Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 9 Kommentare

Signal startet Beta-Test von Videoanrufen

Signal wird in zukünftigen Versionen Videoanrufe unterstützen. Jetzt ist die Funktion in der Beta-Version freigeschaltet und mutige Tester können das neue Feature ausprobieren. Auch wir haben uns an die Signal-Beta mit Video-Chats gewagt.

Um die Funktion zu testen benötigt Ihr die Version 3.29.2, die es derzeit für Beta-Tester der Android-App gibt. iOS-User bleiben vorerst außen vor, sollen Videoanrufe aber ebenfalls bald erhalten. Im Play Store könnt Ihr Euch für den Beta-Test anmelden. Danach erhaltet Ihr die Beta-Version auf Euer Smartphone als App-Update. Das kann etwas dauern und so gibt es noch den zweiten Weg über APKMirror.com.

Um Videoanrufe zu tätigen, müssen beide Gesprächspartner die Beta-App installiert und in den Einstellungen die Funktion aktiviert haben. Wir haben das Feature gleich einmal ausprobiert. Für Sprach- und Videoanrufe gibt es keine jeweils eigenständigen Buttons, sondern Ihr könnt die Kamera in einem Telefonat hinzuschalten. Aktuell ist es noch nicht möglich, von der Selfie-Cam auf die Hauptkamera umzuschalten, was aber vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt noch ergänzt wird.

AndroidPIT signal videocalls
Signal startet den Beta-Test für Videoanrufe. / © Screenshots: ANDROIDPIT

Die Qualität des Bildes ist natürlich von vielen Faktoren abhängig; von der Qualität der Selfie-Kamera bis hin zur Stabilität und Geschwindigkeit der genutzten Internetzugänge. Auch in puncto Akustik konnte Signal nicht ganz überzeugen, zumal häufig Echo-Effekte entstanden. Innerhalb von rund einer Minute hat Signal bei uns etwa 70 MByte durch die Leitung gejagt, wobei wir den mobilen Zugang via LTE auf beiden Smartphones aktiviert hatten.

Obwohl die Qualität zurzeit noch nicht so ganz überzeugt, heißt es aber auch noch, Geduld beweisen. Immerhin handelt es sich um eine als Beta deklarierte Funktion und wird sicher in den nächsten Wochen und Monaten noch verbessert werden. Wann das Feature in die finale Version implementiert wird, ist zurzeit nicht bekannt.

Sind Videoanrufe für Euch ein wichtiges Kriterium bei der Wahl Eures Messengers? Schreibt uns Eure Meinung in den Kommentaren!

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Signal startet den Beta-Test von Videoanrufen und niemand merkt etwas... Weil niemand Signal benutzt. ^^


  • Ich kann mir so richtig vorstellen wie die Mütter im Supermarkt vorm Regal stehen, das Handy wie einen Scanner am Regal lang ziehen und irgendwann schreits aus dem Handy:
    Ja Mami, genau das meinte ich und bring auch gleich noch von den Schokoriegeln die daneben stehen welche mit.


  • C. F.
    • Blogger
    09.02.2017 Link zum Kommentar

    Videoanrufe habe ich noch nie gebraucht. Reicht ja auch, wenn ich mein Gegenüber höre. Sieht auch ziemlich beknackt aus, wenn jemand durch die Stadt geht und das Smartphone einen halben Meter vor sein Gesicht hält. Mal ganz davon abgesehen, daß man alles mithören kann.


  • Wenn man sich mit einer "kleinen" Messenger-Entwicklerfirma sicherer fühlt, als mit den Marktführern, ist das natürlich nicht schlecht.


  • kann man bei WA , FB Messenger und Skype in einer guten Qualität auch. Sind wohl die gängigsten Apps , wozu eine extra APP wo man auch voraussetzt das der andere Gesprächsteilnehmer die auch hat.


  • Na.

    :)

    HEB

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern