Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 20 mal geteilt 69 Kommentare

Apple bereitet das komplett randlose Display für das iPhone 7s vor

Ein neues Patent offenbart Apples Ideen zur nächsten Display-Generation. Diese ermöglicht komplett randlose Designs, da Komponenten wie Kameras oder Lautsprecher hinter die Bildfläche platziert werden. Werfen wir einen Blick auf die faszinierenden Details.

Das Galaxy S8 ist aktuell das beste Flagschiff.
Stimmst du zu?
50
50
2335 Teilnehmer

Das neue Apple-Patent könnte die Zukunft der Smartphone-Displays einläuten. Ein licht- und signaldurchlässiges Gitter aus Leuchtdioden (OLED) soll komplett randlose Dsiplays ermöglichen. Bisher im Rand untergebrachte Komponenten wie Antennen, Mikrofone und Lautsprecher sowie sogar Kameras und Lichtsensoren könnten komplett hinter dem Display verschwinden.

apple display patent
Das neue Apple-Patent ermöglicht theoretisch randlose Display-Designs. / © Apple Insider

Die Illustrationen zeigen Perforationen im Display selbst, die sich zwischen den OLED-Pixeln befinden. Diese sollen im Endprodukt so klein sein, dass man sie mit bloßem Auge nicht mehr erkennt. Selbst die Selfie-Kamera solle durch die Lochmaske hindurch sehen können.

Jetzt wird erkennbar, warum Apple beim Auflösungs-Wettrüsten nicht mitgemacht hat

Apple hat in den vergangenen Jahren die Auflösung von ca. 320 ppi behalten. Samsung, LG und andere Hersteller von Android-Smartphones sind indes über die 500-ppi-Marke hinausgeschossen und haben einen regelrechten Wettkampf um die höchste Auflösung ausgefochten. Jetzt liefert Apple eine mögliche Erklärung, warum sie nicht mitgemacht haben.

meizu pro 7 transparent display
Ist ein solches Display demnächst real? / © KJuma

Weniger ppi sorgen für größere Pixel-Zwischenräume, die im oben genannten Patent genutzt werden. Wörtlich heißt es darin, diese "Öffnungen können in Zeilen und Spalten angeordnet werden." Diese Öffnungen seien durchlässig für "elektromagnetische Signale, Funksignale und Licht". Die Berührungsempfindlichkeit könne auf der gesamten Fläche über die Lichtsensorik erfolgen. Von einem Fingerabdrucksensor wird im Patent nicht gesprochen.

Opinion by Eric Herrmann
Die Technologie in diesem Patent kann unseren Umgang mit Elektronik grundlegend verändern.
Stimmst du zu?
50
50
400 Teilnehmer

Apple-Patent: ein Fenster in die Zukunft

Das Patent behandelt nicht nur das perforierte OLED-Gitter, sondern auch die Beschaffenheit des Materials, aus dem die Zwischenräume bestehen. Apple liefert auch Ansätze, dass man ein durchsichtiges Display erschaffen wolle. Dies könnte neue Mixed-Reality-Anwendungen ermöglichen.

Haltet Ihr ein solches Gerät vor einen realen Gegenstand, könnte dieser in Echtzeit mit Display-Informationen angereichert werden. Die bisher latenzlastige und ineffiziente Form der Augmented Reality, bei der das Kamera-Bild in beinahe-Echtzeit auf das Display projiziert und mit AR-Info angereichert wird, wäre damit überholt.

hololens construction
Hololens ist ein berühmtes AR-Beispiel. / © MICROSOFT

Hat Apple das nächste große Ding in der Schublade?

Offenbar bereitet sich Apple hier auf das nächste große Novum vor, auf das wir noch nicht vorbereitet waren. Das Patent erlaubt neue Gedankenexperimente zu Augmented Reality und könnte die typische Form von Smartphones ablösen. Apple spricht in dem Patent auch andere Bildschirmgeräte an, die seine komplette Produktpalette widerspiegeln. Dementsprechend erwarte ich, dass Cupertino in den kommenden zwei Jahren eine erdrutschartige Innovation in die Branche bringt, die unseren Umgang mit Elektronik grundlegend verändern könnte. Was meint Ihr?

Top-Kommentare der Community

  • DiDaDo vor 3 Monaten

    Wenn Apple ein Patent anmeldet bedeutet das in der Regel nur eins: "Wir melden das Patent einer Idee an, verstauen das Ganze dann ungenutzt in einer Schublade und verklagen jeden, der es wagt etwas ähnliches in seinen Geräten zu nutzen".

  • Frauke N. vor 3 Monaten

    Ich glaube da kommen noch einige tolle Feature auf uns zu. Ob jetzt apple oder ein anderer Hersteller das vorantreibt ist mir egal.

    Mal am Rande....
    Ständig wird ja an der Qualität der Berichte rumgenörgelt, wenn ich mir die Kommentare anschaue besteht auf der Seite viel mehr Handlungsbedarf.

  • Olaf Gutrun vor 3 Monaten

    Glaube das wir wenn von Samsung überracht werden. Gerade in der Oled Technik sind sie am weitesten.

    Und gerade in der Display Technik hat Apple nie selbst gebaut, deswegen erwarte ich da auch keine Überraschung.

69 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Tom vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Wird schon ein extrem Gutes Smartphone werden denn zum10. Jubiläum lässt sich Apple 100 pro nicht die Butter vom Brot nehmen. ich schau ganz entspannt zum September 👍
    Die erste Innovation is ja so gut wie raus...laden auf große Entfernung ohne Dock u da wird noch so einiges nach kommen. Jeder hat rum gemeckert ..Apple u die Auflösung..Apple u sein laden u u u ... Apple hatte seine Gründe...Einfach warten u sich auf September freuen... Apple reißt das schon u wird mit so einigen Innovationen begeistern

  • randlos,schwer zu schützen,Ausser es ist eh fast unkaputtbar.
    und wenn man nun den Unterbau mit (Standard)Wechselakku , Klinke ++ bedenkt, wäre das
    echt smart.🙂

  • Was sind Dsiplays ??

    • C. F.
      • Blogger
      vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Gibt user hier, die meinen, es käme nicht auf korrekte Rechtschreibung an. Also: nicht aufregen, solange man noch erahnen kann, was gemeint ist. Vielleicht baut Eric Herrmann das ja auch absichtlich ein, zur allgemeinen Erheiterung der Leserschaft...

  • Mateusz vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Na dann bin ich ja mal gespannt... ich glaub aber das Apple eher eine Art EDGE Displays verbauen wird.

  • Unabhängig vom Nutzen und den evtl. Problemen finde ich ein randloses Display einfach geil. Irgendwie muss man sich bei der Entwicklung aber Gedanken über die Berührungsempfindlichkeit machen, da man sonst Geld verlieren könnte.

    Ich vermute aber dass Apple das nur PR rausgeholt hat im den Leuten zu sagen "seht her wir können das auch". Fakt ist, dass Apple Hardwaretechnisch vor allen anderen in die nächste Galaxie springen würde. Einen solchen Sprung kann ich mir bei Apple nicht vorstellen.

  • ds_1984 vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    habe ich etwas übersehen oder wurde im beitrag nur angekündigt eine erklärung zu liefern, warum die apple displays so niedrig auflösen?

    ich hatte neulich mal identische apps, fotos & websites offen. Galaxy S7 vs. IPhone 7. Ganz ehrlich - die Displayauflösung von Apple ist nicht zeitgemäß, Farbsättigung, Kontraste, Blickwinkelstabilität ebenso wenig.

  • 1. Die Idee von randlosen Displays ist nicht neu. Die Frage dabei ist, ob wir (Nutzer) es überhaupt wollen. Denn welchen Vorteil bringt uns ein randloses Display? Sicherlich wollen wir nicht, dass zuviel Rand da ist, da wir das als Platzverschwendung sehen und es das Smartphone größer macht als nötig. Andererseits darf der Rand auch nicht zu klein sein, damit wir das Smartphone ordentlich halten können, ohne ungewollt Aktionen auszulösen.
    2. Ein transparentes Smartphone setzt nicht nur ein durchsichtiges Display voraus. Dazu müssten alle Komponenten durchsichtigt sein. Also Akku, Antennen, Kamera usw. So etwas wird es so schnell nicht geben. Ich glaube auch nicht, dass es sowas jemals geben wird. Vorstellen kann ich mir sowas nur, indem im Rand die ganze nicht transparente Hardware untergebracht werden würde. Aber dann ist da ja wieder ein Rand...
    3. Das Patent wird die Technik nicht revolutionieren, sondern aufhalten. Denn sowas kann ja jetzt niemand anderes mehr angehen. Evtl. kann man bei Apple eine Lizenz erwerben. Aber wahrscheinlicher ist, dass Apple keine Lizenz verkauft, solange sie kein eigenes Produkt damit anbieten...

    • zu 1. Randlose Displays mag ich nicht. Ich habe schon jetzt Probleme mein Note 4 so zu halten dass es nicht ständig reagiert. Es muss einen Rand geben der das "berührungslose Halten außerhalb des Bildschirmes" ermöglicht.

      zu 2. Mit Transparenz alleine erhält man keine Preise. Denn was nützt ein transparentes Gerät wenn es nichts innovatives zu leisten vermag?

      zu 3. Das müssen wir abwarten. Wenn die Transparenz wirkliche Vorteile bringen würde, z.B. Solarzellen, wäre das schon etwas Innovatives.

  • Philbo vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    "...und könnte die typische Form von Smartphones ablösen." Ich glaube, dass das noch nicht so schnell passieren wird.

  • Aladan vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Jetzt mal eine rein theoretische Frage: Wie genau halte ich ein Gerät, welches auf der gesamten Frontseite ein Berührungsempfindliches Display besitzt? Muss ich dann dauernd die Finger abspreizen, damit ich nicht aus versehen mit den Zwischenräumen meiner Finger auf das Display komme oder wird das Display so intelligent, dass es alle "nicht gewollten" Berührungen ausfiltern kann?

    Beim Samsung Galaxy Edge war die Lösung zwar recht einfach, in dem man einfach keinerlei Funktion auf den Seiten hat, aber das kann ja nicht der Sinn dahinter sein?

  • Tim S. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Okay ich weiß jetzt nicht ob sich das überhaupt lohnt mich darüber auszulassen, aber was ist bitte aus dieser Community geworden? Mal ehrlich das einzige was ich in fast jedem Artikel zu lesen bekomme ist Nörgelei auf Grundschulniveau. Jeder beschwert sich entweder über den Artikel selber, wie er geschrieben ist etc und der Rest schreibt hauptsächlich negatives über das Produkt oder die News selbst. Die APit Community ist mit eine der schlimmsten Communities die ich je erlebt habe. Kümmert wahrscheinlich eh keinen was ich hier schreibe aber das musste mal gesagt werden, ich bin raus... Btw die Leute die sich über schlecht geschriebene Artikel beschweren sollten mal über ihre Kommentare drüber lesen... Konstruktive Kritik ist hier glaube ich ein Fremdwort...

    • Anna S.
      • Admin
      • Staff
      vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Hey Tim!

      Ich kann teilweise verstehen warum du so denkst und dennoch finde ich es sehr schade!
      Ich gebe zu, dass es immer ein Par prominente Nörgler gibt, die hier vielleicht ihren Frust ablassen. Auf der anderen Seite finde ich es aber auch wichtig Dinge immer von zwei Seiten zu sehen - es kann ja auch nicht immer alles positiv sein und jede Meinung ermöglicht ja auch eine konstruktive Debatte. Genau darum sind auch Community Mitglieder wie du wichtig: Es muss immer einen Gegenpol geben!
      Und nur weil manche immer besonders laut schreien, heißt das auch nicht, dass sie die Meinung aller repräsentieren! Vielleicht magst du dir das nochmal durch den Kopf gehen lassen - ich würde mich jedenfalls weiterhin über deine Kommentare freuen!

Zeige alle Kommentare
20 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!