Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Pixel 4: Diese Features darf sich Google gern beim Galaxy S10 abgucken
Samsung Galaxy S10 Hardware Samsung Galaxy S10+ 5 Min Lesezeit 23 Kommentare

Pixel 4: Diese Features darf sich Google gern beim Galaxy S10 abgucken

Das Pixel 3 XL ist der treue Begleiter meines Kollegen und Mitbewohners Luca. Und das Zusammenleben gab mir jetzt die Möglichkeit, das Google-Gerät genauer unter die Lupe zu nehmen und mit meinem Galaxy S10+ zu vergleichen. Und dabei kam ich zu dem Schluss, dass es nicht schlecht wäre, wenn Google sich für das Pixel 4 einige Features bei Samsung abgucken würde.

Ein Display auf höchstem Niveau

Ich würde nicht behaupten, dass die Displays in den Pixel-Geräten schlecht sind - das Pixel 2 XL mit seinem POLED mal außen vor gelassen. Denn Google hat in den letzten Jahren viel Wert auf die Qualität seiner Panels gelegt und beim Pixel 3 (XL) hat sich das danke des Einsatzes eines Samsung-Displays im Vergleich zur vorherigen Generation sicherlich noch weiter verbessert. Im Vergleich zum Galaxy S10+ (zum Test) ist das aber schon eine andere Geschichte.

AndroidPIT Google pixel 3 xl charger
Das Display des Pixel 3 XL überzeugt, aber im Vergleich zu Galaxy S10+ kann es nicht mithalten. / © AndroidPIT

Das Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers zeigt hellere und lebhaftere Farben und lässt dem Pixel 3 im Vergleich keine Chance, besonders bei direkter Sonneneinstrahlung, wo das S10+ eine unglaubliche Spitzenhelligkeit von 1.200 Nits erreicht. Ich habe keinen Zweifel daran, dass Google sich dieses Jahr erneut für ein Panel von Samsung entscheiden wird. Weshalb ich hoffe, dass das im Pixel 4 von gleicher Qualität ist.

Mehr RAM für endloses Multitasking

Wenn Ihr ein Smartphone lange Zeit benutzt und mehrere Anwendungen nacheinander öffnet, ist es fast normal, kleine Leistungseinbußen zu bemerken, insbesondere bei Samsung-Geräten. Die Samsung-Software ist zwar noch nicht die Beste, bringt dem südkoreanischen Hersteller aber mit der hervorragenden Multitasking-Performance viele Punkte ein.

Samsung Galaxy S10 07
Die Hardware unter der Haube des Galaxy S10+ ist Spitzen-Klasse. / © AndroidPIT

Das ist vor allem der Menge an RAM im Inneren des Smartphones, wo wahlweise 8 oder sogar 12 GByte zu Wahl stehen, sowie der großartigen Arbeit des Softwareteams zu verdanken. Und das wurde auch Zeit! Google hat dem Pixel 3 XL "nur" 4 GByte RAM spendiert, was meiner Meinung nach für die meisten Android-Smartphones auch ausreicht, aber manchmal würde ein wenig mehr Speicher nicht schaden, besonders wenn man häufig rechenintensive Aufgaben erledigt.

pixel3 3xl 02
Glaubt Ihr, dass 4 GB RAM ausreichen? / © AndroidPIT

Ich weiß nicht, ob Google dieses Jahr bereits auf 8 GByte RAM aufstockt, aber ich bin sicher, dass das Pixel 4 mehr Arbeitsspeicher bieten wird als das Pixel 3. Wahrscheinlich wird man sich hier für 6 GByte entscheiden, oder was meint Ihr? Wer bietet mehr?

Eine schnelle und schicke Kamera-App

Ich weiß bereits, was Ihr denkt: "Hände weg von der Kamera des Pixel 3!". Doch keine Sorge, um die Kamera an sich geht es mir gar nicht. Denn selbst im Testkamera des Galaxy S10+ kam ich nicht drum herum, darauf hinzuweisen, dass die Kamera des Pixel 3 immer noch die Beste ist, die ich je ausprobiert habe. Samsung mag mehr Sensoren zu bieten haben, aber die Software von Google verarbeitet die mit nur einem Sensor geschossenen Bilder fehlerfrei.

AndroidPIT Google pixel 3 xl camera app
Ich hätte nichts dagegen, wenn Google dem Pixel 4 eine bessere Kamera-App spendiert. / © AndroidPIT

Meine Kritik an Googles Kamera-App bezieht sich in diesem Fall auf die Start-Geschwindigkeit, die peinlich langsam ist. Benutzer des Pixel 3 XL werden mir wahrscheinlich nicht zustimmen, vor allem, weil sie sich einfach an Googles gemächlichen Stil gewöhnt haben. Aber wenn Ihr den Power-Button des Galaxy S10+ mal doppelt drückt, öffnet sich Samsungs Kamera-App so schnell, dass Ihr mehr als überrascht sein werdet.

Samsung Galaxy S10 05
Habt Ihr schon einmal erlebt, wie schnell sich die Samsung-App öffnet, sie fokussiert und Ihr ein Foto schießen könnt? / © AndroidPIT

Wahrscheinlich hält Google das nicht einmal für wichtig, wie viele andere Nutzer auch, aber trotzdem ist es legitim, die Öffnungszeit der Kameras zu vergleichen. Gerade in Zeiten, wo die Smartphone-Kamera für einen Schnappschuss schnell parat sein soll, will man doch auch eine App, die sich schnell öffnet und bereits ist, damit man abdrücken kann.

Ein Sensor reicht nicht mehr aus

Für eine lange Zeit war der Einsatz eines zusätzlichen Kamera-Sensors im Grunde genommen ein Marketing-Trick. Doch mittlerweile sind Dual- und Triple-Kamera mehr als ein Schlagwort geworden. Denn Teleobjektive, monochrome Sensoren und Weitwinkel-Linsen können das fotografische Erlebnis stark verändern und den Nutzern mehr Möglichkeit für Kreativität bieten.

samsung galaxy s10e 03
Samsung hat sich dazu entschieden, den neuen Galaxy-Smartphones einen Weitwinkelsensor zu spendieren. / © AndroidPIT

Während meines Tests des Galaxy S10+ dankte ich Samsung innerlich regelmäßig für den Einsatz eines Ultra-Weitwinkel-Sensors mit einem Sichtfeld von bis zu 123 Grad. Eine Besonderheit, die LG auch beim G5 bot und auch bei den Folgemodellen beibehalten hat, wenn auch der Winkel nicht mehr so groß ausfällt, wie noch beim 2016er Flaggschiff mit 135 Grad. Trotz der hier auftretenden Verzerrung, war ich beim Galaxy S10+ immer zufrieden mit dem Gesamtergebnis.

pixel3 3xl 09
Ein spitzen Kamerasensor und modernste Software. Aber fehlt da nicht etwas? / © AndroidPIT

Zuerst zollte ich Google viel Anerkennung dafür, dass das Pixel 3 (XL) mit nur einem Sensor so großartige Fotos liefert und gleichzeitig zeigt, dass der Wettkampf mit immer mehr Kamerasensoren keinen Sinn macht. Allerdings würde ich mich freuen, wenn Google dem Pixel 4 einen zweiten Sensor - nach Möglichkeit einer mit Ultraweitwinkel - ausstatten würde, um den Nutzern mehr Optionen beim Einfangen des Motivs zu geben. Beim aktuellen Modell sind zwei auf der Vorderseite zu finden, warum also nicht dieses Jahr auch auf der Rückseite?

Seid Ihr auch der Meinung, dass Google einen Blick auf die Konkurrenz werfen und sich hier und da eine Kleinigkeit abgucken sollte? Welche Neuerungen möchtet Ihr beim Pixel 4 sehen?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 2 Wochen

    "[...] sowie der großartigen Arbeit des Softwareteams zu verdanken."
    Welche großartige Arbeit? Das S10+ kommt mit 8GB RAM nur GERADE SO mit dem iPhone XS mit 4GB in Sachen RAM-Nutzung und Multitasking mit. Von "großartiger Arbeit" kann da Weiß Gott keine Rede sein.

    Und ich verstehe auch nicht diese ständige Kritik an der Verzerrung der Weitwinkelkameras. Das ist exakt das gleiche, als wenn ich kritisieren würde, dass ein Tele-Sensor nicht sehr weitwinklig ist. Das macht Null Sinn. Ein großer Weitwinkel verzerrt nun mal an den Ecken. So funktioniert Optik...

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Denke 8GB RAM wird Google noch nicht einbauen, aber die 6GB sind realistisch fürs neue Pixel.

    Auf meinen älteren Phone mit SD8XX läuft alles auch mit 3GB RAM ohne großer Probleme!

    8GB bei Android/Linux bringt keine extreme Verbesserung wie bei MS Windows oder Apples iOS 💻


  • "Ich weiß nicht, ob Google dieses Jahr bereits auf 8 GByte RAM aufstockt, aber ich bin sicher, dass das Pixel 4 mehr Arbeitsspeicher bieten wird als das Pixel 3. Wahrscheinlich wird man sich hier für 6 GByte entscheiden, oder was meint Ihr? Wer bietet mehr?"
    na ja, ich habe mir die Technischen Spezifikationen nie Genauer angesehen, da ich die Wucher-Preise der Highend-Geräte, allen vorran der Pixel-Reihe sowieso nciht mit machen möchte aber wenn schon ein so teueres Gerät, dann kann man mindestens 8 GB RAM erwarten.


  • Wüsste gerade gar nicht was sich ein Pixel 4 irgendwo abgucken sollte - das 3 XL ist doch schon super! Das hat übrigens eine super Weitwinkel - Kamera mit ALLEN Features der Hauptkamera - bloß eben auf der Display - Seite! Wer mal ein Pixel benutzen durfte bleibt dabei! Obwohl die Hammer - Leica - Cam im P 30 Pro fasziniert mich als "alten" Hobby - Fotografen schon sehr!!


  • Warte, das waren jetzt irgendwie eher Punkte, die sich Samsung von Google abschauen sollte, oder?


    • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Wenig RAM, eine langsame Kamera-App und null Flexibilität bei der Kamera? Wieso sollte sich Samsung sowas anschauen?


      • Weniger RAM und trotzdem mehr Performance als bei Samsung?
        Bessere Bildqualität (vorallem bei wenig Licht) trotz nur eines Sensors?
        Was jetzt an der Google Kamera langsam sein soll, verstehe ich nicht. Die reagiert flink.


      • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Die RAM-Größe ändert absolut NICHTS an der Geschwindigkeit bzw. "Performance".
        Mehr RAM kann mehr Apps im Hintergrund halten und genauso verliert das Pixel 3 auf ganzer Linie gegen quasi die gesamte Konkurrenz.
        Mehr RAM macht ein Smartphone nicht schneller. Das war noch nie so - mir ein Rätsel woher dieser Quatsch überhaupt kommt.

        Und dieses "trotz nur einem Sensor"-Argument nervt langsam. Das S10 nutzt beim Bilder machen auch nur EINEN Sensor, nämlich ENTWEDER den Hauptsensor ODER den Telesensor ODER den Weitwinkel.
        Und so viel besser sind die Bilder der Pixel-Geräte auch nicht. Sobald die Geräte mal in Blindtests antreten, verlieren die Pixel-Geräte fast immer.


      • Ja keine Ahnung. Frag doch den Autor des Artikels wie er auf Performance im RAM-Abschnitt kommt^^ Ich hab bisher keine 12GB RAM vermisst. Stört mich nicht, wenn ne App ne Sekunde zum neustart braucht.


  • Ich bin ein äußerst zufriedener Pixel 3-Besitzer und hätte eigentlich nur zwei Wünsche, was sie sich NICHT von Samsung und Co. anschauen sollten: Den teilweise echt miserablen Support (Software- als auch Hardware-mäßig) und das Nicht-Vorhandensein kleiner kompakter Modelle mit identischer Hardware (hätte gerne wieder ein handliches 5,5"-Pixel 4) 😉


    • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      S10: 149.9 x 70.4 x 7.8 mm
      Pixel 3: 145.6 x 68.2 x 7.9 mm
      Also wirklich nennenswert kompakter ist das Pixel 3 jetzt eigentlich nicht ^^
      Und das S10e hingegen ist sogar kleiner, als das Pixel 3 und eigentlich verzichtet man dort nur auf den Telesensor. Die Auflösung ist ja auch beim Pixel 3 niedriger.


      • Stimmt 👍🏼 hab aber auch diese Kritik jetzt nicht speziell an Samsung gerichtet 😉 leider hat das S10e in der Exynos-Version eine unfassbare schlechte Akkulaufzeit wie meine Freundin leider erfahren musste 🙈😅


  • Das S10 Display hat 1200 nits und das Pixel 401 nits. Ich kenne keine Display was dunkler ist.
    Mehr braucht man zum Display nicht zu sagen.


  • Google wäre nicht das erste Mal das die auf Spionage gehen. Macht doch jeder...


    • "Spionage"? Um auf Ideen wie "ach, die anderen haben bessere Displays, mehr RAM, mehr Kamerasensoren, und manche Apps starten schneller, wäre das nix für unser nächstes Modell?" zu kommen muss man doch nicht "spionieren"...


  • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    "[...] sowie der großartigen Arbeit des Softwareteams zu verdanken."
    Welche großartige Arbeit? Das S10+ kommt mit 8GB RAM nur GERADE SO mit dem iPhone XS mit 4GB in Sachen RAM-Nutzung und Multitasking mit. Von "großartiger Arbeit" kann da Weiß Gott keine Rede sein.

    Und ich verstehe auch nicht diese ständige Kritik an der Verzerrung der Weitwinkelkameras. Das ist exakt das gleiche, als wenn ich kritisieren würde, dass ein Tele-Sensor nicht sehr weitwinklig ist. Das macht Null Sinn. Ein großer Weitwinkel verzerrt nun mal an den Ecken. So funktioniert Optik...


    • "Das S10+ kommt mit 8GB RAM nur GERADE SO mit dem iPhone XS mit 4GB in Sachen RAM-Nutzung und Multitasking mit."

      Das stimmt ja Mal so überhaupt nicht, das iPhone schafft es im Gegensatz zum S10 NICHT, annähernd so viele Apps offen zu halten.


  • Ein Pixel mit Samsunggehäuse (inklusive Display, Klinke, SD-Slot,etc.) , Huawei Akkulaufzeit und deren Nacht/Zoom-modus bei der Kamera (Videomodus vom iPhone)....
    Alle Stockfreunde wären glücklich.

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern