Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 24 mal geteilt 63 Kommentare

Umfrage: Hat OnePlus den Marketing-Bogen überspannt?

Virales Marketing ist ein tolles Instrument, das zu großem Erfolg führen, aber auch ziemlich nach hinten losgehen kann. OnePlus hat jüngst gezeigt, wie man aus Fans frustrierte Nichtkäufer machen kann. Oder machen die Chinesen eigentlich alles richtig?

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 24529
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 17087
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
oneplus one best
© OnePlus, AndroidPIT

Habt Ihr den Film “Cloverfield” gesehen? Ein unkonventioneller Film mit einem nichtssagenden Titel, über den man zuvor so gut wie nichts wusste. Das Marketing fand insbesondere viral statt, also über das Internet, die Blogs und Foren dieser Welt, und natürlich viel Mundpropaganda. Am Ende stand ein Erfolg. So sollte es laufen.

Beim One von OnePlus schien zunächst auch alles nach Plan zu laufen. Vollmundige Versprechen, mit denen die Medienschaffenden der digitalen Tech-Welt häppchenweise gefüttert wurden, sodass lange Zeit jeder von dem vermeintlichen Flaggschiff-Killer sprach. Auch jetzt sprechen wir noch über ihn, jedoch mittlerweile mit einem zynisch-sarkastischen Unterton. Das One wurde schon vor Markteinführung in den Augen vieler Blogger zu einem Lehrbuchbeispiel für eine Firma, die sich selbst übernommen hat.

oneplus one never sell teaser
Manche OnePlus-Forenmitglieder sind dafür, den Slogan "Never settle" zu ändern. / © OnePlus, AndroidPIT

Woran liegt's?

Fragwürdige, zerstörerische Verlosungsaktionen, das Fehlen von Kommunikation, frustrierende Nichterhältlichkeit, ein intransparentes Einladungssystem, von dem sich die Fans zurückgelassen fühlen, wiederholt verschobene Liefertermine, dann weitere Aktionen, die wenig bis nichts an den Problemen ändern - Unser Leser Michael H. ließ sich nach OnePlus’ jüngster Promoaktion zu folgendem Kommentar hinreißen, der genau so vielsagend wie amüsant ist: 

Ich bin ja mal gespannt, was als nächstes verkündet wird, um an eine Einladung zu kommen ! Vielleicht in einer Lederhose jodelnd vom nächsten Fernsehturm mit einem Fallschirm springen und in einem Planschbecken mit Pudding landen ? Einen Cocktail mit seltenen Hunga-Hunga-Beeren zusammen mit Schnee von Nord- und Südpol zubereiten ?? 

Nun könnte man sagen, “wir sehen das alle falsch, denn wir sind die Techies, nicht die Durchschnittsnutzer - die tangiert all das nicht negativ”. Das mag stimmen, doch wir sind OnePlus’ Zielgruppe, nicht der Durchschnittsnutzer. Der wird vom One vermutlich nie etwas erfahren. Mit diesem Erstgerät soll erst mal eine Position etabliert werden, und das läuft von Grund auf, dafür braucht man, vor allem als gänzlich unbekannte Firma, die Fans, die die Marketing-Maschinerie anheizen und am Laufen halten. Und die wenden sich langsam ab.

Daher nun also die Frage an Euch:

Wie steht Ihr zum OnePlus-Marketing?
Ergebnisse anzeigen

Weblink zur Umfrage

24 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  •   30
    Florian 19.06.2014

    Das Gerät wäre sicher ein voller Erfolg geworden, wenn man es einfach normal verkauft hätte.

  • forenuser 19.06.2014

    Ein gutes Beispiel, warum man seine Kaufentscheidung, ganz generell, nicht auf Werbung stützen sollte.

  • Eric S. 19.06.2014

    OK, dann ein anderes Handy ich renne denen doch nicht hinterher.

  •   50
    Aries Stenz 20.06.2014

    Für mich ist es immer noch der Verbraucher, der sich durch Marketing an der Nase herumführen lässt. Spätestens wenn dann noch Diletantismus, wie jetzt offenbar hier mit dem CE-Zeichen geschehen, hinzukommt, sollte man sich fragen, wie eine Mängelabwicklung wohl ablaufen wird. Besser allerdings, man hätte sich darüber schon viel früher Gedanken gemacht.

    Ob campen im Winter vor dem Apple Store oder dem Gieren nach einer Einladung für dieses Telefon: alles das gleiche, dumme Verbraucherverhalten!

  • Marc Sigrist 20.06.2014

    Ich hätte mir wegen diesem Model vmtl. ein neues Handy gekauft. Aber nachdem man meint, dass ich wie ein blöder Hund hinter der Wurst herhechel, um mein Geld los werden zu können, dann täuschen sich die Damen und Herren in China gewaltig. Für mich ist das vielleicht wieder ein Thema, wenn ich mir einfach eines im Laden holen kann und bis dahin noch kein anderes habe oder mir überhaupt in nächster Zukunft was zulege. Mein S2 Plus kommt zwar zusehends in die Tage aber tut´s nach wie vor noch.
    So nicht die Herren und Damen Hersteller/Marketing.

    Gruß
    Marc

63 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Eigentlich ein schönes Gerät, ich möchte aber endlich Informationen erhalten, wann ich es "frei" in Deutschland kaufen kann.

  • Ich hatte großes Interesse an dem Gerät, nachdem mir der Mist aber auf die Nerven ging und die Firma wiederholt Zusagen nicht eingehalten hat, habe ich mich abgewendet und mir ein Xiaomi MI3 gekauft, ist zwar kein "aktuelles" Gerät mehr in dem Sinne, aber ein günstiges, bei dem Preis-Leistung stimmen. Außerdem hat es einen entscheidenen Vorteil, es ist kaufbar und somit bekomme ich es am morgigen 23.6. auch tatsächlich geliefert.

  • iFixit zerlegt One Plus One und vergibt 5 Punkte für Reparierbarkeit des Flaggschifff-Killers

    https://www.ifixit.com/Teardown/OnePlus+One+Teardown/26484?utm_source=YouTube&utm_medium=Annotaion%20&utm_campaign=OnePlusTeardown

  •   26

    die haben den bogen mehr als überspannt, große schnauze und dann kaum bis überhaupt nicht verfügbar, so kann sich selber abschießen!!

  • bei der Umfrage konnte ich mich nicht wieder finden. Das Phone ist klasse und ich würde es kaufen, wenn es jetzt relativ problemfrei zu erwerben wäre. Die Form des Vertriebs und des Marketing gefallen mir nicht, die aufgetretenen Probleme waren doch absehbar. Aber auch ein Produkt, dass (meiner Meinung nach) schlecht beworben wird, kann ein gutes Produkt sein :)

    •   50

      Ich kaufe nie nach technischen Daten. Die sind nur ein Anhaltspunkt, welche Geräte in die engere Wahl kommen. Es geht auch gar nicht darum, ob das OnePlus One gut oder schlecht ist. Es ist schwer erhältlich, sie haben nach eigenem Bekunden Probleme mit der Einfuhr, ich kann es nicht testen, ich weiß nicht, wie es mit Rückgaberecht aussieht. Da mag ich an Reklamationen gar nicht denken. Plötzlich wird dann ein auf den ersten Blick preiswertes Gerät unter Umständen doch recht teuer.

  • Bis das anständig erhältlich ist, ist die Hardware überholt und vergleichbare Smartphones so viel günstiger geworden das die meisten für nen zuverlässigen Service einer etablierten Marke die 50 takken noch drauflegen

  •   50

    Für mich ist es immer noch der Verbraucher, der sich durch Marketing an der Nase herumführen lässt. Spätestens wenn dann noch Diletantismus, wie jetzt offenbar hier mit dem CE-Zeichen geschehen, hinzukommt, sollte man sich fragen, wie eine Mängelabwicklung wohl ablaufen wird. Besser allerdings, man hätte sich darüber schon viel früher Gedanken gemacht.

    Ob campen im Winter vor dem Apple Store oder dem Gieren nach einer Einladung für dieses Telefon: alles das gleiche, dumme Verbraucherverhalten!

  • Oneplus hat vieles gut gemacht aber auch genauso viel schlecht.
    das mit dem Einladungssystem war dumm. Punkt.
    Das mit dem Smash the past war ganz nett. Punkt
    Das Gerät war ein Budget-Powerhog. Punkt
    Das Marketing ist naja. Punk. :)

  • Die Markenhersteller werden sich vor lachen nicht mehr einkriegen bei diesem Dilettantismus.

  • Ich hätte mir wegen diesem Model vmtl. ein neues Handy gekauft. Aber nachdem man meint, dass ich wie ein blöder Hund hinter der Wurst herhechel, um mein Geld los werden zu können, dann täuschen sich die Damen und Herren in China gewaltig. Für mich ist das vielleicht wieder ein Thema, wenn ich mir einfach eines im Laden holen kann und bis dahin noch kein anderes habe oder mir überhaupt in nächster Zukunft was zulege. Mein S2 Plus kommt zwar zusehends in die Tage aber tut´s nach wie vor noch.
    So nicht die Herren und Damen Hersteller/Marketing.

    Gruß
    Marc

  •   30

    Das war doch klar..so ein Artickel fehlte noch...langsam ist es gut

  • Umso schneller bekommen diejenigen die geduldig warten können ihre Geräte, falls weiter soviele ungeduldige abspringen. Weiter so. Kauft andere Geräte, umso mehr bleibt für uns über.

  • was nützt ein noch so tolles Smartphone wenn ich es nicht kaufen kann? Wenn da eine Strategie dahinter steckt dann eine nicht besonders schlaue. Die verärgern ja nur potenzielle Käufer die dann aus Frust zu einem anderen Hersteller greifen. Am Anfang fand ich die Idee noch toll aber jetzt nervt es nur noch.

    •   20

      Solche Aktionen muss man mit Nichtbeachtung bzw. mit nicht Kauf strafen.
      Anders lernen es solche Firmen nicht das man Kunden nicht verarscht.
      Wie mag da erst der Support sein wenn mal ein Problem auftaucht.
      Nein nein die sollen mal schön ihren Mist behalten.

  • Was für ein Kindergarten...

  • Ich hab mir stattdessen ein Nexus 5 geholt.

  • Das Dämlichste ist ja, dass manche drei Invites haben und andere gar keinen. Schuss in Ofen, OnePlus.

  • Bis "wir" mal an eine Einladung kommen ist die Hardware schon wieder veraltet.

    Hätte mir auch sofort eins gekauft.

    Da jetzt aber schon bald die ersten Handys mit 8kern Prozessoren kommen und wahrscheinlich auch mit einem neuen Akku System was Microsoft (war das glaube ich) Testet, warte ich lieber noch ein Monat länger.

    Oder einfach nächstes Jahr Januar warten und ein Handy vom Projekt ARA kaufen wenn sich das durchsetzt gehört so was eh der Vergangenheit heit an komplett Handy zu kaufen

  •   19

    Ich bleibe bei meinem One von HTC. Aber der Tumult um das OnePlus One hier auf AndroidPIT hat mich tatsächlich erst auf das Teil aufmerksam werden lassen. Wenn es dann irgendwann käuflich zu erwerben sein sollte, werde ich auf jeden Fall denen, die mich nach einem günstigen Androiden fragen, empfehlen, einen Blick auf das OnePlus One zu werfen.

    Mich hat das Spektakel um dieses Handy in all seinen Facetten bislang sehr gut unterhalten und keineswegs abgeschreckt :-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!