Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 9 Kommentare

Gerüchteküche: Samsung Galaxy Gear, Note 3, LG Tablet, Sony Honami

Heute geht es bei uns um die IFA, die im September eine ganze Reihe von neuen Geräten zu uns bringen wird: Das Galaxy Note 3 soll in zwei Versionen in Deutschland erscheinen, Samsungs Smartwatch kommt gleich mit, LG versucht es angeblich doch noch einmal mit einem Tablet, und das Sony Honami macht erneut seine Aufwartung, dieses Mal in weiß. 

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle Nokia 8 oder Galaxy S8.

VS
  • 4
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Nokia 8
  • 7
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Galaxy S8
geruechtekueche teaser
© AndroidPIT

Samsung Note 3: Zwei Prozessor-Versionen in Deutschland 

Das Galaxy Note 3, das Samsung Anfang September in Berlin vorstellen wird, soll in zwei Prozessor-Versionen nach Deutschland kommen. Ähnlich wie schon beim Galaxy S4 wird das Note 3 in einer Version mit einem Snapdragon-Chipsatz und in einer weiteren Ausführung mit einer Exynos-CPU ausgerüstet werden. Aus einer langen Liste, die SamMobile aufgetrieben hat, geht hervor, dass in Deutschland sowohl die LTE-Version mit Snapdragon 800 als auch die 3G-Variante mit dem Exynos 5420 erscheinen soll. Als erstes soll das Note 3 mit LTE erhältlich sein.  

Galaxy Note 2 tweaser
Das Note 2 erschien mit und ohne LTE - das Note 3 soll ebenfalls in zwei Varianten auf den deutschen Markt kommen. / © Samsung

Unsere Einschätzung: Beim S4 gab es Proteste, als klar wurde, dass die Variante mit dem Exynos-Achtkerner nicht in Deutschland erscheinen wird. Vielleicht will es Samsung dieses Mal allen recht machen, doch die Unterschiede zwischen beiden Chipsätzen sind eh gering. Viel wichtiger ist der Unterschied hinsichtlich der unterstützten Mobilfunkstandards. Dass Samsung wie beim Note 2 wieder zwei Varianten mit und ohne LTE herausbringen will, ist wahrscheinlich.  

LG: Kommt ein neues Tablet zur IFA?

LG wird auf der IFA das neue Top-Modell G2 vorstellen. Wie jetzt gemunkelt wird, ist das G2 aber nicht alleine. Angeblich wollen die Koreaner auch noch ein neues Tablet vorstellen. Das Tablet soll laut Informationen des griechischen Techblog auf den Namen G Pad hören und ein 8,3-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080) haben, außerdem einen nicht näher genannten Quad-Core-Prozessor und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine Rückseite aus Aluminium. 

Unsere Einschätzung: Es ist lange her, dass LG das letzte Tablet veröffentlicht hat. Aber es würde zum Selbstbewusstsein von LG und zum Rahmen der IFA passen, dass die Koreaner mehr als nur das LG G2 zeigen. Allerdings ist es nicht mehr lange hin bis zur IFA, und bisher haben wir nirgendwo sonst von einem LG-Tablet gehört oder gelesen. Noch 2012 hatte LG angekündigt, keine Tablets mehr bauen zu wollen. Jetzt also doch? Zumindest in der Liste mit Produktnamen, die kürzlich auftauchte, war auch das “G Pad” dabei. Ich traue LG ein Tablet zu, die Informationslage ist aber noch zu dünn für endgültige Aussagen.   

Samsung bringt seine Smartwatch mit zur IFA

Diese Information wurde inzwischen so oft wiederholt und verbreitet, dass es eigentlich schon kein Gerücht mehr ist. Die neueste Meldung kommt von SamMobile, und neben dem Vorstellungstermin am 04. September haben die Samsung-Experten gleich auch eine Zeichnung, auf der ein Teil des Armbands zu sehen sein soll, sowie ein Rendering der spacigen Uhr namens Galaxy Gear.

samsung smartwatch render
Sieht so die Smartwatch von Samsung aus? Gut möglich. / © SamMobile

Unsere Einschätzung: Dass die Smartwatch Anfang September in Berlin gezeigt wird, dürfen wir wohl ruhig als sicher annehmen. Wir werden bei Samsungs Unpacked-Event vor Ort sein, spätestens dann wissen wir es ganz sicher. 

Honami: Sonys Topmodell in Weiß gesichtet

Auf neuen Fotos vom Honami, dem am schlechtesten gehüteten Sony-Geheimnis, ist das Smartphone in Weiß zu sehen, unter anderem neben dem Xperia Z und einem weißen iPhone 5. Außerdem wurde erneut bestätigt, dass die Kamera des Honami Videos mit 4K-Auflösung aufnehmen kann. Fotos werden mit 20,7 Megapixel aufgenommen, der Sensor misst 1/2,3 Zoll. 

sony honami leak white 2
Das Honami wird noch mal ein Stück größer als das Xperia Z (rechts). / © DigiWo

Unsere Einschätzung: Auch hier kann man getrost einen Haken hinter setzen. Die zahlreichen Bilder und Informationen der letzten Zeit decken sich inhaltlich, das Design scheint ebenfalls bestätigt zu sein. Spannend wird es, die Kamera mit der G-Lens-Technologie zu testen. 

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!