Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

WhatsApp Web: So löst Ihr die häufigsten Probleme

WhatsApp Web: So löst Ihr die häufigsten Probleme

Der populärste mobile Messenger WhatsApp kann auch PC oder Tablet genutzt werden. Erfahrt hier, wo Ihr WhatsApp Web findet, ob Ihr es installieren müsst und welche Probleme es damit gibt. Wir liefern Euch die wichtigsten Tipps und Lösungen für WhatsApp Web.

Vor einigen Jahren startete WhatsApp den Zusatzdienst WhatsApp Web. Es handelt sich dabei um eine Art Web-basierte Fernsteuerung, die voll und ganz von der WhatsApp-Instanz auf Eurem Smartphone abhängig ist. WhatsApp Web hat dennoch eine Handvoll Vorteile. So könnt Ihr auf dem großen Bildschirm deutlich mehr Nachrichten auf einmal lesen und mit der physischen Tastatur endlich ohne peinliche Auto-Korrektur-Fehler tippen.

Funktionen von WhatsApp Web und WhatsApp im Vergleich

  WhatsApp Web WhatsApp
Chat ja ja
Dateien Senden ja ja
Video/Fotos/Ton aufnehmen ja1 ja
Benachrichtigungen erhalten ja ja
(Video-)Anrufe nein ja
Kontakte synchronisieren nein2 ja

1Am Computer muss ein Mikrofon oder eine Kamera angeschlossen sein.
2Bedient sich des Adressbuches des Smartphones.

Tipps in der Übersicht:

Was brauche ich für WhatsApp Web?

  • Zunächst braucht Ihr einen unterstützten Browser. Dazu zählen unter anderem Google Chrome, Microsoft Edge, Firefox, Opera und Safari.
  • Alternativ könnt Ihr auch die Windows- oder Mac-App für WhatsApp Web herunterladen.
  • Sowohl Smartphone als auch Rechner müssen mit dem Internet verbunden sein. Beim Smartphone empfiehlt sich eine WLAN-Verbindung.

WhatsApp Web einrichten

Um WhatsApp Web zu nutzen, müsst Ihr Euer Smartphone und Euren Computer wie folgt synchronisieren:

  1. Geht mit dem Chrome-Browser auf die Website web.whatsapp.com
  2. Öffnet WhatsApp auf Eurem Smartphone
  3. Öffnet das Menü über die drei Punkte in der rechten oberen Ecke
  4. Tippt auf WhatsApp Web
  5. Scannt mit Eurem Smartphone den QR-Code, der Euch auf der Website angezeigt wird

Um in einem anderen Browser oder auf einem anderen Gerät WhatsApp zu nutzen, geht erneut in das Menü von WhatsApp Web und tippt auf das Plus-Symbol in der rechten oberen Ecke. Wollt Ihr Euch wieder ausloggen, tippt im WhatsApp-Web-Menü auf das entsprechende Geräte und tippt auf Abmelden.

whatsapp web phone deutsch 2011 11 20
WhatsApp Web initiiert Ihr stets am Smartphone. / © AndroidPIT

Desktop-Benachrichtigungen für WhatsApp/Web erhalten

Ihr könnt Euch am Computer via WhatsApp Web benachrichtigen lassen, wenn WhatsApp-Nachrichten ankommen. Das geht auch, wenn WhatsApp Web gerade im Hintergrund läuft. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Tippt auf Über neue Nachrichten informieren, wenn Ihr WhatsApp Web das erste Mal nutzt.
  2. Bestätigt die Frage durch den Browser bezüglich der Desktop-Benachrichtigungen.

Schließt den Tab mit WhatsApp Web, oder den gesamten Browser, wenn Ihr möchtet. Der Benachrichtigungs-Dienst läuft jetzt im Hintergrund weiter.

notifications whatsapp web de ap 01
Desktop-Benachrichtigungen erscheinen immer im Vordergrund, auch wenn der Browser gerade minimiert oder gar geschlossen ist. / © AndroidPIT

Die Benachrichtigungen treffen übrigens zuerst bei WhatsApp Web und dann auf dem Smartphone ein. Ruft Ihr die Nachricht aber rechtzeitig im Browser auf, bleibt das Telefon stumm und die Nachricht gilt als gelesen.

Benachrichtigungen von WhatsApp Web deaktivieren

Wollt Ihr die Benachrichtigungen umstellen, öffnet das Menü (drei Punkte) von WhatsApp Web und klickt auf Benachrichtigungen. Hier könnt Ihr entscheiden, ob bei eintreffenden Nachrichten …

  •  …ein Ton abgespielt werden soll,
  • …der Inhalt als Vorschau angezeigt werden soll, oder
  • …die Desktop-Hinweise wieder ganz deaktiviert werden sollen.

Zudem könnt Ihr sämtliche Hinweise für einen Zeitraum von einer Stunde, einem Tag oder einer Woche abschalten.

Bei WhatsApp Web Bilder, Videos und mehr verschicken

Ihr könnt mit WhatsApp Web Dateien von Eurem Computer versenden. Das Limit liegt für Fotos bei 16 MByte, für andere Dateien bei 100 MByte. Die Bedienung ist der des Clients für Smartphones nachempfunden:

  1. Klickt auf die Büroklammer in der rechten oberen Ecke.
  2. Wählt aus, ob Ihr Foto, Video, Bild mit der Webcam, Dokument oder Kontakt verschicken wollt.
  3. Wählt die entsprechende Datei aus.
  4. Fügt auf Wunsch eine Beschriftung hinzu und klickt zum Verschicken auf den weißen Pfeil.

Alternativ könnt Ihr die Dateien (auch gruppenweise) einfach von Eurem Datei-Manager (Explorer / Finder) aus per Drag-and-Drop in das Fenster und auf die Person in der Kontaktliste ziehen, an die sie verschickt werden sollen.

Bilder und mehr aus WhatsApp Web auf den PC herunterladen

Das Herunterladen von Bildern, Videos und anderen Dateien auf den eigenen PC geht ebenfalls ganz einfach. Für den Download eines einzelnen Bildes oder Videos geht Ihr mit dem Mauszeiger über das Bild und öffnet das Menü über den kleinen weißen Pfeil, der in der rechten oberen Ecke erscheint. Tippt hier dann einfach auf Download. Alternativ klickt Ihr einfach auf das Bild, um es zu vergrößern und anschließend auf das Download-Symbol in der rechten oberen Ecke.

Wollt Ihr mehrere Bilder aus einem Chat via WhatsApp Web auf Euren Computer herunterladen, tippt Ihr in dessen Drei-Punkte-Menü oben rechts auf (Kontakt- / Gruppen-)Info und dort auf Medien, Links und Dokumente. Wählt dort das erste Bild aus, haltet Shift gedrückt und wählt das letzte Bild oder Video aus. Tippt Ihr anschließend auf den Download-Pfeil oben rechts, werden alle Medien dazwischen in das Verzeichnis Eurer Wahl heruntergeladen.

WhatsApp auf dem Tablet nutzen

Ja, WhatsApp lässt sich auf dem Tablet nutzen. Dabei gibt es aber die gleichen Einschränkungen wie bei WhatsApp Web am PC. Ihr braucht also noch immer Euer Smartphone dazu. Die Anleitung findet Ihr bei uns an dieser Stelle:

Häufige Fehler und Probleme mit WhatsApp Web

Da WhatsApp Web technisch eine recht wackelige Konstruktion ist – die Verbindung hat viele Fehlerquellen – kommt es zu zahlreichen Schwierigkeiten. Diese beginnen schon vor dem Aufbau der Verbindung beim Scan des 2D-Codes und erstrecken sich dann über die gesamte Dauer der Nutzung. Findet hier die häufigsten Probleme mit WhatsApp Web und mögliche Lösungen:

Bei WhatsApp Web wird kein QR-Code angezeigt

Wenn die Website von WhatsApp Web auf Eurem Computer keinen QR-Code anzeigt oder der Codes lange lädt, wird dieser möglicherweise von einem Eurer Browser-Add-ons blockiert. Deaktiviert also Euren Werbeblocker für web.whatsapp.com oder ruft die Adresse in einem neuen Inkognito-Tab auf. Letzterer sollte natürlich ganz ohne Browser-Plug-ins gestartet werden. Funktioniert WhatsApp Web im privaten Tab, ist das ein klares Indiz für ein inkompatibles Add-on.

Nutzt Ihr die Desktop-App von WhatsApp Web, blockiert möglicherweise Euer Antiviren-Programm das Skript des QR-Codes. Deaktiviert vorübergehend das Antiviren-Programm und prüft, ob WhatsApp Web dann anstandslos funktioniert. Ist das der Fall, schaltet den Schutz wieder ein und schaut in die Einstellungen des Programms, wo Ihr WhatsApp das Ausführen des Scripts erlauben könnt.

Der QR-Code von WhatsApp Web kann nicht gelesen werden

Manchmal kommt es vor, dass bei WhatsApp Web der QR-Code zwar angezeigt, aber vom Smartphone nicht gelesen werden kann. Geht also sicher, dass WhatsApp die Kamera-Berechtigung hat. Ist diese Ursache ausgeräumt, kann es einfach daran liegen, dass der Code zu klein dargestellt wird und die Kamera des Telefons ihn schlichtweg nicht erkennt. Doch das lässt sich leicht beheben:

Vergrößert den QR-Code von WhatsApp Web am Computer. Drückt dafür die Tasten Strg- bzw. Cmd- und Plus-Symbol. Alternativ könnt Ihr auch Strg bzw. Cmd gedrückt halten und mit dem Mausrad in die Seite reinzoomen. Am Tablet gelingt dasselbe natürlich mit Zwick-Gesten.

Ich kann mit WhatsApp Web keine Nachrichten senden oder empfangen

Da bei WhatsApp Web sowohl Euer Smartphone als auch Euer PC eine Internetverbindung brauchen, kann hier das Problem auf beiden Seiten liegen. Daher prüfen wir einmal beides.

Smartphone-Verbindung prüfen

Da WhatsApp Web das WhatsApp auf Eurem Smartphone quasi bloß fernsteuert, lässt sich einfach sagen: Geht es nicht auf dem Smartphone, geht es auch nicht am PC. Die bekannteste Fehlermeldung bei WhatsApp Web ist die, dass das Telefon nicht verbunden sei.

whatsapp web telefon nicht verbunden
Telefon nicht verbunden: Die wohl häufigste Fehlermeldung bei WhatsApp Web. / © AndroidPIT

Arbeitet bei Problemen folgende Schritte ab:

  1. Holt WhatApp auf dem Smartphone wieder in den Vordergrund
  2. Aktualisiert WhatsApp auf die neuste Version
  3. Aktiviert und dann deaktiviert den Flugzeug-Modus
  4. Erlaubt, dass WhatsApp im Hintergrund weiter ausgeführt wird
  5. Startet das Smartphone neu

Computer-Verbindung prüfen

Wenn Euch nur die Verbindung auf dem PC Schwierigkeiten bereitet, aber auf dem Smartphone WhatsApp geschmeidig läuft, dann liegt das Problem wohl auf PC-Seite. Arbeitet hier folgende Schritte ab:

  • Öffnet eine anderen Tab und schaut nach, ob Ihr noch mit dem Internet verbunden seid
  • Aktualisiert die Seite mit Strg + R beziehungsweise CMD + R oder Shift + F5 (Oder am Tablet, indem Ihr die ganze Seite nach unten zieht.)
  • Startet die Sitzung neu, indem Ihr im Dreipunktemenü auf Abmelden klickt/tippt und Euch neu verbindet.

Noch immer Fragen zu WhatsApp Web oder WhatsApp im Allgemeinen? Dann werft doch einen Blick in unser Forum, wo verschiedenste Probleme und Lösungen zu WhatsApp und weiteren Messengern besprochen werden.

Empfohlene Artikel

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!