Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Nexus 5 vs. Nexus 5X: Das Pflicht-Update für Fanboys

Nexus 5 vs. Nexus 5X: Das Pflicht-Update für Fanboys

Auf dem Nexus-Event 2015 hat Googles Chefingenieur David Burke selbst gesagt, dass das Nexus 5 das beliebteste Nexus-Gerät war und man an diesen Erfolg anknüpfen wollte. Ob es Google mit dem Nachfolger gelungen ist, zeigt unser erster Vergleich zwischen dem Nexus 5 vs. Nexus 5X.

Nexus 5 vs. Nexus 5X: Preis und Verfügbarkeit

Das Nexus 5 hat im Oktober 2013 das Licht der Welt erblickt und das zu einem absoluten Schnäppchenpreis von 399 Euro. Das Nexus 5X kann man in Deutschland noch nicht vorbestellen. In den USA erscheint es Ende Oktober 2015 und kostet dort 399 US-Dollar. Bei uns soll es wohl zwischen 479 und 529 Euro kosten. Ein stolzer Preis für ein Gerät, das ihn vielen Belangen der gleichteuren Konkurrenz unterliegt. Aber dazu lassen wir uns in einem separaten Artikel ausführlicher aus.

Nexus 5X vs Nexus 5 4
Das Nexus 5X (rechts) ist runder und größer geworden, als das Nexus 5 2013. / © ANDROIDPIT

Nexus 5 vs. Nexus 5X: Design und Verarbeitung

Das Nexus 5 kam auf den Markt, als Flaggschiff-Smartphones zum größten Teil noch in Kunststoff eingekleidet wurden. 2013 war das auch angesagt - die gummierte Kunststoffoberflächen ließen die Smartphones schön aussehen und sorgten so auch für rutschfesten Halt. Viele Kunden fühlten sich mehr zum eleganten Design des Nexus 5 hingezogen als zu dem des vergleichsweise riesigen Nexus 6.

In zwei Jahren hat sich viel verändert, eine Sache sticht dabei sichtbar hervor: Kunststoff wird immer weniger bei Premium-Geräten verwendet. Die meisten Hersteller entfernen sich in puncto Premium-Smartphone immer weiter vom Kunststoff und ummanteln ihre Flaggschiffe mit Gehäusen aus Metall, Glas oder sogar Leder. Google war dieser Trend egal und hat das Nexus 5X kein bisschen edler gemacht als das Nexus 5. Das Gehäuse ist komplett aus Plastik, und neben zwei Graustufen kann man die Rückseite auch in Blau bestellen.

Nexus 5 vs. Nexus 5X: Display

Das alte Nexus 5 ist mit einem 4,95 Zoll großen IPS-LCD-Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) ausgestattet. Als wir in der Vergangenheit den aktualisierten Test zum Nexus 5 veröffentlicht haben, lobten wir das Gerät für das helle und farbkräftige Display, obwohl das Gerät bereits zwei Jahre alt ist. Es kann bis heute noch mit den aktuellen Top-Smartphones auf dem Markt mithalten.

Nexus 5X vs Nexus 5 1
Nexus 5 vs Nexus 5X, das Display ist von knapp 5 Zoll auf 5,2 Zoll angewachsen. / © ANDROIDPIT

LGs Nexus 5X wird mit einem 5,2-Zoll-Display mit ebenfalls Full-HD-Auflösung auf Kundenfang gehen. Dabei setzt das Nexus 5X auf die P-OLED Technologie, die wir schon aus dem LG G Flex 2 und dem LG G4 kennen und zuschätzen gelernt haben.

Nexus 5 vs. Nexus 5X: Technische Details

Unter der Haube des Nexus 5 steckt ein Snapdragon-800-Prozessor mit vier Kernen, der für eine flüssige Bedienung selbst bei grafisch intensiven Anwendungen sorgt. Sogar in der heutigen Welt der Octa-Core-Prozessoren kann das Nexus 5 als Mittelklasse-Smartphone Android 5.0 Lollipop sauber und ruckelfrei zum Laufen bringen. So sollte das Gerät auch für die nächsten Jahre für grundlegende Anwendungen reichen.

LG G4 Benchmark AnTuTu
Benchmark-Test des Snapdragon 808 im LG G4, der auch wohl im Nexus 5X zum Einsatz kommt. / © ANDROIDPIT

Im neuen Nexus 5X vertraut LG auf den soliden und thermisch unproblematischen, sechskernigen Snapdragon-808-Prozessor. In Sachen Leistung rangiert dieser Prozessor in der Nähe des Snapdragon 810, ist aber effizienter als der Achtkerner. Klar ist aber auch, dass das Nexus 5X mit diesem Prozessor hinter die Konkurrenz, etwa eines Samsung Galaxy S6 oder dem HTC One M9 zurück fällt, wenn es um pure Prozessorleistung geht.

Nexus 5 vs. Nexus 5X: Kamera

Die 8-MP-Kamera des Nexus 5 hat sich im Vergleich zu den Vorgängern positiv weiterentwickelt. Und selbst heutzutage zählt die Nexus-Kamera zur guten Mittelklasse dank leistungsstarkem HDR+-Modus, der wirklich alles aus der Kamera rausholt.

AndroidPIT Nexus 5 camera selfie
Das Nexus 5 knipst ordentliche, aber nicht die besten Bilder. Das Nexus 5 (2015) soll zwei Schippen drauflegen. / © ANDROIDPIT

Der Kamera-Sensor beim Nexus 5X stammt von Sony und schießt Fotos mit maximal 12,3 MP und mit einer Blende von f/2.0 daherkommen. Google war es wichtig die Qualität der Bilder beim Nexus 5X zu steigern, vor allem in schlechten Lichtverhältnissen. Das Resultat ist, dass die Pixel mit 1,55 µm größer ausfallen als bei herkömmlichen Smartphones. Durch die größeren Pixel, kann der Sensor mehr Licht einfangen und somit in schlechten Lichtverhältnissen bessere Bilder erzeugen. Zusätzlich sorgt der Laser-Autofokus schlechten Lichtverhältnissen für bessere Bilder und ermöglicht generell schnelleres Fokussieren als die herkömmlichen Kontrast- oder Phasen-Autofokussysteme.

Nexus 5X vs Nexus 5 cameras
Die Kamera war die große Schwäche beim Nexus 5. Dieser Schwachpunkt soll beim Nexus 5X der Vergangenheit angehören. / © ANDROIDPIT

Natürlich wird die Hauptkamera auch Videos in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen können und über eine SlowMo-Funktion verfügen. Zum Schutz der Kameralinse ist sie mit Gorilla Glass 4 geschützt.

Die Frontkamera wird Selfies mit maximal 8 Megapixeln schießen und verfügt ebenfalls über eine Blende von f/2.0. Videos können mit der Frontkamera in HD-Qualität mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden.

Nexus 5 vs. Nexus 5X: Akku

Der mit 2.300 Milliamperestunden dimensionierte Akku war einer der großen Minuspunkte beim Nexus 5. Seit dem Lollipop-Update hat sich die Laufzeit etwas verlängert, doch gelöst ist das Akkuproblem noch nicht und Nutzer haben damit zu kämpfen, das Smartphone einen ganzen Tag lang in Betrieb zu halten (bei moderater Nutzung).

BatteryNexus5
Das Nexus 5 zählt nicht gerade zu den Akku-Dauerläufern, kann das Nexus 5X länger durchhalten? / © ANDROIDPIT

Im LG Nexus 5X wächst der Akku um 400 mAh auf nun 2.700 mAh. Für Smartphones ist ein Akku unter 3.000 mAh heutzutage schon die Norm, da Prozessoren effizienter arbeiten, sodass Hersteller die Akkus kleiner und so auch die Geräte selbst dünner produzieren können. Mit 2.700 mAh bietet das Nexus 5X definitiv mehr Reserven als zum Beispiel ein Samsung Galaxy S6 mit 2.550 mAh.

Nexus 5 vs. Nexus 5X: Vorläufiges Fazit

Das Nexus 5X ist das Update, auf das alle Nexus-5-Besitzer gewartet haben. Es verspricht mehr Akkulaufzeit, hat endlich eine Konkurrenzfähige Kamera und es wird im Gegensatz zum Nexus 6 nicht mehr zum Wucherpreis angeboten. Außerdem hatten sie schon befürchtet, dass Google sie zum Umstieg auf ein Phablet zwingt, doch wurde diese Angst nun mit der Wahl zwischen Nexus 5X und Nexus 6P genommen. Insbesondere Modder dürfen sich aber endlich wieder auf ein tolles neues Spielzeug freuen und bekommen endlich ein Upgrade im (fast) selben Format.

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Anton von Pange 11.06.2015

    Ich kann den Scheiß mit der "schlechten" Kamera vom N5 nicht mehr hören. Ich weiß nicht, was ihr für ein Montagsexemplar getestet habt, aber mein Fotos sind (nach dem damaligen Update) kein bisschen schlechter als Galaxy S5, iPhone 5s usw. (haben wir alle hier) Ich glaube, dass sich die Mär von der schlechten Kamera einfach (ungeprüft) "fortgeplanzt" hat.
    Das Handy an sich, ist das beste, was ich je hatte. Haptisch super, klasse Display, schnell etc.
    Nur der Akku halt schlapp.

  • jonathan bley 11.06.2015

    Ganz ehrlich. Dieser Artikel ist komplett auf Spekulation aufgebaut.
    Wartet doch ab bis es im Oktober raus ist und macht dann einen richtigen Vergleich.

  • Sarius009 11.06.2015

    Das Nexus 5 wird im Artikel dauernd als "2014er-Nexus" bezeichnet.
    Dabei kam es 2013 raus.

    2014 war das Nexus 6.

  • Marcel M. 11.06.2015

    Scheiss ein auf Alu oder Glas.
    Alu zerkratzt mega schnell und Glas dasselbe.
    Siehe Sony.
    ( Ich kann euch meines Zeigen, das sieht aus als wenn man es über den Asphalt geschossen hätte.)
    Das Nexus 5 ist einfach das geilste Phone.
    Kamera ist doch Pup egal
    Für n Snapshot reicht es und damit fertig.
    War noch nie ein Kaufargument für mich.
    Das Gehäuse war so Geil Straparzierfähig wie kein anderes.
    Mein Nexus 7 2013 war nie in einer Schutzhülle und sieht trotzdem nicht so Scheisse aus wie mein Sony z1 von Dez. 2014.
    LG macht einfach alles Richtig.
    Und die Preise sind genau die, worum es beim Nexus ( Entwickler Gerät) geht.
    Scheiss auf den Mainstream.
    Samsung wird mit jdem Galaxy uninteressanter.
    Touchwitz sei Dank.
    LG Ftw.
    Ich werde mir auch n Nex 5 wieder Holen.
    Oder ein OPO
    aber meine Freundin will mir ihres einfach nicht Geben 😎..

  • Christian S. 11.06.2015

    Ich hoffe einfach darauf, dass es ein neues Nexus 5 geben wird, dass sich mehr am alten N5 orientiert als etwa am Nexus 6.
    Meinet wegen auch gerne designtechnisch.
    Vor allem besserer Akku wäre natürlich wichtig.
    Dann: her damit! :-)

65 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hallo zusammen,

    nach meinem Iphone 3, 3g bin aus Unzufriedenheit zu Samsung gewechselt hatte da das S2, S3, S4.
    Dann kam ich durch Zufall auf das Nexus 5 und war höchst zufrieden.
    .Als dann auch beim 2ten Gerät der Powerknopf defekt war
    (wie beim S4 auch, beim Iphone der Homebutton) kaufte ich mir das 5x.

    Fazit:
    Nexus 5 hat eine geniale Kamera gehabt, ich habe Fotos gemacht die gleichen einer Digitalkamera.
    Performance hatte das Nexus 5 bei mir immer. Vor allen Dingen wenn man viele Fotos Scrollt geht alles Flüssig, viel besser als das geruckel beim Iphone.

    Nexus 5x ist die Kamera "noch" besser das Stimmt, Performance ist nach dem Update Perfekt.
    Fingerabdruckverfahren funktioniert Weltklasse bei mir. Das einzige was ich wirklich vermisse ist die
    Induktivladefunktion. War genial bei meinem Auto mit Phonebox.
    Dafür lädt meiner Meinung nach das Nexus 5x viel schneller.

    Alles in allem kann ich das Gerät jeden empfehlen


  • Die Amis haben sich schon über diverse gelbstiche im Screen beklagt. Demfall bleibe ich nach wie vor beim Nexus 5. Schade. Irgendwann kommt schon was solides.


  • A. K.
    • Mod
    30.09.2015 Link zum Kommentar

    Zwei Jahre warten und dann das? Ein Pflichtupdate sehe ich nicht darin.
    Außerdem verstehe ich nicht, wie man Sony und HTC Vorwürfe wegen Innovationsmangel machen und gleichzeitig so ein absolutes Standardphone feiern kann.


  • Bezüglich des "günstigen" Preises gilt es ja noch abzuwarten. Nachdem was man jetzt schon so gehört hat, dass es doch (hier bei uns) teurer werden soll.... Ich hoffe mal, dass es nicht so ist!


  • ? Neue Überschrift neuer Beitrag? Nicht ma denn veralteten Text angepasst? Also ich weiß ja net.


  • Der Artikel ist ganz schön weit weg von der Lebens-Wirklichkeit der Benutzer.
    Ein Snapdragon 808 wäre gar kein Problem.
    Und wer "entfremded" sich vom Nexus, weil ihm EIN Modell mal nicht so gefällt?


  • Hätte, hätte, Fahrradkette... so ein Artikel ist absolut ohne Gehalt und bringt uns rein gar nichts...
    Ich hoffe ja auch auf einen tollen Nachfolger für mein gutes, altes Nexus 5, jedoch kann man es auch einfach mal sein lassen, hier einen spekulativen Artikel nach dem anderen rauszuhauen!


  • Mich würde ja der Vergleich Galaxy S8 vs. LG G6 vs. IPhone 8c interessieren. ^^

    Was für ein beknackter Artikel!


    • Du sprichst mir voll aus der Seele....am besten schon jetzt einen direkten Vergleichtest zwischen neuem Nexus, Sony experia z6 (hier in Deutschland Xperia 5+) und Apple IPhone 7..... Das nächste Samsung S7 dann nicht so vergessen, und da kommt nach S6 edge bestimmt das S7 round....


  • 1. Der Snapdragon 820 ist erst ab Q1/Q2 2016 verfügbar. Der Exynos von Samsung wäre eine deutlich bessere Alternative (zur zeit)
    2. Die Auflösung sagt in der FHD und QHD Region nichts über das Display aus!
    3. Ihr wollt anscheinend alles (an Spezifikationen) was verfügbar ist, wollt gleichzeitig nur die Hälfte (okay, 2 drittel) zahlen... Ich bitte euch... Nicht das es gut wäre, nur es ist extrem unrealistisch, nachdem das Nexus 6 so teuer war
    Sonst ist es ein Spekulationen- Artikel.


    •   49
      Gelöschter Account 12.06.2015 Link zum Kommentar

      Warum sollte das, was mit dem N4 und dem N5 geklappt hat, nicht wieder klappen? ;-)


    • Wer will in einem nexus was anderes als qualcomm ?

      Samsung SoC mit Closed Source ....LOL pfui bähh
      Ein nexus achtet auf andere Dinge. Software und Standards. Also bestimmt kein Samsung da drinne.


  • Das Nexus 5 ist ein Top-Smartphone. Habe es meinem Vater abgekauft, da er sich das Nexus 6 zulegen wollte. Es war ein Jahr im Einsatz und funktioniert immer noch einwandfrei. Ich hoffe der Nachfolger hat die gleichen Aussenausmasse und Form wie das Nexus 5.


  • Hey "maybe", statt Inhalt bekommt man Spekulation vor den Latz geknallt.


  • Ich vermute, dass bestimmt 2k eingebaut wird mit einem 2900mAh Akku, damit sich die Erfolgsgeschichte auch genau so wiederholt!


  •   23
    Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

    Doch das N5 kostete mit 16 Gb 350€, 400€ für die 32 gb version!!!

    Und das Display muss eingach Full HD haben simst müssten die schon nen 5000 mAh Akku einbauen!!!!! Und das werden die nicht! Also Full HD wäre echt Klüger!!!!


    Oh ne Matze nerv nicht schonwieder!!!


    •   49
      Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

      Das sagt der Richtige...


    • Wieso braucht QHD so viel mehr Strom? Siehe S6, Note 4, G4 und Nexus 6: Braucht es gar nicht. Wenn LG ein hochwertiges Display verbaut, dann sollte es sogar effizienter sein


  • Die apps sollten auch normalerweise so programmiert sein das ein 4 Kern Prozessor vollkommen ausreicht. 8 Kerne sind mehr was für PCs zum rendern oder spiele mit aufwändiger Grafik zu spielen.


    •   49
      Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

      Ui, damit machst du dich jetzt aber bei vielen "Smartphone Experten" unter den APit Lesern unbeliebt. ;-)


      •   40
        Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

        Das wird ihm vermutlich nichts ausmachen, denn jeder kann sich "Experte" nennen. Auch wenn man dumm wie Brot ist, darf man sich z.B als "Experte für Physik und Mathematik, Infektionskrankheiten und Sockenlöcher" bezeichnen. Der Begriff "Experte" sagt leider nichts über die Qualifikation aus. Es wird hier also bestimmt lustig, wenn die "Smartphone-Experten" jetzt aus den Löchern schlüpfen... ;-P

        Gelöschter Account


      • Oftmals wird auch der Begriff Laie falsch genutzt, dieser setzt nämlich ein gewisses Grundwissen voraus, welches aber oft im Zusammenhang nicht gegeben ist.


    • Kannst du das bitte mal genauer erläutern, mit welche Apps mit 4 Kernen am N5 nicht klarkommen?


    • Es liegt schlicht an der Aufgabenteilung der Kerne.
      Es werden keine Rechenstarke Kerne benötigt für die pure Leistung.
      Sonder eher für die Energieeffizienz an sich.
      denn Nehmen wir Vier Bauarbeiter, die ein Loch buddeln dann sind sie Schneller und Brauchen nur Halb so viel Energie wie Einer oder Zwei.
      Nehmen wir 4 und 4 noch dazu, dann haben wir die Doppelte Effizienz.
      Recht Simpel oder ?


  •   40
    Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

    Angesichts der fatalen, sachlichen Fehler (siehe Kommentare) macht es den Eindruck, als wenn irgendeine Waschmittel-Expertin den Artikel unter falschem Namen veröffentlicht hat ^^


    •   49
      Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

      Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)


      •   40
        Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

        Dann lerne es doch endlich, Matze ;-)


      •   49
        Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

        Im Artikel steht dass das N5 im Oktober 2013 raus gekommen ist, aber das scheinen hier einige überlesen zu haben.


      •   40
        Gelöschter Account 12.06.2015 Link zum Kommentar

        Hey Matze, du Experte, was ist los? Lesebrille kaputt? Gleich im ersten(!) Absatz: "...wieder stärker an seinem 2014er Vorgänger orientieren...". Oder später: "...eine der Schwächen des 2014er Nexus...". Solche fatalen Fehler werden nicht dadurch ausgebügelt, wenn es an anderer Stelle aus Versehen mal richtig beschrieben wird (evtl. sogar nur deswegen, weil es per Drag & Drop eingefügt wurde).
        Und dass Herr S. meint, dass das N5 mit 16GB teurer gewesen wäre, als das mit 32GB, findest du vielleicht auch noch normal?
        Mach's jut, Nachbar!


      •   49
        Gelöschter Account 12.06.2015 Link zum Kommentar

        Das mit dem 2014er habe ich schon weiter oben erklärt, und bloß weil da ein Tippfehler ist, was den Preis betrifft, muss das nicht jeder dritte Leser hier anmerken, aber anscheinend lesen die Leser hier nicht alles.


  • Das Nexus 5 wird im Artikel dauernd als "2014er-Nexus" bezeichnet.
    Dabei kam es 2013 raus.

    2014 war das Nexus 6.


  • Mal wieder hypothetischer Müll!

    Gibt es nicht genug Geräte auf dem Markt, die man wirklich testen und miteinander vergleichen kann?


  • Nett bei anderen erlesen würde ich sagen. Mehr ist dieser Bericht aber auch nicht... Und der Codename eines eventuellen. (Hoffentlich) kommenden LG Nexus 5. 2015 lautet Angler... Bullhead heißt ein eventuelles Gerät von Huawei... Also... auch noch schlecht gelesen


    •   49
      Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

      Wer sagt denn das deine Quelle Recht hat?


  • Das Nexus 5 kam 2013 raus!!! Im Artikel steht immer was von 2014er Modell!!!


    •   49
      Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

      Da steht aber auch dass es 2013 raus gekommen ist, und da es Ende 2013 (Oktober) kam (obwohl es erst später verfügbar war) kann man hier ruhigen Gewissens von einem 2014er Modell reden.


      •   40
        Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

        Na so ein extrem weit hergeholter Unsinn! Als wenn es bei den Nexen jemals XXXXer Modelle gab, die schon im Vorjahr auf den Markt kamen :D


      •   49
        Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

        Es geht hier nicht um eine offizielle Bezeichnung seitens Google sondern um eine allgemeine Bezeichnung.


  •   18
    Gelöschter Account 11.06.2015 Link zum Kommentar

    "349 Euro kostete die 16-GB-Variante, 50 Euro mehr als die mit doppeltem Speicher."
    Das ist falsch.


  • Ich kann den Scheiß mit der "schlechten" Kamera vom N5 nicht mehr hören. Ich weiß nicht, was ihr für ein Montagsexemplar getestet habt, aber mein Fotos sind (nach dem damaligen Update) kein bisschen schlechter als Galaxy S5, iPhone 5s usw. (haben wir alle hier) Ich glaube, dass sich die Mär von der schlechten Kamera einfach (ungeprüft) "fortgeplanzt" hat.
    Das Handy an sich, ist das beste, was ich je hatte. Haptisch super, klasse Display, schnell etc.
    Nur der Akku halt schlapp.


    • Scheiss ein auf Alu oder Glas.
      Alu zerkratzt mega schnell und Glas dasselbe.
      Siehe Sony.
      ( Ich kann euch meines Zeigen, das sieht aus als wenn man es über den Asphalt geschossen hätte.)
      Das Nexus 5 ist einfach das geilste Phone.
      Kamera ist doch Pup egal
      Für n Snapshot reicht es und damit fertig.
      War noch nie ein Kaufargument für mich.
      Das Gehäuse war so Geil Straparzierfähig wie kein anderes.
      Mein Nexus 7 2013 war nie in einer Schutzhülle und sieht trotzdem nicht so Scheisse aus wie mein Sony z1 von Dez. 2014.
      LG macht einfach alles Richtig.
      Und die Preise sind genau die, worum es beim Nexus ( Entwickler Gerät) geht.
      Scheiss auf den Mainstream.
      Samsung wird mit jdem Galaxy uninteressanter.
      Touchwitz sei Dank.
      LG Ftw.
      Ich werde mir auch n Nex 5 wieder Holen.
      Oder ein OPO
      aber meine Freundin will mir ihres einfach nicht Geben 😎..


    • Das mit der angeblich schlechten Kamera kann ich auch nicht nachvollziehen. Zugegeben war die erste App Version schon sehr nervig, aber dieses Problem hat Google wohl längst aus der Welt geschafft!
      Man kann bei Kameras hat soviel messen wie man will, wenn der Fotograf schlechte Bilder macht, ist das Bild mit jeder Kamera schlecht. Vlt. ist ja Samsungs "Lach-Korrektur" versehentlich an gewesen und es ist beim Test nicht aufgefallen.
      Das einzige was mich beim Nexus stört ist, dass die Displayfarben teilweise sehr blass sind, vor allem Rot. Dabei wäre das softwareseitig mittels Bildschirmkalibrierung kinderleicht zu beheben. Aber nein, dann halt rooten und selbst kalibrieren.


    • Bei Tageslicht ja. Im Club, bei Konzerten etc, naja, da fängts schon beim Fokus an...


  • Ich hoffe einfach darauf, dass es ein neues Nexus 5 geben wird, dass sich mehr am alten N5 orientiert als etwa am Nexus 6.
    Meinet wegen auch gerne designtechnisch.
    Vor allem besserer Akku wäre natürlich wichtig.
    Dann: her damit! :-)


  • Ganz ehrlich. Dieser Artikel ist komplett auf Spekulation aufgebaut.
    Wartet doch ab bis es im Oktober raus ist und macht dann einen richtigen Vergleich.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!