tippt in Einstellungen > Chats > Chat-Backup auf Sichern
  • Verbindet Euer Smartphone via USB-Kabel mit dem PC, aktiviert die Datenübertragung und navigiert im internen Speicher des Geräts zum Ordner WhatsApp/Databases. Kopiert msgstore.db.crypt12 auf Euren PC.

Natürlich könnt Ihr auch das komplette WhatsApp-Verzeichnis kopieren. Dann sind die Sprachaufzeichnungen, Fotos, Videos und der ganze Kram gleich mit gesichert. Zur Wiederherstellung der Sicherung schaut in den letzten Teil unserer Anleitung.

Von iPhone zu iPhone via iCloud

Die Sicherung des WhatsApp-Chatverlaufs erfolgt beim iPhone analog zum oben erklärten Google-Drive-Backup in der iCloud. Auch hier lassen sich die Backups nicht auf die andere Plattform bringen, also lediglich auf ein neues iPhone und nicht auf ein Android-Gerät übertragen. Die WhatsApp-Migration von iPhone zu Android ist leider nur mit kostenpflichtiger Drittanbieter-Software möglich.

Einzelne WhatsApp-Chatverläufe exportieren

Falls Ihr gar nicht alle WhatsApp-Chats in einem Aufwasch sichern wollt, könnt Ihr einzelne Chatverläufe exportieren. Geht dazu in einen einzelnen Chat, öffnet sein Menü und findet dort den Eintrag Chat per E-Mail senden. Danach habt Ihr die Wahl, die Medien und Sprachaufzeichnungen anzuhängen, oder Euch auf den Text zu beschränken. Hinterher werden die .txt-Datei mit dem Chat-Protokoll, sämtliche Bilder, die Sprachaufzeichnungen als .opus-Datei Eurer E-Mail-App übergeben. Die .opus-Dateien könnt Ihr im Übrigen mit VLC öffnen.

Achtung: Diese Form des Backups ist ein reiner Export. Die so gesicherten WhatsApp-Daten lassen sich nicht in eine neue WhatsApp-Installation migrieren.

WhatsApp-Fotos in die Cloud sichern

Sowohl in Android als auch in iOS ist es so, dass Eure Fotos-App automatisch versucht, Bilder aus dem WhatsApp-Verzeichnis in der jeweiligen Cloud zu sichern. Diese Form des Backups hat den Vorteil, dass die Bilder von WhatsApp sowie Eurem Smartphone-Betriebssystem entkoppelt werden und Ihr sie frei und massenweise übertragen könnt. Der Nachteil liegt darin, dass die Sortierung nach Chat-Partner oder Gruppe aufgehoben wird.

fotos automatic backup pick folder de
Sichert den Bilder-Ordner extra. / © AndroidPIT

WhatsApp-Chats systemübergreifend sichern und wiederherstellen

Beim Umzug vom iPhone auf ein Android-Smartphone oder von Android auf ein iPhone könnt Ihr den Standardweg nicht beschreiten. Weder erlaubt WhatsApp für iOS eine Wiederherstellung aus Google Drive, noch könnt Ihr mit WhatsApp für Android aus der iCloud wiederherstellen. Auch der manuelle Weg ist Euch versperrt.

Systemübergreifend müsst Ihr daher Tools von Drittanbietern verwenden, die jedoch oftmals Geld kosten. Hier stellt sich letztlich die Frage, ob dies lohnenswert ist.

In den Kommentaren wird auf einen erfolgreichen Transfer via iPhone to PC verwiesen (Webseite). Wer hingegen vom iPhone auf Android umsteigen möchte, kann sich die App WazzapMigrator ansehen und dem Tutorial der App folgen. 

WhatsApp-Chatverlauf wiederherstellen

In Android

...aus der Cloud

  1. Installiert WhatsApp auf Eurem neuen Gerät.
  2. Verifiziert Eure Telefonnummer.
  3. Wartet die Benachrichtigung ab, dass ein Nachrichten-Backup gefunden wurde.
  4. Tippt auf Wiederherstellen.

Falls Schwierigkeiten bei der Wiederherstellung Eurer WhatsApp-Daten aus Google Drive auftreten, solltet Ihr auf der offiziellen Hilfeseite nach aktuellen Lösungen suchen oder den Support kontaktieren.

whatsapp backup
Beim neuen Gerät erkennt WhatsApp vorhandene Datensicherungen in der Datenbank und fragt nach Wiederherstellung. / © ANDROIDPIT

...offline

  1. Verbindet das neue Smartphone via USB mit dem PC.
  2. Aktiviert die Dateiübertragung.
  3. Erstellt den Ordner WhatsApp/Databases im für Euch sichtbaren Stammverzeichnis.
  4. Kopiert die msgstore.db.crypt12 in diesen Ordner.
  5. Installiert und startet WhatsApp.
  6. Verifiziert Eure Telefonnummer.
  7. Wartet die Benachrichtigung ab, dass ein Nachrichten-Backup gefunden wurde.
  8. Tippt auf Wiederherstellen.

Hattet Ihr das komplette WhatsApp-Verzeichnis kopiert? Dann kopiert es genau so einfach aufs neue Smartphone und beginnt die obige Liste bei Schritt 5.

68 mal geteilt

89 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe versucht den WhatsApp Chat von meinem Galaxy S9 auf mein neues iPhone 7 Plus zu übertragen und haben den Artikel als Suchresultat bei Google gefunden. Leider geht es in der Anleitung darum WhatsApp von einem Andoid-Gerät auf ein anderes (neues) zu übertragen. Jedenfalls habe ich mehrere Stunden dafür gebraucht, um die Anleitung zu finden, in der es darum geht WhatsApp Nachrichten von Android auf ein iPhone zu übertragen: http://www.de.iphone-to-pc.com/transfer-whatsapp-chat-messages-from-android-to-iphone.html und bei mir hat’s funktioniert.

    Wenn Sie versuchen wollen die WhatsApp Chat-Historie vom iPhone auf Android zu übertragen, dann können Sie diesen nützlichen Artikel verwenden: http://www.easyphonerecovery.com/transfer-whatsapp-chat-history-messages-iphone-to-android.html. Ich hoffe es wird Ihnen dabei helfen von iPhone auf Android oder von Android auf ein iPhone umzusteigen. :)


  • Sebo vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Wieso so viel "Geschiss" um Chats machen?
    Sollte irgendwas sehr wichtiges dabei sein wie ne Nummer etc schreib ich die auf oder mache einen Screenshot.
    Aber so lebensnotwendig sind doch diese ganzen Verläufe echt nicht dass ich die auf Biegen und Brechen irgendwie mitnehmen muss...


    • C. F.
      • Blogger
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Soll ja wirklich Leute geben, die alle Chatverläufe seit sie WhatsApp nutzen, speichern. Inclusive Bilder. Das sind dann auch wohl die, denen 64 oder 128GB Speicher im Smartphone nicht reichen. Eh klar.


    • Ich frage mich immer, wem ein solcher Kommentar wie der von Ihnen helfen soll.
      Es gibt genuegend Leute, fuer die ein solcher Beitrag sehr hilfreich ist.
      Wenn es Sie nicht interessiert, oder Sie eine andere Einstellung dazu haben, dann lassen Sie es einfach, und denken sich Ihren Teil.
      Es geht nicht darum, ob ein Backup sinnvoll ist oder nicht, sondern wie man es anwendet, und das wurde hier gut und verstaendlich beschrieben.

      Vielen Dank an den Autor dafuer!


  • Ich verschiebe einfach immer den ganzen WA Ordner auf die SD Karte und später aufs neue Gerät.


  • Reinhart vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Hallo, habe WhatsApp über das Rüberkopieren des Backups von meinem Galaxy Alpha auf mein neues S8 übertragen. Alles Taco, alle Chats waren da - aber nicht die Bilder. Die wurden nicht mitgesichert und ich habe sie dann über den PC in den entsprechenden Ordner des S8 kopiert. Leider wird dabei das Erstellungsdatum auf das Kopierdatum gesetzt. Das Erstellungsdatum nutzt WhatsApp aber offensichtlich um die Bilder den richtigen Chats zuzuordnen. Jetzt werden in den Chats manchmal (warum eigentlich nur manchmal?) die falschen Bilder angezeigt.
    Wie habt ihr dieses Problem gelöst?
    Danke und Gruß, Comand


  • Geht das denn auch mit anderen Betriebssystemen?


  • Hallo, ich habe meinen Smartphone Samsung Galaxy S3 Neo verloren. Alle Kontakte weg, Bilder auf SD Karte weg.

    wie kann ich meine Whatsapp Nachrichten wiederherstellen?
    Werden Whatsapp Nachrichten irgendwo gesichert?

    ich hoffe, wenn ich meine Handynummer in dem neuem Telefon alle Chat nachrichten wieder da sind, um immerhin einige Kontakte zu sichern.


  • Geht das denn auch mit anderen Betriebssystemen?


  • Endlich mal wieder ein whatsapp Artikel


  • Eine wichtige Info fehlt im Artikel:
    Oft wollen User das Offline-Backup wiederherstellen, was aber nicht gelingt, da WhatsApp ein aktiviertes Google-Drive-Backup verwenden möchte und dem User nicht die Wahl lässt.
    In diesem Fall muss man zuerst in Google Drive die Verbindung zu WhatsApp aufheben.


  • Ich mache einmal pro Woche Ein offline Backup. Also dem kompletten Ordner auf die SD Karte kopieren. So ist es 100% sicher, dass keine Chat Verläufe verloren gehen.


    • 100% sicher bei Backup einmal die Woche? :)
      WhatsApp macht sowieso lokal ein Backup einmal täglich. Das kann man samt neuer Mediendateien prima per Sync-App auf eine eigene Cloud hochladen (oder sonstwohin) und kann jederzeit auch selbst an die Dateien (auch Bilder, Videos) ran.


  • So, habe das Problem in zwei Varianten:
    1. Fall: Gleiche Rufnummer, neues HTC mit neuer nano-SIM. WhatsApp installiert, Dateikopie über den Laptop gezogen, gestartet: NICHTS wurde angeboten! Die Kontakte, Profilbild, alles war da - nur die Chats nicht...

    2. Fall: funktioniert das auch, wenn man ein neues Gerät mit einer neuen Rufnummer einsetzt? - Akzeptiert Whatsapp das so?


    •   24
      Gelöschter Account 23.07.2016 Link zum Kommentar

      Zu 2: Nein, das Backup ist der anderen Rufnummer zugeordnet und lässt sich auch nur mit dieser wieder herstellen.


  • Übertrage keine Chatverläufe auf ein neues Phone


  • Klappt irgendwie nicht.


  • versteh den sinn des tutorials nicht. hab auf meinem neuen handy whatsapp installiert und wurde von der app gefragt, ob ich die chatverläufe wieder her stellen will. keine ahnung woher die app die genommen hat, war auch ne' neue sd drin....


    •   24
      Gelöschter Account 04.04.2016 Link zum Kommentar

      Aus der cloud, es wird alles dort gesichert, Verkauf, Fotos, Videos etc.


  • Nächstes Androidpit-Tutorial: Wie schaltet man ein Smarthphone an!

Zeige alle Kommentare