Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 23 Kommentare

Google Duo: Endlich mehrere Smartphones und Tablets verwenden

Google Duo ist endlich mehrgerätefähig. Jetzt könnt Ihr Euren Duo-Account mit dem Google-Account verbinden. Ohne Telefonnummer ist Duo aber noch immer nicht verwendbar.

Google Duo: Update bringt lang ersehnte Funktion

Na endlich, möchte man seufzen. Google Duo war seit Anbeginn auf ein Smartphones festgelegt. Auf Eurem Zweit-Phone musste auch eine zweite Rufnummer eingerichtet werden. Und auf Tablets gab es die App nie offiziell - sie funktionierte aber und musste ohne Google Play Store installiert werden.

Nach dem jüngsten App-Update fragt Euch Google, ob Ihr Euren Duo-Account mit Eurem Google-Account verknüpfen möchtet. Erlaubt Ihr dies, könnt Ihr Euch auf anderen Geräten mit Eurem Google-Account bei Google Duo anmelden und schon habt Ihr die App auf beiden Geräten aktiv. Ohne Rufnummer funktioniert Google Duo allerdings immer noch nicht.

Funktional hat sich bei Google Duo nicht viel getan: Ihr könnt Video- oder Audioanrufe mit Kontakten führen, die ebenfalls bei Google Duo registriert sind. Vielleicht ist das das Geheimnis des Achtungserfolgs von Google Duo: Die App tut was sie soll.

Habt Ihr Google Duo im Einsatz?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern