Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 23 Kommentare

Große Pläne: Huawei kündigt Falt-Smartphone mit 5G für 2019 an

Noch steht 5G ganz am Anfang, doch spätestens 2020 soll es so richtig los gehen mit der neuen Mobilfunk-Technologie. Um direkt die passenden neuen und supermodernen Geräte im Sortiment zu haben, wird Huawei im kommenden Jahr ein faltbares Smartphone mit 5G-Unterstützung präsentieren.

Mohamed Madkour, bei Huawei als VP Global Wireless Nettworks Marketing & Solutions für den 5G-Bereich zuständig, kündigte das erste Falt-Smartphone des chinesischen Herstellers für das kommende Jahr an. Auf einem Event in Berlin betonte Madkour zudem die generelle Wichtigkeit von 5G. Der Mobilfunkstandard werde in allen Bereichen des Lebens eine Rolle spielen und zentraler Baustein für die Entwicklung der Zukunft sein.

Mehr Details gibt es zu dem Smartphone noch nicht. Es dürfte aber den neuen Kirin 980 von Hisilicon nutzen, der mit einem 5G-Modem kombiniert werden kann. Wie genau Huawei das Thema Falt-Smartphone interpretieren wird, bleibt abzuwarten.

Klappen hat Vorteile, aber auch Risiken

Die Vorteile des Klapp-Formfaktors sind potentiell groß, schließlich sollen die Bildschirme immer größer werden, das Smartphone aber trotzdem noch in die Hosentasche passen. Die Herausforderungen für den Hersteller gehen vor allem in die mechanische Stabilität, denn bewegliche Teile sind generell anfällig für langfristige Belastung. Faltbare Displaypanels müssen noch beweisen, ob sie langlebig und robust genug für den Einsatz in Smartphones sind. 

Freut Ihr Euch mehr auf 5G oder mehr auf faltbare Smartphones?

Top-Kommentare der Community

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • China hat sicher keine flächendeckende 4G Abdeckung, das Land ist riesig, selbst die fleisigen Chinesen schaffen das nicht und das gilt auch für 5G, zumindest gehe ich davon aus. Dennoch wird 4G (und dann auch 5G) dort so gut ausgebaut sein, das alles Städte abgedeckt sind. Der Chinese beschwert sich auch nicht, er ist da ehr generell ruhig, bis es dann irgendwann herausbricht, aber das dauert und passiert sicher nicht in den westlichen Medien .... ggf. kriegen wir sowas gar nicht mit, also wir können eines sagen, sie sind viel weiter wie wir, wir sollten ihnen aber nichts andichten, was nicht so einfach machbar ist.

    Schwach ist, dass Deutschland immer noch so viele Lücken hat, aber das ist bei weitem nicht so schlimm, wie sich das immer anhört, denn es meckern ja (zu recht) nur die, die noch mit Krüppelnetz ausgestattet sind, und die Stimmen hören wir halt oft, weil der Deutsche sich sehr gerne beschwert. Dennoch, 4G oder zumidnest H+ sollte nun in jedem Kaff in letzten Loch vorhanden sein. Gerade aber vielerorts in der Eifel oder in Schwarzwald ist das noch nicht angekommen (laut meiner Erfahrung). Aber wer weiß, vielleicht ist das auch wieder gut, den die Leute dort reden noch miteinandere anstatt sich das bleiche Gesicht im fahlen Licht des Displays spiegeln zu lassen... hat auch was für sich....


  • Wieso regen sich hier so viele über 5G auf?
    Was juckt es die Chinesen dass wir in Deutschland weder 4G flächendeckend haben noch 5G flächendeckend aufbauen können.
    In China, Korea, Japan etc ist es gesetzt dass die 2019 und 20 richtig durchstarten und es, wie beim 4G auch schon, richtig machen.
    Ich wunder mich immer dass einige hier glauben dass wir der Mittelpunkt der Welt seien.
    Wieso sollten sie also kein 5G Smartphone anbieten wenn ihr eigenes Land, in dem 1,5 Milliarden Menschen leben, 5G anbietet und die anderen asiatischen Staaten ebenso?
    Die Logik begreife ich nicht.


  • Das mit den Faltsmartphones (wahrscheinlich jeweils über 1000 EUR) ist doch echt ein schlechter Witz. Da fallen einem keine Innovationen mehr ein (was ich auch gar nicht schlimm finde, Innovation braucht wie die Evolution Zeit!) und dann sowas... Als Gimmick im YPS o.K., aber doch bitte nicht im echten Leben!!


  • Schon lustig wie in den Kommentaren über 5g gejammert wird. In Deutschland wird es langsam anlaufen, beim normalen Internet für daheim wird ja noch Kupferdraht als Highspeed verkauft. Die Zukunft ist aber glasfaser, die 5g Masten werden alle mit Glasfaser angebunden. Teuer wird 5g wenn man wieder eine Frequenz Auktion wie bei UMTS betreibt und hundert Milliarden aufruft. 5g ist die Zukunft, da werden wir ganz andere Geschwindigkeiten als mit unserem Schildkröten Internet sehen. Ich bin auf die Klappsmartphones gespannt, da werden wir Geräte wie früher die Klapphandys sehen, die in der Hosentasche kleiner sind


  • 5G ist m.E. eigentlich auch weniger für den Daten-Alltag der Smartphones gedacht. Als für eine automatisiert-vernetzte Daten-Infrastruktur der Zukunft. Z.B. bei Mobilität und anderen Bereichen, wo es ne sehr geringe Latenzzeit braucht. Bis das im Mobilfunk-Sektor mit irgendwas relevant geworden ist, hat Huawei schon die 5. Generation dieses Gerätes auf den markt geworfen.

    Für das Musik/Filme-Streaming am Smartphone reicht 4G vollkommen aus.
    Ist nur ein weiteres reines Marketing-Gemache von Huawei.


    • Also Didado für mich ist die Latenz schon ziemlich wichtig wenn ich auf dem Handy Pub g spiele.

      Habe aber bei o2 eine Ping von 21-28ms was ganz gut ist. Noch weniger wäre natürlich besser.


  • Immer wieder lustig wenn einem Elektronikunternehmen erzählen was man nicht alles braucht. Der 5G Ausbau ist finanziell ein Wahnsinn, nicht einmal 4G ist bisher flächendeckend verfügbar. Jeder hat ein schnelles Internet gerne, aber wie man die zunehmende Elektrosmog Belastung kompensieren kann weiß dann wieder niemand.


  • Apple hat auch eine induktive ladematte angekündigt aber gekommen ist nichts.Also,abwarten.


    • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Naja, um korrekt zu bleiben hat Apple versprochen, dass es "in 2018" erscheint. Sie haben also noch drei Monate Zeit... :D


      • Versprochen haben sie es aber seit September 2017. (Allerdings für 2018) das ist korrekt. Somit sind sie seit 1 Jahr überfällig. Vielleicht schaffen sie es ja 2019, sonst müsste man ja sagen: Apple schafft es technisch nicht mal mehr eine Lademappe bauen zu lassen. ;-)


      • Konzentration lag vermehrt auf die iPhone.


  • In welchem Fall wären Falt-Smartphones sinnvoll? Geschweige mit 5G?


    • @kensei
      Also wenn ich ein 5,8zoll Smartphone wie ein Buch auf 11,6Zoll öffnen könnte und dann auch noch eine super Verbindung für 4k oder gaming mit niedriger latenz hätte, ja dann fände ich das schon extrem Sinnvoll und ziemlich geil.


      Was ist denn dann an Lte oder 3 g sinnvoll? Warum nicht wieder edge benutzen weils ja sinvoller ist?


  • Säbelrasseln gehört zum Geschäft! Und Huawei ist (neben z.B. Nokia) einer der gaaaanz großen Player im Bereich 5G-Netzwerktechnik! Natürlich wird 5G nicht für den Consumer entwickelt- es sind die IoT- und Industriestandards, die lukrativ werden! Für uns Consumer fällt natürlich auch etwas vom Tisch, ähnlich der Teflonpfanne als Consumernutzen aus der Raumfahrt-Technologie.
    Falt- oder Biegephones brauche ich nicht....
    Und Origami-Smartphones i.V. Verbindung mit 5G zu bewerben, macht natürlich Sinn, wenn man die Konsumenten-Ameisen auf eine neue Duftspur bringen will....

    Huawei gefällt sich natürlich darin, die beiden Platzhirsche Apple und Samsung anzupinkeln....


  • Ich freue mch NICHT auf 5G.... genauso wenig wie auf ein schon gefühlt seit Jahrtausenden angekündigtes Klappsmartphone mit Biegedisplay, aber ich bin gespannt, wie sich das entwickelt.


  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Naja Huawei ist ja gern jemand, der "ERSTER!!1!" schreit. Egal ob sie dann auch als erste liefern, aber Hauptsache erstmal so tun, als wäre man Erster ^^


    • Das ist wie Apple mit den Innovationsanlüdigungen.
      Der Bokeh Modus kann jetzt währenddessen und danach geändert werden. Die Menge jubelt...

      Eh ok das konnte schon mein U11. Nice one.


  • ...... große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.........Aber zuerst kommt wieder das unerträgliche Marketing Geschwätz......!


  • Huawayne schönes Wochenende Freunde des tollen 4G Empfangs und nicht faltbaren 7 Zoll Displays ;-)


  • ...wenn ich noch einmal diesen 5G Mist höre, während ich auf dem Land nach E Empfang lechze!!! 😐

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel