Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Umfrage: Welche Smartphone-Funktionen sind Euch wichtig?

Umfrage: Welche Smartphone-Funktionen sind Euch wichtig?

Wechselbarer Akku, MicroSD-Slot oder hochauflösende Kamera: Es gibt wenige Top-Smartphones, die das alles zusammen bieten. Die Vorlieben des jeweiligen Nutzers sind bei einem Kauf also ausschlaggebend. Welche Funktion ist für Euch unverzichtbar?

Vor knapp einem halben Jahr wollten wir von Euch wissen, welche Funktionen das perfekte Smartphone haben sollte. Damals war der Akku für Euch das wichtigste Kaufargument. Mittlerweile wurden neue Geräte vorgestellt, die darüber hinaus noch einiges mehr bieten. Darum wollen wir wissen, welche Funktionen Eure Kaufentscheidung beeinflussen.

Speicher durch eine MicroSD-Karte erweiterbar

Auch wenn die Top-Smartphones heutzutage bis zu 128 GByte internen Speicher haben, ist das für manche Nutzer nicht genug. Das hat auch Samsung erkannt und in seinen Geräten Galaxy S7 und S7 Edge wieder einen Slot für MicroSD-Karten eingebaut, mit dem der Speicher erweitert werden kann.

arguments samsung galaxy s7 micro sd compatible image 00
128 GByte zusätzlicher Speicher / © Samsung

Bei LG ist der Slot traditionell auch im G5 vorhanden. Im Sony Xperia Z5 sowieso. Auch der chinesische Hersteller Huawei bietet bei seinen P9-Modellen die Möglichkeit, per MicroSD-Karte den internen Speicher zu erweitern. Xiaomi hingegen hat sich für sein Mi 5 gegen einen solchen Slot entschieden.

Wie wichtig ist Euch die Speichererweiterung durch MicroSD-Karten bei einem Smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Profifotograf oder Selfie-Fan

Statt innovativ zu sein, setzen die Gerätehersteller auf Verbesserungen der Hardware. Das macht sich vor allem bei den Kameras der Top-Smartphones bemerkbar. Huawei hat bei seinem P9 und P9 Plus mit den Optik-Experten von Leica zusammengearbeitet, um den Besitzern eine hohe Qualität der Aufnahmen zu ermöglichen. Zwei Sensoren hat der chinesische Hersteller eingebaut, die unterschiedlich arbeiten und deren Bilder zu einer Aufnahme zusammengefügt werden.

LG verlässt sich beim G5 nicht auf die eingebaute Kamera und bietet den Besitzern mit dem Zusatzmodul CAM Plus erweiterte Funktionen wie zum Beispiel echte Kameraknöpfe. Auch Samsung hat seine Kameras in den Modellen Galaxy S7 und S7 Edge im Vergleich zu den Vorgängermodellen verbessert. Zwar gibt es weniger Megapixel, aber größere Pixel und einen Dual-Pixel-Autofokus, die zusammen hochwertigere Aufnahmen ermöglichen.

lg g5 cam plus 1
Das Zusatzmodul CAM Plus macht das LG G5 zur Kamera. / © ANDROIDPIT

Selbstfotografen wollen vor allem eine gute Frontkamera für ihre Selfie-Aufnahmen haben. Auch da gibt es bei den Geräten Unterschiede in der Qualität. Die Selfie-Cam des Galaxy S7 löst zum Beispiel in 5 Megapixeln auf und besitzt eine f/1.7-Blende. Damit hat sie im Test verblüffende Ergebnisse geliefert, deren Dynamikumfang auch in sehr schwachen Lichtverhältnissen überzeugen konnte.

Wie wichtig ist Euch die Kamera an einem Smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Der Prozessor gibt die Taktung vor

Exynos, Snapdragon oder Kirin: Die Hersteller bauen verschiedene Prozessoren in ihre Modelle ein. Top-Smartphones sollten leistungsfähig sein. Die Leistung hängt unter anderem von der Geschwindigkeit des Prozessors ab.

Exynos vs Snapdragon
Snapdragon oder Exynos: Auch im Jahr 2014 bauten die Hersteller verschiedene Prozessoren ein. / © ANDROIDPIT

Huawei setzt auf den Achtkern-Prozessor Kirin 955 mit maximal 2,5 GHz bei den vier A72-Kernen. Der macht das Smartphone schnell. Übertroffen wird der Kirin 955 durch den 4-Kern-Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon 820, den LG im G5 eingebaut hat. In unserem laufenden Test zeigt der Snapdragon 820, dass er deutlich schneller ist als Huaweis Kirin 955. Den Turbo zündet Samsung in der europäischen Version seines Galaxy S7 mit dem Exynos 8890, der über acht CPU-Kerne verfügt und in unseren Benchmark-Tests momentan die Liste anführt. 

Wie wichtig ist Euch ein leistungsfähiger Prozessor bei einem Smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Geht der Trend zum Zweitakku?

Wie lange das Smartphone mit Energie versorgt wird, hängt von der Leistungsfähigkeit seines Akkus ab. Und natürlich vom Verhalten des Nutzers. Power-User, die viele E-Mails beantworten und unterwegs Dokumente bearbeiten oder grafisch aufwendige Spiele spielen und Videos laufen lassen, benötigen einen starken Akku. Oder einen Zweit-Akku, der sich schnell einsetzen lässt.

ANDROIDPIT battery 5
Sollte sich, wenn möglich, ohne Werkzeug wechseln lassen: der Akku. / © ANDROIDPIT

Das geht leider nicht bei allen Top-Geräten. Unter anderem hat sich Samsung beim S7 und S7 Edge gegen den Austausch des Akkus entschieden. Auch Huawei verzichtet auf den wechselbaren Akku zugunsten eines Unibody-Gehäuses. Sony bietet in seinem Xperia Z5 ebenfalls einen festverbauten Akku, der dessen Besitzer bei normaler Nutzung über den Tag bringt.

LG dagegen lässt den G5-Besitzer den Akku trotz Metallgehäuse problemlos wechseln. Das geht durch eine Slider-Mechanik, bei der das untere Element mitsamt angestecktem Akku aus dem Gehäuse gezogen werden kann.

Wie wichtig ist Euch ein wechselbarer Akku bei einem Smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Zu den hier aufgezählten Funktionen kommen noch weitere Details wie das Design und die Größe, welche das Kaufverhalten beeinflussen können. Auf die Funktionen haben das Aussehen und die Größe aber keinen Einfluss, deshalb haben wir uns entschieden, darauf nicht weiter einzugehen.

Hinterlasst gern einen Kommentar, wenn Euch noch weitere wichtige Funktionen einfallen, die Euer Kaufverhalten beeinflussen. Eine Auswertung der Umfrage gibt es in der kommenden Woche.

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

161 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   44
    Gelöschter Account 19.04.2016 Link zum Kommentar

    ist eigentlich verwunderlich! als hier ein artikel war über bezahlen mit dem smartphone waren die kommentare voll mit wie unsicher nfc ist und wegen datenschutz.und jetzt gehört nfc plötzlich zu den wichtigen funktionen.


    • Dann hat die Arbeit scheinbar gefruchtet, denjenigen zu erklären, dass das Bedenken völliger Nonsens ist.

      Gelöschter Account


      •   44
        Gelöschter Account 19.04.2016 Link zum Kommentar

        und genau das ist gut wundert mich aber.bei dir hat die arbeit auch gefruchtet der Ford Fiesta hat nämmlich einen austauschbaren akku


      • Hä? Was hat das jetzt mit dem Thema hier zu tun?


      • Egal, Hauptsache Wechselakku :-D


      • Scheinbar. Mal abgesehen davon, dass ich bei meinem Auto auch die Batterie lieber von der Fachwerkstatt wechseln lasse.


  • Ich nutze mein Smartie vollzeit :-) An 1. STELLE brauche ich Performance !!!!! Da permanent mehrere Anwendungen laufen, z.B. S Health , Google News, Kicker, W.App, wetter.com., FB, Utube, RP Digital, usw.usw. ist für mich wirklich wichtig dass genügend Prozessor und Ram Leistung verfügbar ist !!!! Eine gute Kamera und ein paar Sensoren wie z.B.
    NFC und Pulsmesser sind auch ganz gut . Display Auflösung ist bei 5 Zoll auch mit HD Ready oder max. FHD völlig in Ordnung !!! Bei Sport u Ausflügen auch mal im Regen u anm Wasser sollte es gechützt sein!!!!!Deshalb nutze ich ein Xperia Z1 und ein Galaxy S5


  • Akku ... SD ... Kamera ... RAM ... CPU ist so ne Frage. Mein Note 2 installiert eine App wesentlich schneller als mein Note 4 und der Gestank vom Note 4 Stift ist so was von peinlich.


    • Also vielleicht hilft waschen.Meiner riecht nach gar nichts ...LED hatte ich vergessen, ich liebe meine LED und eine jetzt endlich mal gute Kamera - wie lange dauert denn diese künstlich heraus gezögerte Evolution der Objektive und Chips noch.... aber wir sollen wie überall kaufen kaufen und wegschmeißen und wegschmeißen und den Preis bezahlen unsere Kinder. Also bitte noch ein Ticket für die Arche Noah dazu legen beim nächsten Handykauf


  • Da ich auf dem Smartphone in der Bahn auch gerne mal Videos etc anschaue, ist auch ein gutes Display wünschenswert.


  • Ich musste eben bei meinen Sony Xperia Z1c den Akku tauschen. Daher bin ein gebranntes Kind, was einen defekten Akku betrifft. War auch der erste Akku, der bei mir in einem Handy kaputt ging.
    Allerdings ging der Akkuwechsel trotz fest verbauten Akku recht einfach und schnell von statten. Deswegen hab ich mit "Wichtig" beim Thema Akku abgestimmt.


  • Was nützt einem der schnellste Prozessor wenn der in dem Smartphone nicht voll genutzt wird, ich kaufe mir kein smartphone um damit aufwendige 3D Spiele zu spielen oder Videos zu bearbeiten.


  • Für mich sind wichtig:

    1. Laufzeit
    2. Updates
    3. drahtloses bzw. Schnell-Laden
    4. NFC
    5. Infra-Rot

    Kamera, Speicher und CPU sind Kaufkriterien, die mir die Auswahl vorgeben...


  • Also unter "Funktionen", verstehe ich elementare Dinge wie :
    Eine Akku Prozent an zeige
    Led Benachrichtigung
    Welche Apps stark am Akku ziehen
    gewisse Gesten ( Taskleiste runterziehen)
    Und : das ein Browser auch einen Beenden Button besitzt...
    Leider implementieren nicht alle Hersteller solche Funktionen... ( von Google jetzt mal abgesehen)
    Ich denke mal deswegen werden auch Launcher nie aussterben...
    Für " banale" Dinge wie z.B. die Pfeil zurück Taste zu verlegen bei On Screen Buttons, muss man fast immer rooten... ausser bei einem HTC, da kann man das ohne root verstellen, bzw. Diese Pfeil zurück Taste verlegen auf die rechte Seite da wo sie meiner Meinung nach auch hingehört, wenn man das Smartphone eh in der rechten Hand hält...
    Meine Sichtweise dazu... :D


  •   44
    Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

    das allerwichtigste fehlt aber überall
    nämlich das jeder die möglichkeit hat das smartphone zu kaufen mit den Spezifikationen die er will


    •   40
      Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

      für diese Phrasendrescherei zahlst du gleich mal 5 Euro ins Phrasenschwein.


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        ach blowfly gehen dir WIEDER mal die argumente aus?


  • An alle, die bei wechselbarer Akku "weniger wichtig" oder "unwichtig" angeklickt haben:
    Danke! Ich hoffe euch verreckt der Akku 1 Tag nach Ablauf der Garantie!


    •   44
      Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

      wieso so bösartig ? mir ist ein wechselakku auch wichtig wenn möglich kaufe ich auch kein smartphone ohne wechselakku. ABER wir haben gottseidank meinungsfreiheit da darf doch jeder dem das weniger oder gar unwichtig ist das abstimmen was er will. jeder der das nicht akzeptieren kann kann doch seine sachen packen und nach nordkorea umziehen.dort erwartet in dann das was er will


    • Ich fang doch nicht an mehrere Akkus mit zu schleppen. Das Ding soll gefälligst lang genug durchhalten. Ansonsten nimm ne Powerbank mit.


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        nein ich nehme ein akku mit und schleppe doch keine unhandliche powerbank mit


      • Finds immer lustig wenn manche sagen ein Ersatzakku ist mit schleppen verbunden, und eine Powerbank ist ja um so viel kleiner, leichter und handlicher. Obwohl diese Eigenschaften ja auf den Ersatzakku zutrifft.

        redheat21Gelöschter Account


      • Ich lache immer alle aus wenn ich mein Ersatzakku in mein Note 4 packe und direkt wieder 100% Leistung habe, während andere mindestens ne halbe Stunde warten müssen um gerade mal 50% zu haben (wenn nicht sogar länger)


      • Mein Smartphone läuft auch mit 10% noch und kann dann gemütlich laden wenn ich den Powerpack anschliesse.
        Ich lache immer wenn die Leute ihren Akku wechseln und das Samrtphone neu starten.


      • Wenn man es lieber umständlich haben will 😉währenddessen du noch ladest, ladest, ladest... ach ja ladest hab ich schon wieder 30% Akku von meinen 100% verloren, und du bist wahrscheinlich noch nicht mal auf 70%. Also ich lache immer, am Anfang und als letzter mit meinem wechselbaren Akku 😉


      • Und wieso sollten die ihr Smartphone nur bei einer 50%igen Ladung bzw. nicht während des Ladevorgangs nutzen können?


    • .


    • Bei mir noch nicht vorgekommen ☺️


    • Mein Gott was ein dummes Geschwätz, ich kaufe mir nur Smartphones die eine ordentliche Akkulaufzeit schon von Hause aus haben wie mein 2,5 Jahre altes LG-G2, und das hält auch noch nach dieser langen Zeit noch immer noch gut 5,5 Stunde Display On Zeit durch, da brauche ich keinen wechselbaren Akku.


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        mein gott was für ein stuss.du kannst doch das smartphone kaufen welches du willst aber schreib bitte niemanden vor was er für ein smartphone er zu wollen hatt!!!!


    • Das sind die, die das Gerät nur max. 2 Jahre nutzen 😉


    • Und dann? Smartphone öffnen, Akku austauschen, Smartphone schließen. Ist simpel und schafft jeder Depp. Im Internet findet man auch Videos dazu, das Werkzeug kostet nur wenige Euro.


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        mensch seid ihr kurzsichtig.habt ihr keine besseren argumente? wechselakku ist gut wenn der akku leer ist . typ schreibt euch das mal auf ein blatt papier rahmt das ein und hängt das über euer bett dann könnt ihr das jeden abend vor dem zubett gehen lesen .villeicht geht das dann mal in euren schädel.


      •   40
        Gelöschter Account 19.04.2016 Link zum Kommentar

        Dafür hab ich ein Akku Case und muss nichts wechseln ,man man bist Du aber wieder stur heute ...


      • Heute? Immer wenns ums Thema Wechselakku geht. :-D


      • Das muss ich nicht im Bett lesen, weil ich neben dem Bett mein Ladekabel habe.


      •   44
        Gelöschter Account 19.04.2016 Link zum Kommentar

        das hat mit stur nichts zu tun. es mag argumente gegen wechselakku geben aber immer das argument vom kaputten akku zu bringen ist falsch das haupt argument- zum wechselbaren akku können ist nunmal ein leerer akku und nicht ein defekter akku und immer den kaputten akku als grund anzugeben ja das ist stur
        und frauke da hast du recht wenn mir jemand wie du seine meinung aufzwingen will und meint nur weil du keinen wechselbaren akku willst müssen andere das auch nicht wollen, ja dann reagiere ich stur


      •   40
        Gelöschter Account 19.04.2016 Link zum Kommentar

        @riedberger
        Gibt es eigentlich auch mal irgendeinen Kommentar der von deinen geistigen Absonderungen verschont bleibt ? Ist ja fürchterlich, dass ständig alle Kommentare und Artikel mit deinem vorpubertären Gequatsche vollgemüllt werden, noch dazu völlig unstrukturiert ohne Satzzeichen... das Gelaber liest sowieso niemand zu Ende, also spar die die Mühe !


      •   40
        Gelöschter Account 19.04.2016 Link zum Kommentar

        Wie oft ist dir den dein Akku,jetzt schon kaputtgegangen ?

        Ich hatte öfter mal ein leeren Akku und selbst da hat er auch nach einer Aufladung ,wieder ganz normalen ,seinen Dienst verrichtet weiter.

        Man kann ja gerne drauf verharren und dran Festhalten an seiner Meinung ...aber was Du machst ist echt übertrieben .


      •   44
        Gelöschter Account 19.04.2016 Link zum Kommentar

        icfh gebe ja zu das diese diskussion überflüssig ist. ich habe ja nur matthias geantwortet und sonnst nichts.frag dich doch besser mal warum ihr euch einmischt wenn ich eine antwort auf einen kommentar gebe.


    • Wird aber nicht "einfach so" passieren, wenn man halbwegs vernünftig mit seinem Akku umgeht.


  • qi fehlt mir noch


  • Ganz klar WASSERDICHT muss es sein. ich gehe mit denen im Sommer in Pool und bisher haben alle gehalten. Daher auch das S7 Edge, dem die Sommer Prüfung noch bevor steht :D


  • Für mich noch wichtig:
    LTE
    langlebiger Akku
    gutes Display


  •   40
    Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

    Wie üblich völlig überflüssige Umfrage - und noch dazu völlig falsch formuliert.
    In der Überschrift wird nach Funktionen gefragt - im Artikel selbst werden dann aber nur nach Erweiterungen gefragt oder banale Fragen gestellt, a la "wie wichtig ist eine Kamera" oder "wie wichtig ist eine leistungsfähige CPU". Und was für eine Überraschung, die Leser finden beides sehr wichtig - toll, wären wir nie drauf gekommen. Auch ist ein auswechselbarer Akku oder eine SD-Card sind keine Funktion sondern bestensfalls eine Hardware-Erweiterung... und welche Überraschung, beides hätte man gern.
    Eine Funktion ist eine zu leistende Aufgabe, ein Resultat was geliefert wird, aber nicht ein Stück Hardware und schon gar nicht banale Selbstverständlichkeiten.
    Funktionen eines Smartphones sind z.B. telefonieren, chatten, Musik abspielen, Internet-Zugriff, Fotos machen, Kaffee kochen - wobei letztgenannte Funtion bisher noch bei keinem Smartphone implementiert wurde ;-) Wäre aber ein Beispiel für eine Funktion die euch wichtig wäre.
    Für den Textchef und Verantwortlichen für Qualität ist so ein Artikel/Umfrage ein ziemliches peinliches Stück Arbeit.


    •   44
      Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

      ist schon richtig. für fotos machen(ist eine funktion) braucht man eine kamera allso ist eine Kamera wichtig. hat das smartphone keine kamera kannst du keine fotos machen. speicher erweitern ist auch eine funktion also braucht man dafür ein sd kartenslot.

      Ludy


    • <<< Und was für eine Überraschung, die Leser finden beides sehr wichtig >>>
      Gilt nicht für mich. Auf eine Kamera kann ich gut verzichten. Die Kamera kann zwar hilfreich sein, aber für professionelle Aufnahmen (z.B. Stereofotografie, Unfalldokumentation) ist ein richtiger Fotoapparat m.E. sehr viel besser. Und ein "hyperschneller" Prozessor ist auch nicht wirklich wichtig. Wechselakku und SD-Card sind mir dagegen wichtig. Allerdings bin ich mehr als ein "Heimanwender".


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        sehe ich genauso. für fotos habe ich eine digitalkamera. als das s5 herauskam hatte deren kamera überall und in jedem test am besten abgeschnitten.ich war nie zufrieden. die fotos sahen auf dem smartphone super aus vergrösserte man auf normale fotogrösse eine katastrophe. eine kammera ist bei einem smartphone das überflüsssigste teil (für mich)


      •   40
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        hat irgendjemand behauptet dass eine Smartphone-Kamera eine professionelle Kamera ersetzen kann oder soll ? Nein, aber deswegen ist die Kamera trotzdem für die allermeisten Leute wichtig. Viele haben auch gar nicht den Anspruch immer fotografisch perfekte Leistungen abzuliefern, denen langt eine Smartphone Cam. Ein Smartphone ohne Cam würde sich mit Sicherheit nicht mehr verkaufen lassen, auch wenn ihr zwei bedauerliche Einzelschicksale seid, die sich jetzt immer ärgern dass in euer Smartphone eine völlig überflüssige Hardware mit eingebaut wurde.
        Und im Umkehrschluss garantiert eine professionelle Kamera mit Wechselobjektiven noch lange keine guten Bilder. Dem Irrglauben erliegen allerdings viele, die Ergebnisse sind aber z.T. mehr als schrottig, da ist die 3000 Euro Fotoausrüstung rausgeschmissenes Geld.


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        hat hier irgendjemand behauptet man kaufe kein smartphone mit kamera? wir haben gesagt das uns die qualität der kamera unwichtig ist und uns nicht interesiert.


      • <<< Und im Umkehrschluss garantiert eine professionelle Kamera mit Wechselobjektiven noch lange keine guten Bilder >>>
        Natürlich nicht. Für "richtig gute" Bilder braucht es viel Erfahrung (unabhängig davon ob man mit Kamera oder Mobiltelefon fotografiert).

        <<< die sich jetzt immer ärgern dass in euer Smartphone eine völlig überflüssige Hardware mit eingebaut wurde >>>
        Ärgern tut mich das nicht. Hin und wieder nutze ich die Kamera schon. Aber nur für Bilder, nicht für Videos. Meist als "Beweismittel" (der Grund soll hier keine Rolle spielen).

        <<< Ein Smartphone ohne Cam würde sich mit Sicherheit nicht mehr verkaufen lassen >>>
        Sagt wer? Es soll ja Anwender geben die dann trotzdem kaufen würden. Vorausgesetzt das Mobiltelefon wäre dann günstiger.

        Gelöschter Account


  • NFC ist ganz wichtig, nicht nur für´s bezahlen (für mich noch Zukunft), sondern auch um Bedienabläufe zu automatisieren.
    LTE, na klar!
    Fingerabdrucksensor ist nett aber nicht unbedingt das Superding.
    Natürlich sollten bei allen technichen Spielchen die Basics nicht vergessen werden (z. B. guter Klang beim telefonieren usw.). Und nicht zuletzt auch eine energieeffiziente Hard- und Softwarearchitektur.


  • NFC

    Offener oder leicht entsperrbarer Bootloader (mit dem Befehl "fastboot oem unlock")
    Ein Smartphone ohne offenen Bootloader kauf ich mir gar nicht erst, ich will mir selbst aussuchen dürfen welche Software ich verwende.

    LTE

    USB typ C wär cool aber nicht unbedingt notwendig.


  • Wird Zeit, dass es schnellstens ein Hersteller schafft (wer auch immer), einzelne Modulsteine zu einem Ganzen zu kombinieren.
    Stichwort: Individuelles Smartfone, Ara etc


  • - Kein Wechselaccu (wofür?). Wenn der groß genug ist, muss ich den nicht wechseln. Hab ne Powerbank.
    - NFC (ganz wichtig, für Zahlungsmöglichkeit)
    - BT (ganz wichtig, für Konnektivität im Auto)
    - WiFi (natürlich)
    - Gute Camera
    - Prozessor (natürlich schnell genug)
    - Android (ich lass mir nichts vorschreiben)
    - Root (ohne geht garnicht)
    - Nicht zu groß, max. 5,2"
    - Wasserdicht (im Regen und beim Angeln sehr nützlich)
    - ...


  • Mein Smartphone sollte noch telefonieren können ^^


    • Jetzt übertreibst du aber... Erwartest du hier nicht erwas zu viel von einem Phone 😂


    • @ Stefan Sorowy
      Das sehe ich genauso, vor allem in einer guten klaren Sprachqualität.
      Da hat schon der eine oder andere grosse Hersteller es diesbezüglich schon bei gewissen Smartphones es vollkommen verbockt...
      Nein wir nennen hier keine Namen...
      :)


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        frage wo hat hier stefan sorowy was kommentiert? habe ich jetz nirgends gefunden


  • ....jetzt nur noch ein slider keyboard mit dem s7 und wer braucht dann noch ein Iphone oder anderes?


  • In Zeiten von Powerbanks sind wechselbarer Akkus wohl nicht mehr so wichtig. Für mich zählt: Design + natives Android.


    • Klebst du eine Powerbank an dein Smartphone oder wie lädst du unterwegs?

      redheat21Gelöschter Account


      • Die Powerbank schleppt er genauso mit wie du deinen Wechselakku!
        Wo ist das Problem. :-P


      • Die Powerbank ist aber größer, schwerer. hässlicher und außerhalb des Handset- Gehäuses, also unpraktischer.


      • Es gibt auch sehr handliche Powerpacks mit genügend Leistung um min. 1x nachzuladen. Ausserdem spart man sich das Rausfummeln des Akkus und den Neustart....
        Sehr unpraktisch..... :-D


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        nur das der wechselakku leichter als so eine versch....sene powerbank ist und das smartphone in einer minute oder weniger wieder 100 % aufgeladen ist. und man bleibt nicht mit dem kabel zur powerbank das dann zwangsläufig zur tasche raushängt irgendwo hängen was die usb buchse ausreisst.


      • Stimmt, ungeschickt darf man natürlich nicht sein. :-P


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        eben. aber sieh es mal so hat das smartphone wechselakku kannst du selber bestimmen ob du akku wechseln oder eine powerbank mitschleppen willst. hat es kein wechselakku wird dir diese wahl genommen.


      • Der Wechselakku ist leichter. Zudem gefährdet man nicht seinen Micro-USB-Anschluss wenn man versucht unterwegs zu laden. Zudem muss man Wechselakku, Kabel und Handy zusammen in einer Tasche tragen. Lustig wenn man es dann man rausholen will weil man es ja auch benutzen möchte.. Wenn dann die Micro-USB-Buchse bricht, ist der ganz böse Hersteller schuld.. Klar...

        redheat21Gelöschter Account


      • Seid ihr wirklich so unbeholfen?
        Ich muss nicht tagtäglich die Powerbank anschliessen, USB ist mir auch noch keiner gebrochen und mit der Powerbank konnte ich schon öfters anderen mit Energie aushelfen.

        Dieses Teil
        http://www.amazon.de/AmazonBasics-Externes-Akkuladeger%C3%A4t-tragbar-Kreditkartengr%C3%B6%C3%9Fe/dp/B00LRK8HJ8/ref=sr_1_7?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1460983978&sr=1-7&keywords=amazon+powerbank
        habe ich bisher immer und überall untergebracht.


      • Eine Powerbank von einer Ladung + Kabel ist heute deutlich kompakter als ein Wechselakku. Mir ist dabei auch noch kein USB Anschluss beschädigt worden.

        Auch als ich noch intensiv Ingress gezockt habe bin ich mit einer kompakten 20A Powerbank rumgelaufen und fand das jetzt auch nicht unbedingt störend ;-)


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        was ist eigentlich so schwer daran jeden das kaufen zu lassen was er will, und niemandem seine meinung aufzuzwingen?


      • Die Powerbank und Kabel musst du mir zeigen die deutlich kompakter ist als ein Wechselakku. Aber bitte nichts aus dem Scherzartikelladen😉


    • Ich brauche Wechselakku. In den nächsten Tagen hole ich mir einen Kopfhörerverstärker. Damit habe ich dann genug "in der Hand". Dann brauche ich nicht noch eine Powerbank.

      Zudem ist eine Powerbank im Vergleich zu einem Wechselakku deutlich schwerer. Und auch eine Powerbank macht mal schlapp. Ist man ein paar Tage unterwegs reicht eine Powerbank vielleicht für maximal 3 Ladungen. Bei soviel Gewicht nehme ich doch leichter ein paar Ersatzakkus mit.

      Peter


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        da freut sich aber ein hno spezialist über arbeit


      • Wenn man sich ein paar Tage fernab jeglicher Zivilistion und Lademöglichkeit bewegt gibt es wichtigere Dinge wie ein Rucksack voll Wechselakkus.


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        was den einen rucksack voller powerbänke?
        vor allem dieser lächerlichen powerbank mit den gewaltigen 3000 mah. die eine ganze nacht brauchen bis sie geladen sind?
        gut man soll ja damit ein 2800 mah akku (s5) laut einer rezension bei amazon 4 mal aufladen können ironie off


      • <<< da freut sich aber ein hno spezialist über arbeit >>>
        Weshalb dieses? Ich möchte ja nicht lauter hören sondern besser. Kopfhörerverstärker verstärken nicht nur die Lautstärke, sondern verbessern den Klang deutlich. Und ich höre ja nicht jeden Tag mit Kopfhörern.


  • NFC und Fingerabdruckscanner sind wichtig


  • Ich finde man hätte die Akku-Leistung gern mit in diese Umfrage einbauen können. Wenn ich, trotz intensivster Nutzung locker über einen oder sogar zwei Tage komme, dann wäre ich mal richtig zufrieden.


  • Min. 16 GB Speicher, SD Karten slot und eine gute Kamera und der Prozessor sind mir am wichtigsten.

    Auf einen WechselAkku kann ich gut und gerne verzichten. Das hin-und-her gewechsle hatte ich schon und eso ist ultra nervig! Powerbank dran und ich hab die Leistung von 2-3 Akkus zusätzlich.


    •   44
      Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

      für mich ist eine powerbank weitaus nerviger


    • Akkus sind Verschleißteile und können schon mal nach 2 Jahren kaputt gehen


      • Kaputt gehen sie nach 2 Jahren auch nicht einfach so. Sie verlieren höchstens an Kapazität. Hab ich bisher aber noch nie großartig gemerkt. Und wenn dann kann man auch einen festverbauten Akku recht einfach tasuchen.


  • So richtig wichtig ist nichts davon. Bekomm eh alle 12 Monate vertragsmäßig ein neues Gerät. Da kann man auch mal nen "Fehlgriff" verkraften.


  •   39
    Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

    Das wichtigste ist reibungslos (also dementsprechend ausreichender Prozessor) arbeiten zu können. Kamera ist eher weniger wichtig, Speicher sowieso. Nur der Akku sollte natürlich auch wenigstens anderthalb Tage halten.
    (Meine Meinung)


  • ich als Galaxy-Nutzer würde in dieser Umfrage auch die Frage einbauen, ob all die Apps wirklich alle schon vorinstalliert sein müssen. Ich bin der Meinung das jeder Nutzer seine wichtigen Apps installieren können soll und die Ungenutzten vom Smartphone verbannen kann. Wenn ich 20% von allen Google- und Samsung Apps nutze, würde ich das schon als viel bezeichnen, der Rest behindert nur die Übersicht.


  • Meine Reihenfolge, das wichtigste zuerst :
    Wechselakku
    Kamera
    Prozessor
    SD Karten Slot
    LG G3 32 GB

    Peter


  • dann schreibe ich mal was ich mir so wünsche: die Einsicht aller, dass es tatsächlich megacool ist, bei exzessiver Nutzung einfach das geniale Teil kurz zu öffnen und mit einem vollem Akku zu füttern und eine SD, die ich in meinen Compi stecken kann wenn ich will und dazu den Anschluss von externen Speichermedien über USB und natürlich ein sicheres und möglichst schnelles und entgoogeltes System, das mit Updates und entzogenen Rechten und bezahlten Entwicklern von mir schnell davon rennt. Ich wünsche mir vor allem, dass ich bezahlen darf, bezahlen dafür, dass meine Daten nicht herum schwirren, bitte lasst mich mehr bezahlen!!!


    • "und eine SD, die ich in meinen Compi stecken kann wenn ich will"

      Seit drahtlosen Übertragungsmöglichkeiten viel zu umständlich.


      •   44
        Gelöschter Account 18.04.2016 Link zum Kommentar

        drahtlos übertragen und dann das geschrei wegen datensicherheit. ja ich muss sagen das passt.


      • In meinem heimischen Wlan habe ich keine Bedenken wegen Datensicherheit.

        Außerdem hab ich mich noch nirgendwo über das Thema Datensicherheit ausgelassen.


      •   44
        Gelöschter Account 19.04.2016 Link zum Kommentar

        ja sorry das wollte ich auch nicht sagen damit meinte es mehr allgemein.


      • Dann macht deine Antwort auf meine Bemerkung aber keinerlei Sinn. Wie auch oben schon.


  • Wechselakku und MicroSD und mindestens 4,8 Zoll Display und ich bin glücklich mit dem Gerät.


  • Ich bevorzuge folgende features:

    - Wechselakku
    - Externe SD-Karte
    - Bis 5,7 Zoll FullHD-Display
    - 3 GB-Ram
    - 32 GB Interner Speicher
    - Updates und Securitypacks bis 4 Jahre

    Bis auf den letzten Punkt bin ich mit meinem Note 3 sehr zufrieden.


  • Dass ich akkutechnisch über den Tag komme (ohne Gefummel mit Wechselakku), Bildschirmgröße ab 5 Zoll und vorallem unverändertes, performantes, aktuelles Android, bei dem regelmäßig Sicherheitspatches kommen.
    Ne vernünftige Kamera, der auch in Low-Light-Situationen nicht die Puste ausgeht, ist auch ne gute Sache.
    Erweiterbarer oder übergroßenr Speicher ist mir auch Schnuppe, weil die Fotos/Videos zu Hause sowieso auf die NAS gesynct werden (guckt sich auf dem Smartphone doch eh keiner mehr an). Musik streame ich und da komme ich mit 3GB im Monat dick aus.


  • Tolle Umfrage, jedem ist alles sehr wichtig... Richtig sinnlos, man sollte eher eine Umfrage starten wo es darum geht was einem am wichtigsten ist...


  • Wechsel Akku ist für mich inzwischen wichtiger als ich mir das vorher eingeredet habe...
    ich komm 2 Tage mit meinen Akkus aus bei Hardcore Nutzung

    bin viel mit Bus und Bahn unterwegs... Akku leer? wechseln und wieder 100% und nicht an ner powerbank laden... Kabel können unheimlich nerven


    • Genau so ist es. Und viele denken auch so, weil sie den Vorteil des wechselbaren Akkus noch nicht kennen.


    • Anstelle des wechselbaren Akkus oder einer Powerbank wäre es auch interessant wenn das Smartphone QI-Ladung könnte und man an verschiedenen Stellen (Zuhaus, Auto, Büro) eigene QI-Lader hat und solche auch in der Öffentlichkeit (Flughafen, Restaurant, ...) angeboten würden. So würde der Akku langsam, also recht schonend, geladen und man könnte immer wieder nachladen. Immerhin weiss ich ja nicht ob hinter dem USB Anschluss der da im Schreibtisch (Leihwagen) verbaut ist wirklich nur ein Lader steckt oder etwas was mir die Daten vom Gerät ziehen will.)


  • wechselbarer Akku, Sd slot, etwas ram, ordentlicher prozessor und eine akzeptable kamera... mehr brauch ich nicht. ich will auf meinem smartphone keine hochaufloesenden games zocken.

    Peter


  • Wenn ich ehrlich bin, müsste ich aufgrund der Fragestellungen jedes mal "sehr wichtig" anklicken - aber es ist auch hier wie im gesamten Leben "der längste Schw.... hat halt nicht unbedingt die beste Performance...".

    Mir ist ein flüssig lauffähiges System ohne Bugs wichtig, mit dem ich meine alltäglichen Aufgaben erledigen kann. Also muss ich eben gar nicht das Neueste haben...

    Und außerdem fehlt mir hier noch so einiges...


  • Wechsel Akku ist mir extrem unwichtig


    • ist dir ein Akku vermutlich auch extrem unwichtig? Ist ja egal, Hauptsache das Ding hat Design 😉


      • Blöder Vergleich. Mein Handy hat einen wechselbaren Akku, davon Gebrauch mache ich trotzdem nicht.


      • Blöde Verwendung, mein Motorrad hat auch eine Öffnung zum tanken. Davon Gebrauch mach ich trotzdem nicht. Wäre ja unnütz. Manche Vorteile muss man auch verstehen können...


      • Peter, du redest ziemlichen Quatsch. Wenn jemandem die Wechselfunktion des Akkus unwichtig ist, dann heißt das nicht, dass ihm auch der Akku unwichtig ist. Mir ist ein Wechselakku ebenfalls egal. Meinetwegen kann man dieses Feature komplett einstellen.


      • Wie schon gesagt, wenn man die Vorteile des wechselbaren Akkus nicht kennt dann versteht man es auch nicht. Ich sag das ja nicht aus Lust und Laune heraus, sondern hab schon beide Arten von Smartphones gehabt, bzw. ausprobiert. Und mit fix verbauten Akku würd ich mir nie wieder eins kaufen.


      • Warum sollte ich denn während des Tages den Akku wechseln sollen? Es wird über Nacht geladen und sollte für den Tag reichen, auch bei starker Nutzung. Und wenn nicht, dann ist der schwache Akku das Problem und nicht ob er austauschbar ist oder nicht.


      • Mir ist die Akkulaufzeit sehr wichtig. Trotzdem kann ich auf einen Wechselakku verzichten. Das Mate 8 hat keinen und rennt beim Kumpel eine Dauerschleife nach der anderen. Bis der Akku “durch” ist, ist das Handy schon fast wieder ein Fall für das Museum oder so im Wert gefallen und außerhalb der Garantie, dass man ihn selber wechseln kann. Zur Not fragt man halt beim Hersteller. Es soll aber auch Leute geben, die einen Ersatzakku haben und im Betrieb wechseln. Wahrscheinlichkeit wohl bei 1: 5.000.000 :) Im Vergleich zu einem Mate 8 muss man bei vielen Modellen wohl gleich 2 Wechselakkus einpacken. Und warum sollte ich unterwegs mit meinem Motorad an die Tanke fahren oder mit 2 Benzinkanistern untern Arm auf die Arbeit gehen, wenn ich mit dem Benzin locker hinkomme und zur Not am Abend einfach zu Hause tanken kann?


      • Starke Nutzung ist ein Begriff, wo jeder irgendwie eine andere Ansicht hat. Für mich bedeutet starke Nutzung das mindestens 6 std. das Display on ist am Tag, wenn das Smartphone überhaupt so lange durchhält. Und es gibt genug Situationen wo man nicht warten kann/will bis geladen wird weil man weg muss. Wenn ein schwacher Akku das Problem ist, dann will. Ich den auch schnell und ohne Gewalt oder einschicken lassen wechseln können.


      • Tja wenn man nur mal kurz um die Ecke fährt dann ist tanken wohl kein Thema. Hatte mal ein Tablet, das verwendete ich auch wenns hoch kommt 2 mal im Monat und das nur Zuhause. Noch ein Tipp : Akkus sins viel kleiner als Benzinkanister. So ein Ersatzakku braucht sogar weniger Platz als Zigaretten und Feuerzeug 😉


      •   40
        Gelöschter Account 17.04.2016 Link zum Kommentar

        Man man habt ihr kein reales Leben mehr ,oder wozu braucht man ein Wechselakku und diese Sinnlose Diskussion darüber ? Tzz

        🤔


      • Es ist komplizierter als du denkst, und Akku ist Energie für ein Smartphone das jeder nutzt. Ein wechselbarer Akku verdoppelt die Energie, so einfach ist das.


      • Okay, wenn ich wirklich mal in dieser supi dupi “most important” situation bin und ich unbedingt ein Smartphone haben muss und keine Steckdose vorhanden ist (warum auch immer) bin ich eben aufgeschmissen. Ich bin aber auch nicht der US-Präsident. Wenn ich wichtige Termine habe, ist mein Smartphone voll. Für Whatsapp und Candycrush schleppe ich jedenfalls keinen zweiten Akku mit. Dann nehme ich stattdessen lieber ein Buch mit. Ganz ohne Akku :) Aber jeder setzt seine eigenen Prioritäten. Ist ja kein Problem. Deine Auswahl an Phones dürfte aber immer schlechter werden. Diese Einschränkung wäre es mir nicht wert. Wechselakkus hab ich das letzte Mal beim alten Gameboy benutzt. Auf der Rücksitzbank vom Auto auf der Fahrt in den Urlaub. Da war das jedenfalls noch nützlich. :)


      • Das Wort "schleppen" würde ich aber nicht wählen wenn du ein Buch statt eines Akkus mitnimmst 😉 Außer das Buch ist kleiner und leichter (ca. 50 gramm) als der Akku. Solltest du mal wirklich in so einer supi dupi Situation sein, wo dein Akku leer ist, und du dein Smartphone mal wirklich brauchst ( Hilferuf zb.) , dann wärst du wahrscheinlich heil froh einen zweiten Akku dabei zu haben, oder der US Präsident zu sein.


      • 6 Stunden DoT... Gehst du auch irgendwann mal arbeiten?


      • ja, mache viel mit dem Smartphone bei der Arbeit.


      • Und du arbeitest im Wald? Oder in der Wüste?


      • Nein, aber ich sitze selten und bin viel unterwegs. Da wäre eine Powerbank zb. mit nervigem Kabel und ewig langer Ladedauer nur im weg.


      • Das stimmt. Die Ladedauer an der Powerbank ist aber egal, weil man das Smartphone auch während des Ladevorgangs bedienen kann. Anstöpseln, weitermachen.
        Da dauert es länger das Smartphone runter zu fahren, Rückendeckel abfummeln, Akku wechseln, Deckel wieder dran fummeln und dann noch den Bootvorgang abwarten zu müssen.


      • Aber macht nur Sinn wenn man das Smartphone auch ruhig wo liegen hat. Nicht wenn man viel zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist. Da will ich keine Powerbank mit nervigem Kabel drann hängen mit mir herumschleppen, wo ich noch dazu zwei Hände dafür brauche. Hatte ich übrigens schon alles mal ausprobiert. Da ist diese 1 Minute wechseln plus hochfahren ein richtiger Segen im Alltag.


      •   40
        Gelöschter Account 19.04.2016 Link zum Kommentar

        Dafür hab ich ein case ,was ich mit mir rum schleppe ..und bis (wenn)der leer ist ,habe ich wieder die Möglichkeit ihm aufzuladen .

        Wiegesagt ich besitze auch noch ein reales Leben ,wo ich froh bin mal kein Handy mit mir rumzuschleppen ,so das ich meine Ruhe habe,auch beim einkaufen muss ich das nicht haben so wirklich .

        Wenn ich ein Film schauen will im Kino ,oder wie neulich beim grillen .

        Und in der Wanne und wenn ich aufn Klo sitze ,ganz und gar nicht .😀

        Weil das mal ekelig ist ,nach seinem Geschäft und mit der Hand wo möglich noch ,womit man sich das Hinterteil gewischt hat ,das Smartphone anzufassen dann auch noch .😵

        Aber Du scheinst ja echt der Nabel der Welt zu sein ,wenn Du so wichtig bist und es dir dabei sogar das allerwichtigste ist und Du selbst dann ,nicht mal drauf verzichten kannst. !!😏


  • Ein wechselbarer Akku ist mein allererster und wichtigster Kaufgrund. Sonst kein Interesse am Gerät. Zumindest nicht wenn ich es als Hauptgerät nutzen will. SD Karte ist auch immer eine gute Sache. Selbst bei 128 GB, den mehr Speicher kann nie schaden wenn man ihn zur Verfügung hat. Auch die Kamera muss sehr gut sein, da sie mittlerweile sie Kompaktkamera ersetzt. Und der Prozessor ist natürlich auch wichtig das er ordentlich Leistung hat.


  •   40
    Gelöschter Account 17.04.2016 Link zum Kommentar

    Na wenn das so wichtig ist ,die hier genannten Punkte ,ist das alles schon wieder unwichtig für mich ,ein sauberes funktionierendes OS sollte es sein .

    Was bringt mir zbs. ein Lumia 950/XL mit bester Hardware, mit Continuum und Iris Scanner und all den Schnick Schnack ,wenn aber die Software schlecht umgesetzt ist ?


    • Stimmt, die Software ist natürlich auch wichtig. Noch ein Grund mehr mich an meinem 950 XL zu erfreuen.


      •   40
        Gelöschter Account 17.04.2016 Link zum Kommentar

        Nicht nur die Software ,auch sollte das Haptische etwas harmonieren miteinander ,da hat MS sich ja ein Eigentor geschossen beim 950.

        Knarzende Rückseite und bröselnde Software ,wo heute immer noch nicht das wichtigste Feature umgesetzt wurde ,die fehlenden Apps .


        Wir rede hier von einem Smartphone Flaggschiff ,zu den dementsprechenden Preisen ,was ja nun so langsam in den Business Bereich gehen wird,mit dem Surface Phone.


      • Kann beides nicht bestätigen. Was Apps angeht kommt es ohnehin immer darauf an was man benötigt.


    • Jau, und wer ein 950xl hat wird den iris-scaner nicht lieben lernen. Überflüssiger blödsinn an dem handy, der es deshalb ist weil er kaum und nicht richtig funktioniert und komplett doof aussieht, wenn man sich 5,5 zoll vor das gesicht hält....
      Und softwaremäßig, liebe windows freunde.:driss.
      Und ich hatte das handy gehabt und weiß wovon ich tippe.


  • zur Angaben bei der SD:
    Kommt drauf an, wie groß der interne Speicher ist...
    bis 32GB ist mir eine SD wichtig, ab 64GB intern ist sie mir völlig egal...


  • so eine nichts sagende Umfrage.... spiegelt absolut nicht die Masse wieder....


  •   40
    Gelöschter Account 17.04.2016 Link zum Kommentar

    Und wieder ein richtig guter Artikel wo wir User in einer Mehrfachabstimmung aktiv in den Artikel eingebunden werden, das ist top...👍
    Bis auf den wechselbaren Akku fand ich alle Posten schon wichtig bis sehr wichtig für mich persönlich.
    Was mich doch ein wenig erstaunt ist der Vergleich beim Wechselakku, wenn ich sehe was für eine Abwertung ein Smartphone erhält und wie sehr ein wechselbare Akku gefordert wird, die Abstimmung jedoch bisher ein anderes Bild abgibt.
    Hätte ich so, nicht erwartet.

    Gelöschter Account


  • Mir sind wichtig hervorragende Kamera, SD-Slot, AMOLED, mindestens 5,5 Zoll und ansprechendes Design. Gibt es im Android-Lager in dieser Kombination aber nicht!


  • Das für mich wichtigste Feature ist permanente Erreichbarkeit. Das schließt eine gute Akkulaufzeit, funktionierende Software und solide Hardware mit ein.


  • Das ist aber eine ausergewöhnliche Auswahl an Features für ein Smartphone. Mehr als die Hälfte anderer und teilweise noch wichtigerer Features fehlt. Ich frage mich ernsthaft, welchen Sinn solche Artikel verfolgen...


  • Interessant dass z.B. der Fingerabdruckscanner hier nicht aufgelistet wird. Ich fänds tatsächlich mal schön, zu erfahren, für wieviele das Ding wirklich essentiell ist. Ich hab mich bewusst für ein Telefon ohne entschieden und somit einiges gespart, da ich nicht Geld ausgegeben habe für ein Feature welches ich sowieso nie benutzt hätte.


    • bei welchem Gerät hast du denn durch die Entscheidung keinen Fingerabdrucksensor zu nutzen, gespart?
      Mir ist neu, das die Hersteller den Verkauf so handhaben, wie beim Autokauf, wo man zig Funktionen dazubestellen kann... und solche Scanner haben mittlerweile fast alle Geräte ab einer bestimmten Preisklasse...
      Also vielmehr hast du dadurch gespart, das du ein Gerät genommen hast, das generell weniger Funktionen, Leistung o.Ä. bietet..


      • Natürlich ist das nicht so wie beim Auto gemeint. Aber so wie ich das beobachte, zahlt man für solche Features gerne mal mehr. Mein P8 hat keinen Fingerabdruckscanner, die Geräte welche zum Zeitpunkt des Kaufs daneben ausgestellt waren, hatten fast alle einen und waren mindestens 100-200.- teurer.
        Und das P9 hat ebenfalls einen solchen und kostet afaik ebenfalls mehr als das P8 zum Zeitpunkt seiner Markteinführung.


      • Das P9 kostet mehr, weil Huawei langsam ein etablierter Hersteller ist... das hat nichts mit dem Fingerabdrucksensor zu tun... die Honor-Geräte baben ebenfalls solche Scanner und kosten um die 300€...
        Huawei ist der drittgrößte Hersteller und hat dementsprechend auch mehr und mehr Mut und verlangt höhere Preise..


  • Wichtig ist Display mit FHD, Dual sim, aktuelles Android und möglichst pures Android mit Updates. Display optimal 5" und maximal 5.2".


  • neues Android, Hersteller Aufsatz etc. fehlt!


  • Wenn genug interner Speicher vorhanden ist zb 64gb finde ich sd Karte unwichtig


  • Gibt nur eine Funktion die wichtig ist ! Das es funktioniert.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!