Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

N26 expandiert Support – Dutzende neue Banken für Google Pay

N26 expandiert Support – Dutzende neue Banken für Google Pay

In den vergangenen Wochen und Monate rüstete Google beim Zahlungsdienst Google Pay auf. Insgesamt sind 85 neue Banken dabei. Da Google Pay kein global identisches, sondern national verschiedenes Angebot ist, tauchen einige Banken mehrfach auf. Im Blickfeld vor allem: Die deutsche N26.

N26 ist in Deutschland längst und seit der ersten Stunde bei Google Pay gelistet. Standard für eine Internet-Bank, wie das deutsche Startup sich sieht, möchte man meinen. Der G Pay-Support für die Bank machte aber an so mancher Landesgrenze halt. Verschiedene Bestimmungen in den Bankengesetzen machen es für international agierende Banken schwer, mit einem Wisch überall zu funktionieren.

20180223 150226
Um Google Pay nutzen zu können, braucht ihr ein Smartphone mit NFC. / © AndroidPIT

Mit den Google Pay Updates des Jahres ist N26 in zahlreichen Ländern neu mit dabei. In sechs europäischen Ländern können N26-Kunden ihre Zahlungen nun auch via Google Pay abwickeln. Darunter die skandinavischen Staaten Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland sowie Polen und die Schweiz.

Für Kunden in Deutschland gibt es indes nur drei Neuzugänge bei Google Pay. Laut der Liste, die Android Police veröffentlichte, sind nun die Consors Bank und die Allianz für Google Pay zertifiziert. Außerdem TransferWise mit der Mastercard. Auf die Sparkassen warten deutsche Kunden mit Android also weiterhin. Erst Anfang Dezember starteten die Sparkassen immerhin mit Apple Pay. Schon als das Thema mobiles Bezahlen zum Trend wurde, sagten die Sparkassen Google Pay quasi ab - es sei "in Deutschland keine Option". Dennoch dürfte eine Hintertür stets offen stehen.

Alle Länder und ihre neuen Google-Pay-Banken im Überblick:

  • Australien
    • 86 400
    • Bank First
    • BOQSpecialist
    • Hume
    • QBankQUDOS
  • Kanada
    • Peoples Trust Company
  • Chile
    • BCI
  • Tschechische Republik
    • Air Bank a.s.
    • UniCredit Bank Czech Republic and Slovakia, a.s.
    • Československá obchodní banka
    • ESSOX s.r.o.
  • Dänemark
    • BankNordik
    • BankNordik (Faroe Islands)
    • Basisbank
    • Betri Bank (Faroe Islands)
    • Borbjerg Sparekasse
    • Broager Sparekasse
    • Dragsholm Sparekasse
    • Dronninglund Sparekasse
    • Fanoe Sparekasse
    • Folkesparekassen
    • Froes Sparekasse
    • Jutlander Bank
    • Klim Sparekasse
    • Laan & Spar Bank
    • Langaa Sparekasse
    • Middelfart Sparekasse
    • N26
    • Nordoya Sparikassi (Faroe Islands)
    • Rise Flemloese Sparekasse
    • Roende Sparekasse
    • Soenderhaa-Hoersted Sparekasse
    • Sparekassen "Den lille Bikube"
    • Sparekassen Balling
    • Sparekassen Bredebro
    • Sparekassen Djursland
    • Sparekassen for Nr. Nebel & Omegn
    • Sparekassen Kronjylland
    • Sparekassen Thy
    • Sparekassen Vendsyssel
    • Stadil Sparekasse
    • Suduroyar Sparikassi (Faroe Islands)
  • Finnland
    • Eika Kredittbank
    • Eika Alliansebanker
    • N26
    • Oma Säästöpankki
  • Frankreich
    • Orange Bank
  • Deutschland
    • Consors Bank
    • Allianz
    • TransferWise
  • Japan
    • JNB Visa Debit
    • Kansai Mirai Bank
    • Mitsubishi UFJ Debit
    • Resona Bank
    • Saitama Resona Bank
    • Sony Bank
    • Sumitomo Mitsui Card Company (SMCC)
  • Norwegen
    • N26
    • Eika Kredittbank
    • Eika Alliansebanker
  • Polen
    • Bank Millennium
    • N26
  • Russland
    • Joint Stock Company Surgutneftegasbank
    • Renaissance Credit Commercial Bank LLCBank Globus JSC
    • Bratsky Narodny Bank JSC
    • DALENA BANK, Ltd
    • JSCB "Energobank"
    • Joint Stock Company “Bank DOM.RF”
    • NBD-Bank PJSC
    • Non-bank settlement credit institution Money.Mail.Ru (LLC)
    • PJSC «DONСOMBANK»
    • Prio-Vneshtorgbank (PJSC)
    • SBI BANK LLC
    • Gelöscht: SBI BANK LLC
  • Slowakei
    • UniCredit Bank Czech Republic and Slovakia, a.s.
  • Spanien
    • Evo Banco
    • Bankinter
    • Bankinter Consumer Finance
  • Schweden
    • N26
  • Schweiz
    • N26
  • Vereinigtes Königreich
    • Curve 1 Ltd.
    • Fineco Bank
    • Tandem Bank Limited
  • Ukraine
    • JSB Ukrgasbank
    • JSC Procredit Bank
    • JSC ACCENT-BANK

Vor allem in Dänemark sind von nun an zahlreiche neue Banken bereit für Google Pay, unser nördlicher Nachbar hat die größte Menge an Neuzugängen zu verzeichnen. Mit dabei sind auch die dortigen Sparkassen, was die Liste insbesondere verlängert, da die Sparkassen – ähnlich wie in Deutschland – lokale Geschäftsgebiete haben, die unter einem Dachverband versammelt sind. Zusätzlich ist in Dänemark neben weiteren privat geführten Banken auch N26 nun mit dabei.

Wichtig: Nur weil eure Bank eventuell neu in der Liste auftaucht, heißt das nicht, dass ihr Google Pay nutzen könnt. Wichtig ist, welches Kontenmodell und welche Karte unterstützt wird. So können Kunden der Commerzbank zum Beispiel mit ihren Master- und Visa-Karten Google Pay einrichten, nicht jedoch mit der Girokarte. Grundsätzlich sind Kreditkarten noch eher als Girokarten unterstützt. Das gilt aber nicht für alle: Die DKB hat alle ihre ausgegebenen Visa-Karten zu Google Pay zugelassen, außerdem die Miles and More Mastercard, nicht dabei sind aber die Spezialkarten, wie die Hilton Honors Kreditkarte oder die Porsche/BMW/Mini Kreditkarte. Detailliertere Infos findet ihr auf dem hinterlegten Länder-Link in der obenstehenden Liste.

smartwatch payment 02
Kontaktloses Bezahlen ist auch mit Smartwatches möglich. / © Jacob Lund / Shutterstock

Google Pay in Kürze: So funktioniert's

Mit dem Smartphone bezahlen, das Konto auf einem Gerät öffnen, das ständig mit dem Internet verbunden ist. Da ist die Skepsis vorprogrammiert. Google nutzt eine einfache Lösung, um Google Pay sicher zu halten und insbesondere die sensiblen Kontodaten des Nutzers zu schützen. Bezahlt wird bei Google Pay nämlich nicht etwa mit der eigenen Kreditkarte, sondern mit einer virtuellen, die Google in Google Pay generiert. Gebündelt bucht Google am Ende erst vom Nutzerkonto oder dessen Kreditkarte ab. Google streckt die Zahlung also gewissermaßen vor. Nichtsdestotrotz: Um Google Pay nutzen zu können, müsst ihr Google schon eure Zahlungsdaten übermitteln. Allerdings: Google Pay funktioniert auch mit PayPal als hinterlegtem Konto. Hier ist also noch ein weiterer Schritt zwischen dem ersten Zahlungsempfänger, etwa der Kasse im Supermarkt, und dem Konto des Nutzers.

Via: Android Police Quelle: Google

Empfohlene Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Google Pay ist sinnlos, seit man gezwungen wird, sich bei jeder auch noch so kleinen Zahlung zu authentifizieren. Ein Zahlungsvorgang dauert dadurch in jedem Fall 30+ Sekunden, während es mit der Karte bei Beträgen unter 25€ keine 3 Sekunden dauert, darüber geht es immer noch schneller.
    Wenn man unbedingt so "cool" sein und sein Smartphone ans Terminal halten will, dann kann man seine Karte hinten in die Hülle stecken.

    Die Sparkasse muss im übrigen kein Google Pay unterstützen, da sie mit der App "Mobiles Bezahlen" eine vergleichbare Lösung anbietet, die allerdings mittlerweile genauso umständlich zu bedienen ist.

    Ich bin ein Nerd und Early Adopter seit 35+ Jahren und probiere jeden "neuen Scheiß" aus. Ich erkenne, was unnötiger Mist ist, und das ist beim Zahlen mit dem Smartphone eindeutig der Fall.


    • Welcher Mensch braucht bitte 30+ sec um seinen Finger auf den Scanner zu legen? Und selbst das muss erst ab 25€ gemacht werden. Geht find ich immer noch schneller als seine Karte rauszukramen. Ich zumindest bin in 3 sec an der Kasse durch.


    • "seit man gezwungen wird, sich bei jeder auch noch so kleinen Zahlung zu authentifizieren"

      Überhaupt gar nicht wahr. Smartphone entsperren, ans Terminal halten, fertig.
      Wie kommst du auf diese Aussage?


  • Pay me up baby! Der Mist wird so lange in den Markt gedrückt bis es jeder nutzen muss... naja, Gottseidank ist es noch nicht soweit, ich wünsche mir, dass es alle Möglichkeiten fürs Bezahlen auch in Zukunft gibt, von google pay bis bar, alle! Der Sinn der Auflistung all dieser Banken entzieht sich mir aber, das nützt doch nur was wenn ich Google Pay nutzen will mit einer der (ausländischen) Banken.... und in der Regel kann man nach wie vor nicht so einfach eine Bank in einem anderen Land nutzen....


  • Google Play,Apple Pay, PayPal usw..... Je mehr es gibt desto unsicherer ist das Verfahren zum bezahlen zu nutzen wenn es keinen einheitlichen Standard gibt.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!