Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 10 Kommentare

LG V30s: Doch was Neues von LG zum MWC?

Hat LG doch noch eine kleine MWC-Neuheit in petto? Ein Gerücht besagt: Ja. Denn angeblich plane LG das V30s vorzustellen. Reicht das, um gegen die starke Konkurrenz zu bestehen?

Laut einem Bericht von etnews plant LG auf dem MWC 2018 das V30s zu enthülllen. Dabei handele es sich um eine leicht verbesserte Version des V30, namentlich mit 256 GByte Speicher. Außerdem soll die LG Lens Objekterkennung mitbringen. Gedacht sei das LG V30s für den koreanischen Markt – ein weltweiter Release ist unklar bis fraglich.

Zuletzt hieß es seitens LG, dass es kein eigenständiges Event auf dem MWC geben werde. Das V30s wäre wohl auch mit einer Pressemitteilung ohne großes Aufsehen aus dem Hut zu zaubern.

Die angebliche Ausstattung des V30s erinnert fatal an ein Gerücht, das Mitte Januar bereits auftauchte: Damals hieß es, ein V30+ mit zusätzlichen KI-Funktionen werde für den MWC vorbereitet, der Name: LG V30+ α. Die Namensgebung V30s erscheint etwas simpler, und trotzdem enthält das V30s alle Zutaten des früheren Gerüchts. Mit KI-Funktionen können schließlich auch Features wie die LG Lens gemeint sein, also Bilderkennungssysteme. LG hat bereits angekündigt, dass Machine-Learning- und Artificial-Intelligence-Features künftig eine stärkere Rolle spielen werden. Smart-Home-Gadgets mit künstlicher Intelligenz bietet LG unter der Marke ThinQ an.

Von einem LG G7 gab es schon lange nichts mehr zu hören, es dürfte also noch dauern, bis das G6 einen Nachfolger erhält. Jo Seong-jin, CEO von LG, soll vom G6-Nachfolger ein Alleinstellungsmerkmal gefordert haben. LG will vielmehr Spezialversionen bestehender Smartphones veröffentlichen, eine Strategie, die in der Mittelklasse bereits eingesetzt wird.

Was meint Ihr? Passt das V30s in diese strategischen Überlegungen? Wie könnte LG auf dem MWC gegen Galaxy S9 und Xperia XZ Pro bestehen? Schreibt Eure Meinung in die Kommentare!

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ohne Batteriewechsel Option, Dual Sim plus Micro Sd Slot sowie 6 Mb Ram (Note 8 ist damit versorgt) fehlen wichtige Argumente. Das V wurde in Richtung G Serie verwässert. Das Note 8 bietet 0.3 Zoll mehr Bildschirm, 256 Gb wahlweise und Stick. Deshalb hab ich nach v10 und v20 wieder ein Note 8 DS in 256 Gb bestellt.


  • Anstatt das v30s anzukündigen, sollten sie lieber das normale v30 mal in die Läden bringen
    Ich wohne in München und war schon in mehreren Saturn und Media Markt und nirgendwo gab es das v30


    • Hi,
      stimmt fast... es gibt das V30 in zwenig Geschäften.
      Ich habe es Anfang Januar in Rendsburg, S-H im Media Markt gesehen.
      Und heute in den beiden Mediamärkten in München (Euro Industriepark, und im Einstein)

      Ich bin zwischen dem V30 und dem S8+ hin und her gerissen.
      HW ist beim Samsung besser, bis auf den Fingerabdrucksensor
      Design und SW beim LG.

      Aber beiden fehlen so viele details, die inzwischen in den 200€ telefonen auch China zu finden sind dass es mir schwer fällt dafür 600eur auszugeben.
      Mein ein Jahr altes Honor 8 sieht gut aus (ist technisch etwas unterlegen), aber top in Schuss. Da fällt es schwer Geld in die Hand zu nehmen; so groß ist der Sprung nämlich auch nicht.


  • Tim vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Strategisch wäre es in jeder Hinsicht nur dumm. Man kommt nicht an die neue Konkurrenz von 2018 ran und zudem vergrauelt man sich damit alle bisherigen V30-Käufer. Und auch, das es MAL WIEDER nur für Korea gedacht sein soll, löst bei mir beinahe einen Brechreiz aus.


    • Ja, LG macht wieder die gleichen Fehler wie bisher... Korea only kommt nicht gut an im Rest der Welt.

      Ich vermute aber dass bei der MWC zumindest die günstige K 2018 Serie oder und ein neue X Power 3 vorgestellt wird.

      Gegen das S9 muss man schon ordentlich auflegen, könnte aber auch der Grund sein wieso kein G7 gezeigt wird.... Weil es im S9 Presse-Rummel einfach untergehen würde?


      • Das V30s in der Form, kann von mir aus in Korea bleiben. Ich für meinen Teil brauche kein KI ding das meine Fotos durchschaut. Würden gescheiter den Second Screen einbauen, wie es sich für die V-Serie gehört.
        Hoffe das V-40 und alle Nachfolger werden es wieder haben.
        In meinen augen müsste LG etwas agressiver marketing betreiben so wie huawei. Weil technisch gibts ja nix auszusetzen.
        Um ehrlich zu sein, es hätte kein V30 gebraucht. Das V20 ist ja immer noch super, das braucht nur Softwaresupport.


      • Fehlender Batteriewechsel ist für mich das Schlimmste. Und bei Dual Sim Betrieb entfällt der Micro Sd Slot. Und dann reichen 64 gb/oder 128 gb interner Speicher nicht. Die 256 gv Version ist also prinzipiell gut. Fehlt noch der Batteriewechsel und eine 6.3 Zoll Version.


  • Eigentlich ist das Teil keinen extra Artikel wert.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern