Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 17 mal geteilt 9 Kommentare

Gesundheits-Apps: Fit für 2014 mit dem Smartphone

Mehr als die Hälfte aller Deutschen interessieren sich für Gesundheits-Apps - zu dem Schluss kam eine aktuelle Emnid-Studie (Quelle). Der Jahreswechsel ist natürlich der Zeitpunkt für gute Vorsätze: Gerade nach den Feiertagen schwört man gerne hoch und heilig, im neuen Jahr endlich wieder etwas für die eigene Fitness und Gesundheit zu tun. Damit es mit der Umsetzung auch was wird, stellen wir Euch Apps für einen gesunden Start ins Jahr 2014 vor.

galaxy s4 zubehoer teaser
© Samsung

Stop Smoking und Rauchen aufgeben

Kaum ein Laster betreibt so großen Raubbau am eigenen Körper und ist so schwer abzulegen wie das Rauchen. Endlich aufzuhören ist der gute Vorsatz Nummer Eins, der schneller gebrochen wird als alle Wahlversprechen der Bundesregierung. Argumente gegen die Sucht gibt es viele und mindestens ebenso viele Ansätze zur Entwöhnung. Wir beschränken uns auf lediglich zwei: Die App Stop Smoking ist wie ein Spiel angelegt und belohnt Euch mit Medaillen, außerdem bekommt Ihr aufgeschlüsselt, wie viele Glimmstengel Ihr nicht angezündet habt und welche Ersparnis Ihr davon habt. Rauchen aufgeben - QuitNow ist auf Deutsch verfügbar und legt Wert auf die soziale Komponente: Damit Ihr nicht alleine den Entzug durchmachen müsst, könnt Ihr Eure Erfolge und den aktuellen Status direkt aus der App mit anderen Teilen und von anderen Nutzern Hilfe und Tipps suchen. Anhand von Indikatoren der Weltgesundheitsorganisation veranschaulicht Euch die Anwendung, wie es mit Eurer Gesundheit bergauf geht, und die nach und nach freigeschalteten Erfolge halten Euch motiviert. Insgesamt fünf Apps zur Rauch-Entwöhnung stellen wir Euch hier vor.

Qwit (Quit Smoking) Install on Google Play


Link zum Video.

Sleep as Android

Im Schlaf erholen wir uns, die Zellen regenerieren sich, das Erlebte und die Eindrücke des Tages weden verarbeitet und gespeichert. Den direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden merken wir jeden Morgen, wenn wir gerädert oder frisch erholt aufstehen. Voraussetzung für gesunden Schlaf ist die richtige Schlafhygiene und das angenehme Aufwachen. Sleep as Android hilft Euch beim Träumen von elektrischen Schafen: Durch die Überwachung Eurer Schlafphasen werdet Ihr nicht aus dem Tiefschlaf gerissen, sondern sanft geweckt. Statistiken geben Aufschluss über Eure Schlafzyklen, eine Benachrichtigung zur rechten Zeit schickt Euch ab ins Bett und angenehme Naturgeräusche sowie Binaurale Frequenzen bringen Euch ins Land der Träume. Für Schnarcher gibt es gesonderte Funktionen, und notorische Langschläfer oder Verschlafer müssen Aufgaben zum Abstellen des Weckers lösen.

Sleep as Android Install on Google Play


Link zum Video.

Runtastic Laufen & Fitness

Regelmäßige Bewegung hält fit und ist ein wichtiger Baustein zur Aufrechterhaltung der Gesundheit. Gerade am Anfang ist es schwierig, den inneren Schweinehund zu überwinden und sich selbst zum Sport anzutreiben. Hier ist Runtastic Laufen & Fitness ein guter Motivationscoach und Begleiter, der über 50 verschiedene Sportarten und Aktivitäten unterstützt. Über die einfache und intuitive Benutzeroberfläche legt Ihr Eure persönlichen Fitnessziele fest und habt Zugriff auf die Statistiken zu Leistungen, Strecken, Karten und verbrauchten Kalorien. Eure Musikbibliothek ist natürlich eingebunden, auf Wunsch informiert Euch eine Sprachausgabe über Zwischenergebnisse und motiviert Euch zum Durchhalten. Für den Einstieg ins Workout-Basistraining reicht die kostenlose Version von Runtastic Laufen & Fitness vollkommen aus, wollt Ihr die nächste Hürde wagen, lohnt ein Upgrade auf die Pro-Variante. Die genauen Unterschiede und den Funktionsumfang beider Versionen beschreibt unser ausführliche Testbericht.

Runtastic Laufen & Fitness App Install on Google Play


Link zum Video.

Noom: Gesund Abnehmen

Noom: Gesund Abnehmen richtet sich ganz klar an alle, die ihr Gewicht reduzieren wollen. Die App verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und bietet eine zentrale Anlaufstelle, die die verschiedenen Aspekte des Abnehmens in einer Anwendung vereint. Anstatt für Ernährung, Kalorien-Zählen, Aktivitäten-Aufzeichnung und Sport jeweils eine eigene App installieren zu müssen, ist Noom: Gesund Abnehmen ein guter Startpunkt, um endlich den ersten Schritt in Richtung Idealgewicht zu bewältigen und einfach anzufangen. Wie die Kombination aus toller Präsentation und guter Funktionalität von Noom: Gesund Abnehmen gelungen ist, lest Ihr in unserem Testbericht.

Noom Coach: Gewicht & Health Install on Google Play


Link zum Video.

Daily Yoga

Daily Yoga vermittelt die Vorstellung von Yoga als sportlicher Betätigung und Körperentspannung und richtet sich damit an Nutzer, die vor allem an den gymnastischen Elementen von Yoga, Dehnübungen und Entspannung interessiert sind. Viele der angebotenen Trainingsprogramme beschäftigen sich mit der Gewichtsabnahme und der allgemeinen Fitness des Körpers. Hier bietet Daily Yoga bereits in der Probeversion eine gute Einführung. Dank der intuitiven Bedienung könnt Ihr Euch auf das Wesentliche konzentrieren: Die Übungsinhalte werden mit Video- und Audiomaterial sowie Informationen ausführlich veranschaulicht. Auch wenn Daily Yoga keinen Kurs unter profesioneller Anleitung ersetzen kann, so hat die App doch einen Vorteil: Ihr könnt Euch ganz allein ohne fremde Blicke mit dem Training beschäftigen und Euer eigenes Tempo vorgeben. Alle Details zur Anwendung lest Ihr in unserem ausführlichen Testbericht.

Daily Yoga Install on Google Play


Link zum Video.

Codecheck Barcode & QR Scan

Die Grundlage einer gesunden Ernährung bildet ein gesunder Einkauf. Hier hilft Codecheck, eine Barcode-Scanner-App: Zu erkannten Artikeln zeigt Euch die Anwendung in Ampelfarben die Inhaltsstoffe und Nährwerte an, eine Auswertung ist aber auch im Detail möglich. Hier hebt sich die App deutlich von der Konkurrenz ab: Neben Aussagen zur Bedenklichkeit einzelner Stoffe finden sich Hinweise zu Hersteller, Produktion und Warnungen für Allergiker. Enthält ein Produkt bedenkliche Inhaltsstoffe, hilft Euch die Codecheck-Website beim Finden einer passenden Alternative. Mit über 14 Millionen Produkten verfügt Codecheck über eine der größten Datenbanken der Scanner-Apps und erkennt Strich-, Bar- und QR-Codes. Alles zur App Codecheck Barcode & QR Scan erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Testbericht.

Codecheck: Inhaltsstoffe-Check Install on Google Play
app codecheck screenshot 01
Ausführliche Produkt- und Gesundheitsinformationen mit Codecheck. / © Codecheck.info
17 mal geteilt

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Nonsens, solche App's. Wenn ich laufe brauch ich kein Smartphone, wüsste auch nicht, in welcher Form mich so eine App motivieren könnte.

  • Ach Mensch in der App kann man nicht editieren, wink an APit, sollte man unbedingt einführen!
    Alternativ wäre sicher auch ein Outdoor Gerät á la Z1, S4 active etc. zu empfehlen.
    Sry für den Doppelpost

  • Laufen/Sport mit dem Smartphone motiviert ungemein. Habe mit Endomondo angefangen zu laufen und mache das mittlerweile seid eineinhalb Jahren, nur nicht mehr mit dem Smartphone!
    Im April '13 bin ich beim laufen in einen Starkregen gekommen und habe danach mein geliebtes GNexus beerdigen können 😢 .
    Fazit: Zum Anfangen sicher eine tolle Sache aber wenn es ernst wird und man so richtig km schrubben will ist eine geeignete GPS Uhr und ein günstiger MP3 Player die geeignetere Lösung. (Ist natürlich nur meine Meinung /Erfahrung)

  • 1.) die einzige im PlayStore verfügbare, uneingeschränkt zu empfehlende App fehlt: MyFitnessPal.

    2.) Ich benutze S Health für das S4

    3.) manchmal vermisse ich eigene redaktionelle Leistungen. I'm Endeffekt stützen sich eure Empfehlungen immer mehr nur auf die PlayStore-Empfehlungen.

  • Ihr könntet auch die App: You are your own gym mal testen. Fänd ich cool

  • Ausserdem kann man die App mit den Run tasticapps verbinden.

  • dito. Noon habe ich wieder deinstalliert weil My Fitnesspal viel besser ist.

  • Ich finde hier fehlt die App myfitnesspal. Die finde ich wesentlich besser als Noom. vor allem weil sie kostenlos ist!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!