Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Google Maps offline: So nutzt Ihr den Kartendienst ohne Internetverbindung
Apps Tipps & Tricks Google 3 Min Lesezeit 139 Kommentare

Google Maps offline: So nutzt Ihr den Kartendienst ohne Internetverbindung

Google Maps lässt sich in Funklöchern, mit begrenztem Datenvolumen, oder bei Auslandsreisen verwenden. Dank der Offline-Funktion von Google Maps könnt Ihr Kartenausschnitte samt Metadaten einfach vorspeichern und später auch ohne Internetverbindung abrufen. Was es zu beachten gibt, erfahrt Ihr in unserer Anleitung.

Google Maps: Offline-Karten einrichten

Google Maps hat Euch vielleicht schon gefragt, ob Ihr 80 MByte Eures freien Speichers für Offline-Karten reservieren wollt. Der Vorteil: Falls unterwegs Euer mobiles Internet versagt, könnt Ihr wie gewohnt mit Google Maps weiter arbeiten. Jedoch sind die Optionen zur Navigation dann leicht eingeschränkt.

google maps offline download area de
Ladet Rechtecke unterschiedlicher Größen herunter. / © AndroidPIT

Ausschnitt wählen

Zusätzlich zu dem vorgeschlagenen Kartenausschnitt könnt Ihr selbst auswählen, welche Bereiche von Google Maps  offline verfügbar sein sollen. Ihr könnt rechteckige Bereiche auswählen, die unter anderem die kompletten Niederlanden abdecken. Natürlich könnt Ihr mehrere Rechtecke herunterladen, bis das nötige Gebiet offline verfügbar oder Euer interner Speicher voll ist.

Um Kartenausschnitte herunterzuladen, öffnet Ihr das seitliche Hauptmenü und tippt auf "Offline-Karten".

Offline-Karten haben zwar den Vorteil, dass Ihr Euer Datenvolumen schont. Jedoch bieten sie begrenzte Möglichkeiten zur Offline-Navigation.

Was kann Google Maps offline, was nicht?

Neben der reinen Karte seht Ihr auch Öffnungszeiten für alle Geschäfte im heruntergeladenen Ausschnitt. Ihr könnt Ziele suchen und mit dem Auto dorthin navigieren.

google maps offline search navigate area de
Ihr könnt Google Maps offline durchsuchen und ohne Internet navigieren. / © AndroidPIT

Die Offline-Navigation mit Google Maps hat aber Einschränkungen. Echtzeit-Verkehrsdaten werden ohne Internet natürlich nicht heruntergeladen. Radfahrer und Fußgänger müssen ebenfalls auf Zielführung verzichten oder auf eine andere App ausweichen. Auch Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs gibt es mit Google Maps offline nicht zu sehen.

Radfahrer sollten also ausweichen auf...

google maps offline no navigation de
Viele Navi-Features fehlen im Offline-Betrieb von Google Maps. / © AndroidPIT

Belegen Offline-Maps viel Speicher?

Je nach Dichte des Straßennetzes belegen die Offline-Karten von Google Maps zwischen 80 und knapp 2.000 MByte internen Speicher. Die Google-Maps-Offline-Karten werden regelmäßig aktualisiert oder aber nach einer Ablauffrist automatisch gelöscht. Das Verschieben der Karten auf eine microSD-Karte ist nicht vorgesehen.

google maps offline configuration de
Konfiguriert die Offline-Karten. / © AndroidPIT

In den allgemeinen Einstellungen von Google Maps könnt Ihr festlegen, dass Google Maps das Kartenmaterial nur im WLAN aktualisiert. So reduziert Ihr den Verbrauch mobiler Daten aufs Minimum.

Wie gut schlägt sich Google Maps gegen Alternativen?

Andere Anbieter sind auf Offline-Navigation spezialisiert und bieten Vorteile gegenüber Google Maps. Mit den oben genannten Alternativen könnt Ihr auch ohne Internetverbindung die schnellste Fahrrad-Route finden. Außerdem ist die Verwaltung der Offline-Karten mit anderen Apps einfacher. Google Maps ist sichtlich für den Online-Betrieb optimiert und kann nur mit aktiver Internetverbindung seine Stärken ausspielen. Letztere bestehen unter anderem in der Stauvermeidung oder in der MyTaxi-Integration.

Facebook Twitter 230 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

139 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe für Südafrika die Offline Karte herunter geladen. Google Maps findet nun auch offline alle Orte, aber Routen zu erstellen geht nicht. Fehlermeldung: Keine Route verfügbar.


  • Peter vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Sehr ärgerlich ist das bei Google Maps eine Fahrradroute offline nicht verfügbar ist.. Ebenso Fußgänger. Einzig Autonavigation. Man kann zwar vorher kurz das Internet einschalten, die Fahrradroute berechnen lassen und dann dann wieder in den Offlinemodus gehen, aber das ist dann trotzdem keine wirkliche Offline Nutzung.


  • 😀☝️"So nutzt Ihr den Kartendienst ohne Internetverbindung"

    Nehmen du Atlas von Falk.ist ein Buch aus Pappe und Papier und das schwarze ist die Schrift und das bunte Bildchen die Karte wo du lang fahren.musst du keine Sorgen wegen akku haben.brauch auch nix internet weil alles offline auf papier.muss man aber strecke vorher sich angucken bevor du losfahren und denken bei👉🤔💬...und wenn du hast dich😥💦 verfahren dann du nicht verzweifeln, du machen einfach Pause um was zu futtern😋🍔🥤 oder 🤢💩klopause in Busch wo du können pinkeln und gucken nach richtigen Weg.oder Fragen auf rasthof 🥤😀🤝😀🥤 nach weg zum Ziel und lernen so neue Leute kennen.


  • Leider ist es nicht möglich, die Karten auf einer SD-Karte zu speichern, die als interner Speicher formatiert wurde.


  • Finde Google Maps klasse. Aber warum kann ich bei Zielsuche keine GPS Koordinaten eingeben ?


  • Hat jemand ne Ahnung wie ich Maps dazu bewegen kann die Karten auf meinen "internen Speicher" zu legen? Habe nämlich in Nougat meine externe Karte als intern migriert und von Android aus betrachtet damit keine externe Karte mehr. Jedenfalls meckert Maps immer, dass ich doch bitte eine externe Karte einlegen soll, um offline zu speichern.


  • Das Problem ist doch, dass selbst wenn ich Offline-Karten heruntergeladen habe, ich dennoch Datenvolumen bei der Navigation verbrauche!
    Zwar kann ich irgendwo in den Tiefen der Einstellungen "nur WLAN" aktivieren um Maps dann offline zu nutzen, aber das hat z.B. Here Maps mit einem simplen Button eleganter gelöst.
    Will ich Verkehrsdaten geh ich online, geht es mir um die reine Navigation kann ich offline gehen. Fertig.
    Das kann ich bei Here sogar während der Navigation.

    Bei Google ist es Glückssache die Einstellung zu finden.


  • Ich möchte dieses Jahr mit dem Womo in die Mongolei fahren. Wie verhält es sich da mit Google MAPS bzw kann jemand etwas anderes empfehlen?


    • Ja, Here Maps (Here WeGo).

      Du kannst dir komplette Länder herunterladen und danach durchs ganze Land offline navigieren, wie bei einem vollwertigen Navi auch. Nicht so ein Stuss mit einzelnen Kartenausschnitten....


    • Nimm Atlas mit dann geht's


      • Atlas, Sonnenstand und Kompass. Funktioniert immer.
        Fürs Handy definitiv Here we go zur Standortbestimmung.
        Diese Dinge funktionieren immer Offline und absolut genial.
        Karten, auch topografische sollte man aber schon lesen können.
        Gerade wenn man in der Pampa steht.


    • Hallo Christiane, mein Freund und ich planen in 2 Wochen die gleiche Reise. Könnten wir uns mal austauschen ?! Ich kann dir hier leider keine persönlichen Nachrichten schreiben, vielleicht kannst du es?


  • Der Artikel wurde komplett überarbeitet und der neuen Menüführung in Google Maps angepasst. Alte Kommentare beinhalten nützliche Tipps und wurden daher nicht gelöscht.


  • Einmal zwischen 30 -50 Euro investieren und man bekommt ein TOP Navisoftware alles andere ist kalter Kaffee. Wenn man schon mehrere 100 Euro für ein Gerät ausgibt sollten die paar Euro auch drinnsitzen.

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern