GPS-Empfang mit Google Maps nur mit Internetverbindung?

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 141

25.05.2019, 08:19:07 via Website

Guten Morgen, heutzutage hat doch jedes Smartphone einen GPS-Empfänger, oder? Aber wieso funktioniert dann die Ortung mittels Google-Maps nur, wenn auch - wie soll ich sagen - Internetempfang vorhanden ist?

Mir ist nämlich vor ein paar Tagen folgendes aufgefallen: ich war mit der Fähre unterwegs nach Helgoland und mitten auf der Nordsee hatte ich natürlich keinerlei Empfang. Aber auch Google-Maps konnte in dem Moment meinen Standort nicht feststellen. Erst als ich auf der Insel war und wieder Empfang hatte, funktionierte auch Google-Maps wieder.

Jetzt frage ich mich, warum die GPS-Ortung nur in Verbindung mit Internetempfang funktioniert! Das sich doch zwei völlig verschiedene Sachen...

Oder ist es so, dass speziell Google-Maps zum Funktionieren unbedingt Internetempfang benötigt (deswegen die Offlinekarten) und ich zur Standortortung einfach anders hätte vorgehen sollen?

Würde mich bitte mal jemand darüber aufklären?

— geändert am 28.05.2019, 07:44:25 durch Moderator

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 513

25.05.2019, 08:44:07 via App

Oder ist es so, dass speziell Google-Maps zum Funktionieren unbedingt Internetempfang benötigt (deswegen die Offlinekarten) und ich zur Standortortung einfach anders hätte vorgehen sollen?

Genau so ist es.
Wenn du eine offline Navigation suchst welche nur GPS nutzt ist Maps nur bedingt geeignet.
Schau dir mal MapFactor Navigation an.
Gibt es im Play Store.
Allerdings mußt du die gewünschten offline Karten vorher runter laden damit es funktioniert.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.236

25.05.2019, 09:20:08 via Website

Wenn du lediglich die Ortung benötigst , dann reichen dir die Offlinekarten von Google.

Benötigst du allerdings damit eine Navigation , dann musst du wiederum eine Internetverbindung haben , da die Route online berechnet wird

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 141

25.05.2019, 09:42:02 via Website

Aha, danke! Das heißt, ohne Empfang ist selbst mit einer Offlinekarte überhaupt keine Routenführung möglich? Sondern lediglich eine Ansicht, wo ich mich befinde? Das wusste ich auch nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.236

25.05.2019, 10:38:59 via Website

Richtig,

Es gab mal eine Version , die das offline machte , haben sie aber auf sehr rudimentäre Funktionen eingeschränkt.
Genaue Berechnung, Traffic usw nur online bei Google.

Oder du installierst dir oben genannte Apps

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17.180

25.05.2019, 11:02:27 via Website

GPS-Signale werden ja ständig gesendet und solange mindestens drei Satelliten empfangen werden, kann das Smartphone deine Koordinaten errechnen.

Damit man in Tunneln, Gebäuden, Häuserschluchten mit vielen Reflexionen etc. den Standort auch ermitteln kann, werden Namen von WLAN-Netzen, deren Position bekannt ist, sowie die Mobilfunkzellen hinzugenommen.

Die Ortsnamen und die genaue Adresse kann es damit alleine noch nicht ermitteln. Dazu wird eine entsprechende Datenbank benötigt. Diese kann man auf einem Smartphone speichern, sie benötigt aber viel Speicherplatz. Deshalb wird sie von Google online zur Verfügung gestellt.

Außerdem rechnet das Smartphone, 'wenn sich die Bewegungsrichtung und die Bewegungsgeschwindigkeit nicht verändert hat, bin ich hier', um kurze Unterbrechungen zu überbrücken.

Das gleiche gilt für die Karten. Die sind in Kacheln aufgeteilt und in jeder Kachel ist gespeichert, von welchen Koordinaten (links oben) bis zu welchen Koordinaten (rechts unten) die Karte anzeigt. Alles dazwischen kann errechnet werden und somit eine Markierung für den aktuellen Standort gesetzt werden.

Auch die Karten stehen offline zur Verfügung, um Speicherplatz auf den Endgeräten zu sparen. Es gibt aber Projekte, bei denen alles lokal gespeichert werden kann. Allerdings ist das ohne große SD-Karte nicht praktikabel, sobald der Aktionsradius ein paar hundert Kilometer übersteigt.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!