Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
6 Min Lesezeit 90 mal geteilt 72 Kommentare

Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+: Welches Plus ist besser?

Es gibt einen neuen Trend bei der Vergabe von Produktnamen unter den Smartphone-Herstellern. Man nimmt sich ein bestehendes Produkt und verändert etwas daran und hängt einfach das Plus-Zeichen an den Namen - so zuletzt geschehen beim Samsung Galaxy S6 Edge+ und dem HTC One M9+. In unserem Vergleich Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+ treten die zwei neuesten Plus-Vertreter gegeneinander an und müssen uns zeigen, wer tatsächlich einen Mehrwert bietet. 

Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+: Preis und Verfügbarkeit

Das HTC One M9+ ist seit wenigen Wochen in einigen europäischen Ländern erhältlich, aber leider zählen Deutschland, Österreich und die Schweiz nicht dazu. Wer sich aber trotzdem für ein HTC One M9+ interessiert, kann über die Alpen nach Italien schauen, denn dort bietet HTC das One M9+ für satte 799,90 Euro bei Amazon an. 

Im Vergleich zwischen dem Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+ gewinnen die Koreaner die Verfügbarkeitskrone, denn ab den 4. September wird das neue Galaxy S6 Edge+ offiziell im deutschen Handel zur Verfügung stehen. Preislich liegen die beiden Flaggschiff mit dem Plus im Namen sehr eng beieinander, da auch Samsung das Galaxy S6 Edge+ mit 799 Euro gerade so unterhalb der 800-Euro-Marke platziert. 

Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+: Design

Beim Design basieren beide Plus-Varianten auf den Schwestermodellen ohne Plus. Während Samsung aber das Galax S6 Edge von 5,1 Zoll auf 5,7 Zoll aufgepumpt hat, belässt HTC das One M9+ bei den gleichen Abmessungen, wie das One M9 ohne Plus.

htc one m9 plus design
Das HTC One M9+ zählt immer noch zu den schönsten Smartphones. / © HTC

Beide Smartphones sind aber sehr hochwertig verarbeitet und setzen auf edle Materialen. Das HTC One M9+ ist beim Design ausgewogener, als das Galaxy S6 Edge+. Das liegt sicher auch daran, dass die Kameralinse auf der Rückseite nicht so stark hervorsteht wie beim Galaxy S6 Edge+. Auch liegt in unserem Vergleich Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+ das taiwanische Smartphone, dank der gewölbten Rückseite, weit besser in der Hand, als das koreanische Smartphone. Zusätzlich ist das HTC One M9+ kleiner und leichter mit einer Hand zu bedienen, als das 5,7-Zoll-Phalblet aus dem Hause Samsung.

samsung galaxy s6 edge plus back 2
Samsungs Galaxy S6 Edge+ ist optisch ein größerer Klon vom Galaxy S6 Edge. / © ANDROIDPIT

Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+: Display

In Sachen Display muss man in diesem Vergleich zwischen Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+ definitiv Samsung zum Sieger küren. Das 5,7 Zoll große Dual-Edge-Display ist schlicht das beste und innovativste Display in einem Smartphone. Es löst mit einer WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf und bietet an der rechten Seite mit der erweiterten Edge UX einen Bereich Bildschirmbereich an, über den man Apps, Kontakte und Informationen abrufen kann.

samsung galaxy s6 edge plus screen
Das Dual-Edge-Display des Galaxy S6 Edge+ ist ein innovatives Stück Technik, das bisher nur Samsung-Smartphones bieten. / © ANDROIDPIT

Verhältnismäßig langweilig sieht dagegen das ebenfalls mit WQHD auflösende 5,2 Zoll Display des HTC One M9+ aus. Dabei ist es natürlich gestochen scharf und bietet ein sehr gutes Bild, aber es fehlt dem konventionellem Display im direktem Vergleich Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+ der gewisse K(n)ick. Einen kleinen Punktsieg kann sich das HTC One M9+ nur in Sachen Pixeldichte abholen, denn durch das kleinere Display schafft es das HTC-Smartphone auf satte 565 ppi gegenüber 518 ppi beim Galaxy S6 Edge+.  

Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+: Technische Daten

HTC definiert das Plus im Namen des One M9 mit vielen Änderungen technischer Art. So wurde ein besseres Display verbaut und auch die interne Hardware wurde komplett geändert. Satt eines Qualcomm Snapdragon 810 mit stark schwankender Leistung, nutzt das HTC One M9+ den achtkernigen MediaTek MT6795T mit 2,2 GHz und 3 GB RAM. Als Grafikeinheit kommt hier der PowerVR G6200 Chip zum Einsatz. 

Samsung hingegen muss nicht auf einen Prozessor von einem anderen Hersteller greifen, denn schliesslich hat man den aktuell potentesten mobilen Prozessor in den eigenen Regalen stehen. Der ebenfalls achtkernige Exynos 7420 taktet im Galaxy S6 Edge+ mit maximal 2,1 GHz und wird bei der Rechenarbeit von einem Mali T760MP8 Grafikchip und 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Wie gut diese Kombination ist, konnten wir in unserem ersten Hands-On zu Galaxy S6 Edge+ schon per Benchmark beweisen. Knapp 69.000 Punkte in AnTuTu verhelfen dem Galaxy S6 Edge+ zur Benchmark-Krone.

Galaxy S6 edge plus benchmark
Der Exynos 7420 Prozessor im Galaxy S6 Edge+ ist der schnellste weit und breit. / © ANDROIDPIT

Aber Leistung ist natürlich nicht alles, es muss natürlich auch in Hinblick auf Android M an einen Fingerabdruck-Scanner gedacht werden. Hier können beide Smartphones mit einem jeweiligen Scanner im physischen Homebutton in der Front brillieren. 

htc one m9 plus fingerprint
Auch HTC nutzt den Homebutton als Fingerabdruck-Scanner / © HTC

Flexibler ist das HTC One M9 in Sachen Speicherausstattung. Zwar gibt es standardmässig nur das 32-GB-Modell, aber HTC gibt dem Nutzer ein MicroSD-Kartenslot an die Hand, so dass dieser flexibl mit Speicherkarten bis zu einer Größe von 128 GB erweitert werden kann. Im Vergleich Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+ sind hier die Taiwaner den Koreanern einen Schritt voraus.

samsung galaxy s6 edge plus front
Auch beim Samsung Galaxy S6 Edge+ versteckt sich im Homebutton der Fingerabdruck-Scanner. / © ANDROIDPIT
  Samsung Galaxy S6 Edge+ HTC One M9+
Modell: SM-G928F Keine Angabe
Hersteller: Samsung HTC
Abmessungen: 154,4 x 75,8 x 6,9 mm 150,99 x 71,99 x 9,61 mm
Gewicht: 153 g 168 g
Akkukapazität: 3000 mAh 2840 mAh
Display-Größe: 5,7 Zoll 5,2 Zoll
Display-Technologie: AMOLED LCD
Bildschirm: 2560 x 1440 Pixel (515 ppi) 2560 x 1440 Pixel (696 ppi)
Kamera vorne: 5 Megapixel Keine Angabe
Kamera hinten: 16 Megapixel 20 Megapixel
Blitz: LED Keine Angabe
Android-Version: 5.1.1 - Lollipop 5.1.1 - Lollipop
Benutzeroberfläche: TouchWiz HTC Sense
RAM: 4 GB 3 GB
Interner Speicher: 32 GB
64 GB
32 GB
Wechselspeicher: Nicht vorhanden microSD
Chipsatz: Samsung Exynos 7420 Keine Angabe
Anzahl Kerne: 8 8
Max. Taktung: 2,1 GHz 2,2 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Bluetooth HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 4.1

Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+: Kamera

Bei der Kamera scheint das HTC One M9+ auf dem Papier dem Galaxy S6 Edge+ überlegen zu sein, denn schliesslich verfügt das One M9+ über eine 20-Megapixel-Hauptkamera, währen das Galaxy S6 Edge+ „nur“ Fotos mit 16 Megapixel schiessen kann. Aber in unseren Test zum HTC One M9, welches über die gleiche Kamera verfügt, hat sich gezeigt, dass die Kamera keine guten Bilder erzeugt. Samsung kann, trotz geringere Auflösung, absolut brillante Bilder schießen. Wie gut die Bilder aus den jeweiligen Kameras sind, könnt ihr euch in den Test der jeweiligen Schwestermodellen der beiden Kontrahenten anschauen. 

htc one m9 plus camera
Leider konnte bis Dato keine HTC-Kamera wirklich überzeugen. / © HTC

Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+: Akku

In Sachen Akku verbucht Samsung ebenfalls den Sieg für sich, denn durch das größere Gehäuse kann Samsung einen 3.000 mAh Akku integrieren, während HTC, bedingt durch das kleinere Gehäuse, nur einen Akku mit 2.840 mAh verbauen konnte. Außerdem besteht beim Galaxy S6 Edge+ noch die Möglichkeit das Smartphone kabellose aufzuladen und das sogar mit der Unterstützung von Fast Charge. Laut Samsung kann das Galaxy S6 Edge+ so binnen von 120 Minuten komplett vollaufgeladen werden. Per Kabel und mit dem entsprechenden Netzteil könnte das Galaxy S6 Edge+ sogar binnen von 90 Minuten voll aufgeladen werden.

samsung charging station
Das Galaxy S6 Edge+ und das Note 5 sind die ersten Smartphones mit kabellosem Fast Charge. / © ANDROIDPIT

Samsung Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+: Fazit

Im Vergleich Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+ ist die Sache eindeutig: Das Galax S6 Edg+ bietet gegenüber dem HTC One M9+ das eindeutig größere Plus. Mehr Leistung, eine bessere Kamera, ein größeres und innovativeres Dual-Edge-Display und einen größeren Akku mit Schnellladung per Kabel und Induktion. Bei nahezu identischem Preis kann der Sieger in unserem Vergleich Galaxy S6 Edge+ vs. HTC One M9+ nur Samsung lauten. 

Top-Kommentare der Community

  • Tim Claessens 16.08.2015

    Genau aus dem Grund habe ich meinen BMW 7er auch verkauft. Das "i" hinter der Modellnummer ist echt nur peinlich.

  • Sebastian 15.08.2015

    bloß kein Samsung. .. sieht nur peinlich und hässlich. ..

  • Timo Sieber 16.08.2015

    stimmt aber das was Samsung jetzt alles heraus bringt ist auch nur dreck erst recht wenn man es mal mit seinem Vorgänger vergleicht

  • Björn N. 15.08.2015

    Der Fan Boy in mir sagt und wünscht sich das HTC das deutlich bessere Smartphone hat... Der objektive Realist muss gestehen das Samsung vieles richtig macht und HTC leider keine nennenswerten Verbesserungen in den letzten 3 Jahren abgeliefert hat.

72 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   26

    beide für die Tonne

  • :'-D das M9+ ist echt der Kracher, einen Homebutton und OnScreen Tasten bzw Softkeys.

  • So lange alle über Samsung Reden und schreiben ist das doch gut. Bessere Werbung gibt es nicht. Ich bin ein Samsung Fan hatte das S4, S5, Note4, und jetzt das S6. Ich war und bin mit denn Geräten voll zufrieden. Klar haben die Geräte ab und zu auch mal Probleme, aber das haben die anderen Hersteller genau so. Und immer das ewige Wechsel akku Thema nervt. Sony hat das nicht HTC hat kein Wechsel akku und Samsung auch nicht mehr. Das einzige was mich an Samsung stört ist das die Geräte immer größer werden ab 5,1 Zoll ist es für mich uninteressant.

  • Alleine schon wegen dem Namen würde ich keins der Beiden kaufen... Dieses einfallslos kopierte "plus" als Namenszusatz wäre mir eindeutig zu peinlich.

  • gratulation, sind alles hoch qualifizierte Kommentare, das Niveau lässt sich ohne weiteres mit contra und plus "Playstation und Xbox" Foren vergleichen;)

  •   16

    In der Tabelle stehen 32/64GB beim Edge+. Laut anderen Seiten, wird es nur eine 32GB Variante in Deutschland geben. Nebenbei finde ich den Vergleich schwachsinnig, da es das HTC nicht in Deutschland zu kaufen gibt. Wie wäre ein Vergleich mit Geräten, die es auch zu kaufen gibt, in dieser Klasse und nicht auf den Namenszusatz "Plus/+" als Vergleichskriterium zu setzen.

    Ein Vergleich zum LG G4, Ascend Mate 7, iPhone 6+, Honor 6+ oder auch Geräten wie dem Zenfone 2/OP2 wäre viel interessanter. Auch unter dem Gesichtspunkt des Preises.

    Tim

  • wie kann man an Android pit eigentlich eine email schreiben

  • Also ganz ehrlich Leute beide Handys sind nicht wirklich Lichtblicke Richtung Zukunft.
    Habe ein galaxy note 4. Es ist defenitiv mein letztes Samsung. nicht weil es schlecht is es ist ein super Handy aber das was Samsung derzeit rausbringt ist einfach nur Vergangenheit von den technischen werten her. Alle setzten bloß noch auf Design. Warum kann man nicht ein Handy bauen das toll aussieht und von der Technik her grandios ist wie LG oder SONY

    • Tim 16.08.2015 Link zum Kommentar

      Naja, die Technik, die Sony verbaut, ist nicht gerade soo top..zum Beispiel das Z3+... Schlechter Prozessor, schwächerer Akku (um es noch mal dünner zu machen), uralter Kamerasensor, kein kabelloses laden, kein schnelles laden usw.

    • Naja wechselakku und sd fehlen ja ok, aber Grandios ist die Hardware und schön ist es auch.

      Die Hardware ballert doch gerade alles weg, in meinen Augen grandioser als den Einheitsbrei den Sony oder Lg ab liefern.

      Damit meine ich ganz klar Cpu, Ram, Gpu, Speicher, Baugröße.

      Ganz klar ist hier Samsung vorne.
      Das einzigste wo man Meckern kann und da schauckeln sich die meisten dran auf ist wechsel akku und sd.

      Mehr Punkte sind da nur schwer zu finden. Scjade das nur darauf rum gehackt wird anstatt zu loben was für eine erst klassige Hardware vor gelegt wurde.

      Aber ja doch ,, Das bringt alles nichts und ist Unnötig.

      • Also für mich wäre das HTC vorne, auch wenn es genauso teuer ist, wie das von Samsung. Aber auch nur wegn seiner besseren Handlichkeit. Die Laufzeit dürfte genauso lange wie beim Samsung sein, schließlich ist der Größenunterschied zwischen den beiden Akkus schon markant (3.000 vs. 2.840 Milliamperestunden Kapazität), aber es sind auch keine "Welten" dazwischen.
        Zudem sind HTC-Smartphones sogar noch weniger verbreitet als LG-Smartphones, die Samsung-Smartphones und I-Phones SELBST mit großem Abstand folgen.

      •   26

        das ist aber genau das ,was Samsung in den Ruin treiben wird!!

      • Na ja, es sind etwa 5% Kapazitäts-Unterschied, das dürfte pro Stunde DOT etwa 3 Minuten ausmachen oder pro 8 Stunden etwa eine halbe Stunde. Da es aber eben nicht nur auf die Akkukapazität ankommt, sondern genauso auf den Stromverbrauch des Gerätes, würde die 5% schon fast als unerheblich ansehen.

      • Also das normale one m9 hat kürzere Laufzeiten als das s6, vorallem wegen dem Hitzkopf Rechenkern und einem Display was mehr Energie nötig hat.

        In diversen vergleichen Videolaufzeit u.s.w war das s6 bis jetzt besser, kaum vorstellbar das das hier anders sein sollte.

Zeige alle Kommentare
90 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!