Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

KI wird abgeschaltet 4 Min Lesezeit 46 Kommentare

Update für P20 Pro: Huawei schaltet Master AI aus

Das Huawei P20 Pro ist mit der aktuellen Android-Version 8.1 Oreo und der eigenen Oberfläche EMUI 8.1 ausgestattet. Doch Software bei Smartphones ist nie fertig, es ist eine dauerhafte Baustelle, bei der immer wieder neue Dinge hinzu kommen, alte wegfallen oder Fehler behoben werden. Hier erfahrt Ihr alles Wichtige zu den Updates für das Huawei P20 Pro.

Aktuelles Android-Update für das Huawei P20 Pro:

Android-Versionen in Deutschland Patch-Datum Security-Level 8.1.0 Android P Beta
CLT-L29 8.1.0.156(C432) 06.09.2018 01.08.2018 Ja Ja (Closed Beta)

Gerade erst hat Huawei die Beta-Phase für EMUI 9 für einige wenige ausgewählte Besitzer der eigenen Smartphones gestartet, nun wird das nächste größere Update für das P20 Pro ausgeliefert. Das gut 500 MByte große Paket beinhaltet den Sicherheitspatch von August 2018, aber auch eine Neuerung für die Kamera: Die Master AI, also die automatische Motiverkennung und Einstellungshilfe, wird nun standardmäßig ausgeschaltet.

Wer die Master AI weiter nutzen möchte, muss sie aktiv in den Einstellungen wieder aktivieren. Das dürfte zur Folge haben, dass die AI-Unterstützung der Kamera bei vielen Menschen künftig ausgeschaltet sein wird, wenn man bei der Installation des Updates nicht genau hinschaut.

AndroidPIT Huawei P20 Pro 8817
Die Kamera des P20 Pro wird nun ohne Master AI auskommen müssen. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Bereits einige Wochen vorher hat Huawei das große Update mit dem GPU Turbo für das P20 Pro freigegeben. Mit der Möglichkeit, die Power der GPU einerseits auch für Alltagsaufgaben und andererseits für eine stabilere Leistung bei Spielen einzusetzen, wird das Huawei P20 Pro noch ein bisschen besser. Wie das genau funktioniert, erklärt Euch Christopher:


Update-Historie Huawei P20 Pro - 6. September 2018

Das aktuelle Update für das Huawei P20 Pro, das der Hersteller gerade beginnt zu verteilen, verbessert die Nutzbarkeit der Superzeitlupe mit der Triple-Kamera. Ein Kasten im Sucherbild soll nun dazu dienen, die Super-Slow-Motion besser auslösen zu können, damit in dem kurzen Zeitraum auch wirklich genau das eingefangen wird, was man sehen möchte.

Die Position des Zoom-Buttons hat Huawei ebenfalls verändert, er erscheint jetzt unten in der Nähe des Auslösers und ist so besser zu erreichen. Darüber hinaus soll Huawei Probleme mit verzögerten Gesprächen bei gleichzeitiger Nutzung des Google Assistant gelöst haben. Das Update soll zudem die ohnehin schon gute Akkulaufzeit des Huawei P20 Pro weiter verbessern.

Ebenfalls in dem Software-Paket versteckt sich der aktuelle Sicherheitspatch für Android vom 1. Juni 2018. Damit ist das Huawei P20 Pro sowohl beim Betriebssystem selbst als auch beim Sicherheitspatch auf dem aktuellen Stand. Auf unserem Testgerät ist die neue Firmware noch nicht eingetroffen. Wenn das der Fall ist, werden wir uns die Veränderungen in der Kamera genauer anschauen.


Update-Historie Huawei P20 Pro - 11. Juni 2018

Mit dem ersten größeren Update bekommt das Huawei P20 Pro eine neue Funktion, und zwar Google Smart Lock. Damit hat das Huawei-Smartphone nun also einen eingebauten Passwort-Manager, zumindest dann, wenn der Anwender sich dazu entschließt, Google seine Passwörter anzuvertrauen. Der Gewinn an Komfort und - je nach Sichtweise - auch Sicherheit ist durchaus bemerkenswert.

Neben Google Smart Lock soll das Update auch die Leistung der Kamera im Huawei P20 Pro weiter verbessern. Welche Ding hier genau geändert wurden, verschweigt Huawei jedoch. Die Fotos, die das Smartphone abliefert, sehen im Test nicht anders aus als vor dem Update - das ist aber natürlich auch nicht wirklich schlimm, denn die Triple-Kamera von Leica im Huawei P20 Pro gehört ohnehin bereits zum Besten, was es im Bereich der Smartphone-Kameras derzeit zu kaufen gibt.

Das aktuelle Update mit der Build-Nummer CLT-L09 8.1.0.128(C432), das natürlich OTA, also Over the Air, ausgeliefert wird, ist etwas mehr als 500 MB groß, ein entsprechend flottes Netzwerk ist für den Download also anzuraten. Nach der Installation ist das Huawei P20 Pro auf dem Sicherheits-Patch von Mai 2018 angekommen.


Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert und mit den Informationen zu den jeweiligen neusten Updates erweitert. 

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 4 Monaten

    Besser als Samsung?
    Bei Samsung ist Smart Lock seit Anfang an dabei, Huawei liefert es hingegen erst Jahre später via Patch.
    Samsung braucht keine Updates mit neuen Funktionen. Haben ja alles.

  • Gianluca Di Maggio vor 4 Monaten

    Hat schon einen Grund warum ich Huawei nicht als die so erfolgreiche Firma akzeptiere. Die ach so tolle Akkulaufzeit wird erschummelt in dem z.B. bei den Benachrichtigungen auf ein vermurkstes System gesetzt wird. Hardwaremäßig nett aber die Software ist anscheinend immernoch der selbe Mist wie vor Jahren, nur aufpoliert.

  • schmeight vor 4 Monaten

    klar, smart Lock war bestimmt auch der Hauptgrund sich das Gerät zu kaufen 😂 neutral und objektiv betrachtet ist die Update Politik von huawei deutlich besser als die von Samsung, Punkt! alles andere ist subjektiv.

46 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • tolle KI also.


  • Irgendwie ist die Information, dass Huawei ihre Master AI Funktion abschaltet, ohne eine Begründung oder wenigstens Spekulationen warum evtl., ziemlich nutzlos.


    • Ich denke mal weil doch viele nicht so zufrieden sind mit dem Ergebnis was die Master AI liefert. Ich gehöre auch dazu und habe sie seit Beginn, bzw. mehreren Versuchen diese deaktiviert. Da man es ja so oder so selbstständig ein und ausschalten kann ist es völlig belanglos ob es nach dem Update ausgeschaltet ist.


  • Tom vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Wahnsinn, wie oft es hier Updates gibt. Bisher haben diese auch immer was Gutes gebracht. So eine häufige Aktualisierung inklusive Sicherheits Patches ist man von anderen Herstellern gar nicht gewohnt...


  • Ich verstehe nicht was die Leute hier für Probleme mit den Benachrichtigungen haben mein P20 hat keinerlei Probleme und auch sonst läuft es perfekt. Denke ihr stellt irgendwas falsch ein. Ich gebe die Daten für mein E_Mail Konto immer manuell ein, da sie automatisch immer falsch sind ist aber bis jetzt bei jedem Phone so gewesen egal ob Samsung, IPhone.

    Mr. N


  • Also in Real-Life sieht das P20 sehr gut aus und es machte auch schon vorher gute Bilder...

    Mir fällt es lediglich bissel schwer die neuen Huawai Preise in den Kopf zu kriegen... 400€+ ist schon eine gewisse Ansage, wenn es das S8 teilweise ähnlich bzw. günstiger gibt 😳😆


  • Immer wieder diese Anmerkungen bezüglich der Benachrichtigungen bei huawei... Hatte beim Mate S nie Probleme und beim 2.ten Mate 9 auch nicht... Vielleicht schaut ihr euch mal in den Einstellungen um.... Apps die im Hintergrund ausgeführt werden oder nach ausschalten des Bildschirms, weiter aktiv bleiben und welche nicht...


    • Das hat nichts mit den Einstellungen zu tun! Diverse Leute haben diese Probleme (die übrigens auch viele M10P User haben)! In Foren wurde sehr viel herumexperimentiert mit den Einstellungen ohne Erfolg! Die Akkusparmaßnahmen des Geräts gteifen einfach extrem und verhindern dass der User einige Benachrichtigungen bekommt/ dass sich die Widgets aktualisieren.

      Uwe


      • Und wie das was mit Einstellungen zu tun hat. Ich kenn das Problem in meinem Bekannten und Freundschafts Kreis, jeden den ich es gezeigt habe, die haben komischer weise keine Probleme mehr.
        Huawei hat nur manche Einstellungen komplizierter weise eingeordnet

        P. S. Ich habe ein Mate 10 pro


      • Dann verrate doch mal jedem welche Einstellungen das sein sollen und nicht nur schlau reden.


      • Man kann ja auch sich selber bei HUAWEI service erkunden und googeln.
        Das wird überall erklärt wie man es machen soll. Man muss es halt genau durchlesen.
        Und hier geht es jetzt um was anderes und nicht um Benachrichtigungen


      • Quark mit Soße, es liegt definitiv an den Einstellungen...hab mit meinen P20 Pro keinerlei Benachrichtigungsprobleme, alles funzt wie es soll. Der ganz große Geheimtip: schaltet eure Handys ein :).

        Mr. N


  • Uwe vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Bei Samsung funzt aber die Ui. Hab mit meinem P20 Pro weiterhin Probleme mit Benachrichtigungen und Widget Aktualisierungen. Bei jedem neuen Update passiert nix dergleichen. Schnell on Updates ja, aber Qualität der Software ist mies.


    • Hat schon einen Grund warum ich Huawei nicht als die so erfolgreiche Firma akzeptiere. Die ach so tolle Akkulaufzeit wird erschummelt in dem z.B. bei den Benachrichtigungen auf ein vermurkstes System gesetzt wird. Hardwaremäßig nett aber die Software ist anscheinend immernoch der selbe Mist wie vor Jahren, nur aufpoliert.


  • Denis vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    mein Samsung Galaxy S7 hat immer noch Android 7.0. Samsung kann zwar jede Woche ein neues Handy raus bringen aber verstehen tun Sie ihre eigene Hardware nicht. kommt bald schon Android 9 raus. Verdienen ja kein Geld dran. Kundenfreundlichkeit sieht anders aus. Huawei macht
    es wirklich besser. Sie brauchen nicht mal 30 Tage um zu Prüfen ob das Update mit Ihrer Oberfläche läuft. Hut ab.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel