Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Huawei ohne Google: 7 von 10 verzichten auf das neue Flaggschiff

Huawei ohne Google: 7 von 10 verzichten auf das neue Flaggschiff

Huaweis hart erkämpfte Anteile am Smartphone-Markt werden wohl bald dahinschmelzen. Wir hatten Leser gefragt, ob sie Huawei-Smartphones auch ohne Google-Apps und Dienste (inklusive Play-Store) noch attraktiv finden. Dabei fragten wir sogar unter der Prämisse "Tut so, als wärt Ihr Huawei-Fans". Das harte Urteil: 70 Prozent der rund 1.000 Umfrageteilnehmer würden unter den aktuellen Umständen kein Huawei- oder Honor-Smartphone kaufen. Sehen wir nach, was konkret ihnen fehlen würde.

Und die Antwort lautete in regierungsfähiger Mehrheit: Ja, ist es! Huawei und Honor werden es zumindest bei Teilnehmern unserer Umfrage schwer haben, ihre kommenden Geräte zu verkaufen. An der Umfrage nahmen rund 1.000 Menschen (Stand 03. April 2020, 19:00 Uhr) teil, die entweder zum Leserstamm von AndroidPIT gehören oder aber anderweitig, etwa über Google News, auf die Umfrage aufmerksam gemacht wurden. Das ist schade, denn technisch sind das Huawei P40 oder Honor 9X Pro äußert interessant und könnten mit Modellen wie Galaxy S20 oder Google Pixel 3A mithalten. Doch ohne Play Store haben die Geräte laut Umfrage schlechte Karten. Sieben von zehn Teilnehmern gaben an, das neue P40 Pro aufgrund fehlender Google-Apps nicht kaufen zu wollen.

"Da ist doch die AppGallery, was wollt Ihr denn?" könnte man fragen. Und man könnte auch behaupten, dass man die Apps auch auf anderem Wege irgendwie installieren kann. Doch der akute App-Notstand bei Huawei und Honor ist für einige wohl eine unüberwindbare Hürde, allen Play-Store-Alternativen zum Trotz.

Der Blick in die Artikel-Kommentare offenbart, was konkret fehlen würde, müssten die Umfrage-Teilnehmer ein entgoogletes Huawei- oder Honor-Smartphone verwenden:

  • Bank-, Kreditkarten- und Bezahl-Apps
  • Android Auto
  • GMail
  • Google Maps

Doch gerade im Bereich Banking habe ich schon viel Bewegung in der AppGallery beobachtet. Ich bin zuversichtlich, dass manche Hausbank ihre App demnächst auch in Huaweis App-Store anbieten wird. Zumal beispielsweise die App der ING per Sideload aus dem Aurora Store tadellos funktioniert.

Angenommen, Ihr seid Huawei-Fans. Kauft Ihr jetzt …
Ergebnisse anzeigen

Zwischen der Umfrage und dieser Auswertung habe ich selbst ein Google-freies Honor 9X in Betrieb genommen. Obwohl ich mich im Umgang mit Smartphones inzwischen einigermaßen sicher fühle, stellt auch für mich ein Android-Smartphone ohne Google-Dienste immer wieder eine Herausforderung dar.

Denn anders als bei einem freiwillig entgoogleten Smartphone kann ich bei Huawei oder Honor nicht einfach den Bootloader entsperren und eine modifizierte Firmware mit microG-Framework aufspielen, das die schlimmsten Kopfschmerzen mit fehlendem Google-Framework durch Ausweichlösungen behebt; siehe Artikel "Android ohne Google".

In der kommenden Woche werde ich Euch ausführlicher dazu berichten, wie der Umzug auf ein Post-Google-Huawei-Smartphone gelingt. Und dabei berücksichtige ich auch, dass ich beruflich auf etliche Google-Dienste angewiesen bin. Spoiler-Alert: Es ist mühsam, aber möglich!

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 1 Monat

    Du weißt es nicht. Das allein reicht schon als Argument, wieso es keiner macht.
    APKs mögen hier und da ganz nett sein, aber allein in Sachen Updates ist es bei rund 100 Apps oder gar mehr ein einziger Albtraum. Und dann weiß man auch nicht, ob die Apps in Zukunft noch laufen werden. Das alles und noch tausend andere Probleme und das nur um ein Smartphone zu nutzen, auf dem Huawei steht, statt bspw. Samsung oder LG, wo alles wie gewohnt und garantiert funktioniert? Das macht niemand.

    Außerdem ist "die wichtigsten Apps gibt es schon im Huawei Store" faktisch kein Argument, weil nicht jeder die gleichen Apps nutzt. Vielleicht ist für mich eine App schlicht essentiell, von der du noch nicht einmal was gehört hast, geschweige sie denn für wichtig empfindest. Und umgekehrt natürlich auch. Vielleicht findest du 9/10 deiner Apps, jemand anderes findet aber vielleicht keine einzige oder höchstens 1-2. Und das werden SEHR viele sein.

  • Matthias Wolf vor 1 Monat

    Dass Samsung in Sachen Hard- und Software weiter ist beruht wohl eher nicht auf Tatsachen, sondern ist deine persönliche Meinung.

  • Peter vor 1 Monat

    @Thommy, es wurde zwar schon mehrfach erwähnt aber trotzdem nochmal : mit dem normalen Apk installieren ist es bei viele Apps und Anwendungen nicht getan. Installieren geht, aber es funktioniert oft nicht. Google play Dienste, Google play Services, diese Dienste müssen installiert und verifiziert werden damit so einige Apps auch normal starten und laufen. Es gibt schon mehrere Möglichkeiten das man diese Google Dienste aufs Smartphone bringt, aber nach kurzer Zeit meldet sich Google das es sich um ein nicht Google play Protect zertifiziertes Gerät handelt.

  • Nobody vor 1 Monat

    Ob es Ihnen egal ist weiß ich nicht. Aber ihnen ist bestimmt klar das sie ein Android Betriebssystem nicht geschenkt bekommen. Und wenn nicht mit Geld bezahlt man halt mit Daten. Wer das nicht möchte kann es ja lassen und am Festnetz telefonieren. Kann jeder für sich entscheiden

  • Nobody vor 1 Monat

    So du brauchst nur 3 Sekunden dafür eine APK zu installieren. Das mag sein. Aber wie lange hast du gebraucht um sie im Internet zu finden. Und das von einer Quelle wo du weißt das du dir nichts ungewolltes mit installierst. Dann muss du sie herunter laden und sie auch noch installieren. Das machst du alles in 3 Sekunden? Ich bin mir sicher das man die App im Playstore schneller findet und installiert. Und dann auch seine Updates von dort bekommt. Von wo bekommst du dann deine Updates? Kontrollierst du dann jeden Tag jede einzelne App die du als APK installiert hast nach Updates ? Und das alles ist jetzt einfacher und geht schneller? Und das dann bei 10 bis 20 oder noch mehr Apps ? Also das sehe ich doch anders muss ich sagen.

92 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Der Handelsstreik ist echt sehr schade, soviel Technik die grundlos verschlechtert wird


  • Ich finde es vernünftig, dass noch 30% der Umfrageteilnehmer Huawei überlegen will. Tja Google ist wichtig für die meisten. Aber außer Google ist P40 Pro das Beste in fast alle Aspekte: Kamera, SuperCharge, Design usw.


  • Ausschlaggebend ist hier der Wucherpreis.
    Zwar ist das Handy Highende ,aber wer will 1000 € Bezahlen für ein Handy ,wo er sich nicht sicher sein kann das alles läuft wie er es sich Vorstellt?

    Da werden die Handys von LG Preisstabiler sein :)

    Ein Grund LG endlich mal zu unterstützen .
    Die Haben auch eine sehr gute Hardware und sind locker 200-300 € günstiger.


    • Hab LG 2 mal probiert aber gerne wieder verkauft. Der Akku ist bei LG mittelmäßig dazu mag ich die Benutzeroberfläche von LG nicht das LG Gesamtpaket reicht mir nicht. Nur wegen der nicht fairen und geschmacklosen Berichte das Apps nicht laufen was zu 95 Prozent nicht stimmt auf ein mittelmäßiges Smartphone umzusteigen das dann ältere Google Security Patches von 2019 hat die P40 Reihe hat Februar 2020. Fehlt nur das wer behauptet das die Apps nicht sicher sind. Wie sicher sind Apps wenn Google Play drauf ist hab da wo gelesen das die Sicherheitsüberprüfung auch keine Sicherheit bedeutet dazu müsste man teure Security Apps installieren. Was noch zusätzlich nervt ist das am Anfang einiger Apps der Hinweis steht das diese App ohne Google Play nicht läuft nur das stimmt nicht. Langsam nervt der Huawei Bann weil kürzlich hat ein US Gericht die Anschuldigungen von Trump zgl Spionage als nicht bewiesen zurückgewiesen. Schon im Irak Krieg hat die USA gelogen wer glaubt den Amis noch. Ich werde meine Smartphone Marke wegen Trumps Einbildung nicht wechseln.


      • Selbst wenn das alles stimmt was du sagst. Die Käufer sehen und hören das Huawei ohne Google Dienste kommt und dann wird nicht weiter gefragt oder geschaut. Damit ist es bei der großen Masse vom Tisch und sie kaufen eine andere Marke. Achja und mein Samsung hat den Sicherheitspatch für April. Und das schon seit dem 25.03. Also warum soll ich mir dann ein Huawei mit schlechteren Patch kaufen? Kann ich genauso fragen. Und die Wahrscheinlichkeit das ich mir irgendwas heimlich mitinstalliere ist denke ich bei den Playstores um einiges geringer als wenn ich mir irgendwo im Internet eine APK herunterlade. 100% sicher ist man nirgends. Und es hat auch niemand verlangt das du deine Smartphone Marke wechseln sollst. Aber jeder sollte sich überlegen ob er die Einschränkungen ein Handy ohne Google zu haben möchte. Wer das will darf es gerne machen. Aber zu behaupten das es genauso einfach geht wie mit Google ist genauso falsch wie zu sagen das es gar nicht geht. Es mag funktionieren aber der Aufwand ist höher und das muss man sich klar machen. Wer dann immer noch bereit ist Huawei zu kaufen. Nur zu. Die Hardware ist ja klasse. Das bezweifelt auch keiner. Nur bei der Software muss man sehen wie es sich weiter entwickelt.


  • Die Hardware ist bestimmt toll und das OS auch ohne die Google Apps bestimmt nutzbar. Für mich ist aber ein bisher nicht genannter Punkt ausschlaggebend: Selbst wenn es jede mir wichtige App auch im alternativen Stores geben sollte: Ich habe einige via Google gekaufte Apps - die müsste ich wahrscheinlich erneut kaufen, oder? Der Wechsel damals von iOS zu Android hat mich schon eine Stange Geld gekostet, weil ich die Apps (oder ihre Alternativen) neu kaufen musste, das brauche ich echt nicht wieder.


    • Das frag ich mich auch. Gekaufte Apps lassen sich ja nur dann nutzen, wenn die Google Dienste diesen Kauf auch verifizieren können. Deshalb funktioniert es auch nicht eine gekaufte App als Apk auf einem anderen Smartphone zu nutzen wo man nicht der Käufer ist.
      Und nochmal kaufen wird wohl nicht möglich sein, da man das ja nur im Playstore machen kann.


    • Der Play Store kann man via APK installieren und dann hat man vollen Zugriff auf die Apps. Einzig Bank Apps und teilweise Apps von Versicherungen laufen NOCH nicht. Das wird noch kommen.


      • Und dann kommt Google und wird das ganze unterbinden. Müssen sie ja auch, sonst sagt sich in Zukunft jeder Hersteller von Google los, wenn das alles derart simpel ist, wie einige Huaweifans das hier darstellen. Und die Geräte dürften dann ja auch günstiger werden.


      • @Rene Adam... Nein!! Installieren ja, aber der Playstore wird nicht funktionieren bzw. starten.


      • @Tenten,genau so ist es. Hab das selber 1 Monat lang mit dem Mate 30 pro gehabt. Das lief so ab: es gibt immer wieder Lösungen wie man man die Google Dienste und Apps alle erfolgreich zum laufen bringen kann. Nicht zu verwechseln mit nur installieren!!! Viele denken nämlich das es mit der Installation allein getan ist. Nein ist es nicht.
        Jedenfalls dauert es nicht lange und Google sperrt und blockiert diese Maßnahme und man muss wohl oder übel das Smartphone ohne Google Dienste nutzen oder man versucht die nächste Möglichkeit die schon irgendwo im Netz steht um erneut an die Google Dienste zu kommen. Bis Google dann wieder eine Blockade schickt... Usw..


      • Es wäre den Aufwand ja vielleicht noch wert, wenn Huawei die Geräte besonders preiswert anbieten würde. Aber so sehe ich aktuell kaum einen Mehrwert, der so einen Aufwand rechtfertigen würde. Es hätte Huawei sicherlich Sympathien gebracht, die Geräte in den Ländern, die normalerweise hauptsächlich Geräte mit Googlediensten nutzen, vergünstigt anzubieten, denn aus Sicht der Nutzer haben alle Geräte ohne Googledienste einen Nachteil wenn nicht gar einen Mangel.


      • Ein S20 Ultra kostet 1349 Euro das bessere P40 Pro kostet 999 Euro. Dazu SmartWatch. Das ist deutlich günstiger. Das Smartphones ohne Google einen Mangel haben hab sogar ich geglaubt nur seit ich das P40 Pro verwende sehe ich das anders. Nimm mal das P40 Pro in die Hand glaub mir du legst es nie mehr weg weil es super in der Hand liegt und die Bedienung sehr einfach ist.


    • Dafür hast die mit Abstand beste Kamera und Top Soft und Hardware. Dafür kaufe ich gerne nochmals die Apps.


  • Ist doch jetzt von Wiko das View 4 Lite erschienen und demnächst kommt das View 4 und View 4 Pro raus.wie wäre es denn da mal mit einem Testbericht bei Androidpit. Ich habe mir jetzt das View 4 Lite geholt, 3 Stunden intensiv ausprobiert und auch die Triple Kamera intensiv getestet und für 129€ muss ich sagen: den Kauf bereue ich nicht. Alleine der Akku läuft 2 Tage und die Performance ist toll. Kurz und knapp: mehr braucht man nicht um mit einem Smartphone das zu erleben was man im Alltag so braucht. Auch als Navi macht es sich sehr gut und ich war von der Reichweite als WLAN Hotspot echt überrascht. Auch vom Gehäuse her fühlt es sich echt gut an und ist auch top verarbeitet.


  • Ist schlicht ne Frage was man will, oder eher ne Frage des Glaubens. Google ist nun nicht sonderlich bekannt, für guten Datenschutz damit ist Android samt der eignen Apps die ideale Datenquelle.

    Wenn man dies etwas mit den Huawei Store vermindern kann. Warum den nicht ? Alternativ per Amazon Store ?


    Jetzt muss Huawei Apps in den Store hohlen, dann kann das durchaus funktionieren.

    Samsung hat doch auch seinen eignen Store. Auch wenn dieser eher selten genutzt werden wird. Durch den Google eignen.

    Würde daher huawei nicht abschreiben, nur wegen den fehlenden Store.

    YT würde mir ggf. fehlen, ne Google email nutzen wird eh nicht.

    Wir sind aktuell komplett im Apple Land unterwegs. Wenn würde ich wohl auch eher zu Huawei greifen. Statt zu Samsung wo wir immer nur Ärger mit hatten.


  • Also.Ich finde das Google eh mal gebrochen werden sollte.Und wenn Huawai damit anfängt sollten Huawai Fanatiker wie ich auch dahinter stehen.Ich habe mir jetzt das P40 Pro Bundle bestellt. Nehme ApkPure dazu und fertig. Die Apps die nicht laufen kann man ja durch welche ersetzen die laufen. Google brauch ich nicht.Maps und Drive und Chrome und bla bla bla.Alles unnötig. Bei ApkPure sind die Updates sehr oft schneller da als bei Google.Ansonsten nutze ich eben Mods.Nur wegen Google auf ein excellentes Smarty zu verzichten ist nicht Sinnvoll. Es geht mir Primär um die Hardware. Da brauch ich aber keine Datenkrake zu.Ist mir alles lieber als ein Samsung oder Apple Gerät zu kaufen.Dann doch eher Xiaomi.


    • Du denkst aber daran das dein Betriebssystem auf deinem Handy von Google entwickelt worden ist. Ihr schimpft immer alle über Google benutzt dann aber ein Android Handy. Wenn du kein Google haben willst dann solltest du auch keine Android Handys mehr kaufen. Alles andere würde deiner Aussage widersprechen. Aber das wollt ihr ja nicht. Einschränken nur da wo es passt und keine probleme bereitet.


      • Welche Alternative hat man denn? Wenn es nicht die absolute Nische sein soll, gibt es doch nur Apple und da ist man erst recht gebunden.
        Ansonsten haben viele mich eingeschlossen letztlich gar keine Einwände gegen das Konzept, Datensammeln zu Werbezwecken. Nur ist es für uns als Datenlieferer nicht ersichtlich, ob das wirklich die einzige Verwendung ist.

        Peter


      • Aber das Problem hast du im Internet überall. Und nicht nur bei Google.


  • Muss natürlich jeder für sich entscheiden aber ich werde auch weiterhin bei Huawei bleiben. Ich habe schon etlichen Hersteller probiert (LG, Samsung, Sony) aber Huawei hat mir immer am besten gefallen und soweit ich meine gekauften Apps übertragen bekomme, findet sich für alles andere auch eine Alternative, zumal ich schon immer nicht Google verwendet habe, wenn es irgendwie ging.

    1000€ kann und würde ich zwar nicht ausgeben, aber Preise sinken mit der Zeit. Ich muss mir das Smartphone ja nicht direkt nach dem Release kaufen.

    Und wenn die Fotoqualität tatsächlich nochmal verbessert wurde, ist das für mich persönlich wichtiger als Google. Zumal ich zuversichtlich bin, dass Huawei würdige Konkurrenz für Google werden wird, sie brauchen nur noch etwas Zeit und bis alles passt habe ich noch mein Tablet mit Google in Reseve.


    • Ich würde mir wünschen, dass Huawei langfristig einen besseren Store aufbaut als Google. Im Play Store findet sich derart viel Müll und Apps, die von den Entwicklern lange aufgegeben wurden. Apps, die einfach nur grottig aussehen. Hier fehlen einfach klare Vorgaben und eine inhaltliche Betreuung. Das würde ich mir von einem Huaweistore wünschen. Natürlich sind sie aktuell davon noch weit entfernt, jetzt geht es erst einmal darum, überhaupt mal die Apps in den Store zu bekommen. Ich hoffe aber, dass Huawei da langfristig auch Ansprüche an sich selbst hat. Denn ich mag Emui und würde gerne auch in Zukunft Huawei nutzen können.


      • Die Hoffnung kann man vermutlich jetzt schon direkt begraben, allein wegen der Tatsache, dass sich beim Starten des Stores meistens direkt Werbung öffnet. So viel zum Thema Ansprüche ^^
        Und gerade in der jetzigen Situation lässt Huawei vermutlich jeden Mist in den Store, egal wie fragwürdig er auch ist, während Google zumindest ein bisschen prüft, was da hochgeladen werden soll.


      • Nicht zu vergessen Werbung bringt Geld und schlechte Apps füllen zumindest die Menge an verfügbaren Apps auf.


  • Huawei hat es weit gebracht aber auch Polaroid und Nokia waren on TOP und sind sehr tief gefallen...

    Sollten nur noch Huaweis ohne Google Support erscheinen, wirkt sich das auf die bekannte User-Experience und es werden eben andere Hersteller gekauft!

    Huawei wird dann durchaus starke Verluste in der Smartphonesparte haben... Genug Geld hat die Firma aber trotzdem, dank der eigenen Regierung 💴😉


    • Unsinn. Genug Geld hat die Firma, weil sie nicht nur Smartphones verkauft.


      • Huawei verkauft sehr sehr viel in China und es gibt ja 1,4 Milliarden mögliche Kunden dort 😉

        Ins Ausland exportiert Huawei 4-5G Mobilfunk, Telekommunikation, Smartphones und hat auch in Asien gute Fernseher verkauft!

        Derzeit befindet sich die Firma weiterhin im Handelskrieg mit den USA, wohin dies auch in Europa führt müssen wir abwarten...

        Ja, Huawei gehört zum größten Teil China wie die meisten dort ansässigen Firmen und sind mit staatlicher Unterstützung überhaupt so groß geworden! 💴


  • Meine Güte, hier ereifern sich ja wieder einige, als wäre das ein Glaubenskrieg. Soll doch jeder kaufen, was er mag. Der eine will das Gerät unbedingt haben und nimmt halt in Kauf, dass es Probleme geben könnte. Und andere wollen nichts riskieren und greifen lieber zu einem anderen Hersteller. Das ist doch in Ordnung so.


  • Hab seit 4 Tagen das P40 Pro. Nach den extrem negativen Berichten bin ich angenehm überrascht über das neue Huawei Flaggschiff. Meine 80 Apps konnte ich binnen 5 Minuten bis auf YouTube per Phone Clone laden inklusive Kontakte fürs Telefon App. Und die Apps laufen auch ohne Google Play Dienste. Und Google-Mail Nachrichten landen ohne Zeitverlust auf der Statuszeile. Man muss nur vorab die Huawei App mit dem GoogleMail Account verknüpfen. Der Akku ist so toll wie beim Vorgänger. Das 90 Hertz Display ist Top. Ich kann euren Bericht nicht bestätigen. Man sollte fair sein und Huawei dieselbe Chance geben wie 2009 Google die wurden damals auch belächelt. Ich verwende offizielle Apps keine aus fremden Stores trotzdem gehen nahezu alle. Als Ergänzung ich hab neben dem P40 Pro das P30 Pro und das Galaxy S10 5G in Verwendung. Beim Akku sind die 3 nahezu gleichauf. Aber beim Bedienkomfort ist das P40 Pro am besten das 90 Hertz Display ist ein Genuss fürs Auge. Und es ist der Google Sicherheitspatch Februar 2020 drauf. beim P40 Pro.


    • Und wie bekommen deine 80 Apps Updates?


      • Bekommen sie denn keine? Ich frage, weil ich das ehrlich nicht weiß.


      • Die Apps die schon in der AppGallery sind bekommen die Updates darüber. Für die restlichen muss man sich einen alternativen App Store suchen. Dazu gibt es aber genügend Artikel, die diese auflisten.
        Zum Beispiel gleich hier, man muss nur mal zwei Tage vorher schauen.


      • @Tom Hedgehog
        Nein, Updates bekommst du auf diese Weise erstmal keine. Apps, die im Huawei Store bereits verfügbar sind, werden vermutlich erkannt und bekommen auch Updates. Bei anderen Appquellen ist das aber nicht der Fall. Das kann ziemlich lästig sein, ich nutze selbst vier oder fünf Apps, die bei Google nicht mehr gelistet sind und muss mich da selbst um Updates kümmern. Das ist schon ein Aufwand und bei 80 Apps praktisch unmöglich.


      • Dazu muss ich mein P40 Pro aktuell alle 4 Wochen zurücksetzen und mir die aktuellen Apps vom P30 Pro per Phone Clone neu installieren. Hab Unlimited Daten. Vor 2 Monaten ging das noch nicht es gibt schon einige Fortschritte und die App Gallery enthält laufend neue Apps da die ehemaligen Google Nutzer eine Wunschliste anlegen können. Es ist toll das es eine Alternative zu Google und Apple gibt und man sollte Huawei die selbe Chance wie Google und Apple geben. Und man braucht weder eine APK noch andere Methoden zu weil das rechtlich bedenklich ist und es wie man bei mir sieht vollkommen legal möglich ist Apps ohne Google Play Services zum laufen zu bringen. Das der Verlust wegen dem Huawei Bann Google sehr wehtut sieht man daran das Google im Februar eine Ausnahmegenehmigung bei der US Regierung beantragt haben damit sie Huawei ihre Play Dienste wieder verkaufen können.


      • Das heißt das du zum betreiben deines P40 noch ein zweites Handy benötigst. Dein P30. Das heißt 2 Handys damit ich eines nutzen kann das ich dann noch alle 4 Wochen zurück setzten muss? Naja. Wer sich 2 Handys leisten kann und so viel zeit hat der darf das gerne machen. Aber mal ehrlich geht's eigentlich noch umständlicher? Und ich bin mir sicher das der Verlust der Google Dienste Huawei noch viel mehr finanziell weh tut als Google.


      • Und nicht nur das, das zweite Gerät muss auch eines von Huawei sein, denn sonst dürfte das nicht gut funktionieren. Umständlicher geht eigentlich kaum mehr. Zurücksetzen käme für mich auch nicht in Frage, denn Phone Clone überträgt nicht zuverlässig alles, ich musste beim letzten Mal noch einiges von Hand einstellen.


  • Hmm ich verstehe den Aufwand nicht. Hat noch nie jemand ne APK installiert? Der Aufwand sind 3 Sekunden?
    Es gibt den Amazon Appstore, den von Huawei und wer weiß noch wie viele.
    Das einzige, was ich nicht weiß, ob die Google Apps funktionieren, auch wenn man diese von der Fremde installiert. Da ich gerne Google Maps nutze, aber als alternative auch here we go verwenden kann. Für mich genauso gut, wenn nicht sogar mit einer 100 mal besseren offline Navigation.

    Die wichtigsten Apps gibt es schon im Huawei store, was sich genauso dann anfühlen sollte wie Google.

    Ich nutze parallel zu Google aktuell auf meinem Samsung auch noch den Store von Samsung, auch den von Amazon.


    • @Thommy, es wurde zwar schon mehrfach erwähnt aber trotzdem nochmal : mit dem normalen Apk installieren ist es bei viele Apps und Anwendungen nicht getan. Installieren geht, aber es funktioniert oft nicht. Google play Dienste, Google play Services, diese Dienste müssen installiert und verifiziert werden damit so einige Apps auch normal starten und laufen. Es gibt schon mehrere Möglichkeiten das man diese Google Dienste aufs Smartphone bringt, aber nach kurzer Zeit meldet sich Google das es sich um ein nicht Google play Protect zertifiziertes Gerät handelt.


    • Du weißt es nicht. Das allein reicht schon als Argument, wieso es keiner macht.
      APKs mögen hier und da ganz nett sein, aber allein in Sachen Updates ist es bei rund 100 Apps oder gar mehr ein einziger Albtraum. Und dann weiß man auch nicht, ob die Apps in Zukunft noch laufen werden. Das alles und noch tausend andere Probleme und das nur um ein Smartphone zu nutzen, auf dem Huawei steht, statt bspw. Samsung oder LG, wo alles wie gewohnt und garantiert funktioniert? Das macht niemand.

      Außerdem ist "die wichtigsten Apps gibt es schon im Huawei Store" faktisch kein Argument, weil nicht jeder die gleichen Apps nutzt. Vielleicht ist für mich eine App schlicht essentiell, von der du noch nicht einmal was gehört hast, geschweige sie denn für wichtig empfindest. Und umgekehrt natürlich auch. Vielleicht findest du 9/10 deiner Apps, jemand anderes findet aber vielleicht keine einzige oder höchstens 1-2. Und das werden SEHR viele sein.


      • Natürlich macht es das Leben nicht einfacher ohne Playstore aber ich scheiß darauf und auf die USA und ihre Drecksanktionen
        Das Mate 30 Pro ist trotzdem genial


      • Selbst ohne die Sanktionen der USA wäre Huawei nichts mehr für mich. Überschwemmen die Welt mit ihren und dem Honorgeräten und allesamt erhalten nur 2 Jahre Fullsupport. Danach kannst Du Dich nicht einmal selbst um Updates kümmern. Geniales Gerät hin oder her. Da boykottiere ich auch ganz ohne die Amis.


      • M.E.0815@. So ein schmarn! Samsung ist da auch nicht besser. Aber z.b. Das P9 Lite hat gerade erst ein Update bekommen. Die einzigen die es besser machen, ist Apple und Google phone (die nichts taugen)

        Peter


    • So du brauchst nur 3 Sekunden dafür eine APK zu installieren. Das mag sein. Aber wie lange hast du gebraucht um sie im Internet zu finden. Und das von einer Quelle wo du weißt das du dir nichts ungewolltes mit installierst. Dann muss du sie herunter laden und sie auch noch installieren. Das machst du alles in 3 Sekunden? Ich bin mir sicher das man die App im Playstore schneller findet und installiert. Und dann auch seine Updates von dort bekommt. Von wo bekommst du dann deine Updates? Kontrollierst du dann jeden Tag jede einzelne App die du als APK installiert hast nach Updates ? Und das alles ist jetzt einfacher und geht schneller? Und das dann bei 10 bis 20 oder noch mehr Apps ? Also das sehe ich doch anders muss ich sagen.


      • Das sind sogenannte "Ich rede es mir schön"-Sekunden.


      • Um mal kurz auf die Dinge einzugehen. Ich persönlich brauche genauso lange wie ich im playstore nach etwas zu suchen.
        Ja bedeutet mit der Suche länger als 3 Sekunden. Aber auch im playstore länger als 3 Sekunden. Somit identisch.

        Und ja mag sein das nicht alle die gleichen Apps nutzen. Aber warum werde ich an den Pranger wegen sowas gestellt. Dann gilt es doch genauso für euch. Auch die Apps die ihr nutzt. Interessieren die anderen vllt genauso wenig.
        Was ich ausdrücken wollte ist, wenn man sich die Platzierungen der meistgenutzten Apps anschaut. Dann fällt auf, sind soziale Dienste wie Facebook, insta, Snapchat etc... Dann whatsapp, Spiele wie fortnite.
        Die gibt es bereits ohne Umwege im huawei store.

        Ja play Dienste von Google vllt nicht. Ich persönlich hatte bis heute weder play music, filme, games oder wie sie alle heißen jemals genutzt.

        Zudem gibt es Alternativen wie erwähnt. Einige kennen here we go vllt nicht mal. Vllt kommen sie dazu eine neue App zwangsläufig zu testen die sie dann besser finden.

        Nicht alles ist immer schlechter. Man muss auch sagen huawei kann nix dafür. Bisher gab es kein Beweis der das untermauert, was denen vorgeworfen wird.

        Warum ihr euch alle angegriffen fühlt erschließt sich mir nicht.

        Mr. N


      • Also ich denke im Internet eine APK einer App zu finden und das noch von einer vertrauensvollen Internetseite dauert garantiert länger als die gleiche App im Store zu finden. Und um darum ging es mir. Von den Updates ( auf die du schon mal gar nicht eingegangen bist) ganz zu schweigen. Ich hab auch nicht gesagt das Huawei daran schuld ist. Das hat übrigens niemand hier behauptet. Aber zu sagen das eine APK zu installieren genauso schnell oder sogar schneller geht als eine App aus dem Store ist so einfach nicht richtig. Der Aufwand ist um einiges höher. Und darum geht es mir. Ein Handy ohne Google zu betreiben bedeutet erstmal mehr Aufwand am Anfang. Und ich glaube nicht das der normale Käufer dazu bereit ist wenn er von einem anderen Hersteller eines kaufen kann das so wie gewohnt funktioniert.


      • ich wiederhole mich zwar, und widerspreche hier mal. Als Beispiel habe ich die App Newpipe mir gesucht runtergeladen. Ich bekomme ne Info für ein Update. Zack mache ich ein Update der APK. Dauert genauso lange. Sie können es drehen und wenden wie Sie wollen. Für Sie mag es kompliziert sein, für mich ist es das nicht. Auch zu den anderen Themen, wenn ich was vom Huawei store habe, bekomme ich ne Meldung, wenn ich was vom Samsung store habe auch, wenn ich was von Amazon habe genauso. In meinem Fall mit der APK die app die man in keinem Store mehr findet, gehts genauso charmant.

        hier auf die Schnelle, 10 Stores inkl. APK Stores mit Updates:

        Amazon Appstore
        APKMirror
        APKPure
        APKUpdater
        Aptoide
        F-Droid
        Google Play Store
        QooApp
        Samsung Galaxy Apps
        Yalp Store


    • Aptoide ist auch super um Apps zu installieren
      Habe das Mate 30pro letztes Jahr für 5300 Rmb gekauft und gebe es solange nicht mehr her bis das Mate 40 Pro kommt
      Fu.. GOOGLE

      Gelöschter AccountPeter


  •   54
    Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Bank-, Kreditkarten- und Bezahl-Apps <<< Nutze ich kaum bis gar nicht.
    Android Auto <<< Nutze ich nicht
    GMail <<< Nutze ich nicht
    Google Maps <<< da gibts gute Alternatien

    Alles Dinge auf die ich verzichten kann, zumindest glaube ich das zur Zeit. Wenn es konkret werden würde, müsste ich natürlich im Detail kucken. Doch ich sage nicht im Voraus, dass ich nicht ohne diese Google-Dienste auskommen würde.


    • Ja das stimmt, so meine ich das das 40 pro dann wenigsten vom Preis her etwas atraktiver ist. bei 500€ würde ich sagen, OK gut Kamera den Rest muss ich mit Einschränkungen leben


  • Das Google, Milliarden mit unseren Daten verdienen, ist den 7 anscheinend auch egal


    • Ob es Ihnen egal ist weiß ich nicht. Aber ihnen ist bestimmt klar das sie ein Android Betriebssystem nicht geschenkt bekommen. Und wenn nicht mit Geld bezahlt man halt mit Daten. Wer das nicht möchte kann es ja lassen und am Festnetz telefonieren. Kann jeder für sich entscheiden


    • Dass beim Fehlen von den Google-Diensten nicht nur die 10-20 Google-Apps wegfallen und dass da bspw. auch YouTube dazuzählt, ist den anderen 3 anscheinend auch nicht klar ^^


      • Browser!!!! Ich nütze sogar dadurch YouTube ohne Werbung 😛


      • C. F.
        • Blogger
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ich nutze YouTube auch nur über Browser. Man muss nicht für alles eine App haben...

        Mr. N


      •   54
        Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ich bin einer von denen und ich würde youtube, wenn, dann einfach im Browser nutzen. So wenig wie ich das am Smartphone brauche ist es für mich okay.


      • Tja aber die wenigsten wollen mit YouTube im Browser umfriemeln. Ich zumindest auch nicht. Die App ist Google-typisch nicht gerade die Beste, aber immer noch Welten besser, als die Webseite.
        Und ich persönlich habe durchaus gern mal die Werbung. Gerade bei Kanälen, die ich unterstützen möchte, habe aber keine Lust mit YouTube Premium zu holen.
        Und was soll denn der Vorteil davon sein, nicht für alles eine App zu haben - vor allem bei sowas wie YouTube? Am Ende benutzt du deinen Browser als App und in diesem YouTube und damit auch quasi eine App. Nur in schlechter.


      • Ich bin keiner von denen. Ich benutze YouTube eigentlich nur über die App. Man muss nicht für alles den Browser benutzen wenn es eine praktische und leicht zu bedienende App gibt. Das war vielleicht früher so als man noch mit dem Speicherplatz haushalten musste und bei jeder App überlegen musste ob man die wirklich braucht. Heute hab ich so viel Platz das ich mir jede App die mir gefällt installieren kann. Wenn ihr das gerne über den Browser macht dann ist das ok. Aber nur weil ihr das gut findet müssen das ja die anderen nicht auch tun. Und ich sage nochmal. Wenn der normale Käufer hört das bei Huawei kein Google mehr läuft dann wird er es auch nicht kaufen. Kaufen,einschalten und über den Google Account sein Konto und die Daten wiederherstellen und benutzen. So wollen es doch die meisten käufer denke ich. Und nicht sich erst mehrere Tage damit beschäftigen wie und wo ich meine Apps bekomme die ich gewohnt bin. Es gibt bestimmt welche die das wollen. Aber ich denke das es nicht die große masse ist. Deshalb werden sich die neuen Handys von Huawei nicht mehr so gut verkaufen wie vorher. Außerdem hab ich im bekannten Bereich auch schon Sprüche gehört wie- Die sind so teuer und dann läuft nicht mal Google drauf. Oder- Ohne Google drauf müssten die doch billiger sein usw. Ich denke Huawei wird es echt schwer haben bei uns große Mengen zu verkaufen. Das ist zumindest meine Meinung.


      • Quatsch YouTube funktioniert einwandfrei und auch einfach zu bedienen über die
        Browser genau wie Gmail

        Mr. N


      • Bei F-Droid gibt es NewPipe als YouTube Alternative, ohne Werbung und man kann die Videos oder Musik downloaden. Die App ist zehnmal besserer als die Original YouTube App.

        Sarah


      • Tim, beste Antwort.


      • Selber quatsch. Hab ich behauptet das sie nicht über den Browser funktionieren? Erst lesen bevor man dumm redet. Kann helfen


      • New Pipe kann man vergessen. Da ist der Browser ja noch besser was die Funktionen wie Kommentare betrifft.


    • Da ich dafür so viele Dienste von denen gratis nutzen kann, ja. Oder siehst du nur den Nachteil?


  • Das ist für mich jetzt nicht wirklich überraschend. Die meisten wollen es einfach haben. Es gibt sicher welche die damit klar kommen ohne Google. Aber die Mehrheit schreckt es wohl ab und sie haben bedenken das sie ihre gewohnten und/oder gekauften Apps nicht mehr nutzen können.


    • Und man bedenke, dass das hier eine Umfrage in einem Tech-Forum ist. Wenn man Leute auf der Straße fragt, ob sie sich für 800€+ ein Smartphone kaufen würden, bei dem man höchstwahrscheinlich einen Großteil der Apps nicht installieren kann bzw. Updates deutlich umständlicher sind und vieles mehr - da fällt die Statistik wohl noch mal ganz anders aus und das sicherlich nicht zu Gunsten von Huawei.


      • Ich kenne keinen einzigen aus meinen Umfeld die sich ein Smartphone ohne Google Dienste kaufen würden. Das sind zwar fast alles Nutzer die denken ohne Google bedeutet auch kein Internet, weil Google ist ja Internet. Aber die allermeisten würden sich auch gar nicht damit auseinandersetzen.


      • Das meinte ich. Und selbst wenn man Google und Internet auseinanderhalten kann, würden die meisten das nicht machen. Vor allem nicht, solange auf so vielen anderen Geräten auch Android läuft.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Die allermeisten nutzen auch WhatsApp, ohne sich damit auseinanderzusetzen. Oder Facebook. Oder Instagram...


      • Oder kommentieren hier völlig am Thema vorbei. Was hat das jetzt mit der Frage zu tun ob ich ein Handy ohne Google Dienste kaufen würde oder nicht.


  • Selbst mit google Diensten würde ich das p40/pro dem s20 nicht vor ziehen.

    Samsung ist in vielen Sachen nach wie vor einen Schritt weiter nicht nur bei der Hardware auch bei der Software.

    Nur mit der Cam in manchen Sachen ( noch lange nicht allen sachen ) besser zu sein reicht nicht aus.

    Z.b Display auf Galaxy s7 Niveau sieht man mal von der größe ab. Da ist Samsung einfach weiter.

    Naja und dann solche preise und das ohne Google Dienste, keine Ahnung wie die chinesen sich das vor stellen?


    Trotzdem eine sehr Schlechte Sache die uns allen auch klar machen Muss das Google zu mächtig ist und ein drittes gutes am besten freies os geben müsste.

    Oder die Amerika wissen mehr und es ist berechtigt...


    • Dass Samsung in Sachen Hard- und Software weiter ist beruht wohl eher nicht auf Tatsachen, sondern ist deine persönliche Meinung.


      • Sieht man bei den Bildschirmen, beim Sound, bei der Software und beim Material.
        Bei den Bildschirmen ist Samsung Jahre weiter b.z.w bot schon das was vor Jahren was Huawei 2020 im Top Modell ab liefert.

        Hat in dem Fall wenig mit persönlicher Meinung zu tun.


      • Trotzdem hat Samsung die Auflösung unnötig hoch geschraubt, was im Endeffekt nur der Akkulaufzeit schadet.


      • Nein hat Samsung nicht Peter.
        Keines der s Geräte steht im Auslieferungszustand über fhd+

        Optional kann man es aktivieren ja.

        Übrigens ging der Trend 2k im Jahr 2014 los, Samsung zog da nicht mit und lieferte das s5 nur mit full hd ab, was zu der zeit alle 2k bildachirme toppte.

        Bei meinem s10 konnte ich den Unterschied sehen, der unterschied beim Akku viel mir nicht auf und das s10 schlug sich bei mir akku technisch sehr gut.
        Es lief aber merklich flüssiger auf fhd+

        Beim s20 bin ich einfach nur geflasht von den 120Herz hatte noch nie auf einem smartphone eine derart smoothe Nutzererfahrung.

        Ja und es sieht auch mit fhd+ besser aus als das s10 auf max auflösung.

        Es mag stimmen das es nicht zwingend nötig sein muss. Auflösung hin oder her, Samsung hat die besten Displays und die hohe Auflösung störte mich beim s10 nicht.

        Ich finde das Resultat zählt und da war Samsung meistens am besten. Ab und an war Apple mit Samsung screens sogar etwas besser. z.b iPhone x gegen s8

        Angeblich hatte Huawei manchmal auch Samsung screens, aber noch lange nicht in der Qualität und Preisklasse, wie Apple sie bei Samsung an gekauft hat.

        Naja ein dickes Manko an Huawei im direktvergleich.

        Finde Huawei zu teuer. In dieser Preisklasse kann man rundum die Maximale erwarten. ( Gesamtpaket )


      • Hier geht es aber um das Thema Huawei und Google. Und nicht um Samsung. Du kannst dir also deinen singsang auf Samsung sparen. Den damit bist du hier am Thema vorbei Olaf.


      • @Nobody kann er schon denn alles was er hier so schreibt, kann ich bestätigen. Ich hatte das p30 pro auch gleichzeitig mit dem Note 10plus und weder Akkulaufzeit noch OS konnten mich überzeugen. Die Kamera hatte auch nur einen Vorteil beim Zoom, ansonsten Farbtreue und Qualität der Bilder waren bei mir immer schlechter als beim Note.
        Ich frage mich da schon wie so manche Tests im Internet Zustande kommen.
        Direkt zu diesem Artikel kann ich nur sagen, das für mich schon aus dem Grunde das ich mehrere hundert Euro in Apps investiert habe ein Gerät ohne Googledienste nicht in Frage käme.


      • @Andy Twist, natürlich ist es am besten für einen selber das man mit beiden Geräten Erfahrung sammelt und nicht nur aus verschiedenen Tests die Meinungen zusammenzählt. Dazu kommt auch das bei jedem Smartphone es Nutzer gibt die das Gerät in den Himmel loben oder es verfluchen. Eben aus den verschiedensten eigenen Erfahrungen. Gerade Akkulaufzeit ist für jeden Nutzer der mit seinem Nutzungsverhalten locker über den Tag eine sehr gute Akkulaufzeit. Jemand der nur 3 bis 4 Stunden Display on Zeit am Tag hat wird glücklich sein wenn das Smartphone 5 Stunden Display on Zeit schafft. Jemand der aber 8 Stunden Display on Zeit braucht am Tag, der wird hier von einer schlechten Akkulaufzeit reden. Bei der Kamera ist es genauso. Aber da glaube ich schon das es da Schwankungen in der Produktion gibt. Wenn man auf diversen Foren so sieht was manche da mit dem P30 pro für Fotos machen, die schaffe ich nicht mal wenn ich mich konzentriert bemühe ein schlechtes Bild zu schießen.


      • @Andy danke.

        Meine Freundin hat nämlich das p30, ich konnte auch ausgiebig vergleichen mein Resultat war, sehr gute Cam die aber unberechtigt hoch gehypt wurde.

        Und genau wie du auch sagst, ja der zoom ist besser. Aber ansonsten in vielen Situationen war es nicht besser.

        Samsung hat im Automatikmodus nach wie vor eine höhere geling Rate.

        Sehr aufschlussreich war dieser you tube Kamera Vergleich: https://youtu.be/4obM8KbMHoI

        Sehr viele Kamera Tests kamen 2019 zu früh. Viele Tests haben die Updates garnicht beachtet die wie ich finde mitlerweile extrem viel aus machen.


        Aber Nobody hat auch Recht, bin etwas am Thema vorbei...

        Naja mir tut es leid für Huawei und die Fans was das Passiert ist, mein Vertrauen in Google ist dadurch auch extrem gesunken.

        Es ist nicht gut für den Markt was da passiert ist und Huawei hat auf jeden Fall das Geschäft belebt und für eine positive Konkurrenz gesorgt.

        Denke ohne Huawei wäre Samsung auch teurer.

        Habe bei o2 fürs s20 700€ bezahlt, so kurz nach der Erscheinung, das liegt auch an Huawei.

        Dennoch, es sind zwar sehr gute Geräte, die aber besonders bei den Kamera Tests letztes Jahr oft unberechtigt als total überlegen dar gestellt wurden.

        Im Direktvergleich empfand ich Huawei so als deutlich zu teuer.
        High End Preis aber eben nicht ganz das High end Niveau in allen Bereichen. ( Gesamtpaket )

        Trotzdem schade das Huawei jetzt ab schmieren wird.
        Kann mir gut vor stellen das die Samsung bald überholt hätten.

        Für einen Preis und future Kampf war es für alle Android Nutzer gut, das ein so harter Kampf statt gefunden hat.

        Uns allen sollte es aber zu gedenken geben, das Google zu machtig ist.


      • @Peter

        viele wissen auch nicht wie man ein Smartphone ein stellt damit der Akku gut hält. Wenn jemand 4 Dating Apps am laufen hat die ständig den standort nehmen, hilft das beste Handy nichts, dann geht es schnell leer.

        Am meisten sind die Nutzer selbst verantwortlich.

        Deshalb zählen bei mir als Vergleich nur noch die Zeitraffer Videos.

        Die übertrumpfen jede suggestieve Meinung eines Testers. Und zeigen wirklich was Sache ist.

        Hat meine Meinung über Apple auch verändert, da die Geräte für die kleinen Akkus wirklich brutal tolle Laufzeiten bieten ( Hut ab )
        Sind zwar in fast jeden Vergleich als erster leer, aber dennoch Respekt, da die Akkus viel kleiner sind.

        Meine Ansicht in effiziens:
        1: Apple
        2: Samsung
        3: Huawei ( größte Akkus )

        Wir reden bei Huawei meistens nicht von der besten effiziens, sonder eher von den Handys mit den größten Tanks.


      • @Olaf Gutrun, klar hängt die Nutzung stark davon ab wie lang der Akku hält. Aber du beschreibst ja fast schon Huaweis großen Akku als Negativpunkt. Das steht ja jedem Hersteller frei wie er es schafft eine gute Akkulaufzeit zu bringen. Samsung ist aber hier ein typisches Beispiel dafür das auch ein großer Akku wenig bringt, wenn die Abstimmung des Systems und ein nicht so effizienter Prozessor auch einen großen Akku klein aussehen lassen. Ich muss dazu sagen das ich seit 2015 kein Samsung Smartphone mehr hatte, und in den letzten Jahren immer wieder gehört habe das Samsung leider keine so gute Akkulaufzeiten mehr hat. Das waren Tests im Internet, auf verschiedene Technikseiten und von vielen privaten Nutzern. Manche Dinge muss man wohl auch nicht persönlich kennen um zu wissen das es so ist. Ich war zb. auch noch nie in New York aber trotzdem wird es wohl stimmen das dort die Freiheitsstatue steht weil das ja viele sagen. Ich denke mal du nutzt dein Smartphone nicht so intensiv und deshalb empfindest du auch eine relativ schlechte Akkulaufzeit eines Samsung Smartphones als gut weil du locker durch den Tag kommst.


      • @Peter, Samsung hat aber vom großen Gerät meistens auch ein kleines eben mit kleinem Akku aber den selben specs und nahezu gleicher Laufleistung.

        Kann Huawei so nicht bieten.
        Da sind die kleinen kein High End woe bei Samsung oder Apple.

        und gerade sowas ist schwieriger zu bauen.

        Bei einem kleinen Gerät mit den selben Specs kommt es eben auf die Effizienz an.

        Und daran sieht man das Huawei es mit kleinem Akku nicht hin bekommt, eben weil nicht effizient. Darum auch keine kleinen Huaweis mit Flaggschiff Leistung.

        Samsungs Hardware ist sehr effizient, logisch wenn man alle software features nutzt ( wovon samsung mehr hat als Huawei ) das ein Phone auch mehr saft dann braucht.

        Ich habe nur drauf was ich brauche oder hatte gerootet und optimiert.

        Die Hardware war bis jetzt immer auf top Niveau was die effizienz betrifft. Auch in der Nanometer Kleinheit was niedrigere voltagen möglich macht ist Samsung seid Jahren ton angebend.


      • Hardware würde ich nicht zustimmen aber bei der Software sind andere weiter beziehungsweise besser aufgestellt. EMUI ist leider nicht gut und das schon seit Jahren.


    • Samsung ist weiter? Eher zwei Schritte hinten. Beim Display erst recht. Samsung glaubt immer noch das eine übertrieben hohe Auflösung besser ist, obwohl alle anderen Hersteller bei Fullhd+ geblieben sind. Das Resultat ist eine unterdurchschnittliche Akkulaufzeit, was ebenso der schlecht abgestimmten Software und dem Hauseigenen Exynos Prozessor geschuldet ist.


      • Dafür hat Samsung mittlerweile verstanden, dass Edge-Displays wohl doch eher störend sind, während Huawei gefühlt jetzt erst richtig anfängt...
        Und Samsung verbaut wenigstens anständige Pixel-Matrizen, nicht so wie Huawei mit riesigen Abständen zwischen den Subpixeln bei bspw. dem P30 Pro. Ob's beim P40 Pro auch so ist, muss sich natürlich noch zeigen.

        Bei der Software hingegen... Die ist zwar bei Huawei immer noch teils an Dreistigkeit kaum zu überbieten, wie viel die vor allem von iOS kopieren, aber mehr als eine "rundere" Optik kriegt Samsung in Sachen Software nicht hin.


      • Was ein Quatsch Peter!

        Darum hat das Note kleine note 10 auch nur Full Hd.

        Mein s20 betreibe ich auch nicht auf max auflösung aber mit 120 Herz.

        Was du sagst mit den Akkus stimmt doch unerhaupt nicht. Dann guck dir doch die you tube zeitraffer Videos an wo Huawei Apple und Samsung gegeneinander antreten.

        Alle Geräte haben die selbe helligkeit und bekommen due selben Aufgaben.

        Diese Videos wiederlegen deine Aussagen zur Akku Laufleistung.

        Ja und full hd hin oder her, die Displays in den Huaweis kommen mal überhaupt nicht an die in den Samsung Geräten heran.

        Keine sorge konnte das p30 pro ausgiebig testen gegen das s10.
        Sehe Huwaei display technisch momentan auf dem Niveau was Samsung beim s7 2016 hatte.

        Sorry der Punkt Display ist indiskutabel.

        Kamera kann man gerne drüber diskutieren.

        Ich bin sehr zufrieden mit der Akkuleistung vom s10 gewesen und kann noch nicht viel zum s20 sagen.

        Bestimmt ist die cam im p40 pro sehr gut.

        Das Display ist in dieser Preisliga aber zu schlecht und der klang auch.

        Front design erimnert an Samsungs erste Edge Displays 😅


      • Hmm wobei Tim, beim Design der Software kann ich dir nicht zu stimmen, eben weil das Design extrem individualisierbar ist.

        Themes, symbole, aod's, seitenleisten, widgets die auf den hintergrund reagieren, schöne transparenz effekte, einstellbare Übergänge.

        Man kann sogar einstellen ob die App buttons rund, oval, oder quadratisch sein sollen.

        Sehr viele Darstellungs Einstellungen...

        Viele Display kalibrier Möglichkeiten.

        Extrem individualisierbare Tastatur mit feinsten Funktionen, letzte Tage noch schöne Tastatur Updates bekommen.

        Viele Start Bildschirm und sperrbildschirm einstellungen.

        Also beim Design kann man viel draus machen. Klar nimmt man was einem vor gekaut wird, kann man lieber Apple nehmen und da finde ich Samsung beim stock design auch nicht soo toll.

        Aber man kann viel draus machen und so empfinde ich es als mega schick...


      • Das mit der Akkulaufzeit ist nicht meine Aussage, das ist die Aussage von bisher jedem Test den ich gesehen oder gelesen habe. Schlechte Displays gibt es schon lange nicht mehr im Highend Bereich, höchsten ineffiziente. Und da ist Samsung eben mit der viel zu hohen Auflösung ein negativ Beispiel. War Huawei übrigens beim Mate 20 Pro auch. Deshalb wurde dann beim Mate 30 Pro die Auflösung wieder sinnvoll reduziert. Auch Sony hatte mal eine so hohe Auflösung und eine unterirdische Akkulaufzeit...


      • Hmm meistens hatte huawei die größten akkus, und vorallem die größten Geräte.

        Was hat das dann mit ineffizient zu tun?


        Also mein s10 war akku technisch sehr standfest. Es erwärmt sich wenig bot ein sehr helles bild bei langen laufzeiten.

        Ich scheiss auf die Tests, habe selbst die Erfahrung gemacht und war gerade beim s10 begeistert von der laufzeit.

        dann guck doch mal eins der vielen zeitraffer direkt vergleiche.

        Samsung ist da ganz oben bei den besten dabei!

        Huawei Geräte die so groß waren wie ein kleines s9, s10, s20 sind total unterlegen.

        Bekommt Huawei nicht hin so kleinere high end smartphones zu bauen.

        Naja aber mein du mal die Akkus sind schlecht...

        Ein s10 schafft 13h you tube.

        7h display on, im dual sim Betrieb, mit max Auflösung bei hoher Helligkeit waren kein Ding.

        Frage mich was da ran bitte schlecht sein soll?

        Naja bin gespannt auf mein s20, immerhin ein drittel mehr akku als mein s10.


      • Du sagst du scheißt auf die Tests. Sagst aber zu Peter er soll sich die Zeitraffer Tests bei Youtube anschauen. Ja was den jetzt. Dann schreibst du das du ein S20 benutzt und im nächsten Kommentar schreibst du das du auf dein S20 gespannt bist. Ja wie den jetzt. Sind jetzt Tests gut oder Scheiße, und hast du jetzt ein S20 oder bekommst du es erst? Du drehst dir hier gerade die Sachen zurecht wie sie dir am besten passen oder.

        Peter


      • Ja ich scheisse auf die vielen Tests die zu viel einfach behaupten ohne richtig zu vergleichen.

        Deshalb die Zeitraffervideos und meine eigene Erfahrung.

        Finde diese Zeitraffer vergleiche eindeutig die besten Akku vergleiche die am meisten aussagen.

        Ja und da ist anders als viele behaupten Samsung ganz oben mit dabei. Und das mit höherer Auflösung und teils deutlich kleineren Akkus.

        Ich empfand es so das das Huawei p30 letztes Jahr beaonders zum Jahresamfang unbegründet hoch gepusht wurde. Viele tester plapperten einfach das Marketing bla bla nach.

        Reale objektive Tests sahen da aber etwas anders aus, beaonders bei der Cam.


  • Ich wünsche ganz ehrlich jedem Spaß der sich das persönlich antun möchte.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!