Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 37 Kommentare

iPhone XR: Die beste Smartphone-Kamera mit einer Knipse, bis ...

Apple hat mal wieder eine Trophäe abgeräumt: Die Kamera-Spezialisten von DxOMark bewerten die Kamera des iPhone XR als beste Single-Kamera-Lösung bei Smartphones. Aber eigentlich gebührt dieser Platz einem anderen Smartphone, das DxOMark noch nicht getestet hat.

Das iPhone XR ist zwar nach dem Gesamtranking von DxOMark nicht der König der Smartphone-Fotografie. Aber bei Smartphones "mit nur einem Sensor" steht das Gerät jedoch mit einer Punktzahl von 103 an erster Stelle. Die Experten von DxOMark begründen die Wertung folgendermaßen: 

"Die 103 Punkte des iPhone XR sind ausgezeichnet, und für wichtige Fotoattribute wie Belichtung, Farbe, Detail, Rauschen und Artefakte bietet das günstigste Apple-Gerät ein sehr ähnliches Bildqualitätsverhältnis wie das iPhone XS Max. Ausgestattet mit einem einzigen Objektiv, sind die Zoom- und Bokeh-Funktionen nicht so leistungsstark wie die der großen Brüder."

Auch bei der Video-Leistung schneidet das iPhone XR mit 96 Punkten sehr gut ab und liegt somit in in dieser Bewertung gleichauf mit dem iPhone XS Max, Pixel 2 und Samsungs Galaxy Note 9. Nur das Huawei P20 Pro wird mit 98 Punkten besser bewertet, aber das und das Note 9 verfügen auch über zwei Linsen. DxO Mark erläutert das Ergebnis folgendermaßen:

"Insgesamt bietet die XR eine Videoleistung, die der des XS Max sehr ähnlich ist, mit einem großen Dynamikumfang bei Outdoor-Videos, einer sehr guten Farbwiedergabe und einem Weißabgleich. Das Video-Stabilisierungssystem gehört ebenfalls zu den besten, die wir getestet haben. Es garantiert eine flüssige Videowiedergabe mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit beim Gehen."

iPhone XR 3
Das iPhone XR laut DxOMark das beste Kamera-Smartphone mit einer Single-Kamera-Lösung. @AndroidPIT

Der Triumph für das iPhone XR könnte aber schon sehr bald ein Ende haben, denn wenn man sich die Gesamttabelle anschaut, dann fehlen zwei wichtige Smartphones, die ebenfalls nur über einen Bildsensor verfügen: Googles Pixel 3 und 3 XL. Beide Google Smartphones sollten das iPhone XR deutlich übertreffen können. Neben den Pixel 3-Phones fehlen in der Gesamtliste auch das OnePlus 6T und Huawei Mate 20 Pro. Letzteres könnte durchaus dem aktuellen Smartphone-Kamera-König bei DxOMark gefährlich werden: dem Huawei P20 Pro.

Was haltet Ihr von den Ergebnissen von DxoMark?

Quelle: DxoMark

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Yiruma vor 1 Woche

    Kein Smartphone kommt an die Videoqualität der iPhones ran.
    Seit Jahren macht Apple das einfach einwandfrei.
    Videos mit dem Pixel 1/2/3 sind in Ordnung, aber mehr auch nicht.
    Die Huawei Modelle sind eine Katastrophe was das Filmen angeht.
    Das hat auch nicht mit einer Apple Affinität zu tun.

  • Tim vor 1 Woche

    "Deutlich übertreffen" ist meiner Meinung deutlich übertrieben. SO krass ist die Kamera vom Pixel 3 auch nicht... Es ist hier und da vielleicht mal besser, aber es ist kein "einsamer König" in Sachen Kamera, das ist mehr als übertrieben.
    Zudem ist DxO einfach nur eine lächerliche Testplattform... Die iPhones sind in Sachen Videos definitiv ungeschlagen, anders als das P20 Pro, welches in Sachen Videos mehr einem schlechten Witz geglichen hat.

    In meinen Augen sind die Pixel-Kameras einfach nur völlig overhyped, von daher würde es mich nicht wundern, wenn ein anderes Smartphone bessere Bilder macht. Und für mich hat das Pixel 3 ohnehin nicht die beste Kamera (auch das XR nicht), einfach weil es eben nur eine Kamera und damit kaum Funktionsumang gibt.

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich sag mal so: Für 95 % der Benutzer eines Smartphones, was mehr als 600 Euro kostet, reichen die Bilder für die, die sie machen aus. Bei FB, Insta oder TikTok werden die Bilder/Videos eh runterskaliert und egal, ob man nun ein iPhone XS, ein Note 9 oder ein Mate 20 Pro hat > Auf 1600x1200 sehen sie alle ziemlich gleich aus. Man kann, wenn man keinen direkten Vergleich zu anderen Smartphones hat, nicht mehr sagen mit welchem Smartphone das Foto gemacht wurde. Es gibt vlt. Farbunterschiede, die einen sind etwas heller, die anderen vlt. etwas dunkler usw. Smartphonekameras sollen immer noch für Schnappschüsse dienen und nicht für Profifotografie. Und das machen sie sehr gut.

    Zum Dxo: Klar schaue ich mir die Tabellen an, aber mich interessiert eher die Einzelbewertung, die man sich anschauen kann, wenn man den jeweiligen Test öffnet. Denn jeder legt seinen Fokus auf etwas anderes. Die, die z.B. eher viele Tiktoks machen, werden wohl darauf achten, wie gut der Videomodus ist. Obwohl ich kaum glaube, das die, die Tiktoks machen, jemals was von Dxo gehört haben. :-)
    Aber ich glaube, ihr versteht, was ich meine.


  • IPhone und beste Kamera 😂😂😂
    Fast immer falsche Farben, keine Schärfe, und beim schwachem Licht komplett unbrauchbar.


    • du solltest vielleicht Mal ein aktuelles iPhone ausprobieren, nicht eins von 2010 oder älter.

      Max


      • Ja. Meine Frau hat iPhone 8. Sie hasst die Kamera (als Künstlerin die was von Farben versteht) Davor hatte sie SE - worst ever. Davor 5s - mit dem mehr zufrieden als mit 8 gewesen.
        Schon mein Nexus 5x hat bessere Fotos geschossen, geschweige denn Pixel 1,2 und 3.
        Und habe mir nach den reports einige XR Vergleiche angeschaut - Farben sind immer falsch. Und immer zu hell, unnatürlich.
        /Meine Subjektive Meinung.


      • "Und habe mir nach den reports einige XR Vergleiche angeschaut - Farben sind immer falsch."
        Sowas kannst du nicht als Basis nehmen. Zwischen den Bildern, die irgendjemand aufgenommen hat und dem Resultat, das du siehst, liegen so viele Stationen, in denen das Bild verfälscht werden kann.
        1. Ist dein Monitor passend kalibriert?
        2. hat der "Tester" nachbearbeitet?
        3. Woher weißt du, wie das jeweilige Szenario aussah, von dem die Bilder gemacht wurden?

        Und es gibt natürlich auch unzählige Fotografen, die iPhones nutzen und vom 8/X und XS begeistert sind... Die Aussage deiner Frau ist also auch nicht höher gestellt oder so, nur weil sie als Künstlerin (von was auch immer) "die was von Farben versteht" ^^

        Aber hast recht, es ist und bleibt subjektiv. In meinen Augen hat das Nexus 5X noch nie gute Bilder gemacht. Egal im Vergleich mit was.

        C. F.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 1 Woche Link zum Kommentar

        Künstler/in zu sein muss nicht unbedingt heißen, dass man automatisch was von Farben versteht. Ich glaube eher, da kann jemand nicht fotografieren.

        Benny


      • Vielleicht ist auch der Umgang mit dem iPhone zu kompliziert um was brauchbares rauszubekommen.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 1 Woche Link zum Kommentar

        Für „Künstler“ die vorher schon ein iPhone hatten? Ja klar. Da muss man schon Akademiker sein, um gescheite Fotos machen zu können 🤪


  • Irgendwie unschlüssig wie der Autor dazu kommt, das die Pixel 3, das iPhone Xr deutlich übertreffen werden, denn das ist eine reine Mutmaßung. Von daher mal ganz locker bleiben, bis echte Vergleichswerte vorliegen.

    Tim


  • Ich frage mich nur immer wieder wo bleibt Bitte das HTC U12+? Existiert dieses Handy nicht?!Es wird mir nicht ganz klar das es bei keinem Vergleichs Test erwähnt wird. Es ist mitunter das beste Handy bis Okt- Nov 2018 unter den Androiden, so wohl bei der Performance als auch der Kamera. Nun hier fehlt aber wohl die Werbung seitens HTC damit es sich auch lohnt um es überhaupt zu erwähnen.


    • Wohl wahr. Htc macht auch sehr gute Kameras.


    • HTC kann DxO halt einfach nicht gut genug bezahlen, um einen hohen Wert zu erreichen ^^

      Aber ob das U12+ das Beste sein ist, nah... das würde ich echt nicht sagen. Weder bei der Kamera noch bei der Performance.


    • Genau. Habe das iphone XR und das HTC11 u. a mit Google Apk. Mit der Stock HTC Cam, ist das iphone XR in Sachen Schärfe etwas scharfer, den Farbabgleich finde ich unnatürlicher als das HTC. Nachts sind die sich ähnlich. Wo also ist der Fortschritt? Denn mit der Google Pixel3 APK ist das HTC11 dem iphone weeiit überlegen. Kein Rauschen,Schärfe ,Farbabgleich, Helligkeit. Klar, die Google Night Funktion macht unrealistisch taghell aber mittels Blendenregler und selektive Belichtung werden die wieder realistisch und sind dennoch weit überlegen. HTC sollte seine Handys mal per Update aufrüsten. Das 12+ würde da alles abräumen auf Pixel3 Niveau. Videos sind ähnlich gut u iphone nur in der Flüssigkeit teilweise besser. Hauttöne und Himmels dennoch zu gelb/lila.
      Der Autor hat Recht, in Sachen Foto ist das Pixel3 sicher besser. Tagsüber geben die sich wenig. Nachts ist der Fortschritt. Die Huawei überschärfen mir zuviel,auch im Kontrast. In Vergrösserung sehen die schnell unnätürlich aus.


  • Alles liegt im Auge des Betrachters habe einen Test gelesen weiss nicht mehr wo, da wurden Leuten Fotos von Smartphones gezeigt dort wurden sogar Bilder vom alten S7 teilweise als besser gesehen als vom IPhone XS und P20 pro.
    Es gibt einfach nicht das Beste Phone im Bereich Kamera . Jeder sieht es halt anders.


  • Ich denke was für jeden das beste ist kommt auf die Anforderungen an, wie so oft bei technischen Geräten. Ich brauche keinen manuellen Modus, kein Weitwinkel, keinen Zoom und Videoaufnahmen sind mir egal. Draufhalten, abdrücken, in 99% der Fälle sitzt das Ergebnis, unter den Einlinsern mit den "wenig" gebotenen Funktionen ist für mich das Pixel das beste. Was irgendein Test sagt oder nicht sagt ist Wurscht.


  • Kein Smartphone kommt an die Videoqualität der iPhones ran.
    Seit Jahren macht Apple das einfach einwandfrei.
    Videos mit dem Pixel 1/2/3 sind in Ordnung, aber mehr auch nicht.
    Die Huawei Modelle sind eine Katastrophe was das Filmen angeht.
    Das hat auch nicht mit einer Apple Affinität zu tun.


    • Es kommt auch immer noch auf mehr als nur die Hardware an. Die besten Bilder, die mit einer Smartphone Kamera geschossen wurden, habe ich von Achim Mohné gesehen. Er schießt mit unter 0,3 Megapixel.

      Es ist halt oft der Mensch, der das Bild betrachtet und die entsprechenden Gefühle.


  • Mein Arzt hat immer gesagt :“ Ich soll jeden Tag einen 👌😋🍏 Apfel essen, das ist gesund für das Auge. Nicht nur Möhren.“ Hat er wohl recht gehabt.


  • "Deutlich übertreffen" ist meiner Meinung deutlich übertrieben. SO krass ist die Kamera vom Pixel 3 auch nicht... Es ist hier und da vielleicht mal besser, aber es ist kein "einsamer König" in Sachen Kamera, das ist mehr als übertrieben.
    Zudem ist DxO einfach nur eine lächerliche Testplattform... Die iPhones sind in Sachen Videos definitiv ungeschlagen, anders als das P20 Pro, welches in Sachen Videos mehr einem schlechten Witz geglichen hat.

    In meinen Augen sind die Pixel-Kameras einfach nur völlig overhyped, von daher würde es mich nicht wundern, wenn ein anderes Smartphone bessere Bilder macht. Und für mich hat das Pixel 3 ohnehin nicht die beste Kamera (auch das XR nicht), einfach weil es eben nur eine Kamera und damit kaum Funktionsumang gibt.


    • Welches Gerät hat für dich eigentlich die beste Kamera und welchen Funktionsumfang den du regelmäßig nutzt vermisst du beim Pixel ?

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern