Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Gesponsert 43 mal geteilt 76 Kommentare

Sieben gute Gründe für das Vernee Apollo Lite

Vernee ist ein neues chinesisches Start-up, das mit innovativen Produkten die etablierten Hersteller aufmischen will. Das Apollo Lite zeigt, dass Vernee große Ambitionen hat.. Es ordnet sich in der ersten Liga der Smartphones ein und bringt viele herausstechende Features mit. Sieben Eigenschaften jedoch sind besonders interessant. Wir stellen sie vor:

1. Vernee Apollo Lite: Schickes und funktionales Design

Vernee hat sich beim Design des Apollo Lite zurückgehalten und setzt auf ein schlichtes und elegantes Äußeres. Es zeigt sich schlicht und zeitlos - ein hochwertiges Unibody-Gehäuse aus Metall unterstreicht diesen Anspruch.

Dank der leicht gewölbten Rückseite des Smartphones liegt es gut in der Hand. Für eine gute Griffigkeit sorgt ebenfalls das eloxierte Metallgehäuse, auf dem störende Fingerabdrücke keine Chance haben.

Vernee Apollo Lite New 5
Vernee Apollo Lite: Elegantes Design / © Vernee

Auf der Rückseite befindet sich die 16-Megapixel-Kamera samt Dual-LED-Blitz. Die Front des Apollo Lite wird hauptsächlich vom Display dominiert und es gibt weder störende kapazitive Tasten noch einen physischen Homebutton. Oberhalb des Displays wird die Glasoberfläche nur vom Lautsprecher unterbrochen und die Selfie-Kamera und der Annäherungssensor sind sichtbar.

Während auf der rechten Seite des Smartphones die Tasten zum Ein- und Ausschalten und die Lautstärke-Wippe sitzen, befindet sich auf der linken Seite der Dual-SIM-Kartenslot.

A
Advertorial
Vernee hat das Apollo Lite attraktiv gestaltet und spricht so auch anspruchsvolle Nutzer an. 
Stimmst du zu?
570 Teilnehmer
50
50

2. Vernee Apollo Lite: Starke Performance

Für die Rechenleistung des Vernee Apollo Lite sorgt der weltweit erste mobile Zehn-Kern-Prozessor Helio X20 von MediaTek. Dieser Prozessor wurde von MediaTek im Dezember 2015 vorgestellt und wird unter anderem auch im Zopo Speed 8 und Meizu Pro 6 genutzt.

Vernee Apollo Lite New 2
Das Vernee Apollo Lite erreicht gute Werte im Antutu-Benchmark. / © Vernee

Im AnTuTu-Benchmark hat Vernee für das Apollo Lite einen Wert von knapp 95.000 Punkte gemessen. Dieser Wert liegt damit höher als bei einem Samsung Galaxy S6 - dieser Wert entspricht den Angaben von Vernee und wurde von AndroidPIT nicht nachgemessen.

Neben dem zehnkernigen Helio X20 verfügt das Smartphone von Vernee auch noch über 4 GByte RAM und 32 GByte internen Speicher. Wer mehr Speicherplatz benötigt, kann MicroSD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte im Apollo Lite nutzen.

Vernee stattet das Apollo Lite mit Android 6.0 Marshmallow aus und das System bleibt nahezu unverändert und ist somit Bloatware-frei.

3. Vernee Apollo Lite: Die Kamera ist richtig gut

Die Kamera des Apollo Lite ist ebenfalls eine Besonderheit, denn hier wird ein 16-Megapixel-ISOCELL-Bildsensor mit einem Dual-LED-Blitz, Dual-ISP (Bildsignalprozessor) und einer Blende von f/2.0 kombiniert.

Der ISOCELL-Bildsensor verfügt über einen Rot-Weiß-Blau-Filter, um eine naturgetreue Darstellung von Farben auch in schlechten Lichtverhältnissen zu gewährleisten. Sollte das Umgebungslicht dann doch nicht ausreichen, sorgt der zweifarbige Blitz für Helligkeit - und er bewahrt die natürlichen Farben.

Vernee Apollo Lite New 3
Die Kamera des Vernee Apollo Lite sorgt für gute Fotos. / © Vernee

Der Phasen-Autofokus (PDAF) soll laut Hersteller siebenmal schneller fokussieren als herkömmliche Smartphone-Kameras. Wichtige Momente im Leben verpasst Ihr so nicht ;mehr.

Selbstverständlich zeichnet die Hauptkamera auch Videos auf. Diese werden dabei sogar in 4K aufgezeichnet, so dass die schönsten Momente immer in höchster Qualität aufgenommen werden. Die 5-Megapixel-Frontkamera ist für Selfies und für Fotos in sozialen Netzwerken gut geeignet.

4. Vernee Apollo Lite: Energiesparendes Display mit 5,5 Zoll Diagonale

Vernee nutzt beim Apollo Lite ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Panel mit der IGZO-Displaytechnologie von Sharp, das laut Hersteller annähernd an die AMOLED-Technik von Samsung herankommt. Dabei steht die Abkürzung IGZO für das Halbleitermaterial Indium-Gallium-Zink-Oxid. Dieses Material hat eine wesentlich höhere Elektronenbeweglichkeit gegenüber amorphem Silizium und soll somit reduziertem Energieverbrauch führen.

Vernee Apollo Lite New 6
Vernee Apollo Lite mit 5,5 Zoll Touchscreen. / © Vernee

Das Display wird außerdem von der intelligenten Helligkeitssteuerung namens BluLight Defender des Helio X20 gesteuert, sodass das dargestellte Bild auf dem Display natürlich angezeigt wird. Um das Display vor Kratzern zu schützen, verwendet Vernee beim Apollo Lite Gorilla Glass 3.

5. Vernee Apollo Lite: Ein Fingerabdrucksensor schützt den Zugang zum Smartphone

Als Besonderheit in seiner Preisklasse ist das Vernee Apollo Lite mit einem drucksensiblen Fingerabdrucksensor ausgestattet. Dieser Sensor erkennt die programmierten Fingerabdrücke innerhalb von 0,1 Sekunden mit hoher Zuverlässigkeit. Dabei erkennt der Sensor den aufgelegten Finger in jedem Drehwinkel.

Vernee Apollo Lite New 5
Der Fingerabdrucksensor sorgt für Sicherheit. / © Vernee

6. Vernee Apollo Lite: Der Akku hält lange durch

Der Akku des Apollo Lite fasst 3.180 mAh. Zusammen mit der Stromsparfunktion Doze-Mode von Android kommt Ihr laut Vernee auf lange Standby-Zeiten und eine durchschnittliche Gesamtlaufzeit von über 24 Stunden.

Vernee Apollo Lite New 7
Schnelles Aufladen mit einem 24-Watt-Ladegerät. / © Vernee

Ist der Akku dann doch einmal leer, dann kann das Smartphone per Schnellladung binnen 10 Minuten so aufgeladen werden, dass Ihr mit dem Smartphone rund eineinhalb Stunden arbeiten könnt. Innerhalb von 30 Minuten lädt das Verne Apollo Lite 50 Prozent des Akkus auf.

7. Vernee Apollo Lite: Heißer Preis für starkes Smartphone

Was kostet nun das Vernee Apollo Lite? Mit 229 US-Dollar, umgerechnet wären das knapp 205 Euro, ist das Smartphone des chinesischen Start-ups äußerst attraktiv, wenn man bedenkt wie viel Smartphone man dafür bekommt. Und es kommt noch besser: Im Rahmen eines Flash Sales könnt Ihr weitere 30 US-Dollar (27 Euro) sparen. Die Promotion-Aktion gilt ab dem 7. September aber nur für die ersten 100 Bestellungen. 

Alle Highlights und Features des Smartphones könnt Ihr Euch noch einmal in dem nachfolgendem Video anschauen.

Für mehr Informationen zum Vernee Apollo Lite könnt Ihr die Website des Herstellers oder seine Facebook-Präsenz besuchen.

Was haltet Ihr von dem Apollo Lite von Vernee? Schreibt Eure Meinung in die Kommentare.

Top-Kommentare der Community

  • Robert vor 2 Monaten

    APit, are you f..cking kidding me??? Da gibt es inzwischen etliche Tests auf diversen Techblogs und Ihr kriegt es nicht hin, sondern drückt Euch schon wieder so ein lächerliches Advertorial 'raus?

    Ein paar Punkte, die Ihr übersehen habt:

    1. Stockandroid!
    2. LTE Band 20 (800er)
    3. Versandt aus Deutschland unter Vernee.de

    Also alles Kritikpunkte, die zu jedem Chinaphone aus der Kiste geholt werden,... könnte man ja mal erwähnen.
    Ich meine, da kommt ein neuer Hersteller, der es auch in Europa ernst meint, ein wirklich gutes Gerät abliefert (von der Kamera jetzt mal abgesehen), und dann wieder nur der 08/15 Werbeblock, na danke.

    Also Leute, das Teil ist wirklich nen Blick wert. Informiert Euch mal bei den Kollegen, die sich die Mühe gemacht haben das Phone wirklich zu testen und gebt ihm ne Chance!

76 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo,ich mag die Telefone nicht besonders, aber es geht nicht mehr ohne... Ich wollte deswegen auch nicht zu viel Geld dafür aus geben. Das Geräte bietet mir die Möglichkeit meine alte fast ausgelaufene simkarte und die neue gleichzeitig zu nutzen. Da ich mich vorher informiere wusste ich auch was es zu wissen gibt. Es ist völlig in Ordnung für unter 200€. Das einzige das mich total stört,ist die deutsche Menüführung die leider nicht immer auf deutsch ist. Da ich kaum englisch kann Ost das ein Problem für mich. Was kannan da machen (außer englisch zu lernen).
    Wer hat da Abhilfe für mich???????
    Ich danke euch und werde sehen und berichten wie das Telefon sich so macht.
    Gruß Frank

  • Ich habe mein Apollo nach 11 Tagen erhalten und finde, das ist in Ordnung. Zum Gerät selbst kann ich im Moment nur sagen, dass es sehr edel aussieht und bisher alles funktioniert, was ich brauche. Was will ich mehr um diesen Preis. Wer mit seinem Smartie eine eierlegende Wollmilchsau möchte, darf dann aber auch ruhig mehr als das Doppelte dafür berappen.

  • borisku vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Also, ich bin angetan vom Apollo lite: Praktisch pures marshmallow, selbst die von Vielen bemängelte Kamera ist - verglichen mit Umi Super oder Meizu Pro 5, absolut in Ordnung, ich habe auch keine Empfangsprobleme (LTE gibts hier sowieso nicht), absolut taffes stylisches Teil, glatt, unauffällig, Understatement pur... Nur würde ich es nie wieder bei Gearbest kaufen; ich habe noch nie einen solchen Reinfall mit einem chinesischen Verkäufer miterlebt. Dann lieber trommeln oder 20 € mehr zahlen....

    • Robert vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Danke für die Info, überlege durchaus,ob ich es mal Versuche. Aber was war mit Gearbest? Habe da schon öfter Kleinkram bestellt und noch nie Probleme gehabt.

  • solange AndroidPit das Handy noch nicht getestet hat, kann es mehr als 7 gute Gründe geben, dieses kaufen zu sollen ;-)

  • Es gibt viele Gründe, den Kauf eines 5,5"-Gerätes nicht zu tätigen!
    Der Größenwahnsinn in der Android-Hersteller-Welt dort draussen ist unermesslich.
    Es gibt mittlerweile kaum noch Geräte in der Klasse zwischen 4" und 4,7"! Selbst 5"-Geräte werden als Light-Modelle schlecher ausgestattet als der Größenwahn in 5,5".

    Beim Vernee Apollo Lite ist vor allem der Hybrid-Slot zu bemängeln. 2 x SIM + SD-Karte... Nein! Warum weist man darauf im Artikel nicht hin? Keine Ahnung, warum AndroidPit in diesem Punkt immer wieder schlampig und nicht gerade fachkundig berichtet... ausführliche, sachkundige und versierte Verbraucher-Information kann AndroidPit wohl nicht, oder?

    AndroidPit schreibt in seiner unermesslichen Fahrlässigkeit:
    Wer mehr Speicherplatz benötigt, kann MicroSD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte im Apollo Lite nutzen.

    Ich schreibe:
    Dual-SIM kann nur unter Verzicht der Speichererweiterung genutzt werden. Entweder Speichererweiterung oder Dual-SIM. Der Kunde entscheidet....... wenn der denn nicht im Unklaren gelassen wird!!

    So kann man es bei Vernee nachlesen:
    Dual sim dual standby, Micro SIM + Nano SIM / Micro SIM + TF Card
    Both SIM slots are compatible with 4G, respectively.

    Eine deutliche Warnung an alle China-Phone-Interessierten!!! Sobald Mikro-SIM + Nano-SIM in einem Steckrahmen angepriesen werden, ist in 95% dieser Phones ein Hybrid-Slot verbaut. Also Dual-SIM oder Single-SIM + SD-Karte!!

    Der Eine oder Andere mag diese Displaygröße als angemessen für mobiles Internet empfinden.
    Aber genügend viele Anwender wollen diese Riesen nicht am Ohr und können sie nicht mehr so einfach mit sich tragen.....
    Denn was da auch immer damit erreicht werden soll..... Der Markt wird einbrechen und die 5,5" zum Ladenhüter verkommen.

  • Udo K. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Nach soviel Kritik werde ich sofort einen bestellen. Schließlich wird iphone samsung auch in China hergestellt.

  • Ich verstehe euren Sarkasmus nicht und auch nicht die negative Einstellung. Ich habe bereits zwei Handys aus China, das THL T100s und das THL 2015 und bin mit beiden total zufrieden. Selbst als einmal der USB Port kaputt war, hat man mir schnell geholfen. Ich hatte innerhalb von 4 Tagen ein nagelneues Handy im Haus. Also wer von den "großen" hat so einen Service?? Ich denke die Zeit der Schrott Handys aus China ist vorbei. Die würde auch in China keiner mehr kaufen, dazu ist die Konkurenz zu groß! Zumindest ab einer bestimmten Preisklasse! Und außerdem steht es ja jedem frei für sein Handy auch das Doppelte oder Dreifache zu bezahlen. 😀

    • Robert vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Danke! Dem Einen oder Anderen ist das Smartphone halt zur Ersatzreligion mutiert😉

      Ist doch schön, dass wir die Auswahl haben, lasst jedem sein Faible und für seinen Geldbeutel das passende Angebot.

    • Super Kommentar.
      Ich möchte noch etwas dazu sagen.
      Mein Sohn hat sich im Juli ein Samsung Galaxy S5 Neo zugelegt. 3 Tage später hat sich herausgestellt dass das Teil anscheinend nicht so wasserfest ist wie von Samsung behauptet (Produktionsfehler?). Also zurück zum Händler und urgieren.
      Der schickt das Teil zur Kontrolle wegen möglichen Handlingfehler zu Samsung.
      5(!!!) Wochen später, nachdem sich herausgestellt hat das der Fehler beim Gerät gelegen ist, hat er das Teil jetzt wieder. Wohlgemerkt - kein neues Handy! Seines wurde repariert und retourniert.
      Also bitte, von meiner Seite her ist der Service von den Koreanern auch nicht wirklich atemberaubend. Das kann mir bei einem Chinahandy auch passieren, aber da habe ich mich nicht vorab von 500 bis 800 EUR getrennt ;-).

      • das nicht...aber Ratlosigkeit, Ungewissheit und Wut kannst du auch bei 300€ Abgaben nicht so locker "ausschalten" wenn sich nach 4-5 Wochen nichts tut :-)

  • Toni18 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Habe das Apollo Vernee Lite schon einige Wochen und kann nichts negatives feststellen. Habe schon viele Handys ausprobiert von Samsung bis Sony auch aktuelle Modelle die gehen kein bisschen besser nur der Preis stimmt nicht. Alle die hier lästern sollten das Handy erst einmal ausprobieren, oder mal über den Tellerrand schauen. Samsung und andere werden nämlich auch in Asien gebaut. Warum sollte man sich ein Handy für 500 Euro und mehr kaufen wenn es andere genauso gut können.

  • dee n. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe es und bin begeistert. Tolles Gerät

  • Kann man diesem Advertorial denn auch in allen Belangen trauen? ;-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!