Smartphone / Tablet bei "Mobile Hotspot" mit "WLAN-Freigabe"

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

17.05.2019, 15:34:58 via Website

Hallo Zusammen,

inzwischen gibt's immer öfters WLan-Hotspots, die bereits zum Verbinden mit dem Netzwerk die Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts benötigen. Dies können leider alle mir bekannten Travel-Router nicht. Die haben immer nur die Möglichkeit der Eingabe eines Passworts und dann die Weiterleitung der Authentifizierungsseite an den einwählten Clint. Oder hat hier jemand andere Erfahrungen?

Es gibt ja inzwischen Smartphones, die nicht nur Tethering von "Mobile Daten" ermöglichen, sondern auch eine WLan-Verbindung als "Mobile Hotspot" verfügbar machen. Leider habe ich im Netz keine Übersicht gefunden, welche Android-Handys, außer dem Samsung Galaxy S7, dies noch beherrschen.

Wer kann mir Tipps für ein möglichst günstiges (gerne auch gebrauchtes), sicheres und zuverlässiges Handy geben, dass ich mir am besten als "Mobile Hotspot" mit "WLAN-Freigabe" kaufe?

Herzlichen Dank für eure Hilfe

Pauline

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1

25.05.2019, 00:49:54 via Website

Liebe Pauline,

ja, die allermeisten Android Smartphones bieten die Möglichkeit, die Mobilen Daten/Mobilfunkverbindung über Tethering per USB, Bluetooth oder WLAN mit anderen Geräten einfach zu teilen. Soweit so gut und richtig.

Einen WLAN Hotspot bei welchem man Zugangsdaten eingeben muss (z.B. die "Telekom_FON" Hotspots in Telekom Routern) zu teilen - das ist schon deutlich schwieriger. Gut funktioniert das mit manchen der MiFi WLAN Taschenroutern. Die Funktion nennt sich dort "WLAN Extender" oder "WIFI Extender". Solche Geräte sind eigentlich handlicher als ein zweites Smartphone. Manche haben auch richtig dicke Akkus und können auch als Powerbank verwendet werden. Eine Übersicht findest Du auf der Seite maxwireless.de (ich darf als Neumitglied nicht verlinken) - die Überschrift lautet "Mobile WLAN Router (MiFi)"

Die meisten Android-Geräte können nur eine WLAN Verbindung halten, anders hat Android das offenbar nicht vorgesehen: Entweder Verbindung selbst zum Hotspot. Oder in Richtung anderer Geräte (Tethering). Es gibt Apps, die da mehr erlauben - aber die benötigen in der Regel Root-Zugriff (was ich nicht machen würde). Es gibt die App im play store "NetShare-no-root-tethering" die keine Root-Rechte erfordert, die aber dann auch nur "eine Art" WLAN Hotspot bereitstellt. Ich weiß, dass die Samsung Geräte der Galaxy S-Serie ab der Generation S7 und die neueren Galaxy Notes die Wifi Sharing/Repeater Funktionalität wohl unterstützen. Die sind aber teuer. Das LG V20 könnte das auch unterstützen.

Ich würde mir so mein Huawei Mifi E5770 schlappmachen sollte als Ersatz den Huawei E5885 kaufen.

Schreib uns bitte, wie Du Deine Anforderungen für Dich am besten passend umgesetzt hast.

— geändert am 25.05.2019, 00:51:30

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

12.07.2019, 08:34:56 via Website

Hab vielen Dank für die Nachricht, muc80337! Leider habe ich noch keine Lösung. Es geht nicht um Hotspots, wie z. B. "Telekom_FON", mit denen man sich verbindet und wo zur Eingabe von Benutzername und Password die Weiterleitung zu einer Authentifizierungsseite erfolgt. Dies können, wie oben beschrieben, meine Travelrouter (TP-Link TL-WR802N, Netgear PR2000 – Trek N300) schon sehr gut leisten.

Inzwischen gibt's aber immer öfters WLan-Hotspots in Hotelketten und Messen, z. B. vom Marktführer m3connect, die bereits zum Verbinden mit dem Netzwerk die Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts erfordern. Dies können leider alle mir bekannten Travel-Router (noch) nicht. Sollte dir da etwas anderes bekannt sein, wäre es ganz, ganz toll, wenn du mir hierzu Infos geben könntest.

Wie oben geschrieben, ist mein Samsung Galaxy S7 in der Lage sich mit solchen Hotspots zu verbinden und kann dann diese WLan-Verbindung mit "WLAN-Freigabe" für bis zu 10 Clints zur Verfügung stellen. Mir dafür ein zweites Samsung Galaxy S7 zu kaufen ist leider total überdimensioniert und zu teuer. Daher meine Frage, welche Handys das sonst noch beherrschen. Lt. Auskunft des Samsung Supports gibt es die WiFi-Sharing Funktion, um ein bestehendes aktives WiFi-Netzwerk vom Smartphone aus als Hotspot weiterzureichen, leider nicht mehr. Diese Funktion war demzufolge mal integriert worden, wurde jedoch bei den nachfolglichen Geräte-Generationen wieder entfernt. Könnte mir gut vorstellen, dass die Mobilfunkanbieter, die die meisten Geräte ja irgendwie finanzieren, gegen die WiFi-Sharing Funktiondas Sturm gelaufen sind, da es ihrem Geschäftsmodell abträglich sein könnte.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17.180

12.07.2019, 19:13:31 via Website

Mangels Marktübersicht, kann ich Dir neuen Router empfehlen. Er muss aber IEEE 802.1x EAP in Verbindung mit PWD können. Das sollte bei der Auswahl helfen.

— geändert am 12.07.2019, 19:14:28

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!