Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 9 Kommentare

Pixel 2 "YouTube Edition": Google denkt über neues Modell nach

Google hat eine Umfrage unter ausgewählten Fans gestartet, um eine Frage zu klären, auf die man offenbar selbst keine Antwort weiß: Sollte es ein Pixel-Smartphone als spezielle YouTube Edition geben oder eher nicht?

Google denkt darüber nach, sein Hardware-Geschäft weiter auszubauen, und zwar mit einer YouTube-Editon eines Smartphones. Diese Sonderedition würde sich sowohl an die wachsende Zahl an aktiven YouTube-Filmemachern als auch an die passiven YouTube-Junkies richten. In einer aktuellen Web-Umfrage fühlt Google vor, ob die eigenen Fans einen Bedarf für so ein YouTube-Smartphone sehen oder nicht.

In der Umfrage werden einige mögliche Features des YouTube-Smartphones erwähnt, beispielsweise YouTwist. Damit wird automatisch eine Auswahl an YouTube-Videos angezeigt, wenn das Smartphone ins Querformat gedreht wird. YouCapture könnte gar ein dedizierter Hardware-Button am Smartphone werden, der direkt eine Aufzeichnung für den eigenen Kanal startet. Dazu kommen Live-Videos auf dem Homescreen, eine Funktion ähnlich der Instagram Stories und einiges mehr.

AndroidPIT Google Pixel 2 1689
Die Kamera des Pixel 2 taugt in jedem Fall für YouTube-Videos. / © AndroidPIT

Highend oder Mittelklasse

Als technische Basis würden sich natürlich die beiden brandneuen Pixel-2-Smartphones eignen, die seit einigen Wochen verkauft werden. Einzig ein zusätzlicher Hardware-Button müsste ggf. noch integriert werden, die Kameras genügen bereits jetzt höchsten Ansprüchen. Auch die Performance und das aktuelle Android-System sind eine gute Basis für so ein Experiment - eigentlich. In der Umfrage deutet Google allerdings an, es könnte auch Mittelklasse-Hardware zum Einsatz kommen.

Nur um das klar zu stellen: Die Umfrage alleine heißt noch nicht, dass Google tatsächlich ein Pixel 2 YouTube Edition auf den Markt bringen wird. Doch die Tatsache, dass man darüber nachdenkt, zeigt bereits auf, dass sich in Zukunft noch mehr bei der Google-Hardware tun dürfte als bisher.

Was haltet Ihr von der Idee eines speziellen YouTube-Smartphones? Und was müsste so eine Sonderedition eigentlich Besonderes mitbringen?

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 😪 wenn Google sonst keine Probleme mehr hat...


  • Ich empfinde das YouTube Pixel mit gleicher Hardware wie das Pixel 2 macht einfach kein Sinn!

    Die meisten YouTuber schneiden Ihre Videos oft mit Apple Computern...

    Daher wäre ja ein YouTube Handy von Apple mit mehr Kernen, mehr Akkupower, besserer Selfiekamera + die Live-Funktion ja eher ein echtes "YouTube Handy".


  • Wenn das Display so wie bei Pixel Xl 2 würde, dann wird es sehr toll =D


  • Gib dem Kind nen anderen Namen und schon ist es ein neues Produkt. Das ist echt müde was uns Google da andrehen will. Insbesondere da die richtigen YouTube Cracks Ihr Material ohnehin x-mal bearbeiten bevor etwas gelauncht wird und die Zeiten wo man mit nichts als einem Smartphone zum Star wird sind auch vorbei.

    Ein paar Youtube Teenie Stars werden mit dem Ding werbewirksam auf Plakaten winken und die Clerasil Fraktion zückt Papis Kreditkarte. Mehr wird nicht passieren und die richtigen Youtuber lachen sich tot.


  • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Was für ein Schwachsinn... Die sollten sich lieber mal um YouTube selbst kümmern - dort gibt es mehr als genug Probleme, statt sich auf so einen Müll zu konzentrieren.


  • Bin ich wirklich schon zu alt für diesen Sch....?

    Hoffentlich kommt dann noch irgendwann ´ne "Limited WhatsApp Premium Edition" oder ne "Google Docs Business Edition"...

    Ich glaube, die Zeit der Innovationen ist echt vorbei...

Empfohlene Artikel