Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
6 Min Lesezeit 4 mal geteilt 38 Kommentare

HTC One M9 vs. iPhone 6 im Vergleich: Kann HTC endlich Apple schlagen?

Endlich halten wir das HTC One M9 in den Händen. Wie es sich gegen den größten Nicht-Android-Konkurrenten iPhone 6 schlägt, zeigt unser Vergleich.

Endlich unbeschwert mobil streamen, das wär's!
Stimmst du zu?
50
50
3759 Teilnehmer
iphone 6 vs htc one m9 teaser
HTC One M9 vs. iPhone 6: Welches Smartphone ist besser? / © HTC, Apple, ANDROIDPIT

HTC One M9 vs. iPhone 6: Design und Verarbeitung

Bei HTCs neuem Flaggschiff One M9 hat sich so wenig verändert, dass man es im Vergleich mit dem One M8 nur als Smartphone-Profi identifizieren könnte. Abgesehen von neuen Farbkombinationen Silber-und-Gold sowie der (zugegeben sehr hübschen) Farbe Gun Metall Grey und der eckigeren Kamera-Fassung gibt es rein äußerlich nichts Neues beim HTC One M9.

Apple gibt seinen iPhones in jedem zweiten Jahr ein komplett neues Design. Das iPhone 6 war so ein Alles-muss-neu-Gerät. Im Vergleich zum eigenen Vorgänger, aber auch zum HTC One M9, sind deutliche Unterschiede zu erkennen. Es ist, abgesehen von der erhabenen Kamera, vorne wie hinten komplett plan; das HTC One M9 hingegen hat eine konvex gebogene Rückseite, die für eine bessere Ergonomie sorgt. Außerdem verwendet HTC eine Verschalung aus gebürsteten Aluminium, während Apple sein iPhone 6 in mattes Aluminium hüllt.

iphone 6 2
Sowohl das HTC One M9 als auch das iPhone 6 (oben) haben einen ansprechenden Aluminium-Body. / © ANDROIDPIT

HTC One M9 vs. iPhone 6: Display

Das LC-Display des HTC One M9 hat eine Diagonale von 5,0 Zoll und löst in 1.920 x 1.080 Pixeln, also 441 ppi, auf. Auflösung und Farbdarstellung wirken durchaus ausgewogen. Das Display des iPhone 6 ist mit 4,7 Zoll kleiner und sein IPS-LCD löst mit unorthodoxen 1.334 x 750 Pixeln, also mit 326 ppi, auf. Trotz seiner schlechter anmutenden Eckdaten kann das Display des iPhone 6 im ersten Direktvergleich mehr überzeugen.

htc one m9 test 11
Das Display des HTC One M9 kann sich nicht mit dem Galaxy S6 messen, liegt aber im Vergleich zu dem des iPhone 6 vorne. / © ANDROIDPIT

HTC One M9 vs. iPhone 6: Performance

Anhand ihrer Eckdaten lassen sich Android-Geräte nie wirklich gut mit Apple-Geräten vergleichen. Dennoch wagen wir die Gegenüberstellung.

Beim HTC One M9 finden wir einen Octa-Core-Prozessor von Qualcomm vor. Der Snapdragon 810 ist der modernste verfügbare Mobilprozessor (neben dem Exynos 7420 des Galaxy S6). Er setzt sich zusammen aus vier Kernen mit 2.0 GHz und vier Kernen mit 1,5 GHz. Für vernünftige Spieleleistung sorgt die Adreno 430 GPU. Es hat 3 GB RAM und 32 GB erweiterbaren Flash-Speicher.

Das iPhone 6 nutzt einen A8-Prozessor, der nur zwei Prozessorkerne hat, die außerdem mit nur 1,4 GHz takten. Als Grafikchip kommt ein PowerVR GX6450 zum Einsatz. Das klingt zunächst erheblich schwächer, erweist sich jedoch in der Praxis als absolut ebenbürtig.

iphone 6 1
Da Apple sowohl Hardware als auch Software kontrolliert, sind beide Teile des iPhones gut aufeinander abgestimmt. / © ANDROIDPIT

HTC One M9 vs. iPhone 6: Speicher

Das iPhone 6 wird in drei Varianten verkauft: 16 GB, 64 GB und 128 GB. Sein Speicher lässt sich nicht erweitern. Wenn man nun bedenkt, dass Apple die maximale Größe einer App von 2 auf 4 GB erweitert hat, kann man vom Kauf der 16-GB-Variante nur abraten.

Beim HTC One M9 ist man mit 32 GB grundsätzlich erst einmal besser ausgestattet als mit dem Basis-iPhone-6. Wenn man außerdem bedenkt, dass man noch microSD-Karten mit maximal 128 GB einschieben kann, fährt man hier günstiger, flexibler und insgesamt besser.

HTC One M9 vs. iPhone 6: Kamera

Das HTC One M9 kommt erneut mit der UltraPixel-Kamera daher. Diese befindet sich diesmal allerdings an der Front des Gerätes. Im schwachen Licht verhält sie sich deutlich besser, aber ihr Detail-Umfang bleibt gleich schwach. Die Hauptkamera löst mit 20 Megapixeln auf und konnte in unserem Hands-On durchaus überzeugen.

Die Hauptkamera des iPhone 6 löst mit 8 Megapixeln auf und hat eine softwarebasierte Bildstabilisierung, kontinuierlichen Autofokus und einen Dual-LED-Blitz. Außerdem zeichnet sie Full-HD-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde auf.

htc one m9 test 03
HTC hat seine UltraPixel-Kamera in die Front und eine 20-MP-Knipse ins Heck eingebaut. / © ANDROIDPIT

Obgleich die Kamera des iPhone 6 geringer auflöst als die des HTC One M9, wirken ihre Bilder nicht weniger detailreich. Die iSight-Technologie sorgt für ausgewogene Helligkeit, Kontraste und Farbwiedergabe. Die Frontkamera des iPhones mit nur 1,2 Megapixeln wird jedoch von der Selfie-Cam des HTC One M9 geradewegs ausgelacht.

HTC One M9 vs. iPhone 6: Software

Das HTC One M9 wird mit Android 5.0.2 Lollipop ausgeliefert und bringt das neue HTC Sense 7 mit sich. HTC nutzt auch eine "Themes"-App, mit der sich das Sense-Interface anpassen lässt.

Apples iPhone 6 nutzt iOS 8 und lässt sich kaum anpassen. Man kann natürlich nicht Bugdroids mit Äpfeln vergleichen, aber in Sachen Anpassbarkeit hat Android klar die Nase vorne.

HTC One M9 vs. iPhone 6: Akku

Das HTC One M9 hat einen 2,840-mAh-Akku. In Verbindung mit dem neuen, effizienteren Prozessor und Android Lollipops Energiesparoptionen erwarten wir für das neue One eine verbesserte Akkulaufzeit. Wie große sie insgesamt ist, können wir leider vor einem ausführlichen Test nicht abschließend sagen.

Der Akku des iPhone 6 ist nur 1.810 mAh groß, doch arbeitet das iPhone effizienter denn je. Während sich die Akkukapazität im Vergleich zum iPhone 5S (mit 1.570 mAh) kaum verändert hat und der Bildschirm sogar vergrößert wurde, hat sich die Akkulaufzeit auf rund zehn Stunden Displayzeit verbessert. Aber ob das reicht, um das HTC One M9 zu schlagen, müssen wir in einem ausführlichen Test des M9 herausfinden.

htc one m9 test 01
Auf dem HTC One M9 läuft Android 5.0.2 Lollipop mit HTC's Sense 7. / © ANDROIDPIT

HTC One M9 vs. iPhone 6: Technische Daten

  HTC One M9 Apple iPhone 6
OS Android 5.0.2 + Sense 7 iOS 8 / 8.1
Display 5 Zoll LCD, Full HD, 1.920 x 1.080 Pixel, 441 ppi 4,7 Zoll LCD Retina HD,1.334 x 750 Pixel, 326 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 810, Octa-Core, 4 x 2,0 GHz + 4 x 1,5 GHz, Adreno 430 GPU Apple A8+M8, 2 x 1,4 GHz, PowerVR GPU GX6650
RAM 3 GB 1 GB 
Interner Speicher 32 GB + microSD 16 / 64 / 128 GB
Akku 2.840 mAh 1.810 mAh
Kamera 20 MP (hinten), HTC UltraPixel (vorne) 8 MP iSight (hinten), 1.2 MP (vorne)
Konnektivität USB 2.0, WLAN (IEEE 802.11 a / b / g / n / ac 2,4 & 5 GHz), CAT6 LTE, Bluetooth 4.1, NFC, CIR, HDMI MHL 3.0 GSM, HSDPA, LTE, NFC, WLAN
Abmessungen 144.6 x 69.7 x 9.61 mm 138.1 x 67 x 6.9 mm
Gewicht 157 Gramm 129 Gramm
Preis 749 Euro 699/799/899 Euro (16/64/128 GB)

HTC One M9 vs. iPhone 6: Preis

Das HTC One M9 startet bei rund 749 Euro. Das iPhone 6 liegt zwischen 699 und 899 Euro für seine Varianten mit 16 GB bis 128 GB. Günstig ist also keines der Edel-Smartphones.

HTC One M9 vs. iPhone 6: Vorläufiges Fazit

HTC hat vor allem bei den Kameras des One M9 die richtige Entscheidung getroffen: Die detailarmen UltraPixel nach vorne und eine deutlich besseren 20-Megapixel-Knipse nach hinten zu verfrachten, war ein kluger Schachzug.

Ist das HTC One M9 nun besser als das iPhone 6? Es lässt such vor einem ausführlichen Vergleich noch nicht sagen, welchem der beiden Smartphones früher die Puste ausgeht. Das HTC One M9 wird bestimmt bald günstiger sein als das iPhone 6. Außerdem ist sein Speicher erweiterbar, der Bildschirm löst höher auf, und es hat vielleicht noch ein paar Asse im Ärmel, die wir ihm noch entlocken müssen.

Was ist Eure Meinung? Bevorzugt Ihr den inzwischen konservativen Design-Ansatz des HTC One M9 oder hätte man wie Apple beim iPhone 6 oder Samsung beim Galaxy S6 etwas komplett Neues wagen sollen?

Dieser Text wurde übersetzt von Eric Herrmann.

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • beide geräte top habe beide zu hause. klar alleine von den technischen daten ist das m9 klar vorne !
    allerdings trotz der schlechteren werte kann aufgrund des stabilen IOS8.3 und der guten nutzung und verteilung der verfügbaren kapazitäten das iphone durchaus mithalten trotz des höheren alters.
    verarbeitung beide top wobei mir ein etwas kleineres phone besser gefällt.
    4 und 8 kerne im handy brauch ich da mal gar nicht mit dem 6 läuft auch alles und dies hat nur 2 mal 1.4 ghz.
    behalte wohl beide geräte nutze allerdings lieber das 6.
    display bei apple 6 ist gar nich so anfällig gorilla glas 3 ist stabil genug das bei normaler nutzung eine folie nicht not tut wobei das gorilla glas 4 beim htc m9 da dann doch etwas stabiler daherkommt aber wie gesagt folie brauchen beide nicht nur eine hülle ist evtl. nützlich. folie nur wenn jemand der auffassung ist er müsse die handys als hammer benutzen oder ähnliches. hoffe konnte einigen helfen bei der entscheidung obwohl apple und android eh zu verschieden sind um sie zu vergleichen. bb an alle

  • Allein wenn ich das Preis Leistungs Verhältnis vergleiche ist die Entscheidung für jeden normal denkenden Menschen schon entschieden das M9 ist klarer Sieger Material und Verarbeitung sind ebenbürtig und die Leistung des M9 ist bestimmt nicht schlechter wenn nicht sogar besser der erweiterbare Speicher ist auch besser als beim Apple das einzige was man beim M9 gegenüber dem IPhone 6 bemängeln könnte ist der Akku. :)

  •   26

    Im Absatz über das Display schreibt ihr, dass das Display des iPhone 6 den besseren Eindruck hinterlässt. Als Bildunterschrift jedoch, dass das M9 Display schlechter als das des S6, jedoch besser als das des iPhone 6 ist. Irgendwas stimmt da nicht ;)

  •   32

    Android Phone mit einem ios Phone vergleichen ist Schwachsinn ...wenn Android gegen Android ...ios ist und bleibt ein Fall für sich ...Apple hat dadurch eine Monopolstellung,da kein anderes Phone ios nutzt bzw nutzen darf.. . ..läuft flüssiger und weitaus stabiler. ..und nur mal angenommen Apple würde Android Geräte herstellen ,dann können sich alle warm einkuscheln;)

    •   26

      Ob es stabiler ist, wage ich zu bewzweifeln. Vielleicht im Kommabereich in irgendwelchen Statistiken, jedoch nicht praxisrelevant. Kann aber nur von meinem Umfeld reden.

      •   58

        Ich habe beide Systeme gehabt. iOS ist um Welten stabiler und performanter als Android. Trotzdem ist es mir den gewissen "Aufpreis" nicht mehr wert. Dies ist es mir aber auch ein HTC One M9 (Hier passen Preis und Leistung im direkten Vergleich zu anderen Android-Smartphones gar nicht mehr zusammen!) nicht.

      • also ich hab mal mein Note 3 (hab ich gekauft wos rausgekommen ist) mit dem iphone 5 meines freundes verglichen... was du unter flüssig verstehst weis ich nicht. Aber mit meinem note 3 kann ich z.b. real racing im energiespaarmodus zocken (da wird prozessor runtergetacktet usw.). Aber es ligt auch glaub dadran, dass ipads und iphones mit der zeit vermüllen (auch androids, aber dafür gibt es für android cleaner die z.b. leere ordner löschen und ungültige verknüpfungen usw. und solche apps gibt nicht bei ios). Und ich hab auch ein iPad... das kann man nicht mehr richtig verwenden... des packt noch nicht mal videos in 60 FPS... und apps brauchen endlos lange zum öffnen und man muss den home button 10 mal drücken, weil der so gut wie nie funktioniert... und die kammera is auch nicht das gelbe vom ei... wenn ich was filmen oder fotografieren will is ALLES verwackelt auch wenn man des ipad suuuuuuuper ruhig hällt

  •   8

    iphone 6 ist schon wieder veraltet im vergleich zum m9 also ist dieser vergleich sinnlos.

    •   58

      Und trotzdem dürfte es kaum falsch sein, zu behaupten, dass Apple an einem beliebigen Vormittag mehr iPhone 6 verkauft, als HTC mit seiner gesamten Smartphone-Sparte in einem Jahr. Dabei sind die Apple-Devices noch wesentlich preisstabiler und bedeuten für den Hersteller ungleich mehr Marge.

      Und überhaupt: Wieso nicht auch mal ein Erfolgskonzept mit dem Topmodell einer Nischenmarke vergleichen? ;-)

  • Leo 09.03.2015 Link zum Kommentar

    Da hat sich ein Fehler eingeschlichen :
    "HTC nutzt erstmals auch eine "Themes"-App, mit der sich das Sense-Interface anpassen lässt."
    Themen gab es schon bei Sense nur bei Android 4 vermisst man Themen bei HTC

  • Ich finde das HTC eine Chance verdient hat. Samsung hat das in der Galaxy Reihe auch auch nicht anders gemacht. ( Bis auf das S6 ) Wenn Samsung was drauf hätte, würde es Apple's Fehler ausmerzen ( Akku kleiner und nicht auswechselbar, kein Speicher erweiterbar ) man sieht also das HTC bis auf das Design vieles gebessert hat. Warum auch das Design verändert wenn es doch so schick ist ? Ich hatte das M7 und M8 und ich hol mir auch das M9. Alles besser als Apple's Preispolitik. Never ever =)

    • find ich genauso... und diese gewölbte rückseite liegt auch super in der hand... nicht wie diese flache aluplatte von apple

    • und nokia find ich auch ganz geil, weil die liegen auch super geil in der hand! nur ich hatte noch nie ein windows phone (auser ein HTC radar aber ich muss mir mal windows phone 10 anschauen)

  • Kommt drauf an, welchen Standpunkt man vertritt. Für Android-Anhänger bzw. HTC-Fans ist immer das Android-Phone besser als ein Apple-Gerät. Anders herum ebenso. Da ist es unerheblich, was die technischen Daten darlegen.

    •   58

      Ich war über drei Generationen hinweg iPhone-User und -"Fan". Nun habe ich ein HTC M7, das mich - inkl,. dem grottigen HTC-"Service" - auf voller Linie enttäuscht hat. Bei meinem nächsten Smartphone bleibe ich wahrscheinlich trotzdem bei Android, aber dann wohl eher mit einem Motorola- oder Google-Gerät. Obwohl... WindowsPhone hat auch was...

  • Was seid ihr denn für Pappnasen ? HTC schlägt Apple 6 um längen.
    Da muss man nicht aufs M9 warten, das war schon beim M7 und M8 so !!!!

  •   28

    HTC oder generell Android hat Apple vor schon mehr als 3 Jahren geschlagen...

Zeige alle Kommentare
4 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!