Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
126 mal geteilt 49 Kommentare

Honor 6 Plus: Wasserdicht war gestern - jetzt kommt kugelsicher

Unter dem Label Honor hat Huawei eine neue Serie günstiger Smartphones vorgestellt. Das Honor 6 Plus belegt mal wieder: Gute Technologie kann erschwinglich sein - und Leben retten.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7789
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 11279
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
Honor 6 Plus 08
Da brat mir einen 'nen Uhu! Das Honor 6 Plus! / © Huawei

Wasserdichte Smartphones werden langsam fast schon langweilig, wirft doch mittlerweile jeder zweite Hersteller mit IP-Zertifizierungen um sich. Ein neues Kaufargument muss her, hat sich Huawei offenkundig gedacht. Also ging man den nächstlogischen Schritt nach wasserabweisenden Geräten: kugelabweisende Smartphones. Sechs Metallschichten sorgen dafür, dass selbst eine Gewehrkugel das Chassis nicht penetrieren kann. Den Videobeweis liefert Huawei gleich mit.


Link zum Video

Werfen wir schnell einen Blick auf die Daten, denn das Honor 6 Plus geizt nicht mit inneren Werten: Das 5,5-Zoll-Display löst in Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) auf und hat verhältnismäßig schmale Rahmen, die eine Ausnutzung von über 78 Prozent der Front zur Folge haben. Das gehört zu den besten Werten auf dem Markt. Mit 7,5 Millimeter ist auch eines der dünneren Geräte auf dem Markt.

Der hauseigene Kirin 925 Octa-Core mit 64-Bit-Unterstützung wird zusätzlich von 3 GB RAM unterstützt und von einem äußerst ordentlichen 3.600-mAh-Akku mit Saft versorgt. LTE-fähig ist das Honor 6 Plus natürlich ebenfalls. Der interne Speicher liegt mit 16 beziehungsweise 32 GB im Bereich des Durchschnitts, kann aber per microSD auf bis zu 128 GB erweitert werden. 

Honor 6 Plus 22
Schlichtes Design mit Metall an den Seiten. / © Huawei

Für schicke Schnappschüsse soll eine Dual-Kamera sorgen, die mit 8 MP auflöst aber Bilder mit bis zu 13 MP ermöglichen soll. Die nachträgliche Veränderung der Tiefenschärfe wird so ebenso möglich. Übrigens verspricht Huawei eine Hauptkamera, die mit 0,1 Sekunden Verzögerung extrem schnell fokussiert.

Wo ist der Haken? Beim Preis definitiv nicht, denn der soll in China bei 260 bis 320 Euro liegen. Leider - und das ist zumindest für uns die Mutter aller Haken - ist ein Deutschlandstart noch nicht geplant. Da Honor jedoch auch hierzulande als Marke positioniert werden soll und das kleinere Honor 6 ebenfalls hier erhältlich ist (zum Test), darf man hoffen.

Honor 6 Plus 03
Das Honor 6 Plus von Huawei ist zwar groß, jedoch äußerst schlank. / © Huawei

Top-Kommentare der Community

  • Christian 17.12.2014

    Nach Beschuss nicht mehr wasserdicht. :-))

  •   51
    XXL 17.12.2014

    Was bringt mir ein kugelsicheres Smartphone, wenn es dann trotzdem Schrott ist, wenn es auf die Glasseite fällt. Wie üblich bei den Chinesen kommt mir das Design ziemlich bekannt vor:)

  • Manni Mansen 17.12.2014

    Auf manchen Schulhöfen kann das schon ein Vorteil sein... :-D

  • Michael Veidt 17.12.2014

    Es geht doch nicht um das kugelsicher...oje oje...
    Es hat einen 8-kerner, 3 gb RAM und zumindest hab ich das auf einer anderen Seite gelesen kommt es von vornherein mit 32 gb.
    Es ist total dünn und sieht sehr edel aus und kostet schlappe 260-320 €.
    Das ist das was den anderen Herstellern sorgen machen wird.

  • Michael Veidt 17.12.2014

    Also wenn das Honor 6 Plus bei uns in Deutschland für diesen Preis auf den Markt kommt, dann können alle anderen Android-Hersteller getrost einpacken.

49 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Luftgewehr ??
    Schon eine kleines Kaliber hat genug kinetische Energie ....
    Nur ein Gag.

  • Netter PR-Gag, sonst nichts. Aber gut zu wissen, dass ich am linken Oberschenkel gut geschützt wäre. Ich habe keine Ahnung, wo ihr euer Smartphone verstaut, aber ich packe es nicht in die linke Hemdtasche oder klebe es mir auf die Stirn. :)

  • Ich finde Huawei Klasse! Hab mit dem P7 einfach mal ausprobiert, ob es für mich eine Alternative zu Samsung ist und bereue die Entscheidung keine Sekunde. Das P7 ist mal ein richtig geiles Telefon, man hat was hochwertiges in der Hand. Würde ich jederzeit wieder kaufen. Und da die Geräte so günstig sind im Vergleich zu anderen Herstellern, kann ich es mir leisten, jedes Jahr ein neues zu kaufen. Super. Ich bleib bei Huawei, mal schauen was als nächstes kommt.....

  • Wenn das OnePlus Two mit verkleinerten Display daherkommt, werde ich zu Honor wechseln.

  • Huawei ,alles andere PVC - Gelumpe ist für die Tonne.

    •   58

      Endlich mal ein Beitrag mit Sinn und Verstand. Tiefgehend, informativ, intelligent, witzig und vorurteilsfrei.

      Bravo!

  •   38

    Toll ich bin tot, aber hauptsache das Smartphone überlebt

  • Das Leute hier noch immer nichts über Huawei zu wissen scheinen ist eigentlich kaum zu glauben.Die meisten Fragen und Annahmen dazu die nun hier zu lesen sind erübrigen sich schon allein aus Produkten der Vergangenheit und Gegenwart.Einer scheint hier allerdings davon noch nie irgendwas mitbekommen zu haben....geschweige Informationen über Huawei eingeholt zu haben.Ansonsten könnte man nicht so einen quatsch schreiben.Nach dem 730,750 .. dann noch das G7 wäre es das 4 Model was Huawei dieses Jahr in 5,5 Zoll -Größe heraus bringen würde.Dann noch das Mate 7,..X1-M1..kurz und gut.Ich hätte mir eher noch ein 5,5-6 Zoll mit austauschbaren Akku und LTE gewünscht.Diese Kombination fehlt nämlich immer noch.

    •   58

      So viele Modelle braucht's also für doch eher (außerhalb Chinas) bescheidene Marktpräsenz? Wie schafft Apple das nur mit gerade einmal drei Smartphone-Modellen?

      Viele Hersteller verstehen einfach nicht, dass ein großes Produktportfolio eben nicht automatisch für Erfolg oder Innovation steht.

  • Um festzustellen das das Teil nicht kugelsicher ist, brauche ich kein Hauptschulabschluss. Jeder der schonmal eine Waffe in der Hand hatte, weiß was eine Kugel für eine Durchschlagskraft hat.
    Aber die Jungs von Huawei haben alles richtig gemacht! Eine Behauptung in den Raum geworfen und alle Welt diskutiert darüber! Wir mit eingeschlossen! Trotz dieser Fake-Story finde ich das Gerät von der Ausstattung und Optik her, ganz interessant. Selbst wenn es in Deutschland teuer sein wird, was sicher ist, wird es trotzdem günstiger sein als die restlichen Smartphones im Umlauf ;-)

  • Frk 17.12.2014 Link zum Kommentar

    Das das Teil kugelsicher ist, interessiert mich nicht die Bohne, hab ich in der Eifel keinen Bedarf. Aber der Preis wird, auch mit Deutschland-Aufschlag hoch interessant sein. 5,5 Zoll ist auch ein Argument für mich. Wie schon ein Vor-poster schrieb, warum einen Aufpreis zahlen, nur weil da Samsung oder Sony (bäh) draufsteht?

  • Das Teil erinnert mich übelst an das iPhone 6 Plus

  • Echt schick das Gerät, leider wird es wenn überhaupt in Deutschland wieder teurer...
    Das Bild von der Seite erinnert mich irgendwie an das iPhone 5.5S =)

  • das ist ja nur ne Knikker (luftgewehr) im Video. schaut mal genau hin.

  • Wenn es zu uns kommt wird es wohl wahrscheinlich 399€ kosten. Finde es sehr interessant.

  • Hab ich mir schon gedacht, da du ja sonst mit den Worten jonglierst wie van gogh mit dem Pinsel :P

    Gruß
    Johannes

  • "Sechs Metallschichten sorgen dafür, dass selbst eine Gewehrkugel das Chassis nicht pänetrieren kann. "
    Penetration, penetrieren.

    Gruß
    Johannes

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!