Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
No Man's Sky: Kostenloses Update bringt VR-Unterstützung
Games Virtual Reality 2 Min Lesezeit 3 Kommentare

No Man's Sky: Kostenloses Update bringt VR-Unterstützung

No Man's Sky hat in den letzten Jahren einen steinigen Weg beschritten und eine Kontroverse mit dem mehr als schwachen Start hingelegt. Dank eines stetigen Stroms an Updates durch Hello Games, konnte man No Man's Sky langsam zu dem großartigen Weltraumerforschungsspiel verwandelt, das es sein sollte. Jetzt könnt Ihr dank VR-Unterstützung sogar noch tiefer in die Geheimnisse des Universums eintauchen.

Wenn Ihr Euch nie zum Kauf oder Weiterspielen von No Man's Sky durchringen konntet, gab es wohl nie einen besseren Zeitpunkt, um dem Spiel eine (weitere) Chance zu geben - es verdient sie. Das Spiel ist eine erstaunliche Weltraumsimulation mit einer nahezu unbegrenzten Anzahl von Planeten, die es zu erforschen gilt, auf denen Ihr graben, bauen, herumfliegen und die seltsamen und wunderbaren Kreaturen des Weltraums kennenlernen könnt. Und bald wird das alles in der Virtual Reality möglich sein, als wenn Ihr selber auf dem Planeten seid.

No Man's Sky VR funktioniert mit jedem mit dem PC verbundenen VR-Headset auf den Markt: PSVR, HTC Vive, Oculus Rift, Samsung Odyssey Plus - egal. Die Steam VR PSVR-Versionen erscheinen dieses Sommer als Teil des kostenlosen Updates mit dem Titel No Man's Sky Beyond. Das Update besteht aus drei Teilen. Zuerst ein Online-Modus für neue Social- und Multiplayer-Features, dann die VR-Unterstützung und schließlich eine dritte große Änderung, die vorerst ein Rätsel bleibt.

VR-Spieler werden aber nicht auf einen separaten Modus beschränkt sein, sondern das gleiche Universum wie alle anderen Spieler erkunden und mit Freunden zocken können. Auch alle alle zukünftigen Updates und Vorteile werden VR-Spieler nutzen können.

habt Ihr No Man's Sky gespielt? Macht die VR-Unterstützung das Spiel endlich oder wieder für Euch interessant?

Facebook Twitter 2 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern