Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
365 mal geteilt 123 Kommentare

Google Maps offline: So nutzt Ihr den Kartendienst ohne Internetverbindung

Google Maps lässt sich in Funklöchern, mit begrenztem Datenvolumen, oder bei Auslandsreisen verwenden. Dank der überarbeiteten Offline-Funktion von Google Maps könnt Ihr Kartenausschnitte samt Metadaten einfach vorspeichern und später auch ohne Internetverbindung abrufen. Wie das geht, lernt Ihr hier.

Google Maps: Offline-Karten einrichten

Google Maps hat Euch vielleicht schon gefragt, ob Ihr 80 MByte Eures freien Speichers für Offline-Karten reservieren wollt. Damit beugt die App eventuellen Verbindungsabbrüchen vor, die aus den eingangs erwähnten Gründen auftreten können.

google maps offline download area de
Ladet Rechtecke unterschiedlicher Größen herunter. / © AndroidPIT

Unabhängig davon habt Ihr auch selbst Kontrolle darüber, welche Kartenausschnitte offline verfügbar sein sollen. Leider sind diese nicht unendlich groß. Immerhin könnt Ihr Bereiche der Größe von den Niederlanden auf einmal herunterladen. Natürlich könnt Ihr mehrere Kartenausschnitte dieser Größe herunterladen bis Euer interner Speicher voll ist.

Maps – Navigation, Bus & Bahn Install on Google Play

Welche Daten stecken in den Offline-Karten von Google Maps?

Neben der reinen Karte seht Ihr auch Öffnungszeiten für alle Geschäfte im heruntergeladenen Ausschnitt. Ihr könnt Ziele suchen und mit dem Auto dorthin navigieren.

google maps offline search navigate area de
Ihr könnt Google Maps offline durchsuchen und ohne Internet navigieren. / © AndroidPIT

Die Offline-Navigation mit Google Maps hat aber Einschränkungen. Echtzeit-Verkehrsdaten werden ohne Internet natürlich nicht heruntergeladen. Radfahrer und Fußgänger müssen ebenfalls auf Zielführung verzichten oder auf eine andere App ausweichen.

google maps offline no navigation de
Viele Navi-Features fehlen im Offline-Betrieb von Google Maps. / © AndroidPIT

Belegen Offline-Maps viel Speicher?

Je nach Fläche belegen die Karten zwischen 80 und 2.000 MByte internen Speicher. Ihr könnt auch die MicroSD-Karte zum Speichern der Maps verwenden. Nach 30 Tagen werden die Karten entweder aktualisiert oder gelöscht. All dies legt Ihr unter Offline-Karten im Menü fest, das sich hinter dem Zahnrad-Symbol verbirgt.

google maps offline configuration de
Konfiguriert die Offline-Karten. / © AndroidPIT

In den allgemeinen Einstellungen von Google Maps könnt Ihr dann festlegen, dass Google Maps das Kartenmaterial nur im WLAN aktualisiert. So reduziert Ihr den Verbrauch mobiler Daten aufs Minimum.

EH
Eric Herrmann
Google Maps' Offline-Modus ist für mich nicht ausreichend.
Stimmst du zu?
72 Teilnehmer
50
50

Wie gut schlägt sich Google Maps gegen Alternativen?

Andere Anbieter sind auf Offline-Navigation spezialisiert und bieten Vorteile gegenüber Google Maps. Mit Maps.me etwa könnt Ihr auch ohne Internetverbindung die schnellste Fahrrad-Route finden. Außerdem ist die Verwaltung der Offline-Karten mit anderen Apps einfacher. Google Maps ist sichtlich für den Online-Betrieb optimiert und kann nur mit aktiver Internetverbindung seine Stärken ausspielen. Letztere bestehen unter anderem in der Stauvermeidung oder in der Street-View-Integration.

123 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Eric Herrmann
    • Staff
    vor 2 Tagen Link zum Kommentar

    Der Artikel wurde komplett überarbeitet und der neuen Menüführung in Google Maps angepasst. Alte Kommentare beinhalten nützliche Tipps und wurden daher nicht gelöscht.

  • Einmal zwischen 30 -50 Euro investieren und man bekommt ein TOP Navisoftware alles andere ist kalter Kaffee. Wenn man schon mehrere 100 Euro für ein Gerät ausgibt sollten die paar Euro auch drinnsitzen.

  • Eine gute und endgültige Lösung ist die offline Funktion leider auch nicht. Das können andere Navis besser.

  • Endlich! I HERE Karten verwenden alldownloadapk.com/download-here-maps-1-1-10045-apk/ Sie sind nicht so gut wie Google

    • C. F. vor 8 Monaten Link zum Kommentar

      Was ist bei HERE denn schlechter?

      • DiDaDo vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        Der Echtzeitverkehr samt Stauumfahrung zB.

      • C. F. vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        In der Regel ist man ja schneller, wenn man durch den Stau durch fährt, und nicht umständlich drum herum ;-)

      • Das ist ja das Schöne am Live Dienst von zB tomtom, der kennt auch die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den möglichen Ausweichstrecken ziemlich genau.

      • DiDaDo vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        Google Maps konnte mich bisher von allen Diensten am zuverlässigsten kurz vor Stauanfang von der AB leiten und nach Stauende wieder drauf. Da standen alle noch im Stau, haben sich auf die "offziell ausgeschilderte" Umleitung verlassen und die von Maps gewählte Umleitung war noch völlig frei.

      • Google Maps kann das inzwischen auch sehr genau, da stimme ich dir zu.

  • Jupp, bei mir funktioniert seit letzter Nacht ❗

  • Google Maps offline funktioniert seit heute Morgen 😊

  • Also zumindest seit der 9.17. ist das weit weit weit weniger Gebastel als früher. Und auch die Größen sind alles andere als schlecht - ganz Deutschland sind ca 7 Abschnitte. Das lässt sich vom Aufwand her ertragen. Erst recht seitdem jetzt die abgelaufenen Karten auch automatisch aktualisiert werden und man sich quasi nicht wieder darum kümmern muss. Auch wird der zu ladende Kartenbereich (wie vor Jahren schon mal) schön übersichtlich mit Quadrat und (Maximal)Größe angezeigt.
    (3/4 Thüringens wurden zb als maximal 600mb angegeben - waren dann doch nur 190mb).
    Offline-Suche (per Flugzeugmodus) nach einem Restaurant in Erfurt brachte auch gleich sehr zufriedenstellende Ergebnisse - inklusive Öffnungszeiten und mit Hinweis, dass Offline gesucht wurde. Ebenso die Offline-Routenplanung und die Navigation. Alles wirklich nicht schlecht und um Lichtjahre besser als zuvor bei Maps.

    Zwischenziele und Spritpreise hingegen (noch) nicht.

    • funktioniert jetzt 😊

      • Gute Frage.. Habe es gerade nochmal auf Marshmallow getestet mit der 9.17.1 - geht bestens. Flugmodus an (oder Daten aus) und schon gibt's bei mir überall Offline-Icons:
        pics.age-pi.de/2015-11-17_032631.jpg
        pics.age-pi.de/2015-11-17_032819.jpg
        pics.age-pi.de/2015-11-17_032848.jpg
        pics.age-pi.de/2015-11-17_032922.jpg
        Und wie zu sehen - Suche, Route und Navi funktionieren. Exakt so wie zuvor bei Lollipop schon.

  • immernoch gebastel was Google da macht. here ist da deutlich besser.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!