Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
73 Kommentare

Nexus 6: Das hätte es werden können und sollen

Das Droid Turbo von Motorola mustert sich immer mehr zum potenziellen Super-Phone. Angeblich sollte es einst die Vorlage des Nexus 6 werden, nun deutet nichts mehr darauf hin. Welch Schande.

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
254 Teilnehmer
nexus carbon teaser03
Wird das Nexus 6 eine verpasste Chance? / © ANDROIDPIT

Bevor die Kritik auf mich niederprasselt: Wir wissen nicht mit Sicherheit, dass das Nexus 6 einen 5,9-Zoll-Bildschirm mit einem 3.200-mAh-Akku haben und auf dem Moto S basieren wird, richtig. Dies sind nur Gerüchte, doch deutet mittlerweile einiges darauf hin, während nichts mehr für das Szenario spricht, das viele von uns sicherlich begrüßt hätten.

Für Google solle es in der Kooperation mit Motorola zwei Smartphones gegeben haben, aus denen das nächste Nexus hätte werden können. Das Droid Turbo soll eines davon gewesen sein. Und das wäre absolut perfekt gewesen. Die Verizon-exklusiven Droids haben einen sehr guten Ruf, erhalten ob ihrer eingeschränkten Verfügbarkeit allerdings nie die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Das kommende Droid Turbo verspricht, genau so ein Fall zu werden:

androidpit motorola droid turbo teaser
Das ist angeblich das Droid Turbo. / © motofirmware.com

5,2-Zoll-Display, QHD-Auflösung, Snapdragon 805, 3 GB RAM, 21-MP-Hauptkamera und - das deutet sich nun nach einem Tweet an - ein für die Klasse rekordverdächtiger 3.900-mAh-Akku. Das ist die Größe, die in der Nexus-Evolution jetzt plausibel gewesen wäre, und ein derartiger Akku würde erstmals die größte Nexus-Schwäche (die verhältnismäßig schlechte Laufzeit) vergessen machen, während die Kamera zumindest auf dem Papier ein gigantischer Sprung vom Nexus 5 gewesen wäre. Was könnte man sich mehr wünschen?

Vielleicht lag genau da für Google auch das Problem, denn seine Smartphones machen nicht wunschlos glücklich, sind auf Hardware-Seite Kompromissgeburten. Solche High-End-Hardware an breiter Front ist zudem nicht billig. Googles Geräte waren nie Hardware-Monster, dafür aber für jeden erschwinglich.

Was uns Mitte bis Ende Oktober letztendlich erwartet, wird sich zeigen, und noch ist rein theoretisch alles möglich. Aktuell deutet aber schlichtweg nichts mehr darauf hin, dass ein Nexus 6 à la Droid Turbo eine Realität werden könnte. 

Quelle: Twitter

Top-Kommentare der Community

  • M3lt0M@niAC 12.10.2014

    "Kompromissgeburt" - das Wort(spiel) des Jahres :-p

  •   15
    Micha K. 12.10.2014

    Du bist ein richtig mühsamer Troll.

  • giuseppe 12.10.2014

    Ich kann nicht mehr sagen, wie viele Tests, Vergleiche, Datenblätter und Amazonrezensionen ich mir angetan habe. Da mein Budget aber gering war und ich mit jedem Recherchetag mehr von meinem zukünftigen Handy erwartete, entschied ich mich irgendwann, dass es eines dieser „China-Teile“ sein soll. Nach weiterer, mehrtägiger und ermüdender Recherche, war ich mir sicher, dass ich ein Oneplus Onebrauche.

    Da stimmte einfach alles: Top Design, Preis/Leistung, Kamera, Speicher, Display… nee, warte mal – verdammt! Das Display: 5,5 Zoll! Wie konnte ich das denn überlesen? Da ich schon einen „Invite“ aufgetrieben hatte und ja auch wirklich nicht noch einmal von vorne anfangen konnte mit der Suche, beschloss ich das einzig Unvernünftige zu tun: „Bestellung abschicken?", Klick.

    Ich sollte es mal mit Fingerübungen versuchen

    Elf lange, lange Tage verbrachte ich damit, auf den Giganten zu warten. Mit einer Pappschablone testete ich derweil daheim, ob es blöd aussehen würde, mit dem großen Teil zu telefonieren. Mein Ergebnis: Es sieht definitiv blöd aus, mit einer Pappschablone zu telefonieren.

    An einem Montag war es dann soweit. DHL verkündete, dass das Paket an den Fahrer überreicht wurde. Ich fragte mich, ob der überhaupt noch etwas anderes in seinen Wagen hinein bekommen würde. Mein Phablet kam in einer ausgesprochen schönen Verpackung an. Als ich den Schuber bewegte und es zum Vorschein kam, habe ich mich dann trotz aller Vorbereitung erstmal erschrocken: 5,5 Zoll ist wirklich groß und längst keine gute Handvoll mehr.

    Einhandbedienung bye bye

    Von der Einhandbedienung muss ich mich verabschieden. Mir war klar, dass ich mit dem Daumen nicht ins obere linke Feld komme (Rechtshänder), aber dass ich sogar nur in der rechten unteren Ecke rumwischen kann, damit hätte ich nicht gerechnet. Mit der Pappe konnte man ja noch ein wenig schummeln und sie ein bisschen biegen. Mit dem iPhone 6 Plus mag das vielleicht auch gehen. Aber dieses Ding bleibt starr. Nicht auszuschließen, ist natürlich, dass man da mit Fingerübungen noch ein paar Zentimeter rausholen kann – wie beim Gitarre spielen.

    Mit Gewohnheiten kann man auch brechen

    Ich und das Oneplus One leben jetzt seit drei Tagen zusammen. Die Option das Handy wieder zu verkaufen, falls es mir zu groß ist, habe ich verworfen. Klar durchbricht die Größe meine bisherigen Gewohnheiten, aber ich habe festgestellt, dass es das nur dort tut, wo ich sowieso mal etwas verändern wollte. Und andere Dinge sind mir schlichtweg egal. In die Hosentasche stecken, kann ich es natürlich nicht. Ich habe allerdings auch seit 1998 die Wohnung nicht mehr ohne Handtasche verlassen. Also, was soll's?

    Die größte Sorge hatte ich mir eher über die Einhandbedienung gemacht. Die geht nunmal nicht. Gar nicht. Nagut, außer beim Telefonieren. Aber die Frage ist ja, in welchen Momenten ich darauf angewiesen bin. Handy-Spielereien, texten etc. fällt also aus, wenn ich schon etwas in der anderen Hand habe. Zum Beispiel meinen Kaffee morgens im Bus. „Fürchterlich!“, möchten jetzt vermutlich einige schreien. Ich finde es hingegen prima.

    Kleine Dinge funktionieren ja, zum Beispiel ein Lied weiter skippen oder Uhrzeit checken. Spielen, Surfen, Texten geht nicht. Die andere Hand ist ja von Kaffee belegt. Also lasse ich es, und trinke Kaffee. Da laden sich Millionen Smartphone-Nutzer Achtsamkeits-Apps runter und mein geiles Handy hat das quasi hardware-seitig ab Werk an Board.

    Plötzlich kriege ich wieder mit, wer morgens mit mir im Bus sitzt. Da wird sich auch der 4-jährige Odin freuen, der neulich im Bus sehr enttäuscht war, als ich seine Frage verneinen musste, ob ich ihn schon mal gesehen hätte. Er hätte mich nämlich schon oft gesehen. Da muss ich wohl grad auf meinem Handy gespielt haben.

  • My1 01.12.2014

    na klasse noch ein Artikel frisch aus der Mikrowelle, langsam nervts.
    Nx wochenende is zwar nett, aber warum nicht einfach (wie in einem anderem Mikrowellenartikelkommentar erwähnt, net einfach in den Link zum NxWE mit dem BestOf die Artikel verlinken?
    oder vlt etwas Updaten, zb falls ihr jz ein Nx6 habt, eregebnisse zum Temp mit und ohne crypt.

  •   31
    Chris Black 01.12.2014

    kommt schon AP, einen 2 Monate alten Artikel veröffentlichen, ohne Hinweis oder Update toppt sogar eure bisher lächerliche Artikel-Politik

73 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Huawai Ascend p6


  • My1 02.12.2014 Link zum Kommentar

    @AP Team:
    "Das ist angeblich das Droid Tubro" Bildunterschrift.


  • Das Droid Turbo ist dafür potthässlich.


  •   31

    kommt schon AP, einen 2 Monate alten Artikel veröffentlichen, ohne Hinweis oder Update toppt sogar eure bisher lächerliche Artikel-Politik


  • Hey ich bin zwar auch ein Fan von Google nexus aber berichtet ihr auch noch über andere Geschehnisse?


  • Das beste Nexus war immer noch das Galaxy Nexus.


  • "Mustert" sich zum Phone des Jahres? Meint ihr nicht eher "mausert" sich?


  • Und wieder ein Nexusartikel. Ich mag ja die Nexusreihe, aber immer über das Nexus zu lesen was Google meiner Meinung nach versaut hat wird langsam .... naja


  • My1 01.12.2014 Link zum Kommentar

    na klasse noch ein Artikel frisch aus der Mikrowelle, langsam nervts.
    Nx wochenende is zwar nett, aber warum nicht einfach (wie in einem anderem Mikrowellenartikelkommentar erwähnt, net einfach in den Link zum NxWE mit dem BestOf die Artikel verlinken?
    oder vlt etwas Updaten, zb falls ihr jz ein Nx6 habt, eregebnisse zum Temp mit und ohne crypt.


  • Da würde Moto doch arg in Interessen -Konflikte geraten....schließlich bringen sie parallel ja noch ihr eigenes raus.Das Droid das zudem besser ausgestattet ist.Von der Größe und der Preis-Gestaltung würde es eigentlich Sinn machen.Aber wenn ich mir die Händler so anschaue führt ja kaum noch einer das Nexus 5.....und das wäre dann bestimmt nicht so....ich weiss es auch nicht.Wüsste auch nicht wem Google das noch verkaufen kann...die meisten haben ihr's doch schon längst.


  • Was ich überhaupt nicht verstehe...Nexus ist oder war zumindest als Entwickler Phone gedacht.Bekommt Android L das besonders auf 64 Bit abgestimmt werden soll.....und bekommt ein 32 Bit fähigen Prozessor.Wenn 64 Bit das beste aus Android rausholen kann und soll dann kann dieses Gerät nie dazugehören und das entspricht überhaupt nicht der Legende die um Nexus gesponnen wurde.Ein Neukauf sollte nämlich genau das garantieren.Ist mir echt zu hoch....und steht für mich auch dann gegen den hohen medialen Aufwand der dafür aufgebracht wird.Der 9er dagegen soll dann wiederum auf 64 Bit laufen.Was Motorola hier vorhat sieht mir ganz nach einer Retour -Kutsche aus.Zumindest muss ihnen ja dabei bewusst sein hier eine fast zeitgleiche Konkurrenz -Produkt anzubieten das dem Nexus -Umsatz schaden kann.Das wird letztendlich der Preis entscheiden.....oder den Leute geht's alleine um den Schriftzug .Rationale Gründe können hier dann kein Gewicht aufbringen....auch Updates nicht.


    • Nexus ist kein Entwicklergerät. So einfach.

      Und 64-Bit kann nichts aus Android rausholen. Hardware kann nichts aus Software rausholen. Nur umgekehrt.


      •   26

        @Frank K.
        Ich bewundere Deine Geduld die Du für Deine Klarstellungen der immer wieder gleichen Sachverhalte aufbringst.
        Leider kann ich nicht verstehen, warum einige Leute, welche keinen oder nur sehr wenig Background haben, einfach so ins blaue posten müssen.
        Dieses führt nur zu Irritationen und Missverständnissen und damit zu einem weiteren Niveauabfall-in jedem Forum.

        Schlau machen > Frage stellen > oder bitte lieber passiv am Forum teilnehmen.


      • Sehr witzig......als ob es darum gehen würde.War doch nicht schwer zu verstehen...und nur um schlaue Sprüche abhalten zu können muss du mir nicht die Worte verkehrt auslegen .Habe ich nie behauptet ....nur du willst es wohl unbedingt das so verstehn.Warum wir uns auf 64 Bit freuen sollte.War kürzlich ein Kommentar hier.SW und HW sind dann doch wohl untrennbar verbunden.Vielleicht hättest du mir ja mal eine Freude machen können die hier bestehenden Diskrepanzen zu erklären.Das tut hier nämlich keiner.....und du auch nicht.


      • Irritationen und Missverständnisse lassen sich aufklären....aber nicht durch dein Kommentar.Was war denn jetzt dabei hilfreich ? Das nur aufgeklärte,allwissende Fragen oder Kommentare stellen sollten ? .....geht's noch ?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!